Porsche GT3 Cup @ Zolder 15.10. + 18.10.019

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Porsche GT3 Cup @ Zolder 15.10. + 18.10.019



      Das Fahrzeug




      RaceAPP - Anmelden/registrieren

      ACC Testrennen > Events > Silverstone > Teilnehmer = Das Fahrzeug auswählen und die Teilnahme bestätigen!




      Das Rennen am Dienstag 15.10.2019


      19:00 Uhr: Freies Training - 90 Minuten [18.00 Uhr]
      20:30 Uhr: Qualifying - 15 Minuten [21.00 Uhr]
      20:45 Uhr: Pause - 5 Minuten
      20:50 Uhr: Rennen - 45 Minuten [21.00 Uhr]
      21:35 Uhr: Ende

      Wetter- und Streckenbedingungen:


      Umgebungstemperatur: 24°C
      Wolkendecke: 0.0
      Regen: 0.0
      zufälliges Wetter: 0
      Zeitmultiplikator: 4

      Das Rennen am Freitag 18.10.2019


      19:00 Uhr: Freies Training - 120 Minuten [9.00 Uhr]
      21:00 Uhr: Pause - 5 Minuten
      21:05 Uhr: Rennen - 90 Minuten [13.00 Uhr]
      22:35 Uhr: Ende

      Wetter- und Streckenbedingungen:


      - Umgebungstemperatur: 24°C
      - Wolkendecke: 0.0
      - Regen: 0.0
      - zufälliges Wetter: 0
      - Zeitmultiplikator: 4

      Servereinstellungen


      • Es wird eine vollständige Formationsrunde gefahren (ohne Begrenzer) mit anschließendem manuellem Start
      • Das Rennen am Freitag wird in umgekehrter Startreihenfolge aus dem Zieleinlauf von Dienstag gestartet
      • Das Rennen beinhaltet einen Pflichtboxenstopp mit Reifenwechsel, der in einem 10-minütigen Zeitfenster in der Mitte des Rennens durchgeführt werden muss


      Ein paar Verhaltensweisen


      • Die Anwesenheit auf dem GTR4u TeamSpeak Server während des Rennens ist Pflicht!
      • Wir legen größten Wert auf einen fairen und respektvollen Umgang miteinander und ein gewisses Maß an defensiver Fahrweise!
      • Bei der Ausfahrt aus der Box wird die weiße Linie nach der Boxenausfahrt niemals überfahren
      • Stumpfes ausbremsen in die Kurven, anklopfen, anstupsen oder anlehnen sollte unterlassen werden
      • Es darf nur so wieder auf die Strecke gefahren werden, dass niemand dadurch gefährdet oder behindert wird
      • Bei Überrundungen sollte an der nächst besten Möglichkeit Platz gemacht werden, man muss aber nicht gleich ins Kiesbett fahren
      • Die Linie des Gegners ist zu respektieren
      • Fahrzeuge auf der Strecke haben immer Vorrang
      • Der der hinter einem Farzeug fährt trägt die volle Verantwortung
      • Flaggen sind Immer zu beachten:


      Organisation:


      @Jockel.J, @wutzmann

      Viel Spaß Jungs

      Wer ist denn schon an Fakten interessiert, wenn er die Tagesschau haben kann?