[HDC] HDC - Workshop

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      [HDC] HDC - Workshop

      Hallo Liebe Community!

      Ich hab mir gedacht man könnte doch mal einen Thread über das editieren/selbst erstellen der Fahrzeugphysik (*.hdc und *.eng) aufmachen.

      Da es mich echt brennend interessiert, wie man welche Einstellungen verändert und was dabei dann alles rauskommt, würde ich mich (und sicherlich auch einige andere) riesig freuen, wenn sich ein paar Leute dazu bereit erklären Ihr Know-How hier auszuschütten :].

      Natürlich is mir auch klar, dass beim Online Rennen etwas mehr hdc Abweichungen entstehen könnten, daher sind Backups der Orignaldateien unerlässlich.

      Trotzdem würds mich freuen wenn hier demnächst eine Einleitung zum Bearbeiten der HDC und ENG-Files entsteht.

      Vielen Dank und MfG
      Rob
      und wie kann diese Werte realisieren?
      Top Speed 249.4 kph / 155.0 mph
      0 - 60 mph 4.7 secs
      0 - 100 mph 11.6 secs
      0 - ¼ mile 13.2 secs
      Lateral Acceleration 0.91 g
      EPA City/Hwy 15 / 25

      oder ergeben sich die aus diesen:

      Configuration Inline-6
      Valvetrain DOHC 4 Valves / Cyl
      Drivetrain Rogue Engineering OCTANE short shift kit
      Displacement 3245 cc / 198.0 cu in
      Power 255.8 kw / 333.0 bhp @ 7900 rpm
      Torque 364.72 nm / 262.0 ft lbs @ 4900 rpm
      Bhp / Liter 105.7 bhp
      Bore 87.1 mm / 3.43 in
      Stroke 90.9 mm / 3.58 in
      Redline 8000
      Gear Type 6 Speed Manual
      1st Gear Ratio 4.23:1
      2nd Gear Ratio 2.53:1
      3rd Gear Ratio 1.67:1
      4th Gear Ratio 1.23:1
      5th Gear Ratio 1.00:1
      6th Gear Ratio 0.83:1
      Final Drive Ratio 3.62:1

      ?
      GTT 2014
      Nihon Racing | P8|67Pkt
      #16 IceT | NiRa 458 | P17|24 Pkt
      #95 Capi | NiRa M3| P12|43Pkt
      Nihon Racing Scandalous Ryuko | P11|45 Pkt
      #82 Sheepy | NiRa 997 | P21|17Pkt
      #85 florauh666| NiRa M3 | P16|28Pkt
      Nihon Racing
      Original von IceT
      und wie kann diese Werte realisieren?
      Top Speed 249.4 kph / 155.0 mph
      0 - 60 mph 4.7 secs
      0 - 100 mph 11.6 secs
      0 - ¼ mile 13.2 secs
      Lateral Acceleration 0.91 g
      EPA City/Hwy 15 / 25

      oder ergeben sich die aus diesen:

      Configuration Inline-6
      Valvetrain DOHC 4 Valves / Cyl
      Drivetrain Rogue Engineering OCTANE short shift kit
      Displacement 3245 cc / 198.0 cu in
      Power 255.8 kw / 333.0 bhp @ 7900 rpm
      Torque 364.72 nm / 262.0 ft lbs @ 4900 rpm
      Bhp / Liter 105.7 bhp
      Bore 87.1 mm / 3.43 in
      Stroke 90.9 mm / 3.58 in
      Redline 8000
      Gear Type 6 Speed Manual
      1st Gear Ratio 4.23:1
      2nd Gear Ratio 2.53:1
      3rd Gear Ratio 1.67:1
      4th Gear Ratio 1.23:1
      5th Gear Ratio 1.00:1
      6th Gear Ratio 0.83:1
      Final Drive Ratio 3.62:1

      ?


      Schon zuviel für mich, aber ich denke mal das du mit der Endgeschwindigkeit schon mal gar nix anfangen kannst, da das ein Endprodukt der eingebenen Leistung sein wird, genau wie die Beschleunigungswerte ?( .
      VLN Fahrzeugliste 2011 Lauf 1-8 ist Online!!!!
      :as: was für ein Andrang.

      Man seid Ihr schnell.

      @IceT
      Das war eher so gedacht, dass die Leute die sich damit auskennen (Gelbe Seiten), darüber informieren was man wo, wie und in welchem Rahmen verändern sollte. Und natürlich die einzelnen Abkürzungen etwas zu beschreiben.

      Wenn sich dafür jemand bereiterklärt wäre das klasse.

      @Raiden
      Danke für den Tip mit dem ENG-Calculator. Das is ja schonmal ne feine Sache. :thumbup:

      MfG
      Rob
      Erklär mal was du machen möchtest. Ne komplette Anleitung wie man ne Physik erstellt? Das würde mit ziemlicher Sicherheit jeden Rahmen sprengen. N paar Leistungwerte verändern is ja noch schön und gut, aber ne komplette Physik für n neues Auto bauen... das kann man nicht so lapidar in Worte fassen.

      Also, willst du ne Kiste aufreissen oder ne komplette Physikanleitung? Die wird dir wohl kaum jemand geben können. Mit Werten rumspielen is die eine Sache... n sauber nachvollziehbares fahrendes Auto zu machen ne andere. Das is zu 90% Gefühlssache. Grundvoraussetzung is n bissl Kinematik, logisches Denken, Vorstellungskraft, Mathematik und technisches Englisch wär auch hilfreich.
      Schweigen und geniessen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Thomas“ ()

      @Thomas
      Nunja. Also dass das ziemlich Fett wird war mir gleich klar. Aber ich will halt nich nur einfach so Werte verändern und hoffen das schon irgendwas gutes passiert. Das man selbst dazu die Vorraussetzungen haben sollte is auch klar. Und mit Technical English siehts bei mir auch net so schlecht aus. Auch mit Mathe net.
      Am besten wäre ein Mix aus beidem. Kurze Erklärung zu den einzelnen Werten, weil ja alle was davon haben sollen, und ich sag mal ne grobe Richtlinie wo diese Werte liegen sollten (ungefähr).

      Und den Rest muss man sich schon selbst erarbeiten. Ich wollte damit eigentlich nur bezwecken, dass die Community etwas besser mit den hdc's umgehen und sie auch teilweise besser verstehen kann.

      Und wenn nachher bei dem ein oder anderen eine eigene Physik rausspringt, wär dass doch ein großer Erfolg.

      MfG
      Rob

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rob“ ()

      so nun gibt es bei dem calculator aber keine 4900 umdrehungen sondern nur 4750 bzw. 5000 bei den nm und bei den PS keine 7900u/min.
      was nun?
      GTT 2014
      Nihon Racing | P8|67Pkt
      #16 IceT | NiRa 458 | P17|24 Pkt
      #95 Capi | NiRa M3| P12|43Pkt
      Nihon Racing Scandalous Ryuko | P11|45 Pkt
      #82 Sheepy | NiRa 997 | P21|17Pkt
      #85 florauh666| NiRa M3 | P16|28Pkt
      Nihon Racing
      Du kannst den Eng Calculator selber erweitern , oder z.B. anstelle von 4750 einfach 4900 eintragen , dann berechnet er die richtige Leistung für 4900 anstelle von 4750.

      Oder du weichst ein wenig vom Datenblatt ab und gibst das Drehmoment einfach bei z.B. 5000 ein.
      Ist bei den Org Fahrzeugen auch ähnlich!

      PS.: Am besten vorher nach Leistungskurven im Netz suchen , dann kann man sich den restlichen Drehmomentverlauf in etwa erahnen bzw. ausrechnen , irgendwann bekommt man dann ein relativ gutes Gefühl für die "Glaubwürdigkeit" der Leistungskurve...
      Es liegt an uns, den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen...

      Tuning Cars MOD 2010

      VLN / 24H 2006 Carpack
      Bei Google findet man einiges , auf zahlreichen Tunerseiten (Besonders schwedische!)
      Dann kann man sich auch noch die Graphen von GTR zur Hilfe nehmen...
      Die sind zwar nicht ganz 100%ig , geben aber Aufschluss über den Verlauf , so "lernt" man Leistungsabgabe in Bezug auf Hubraum relativ gut einzuschätzen...
      Es liegt an uns, den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen...

      Tuning Cars MOD 2010

      VLN / 24H 2006 Carpack
      Kommt drauf an was Du suchst @gt-racer. Neu oder alt. Auf jeden Fall hilft da :google:.

      Wenn sich nun noch ein paar finden die uns hier helfen (vielleicht die TC.Crew, den eure Autos fahren sich einfach SUUUPER :respekt: ), dann is mein Tag gerettet.

      MfG
      Rob
      Hallo!

      Ich überlege im Moment , wie ich euch im Bezug auf die Motoren weiterhelfen kann...
      Am besten mit einem Saugmotor anfangen ... (behaupte ich einfach mal so...)
      Man nimmt also den eng calculator , die Werte für NM&PS (Hubraum ist völlig egal!!!) und die Vorstellungskraft der Drehmomentkurve bzw. eine originale von Google etc.
      Am einfachsten ist es , mit org. Leistungskurven anzufangen.
      diese Leistungskurve kann man sich hinter das Diagramm im Eng-Calculator legen und dann schon mit den blauen punkten hoch und herunter schieben , bis das Drehmoment wie auf dem Diagramm liegt.
      (Es ist etwas fummelig , die Leistungsdiagramme an das des Eng-Calculators anzupassen , aber wenn es getan ist , wird´s einfacher!)

      Dann noch fein Tuning , bis die angegebenen Maximalwerte auch erreicht werden und fertig ist der Motor!
      Es liegt an uns, den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen...

      Tuning Cars MOD 2010

      VLN / 24H 2006 Carpack
      @Rob

      da musste mal dschänsn oder MaKo ansprechen .... ich glaub die wissen wie das geht :D
      StGB §328: Verursachen nuklearer Explosionen - 5 Jahre Haft
      StGB §177: Sexuelle Nötigung, Vergewaltigung - 5 Jahre Haft
      UrHG §108a: Verbreitung von Raubkopien - 5 Jahre Haft