After Race GT Series 2018 Round 5 - Circuito de Jerez

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      After Race GT Series 2018 Round 5 - Circuito de Jerez

      Alles zum Saisonrennen in Spanien hier hinein :)






      powered by und

      Spenden für den Gameserver:

      "Bwoah." - Kimi Räikkönen
      GT Series | GTR4u auf Facebook

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Kera“ ()

      Hi,

      Gestern noch 15 Minuten Zeit um das gefühl zu bekommen um 19.45 Uhr. Die Softs gingen da nicht also mall Medium für Qauli.

      Qauli:
      PT Tracker nett Grún? Nochmall ne Runde und aiaia mall Raus vom Game, mall wieder syncen und Zeit verloren. Dann noch wenige Minuten zum Quali und erstmall Medium mit den stress Fehlers.... Am ende den Soft nochmall Runter und das lief dann trotzdem besser.

      Rennen:
      Start ging diesmall ganz okay.
      Nach den Pitstop waren keine Reifen gewechselt. Also später nochmall rein. Egal hauptsache ist fun.
      War sonnst ganz okay diesmall überall mit Lenkrad, Spiel und so.

      Fragen:
      1. Mus mann den Reifenapp immer aufrufen?
      2. Stimmt es in AC das wenn mann Setup zur sicherheit nochmall neu ladet das mann den Pitstop Strategie wieder neu machen mus? Deswegen bin ich da vergessen den Reifen wechsel zu machen und hab nur Sprit und Reifendrück angepast.

      Grüss und bis dem nächst.

      ps sorry wenn ich den Audi berürt habe beim Pit rausfahren. Dacht das ging so ok und hoffe du hattest ein verbremser mit untersteuer. Sonnst sorry.
      WarmUp:
      Die Strecke war neu für mich und ich hatte in den 14 Tagen vor dem Rennen nur an 3 Tagen jeweils 1 Stunde Zeit mich auf die Strecke einzuschießen. Für mich persönlich zu wenig, ich brauche schon etwas mehr Zeit um wirklich schnell auf einer Strecke zu sein.

      Bin daher zunächst nur mit den Mediums und vollem Tank auf die Strecke gegangen, damit man wieder ein gutes Gefühl für die Brems- und Einlenkpunkte bekommt. 15 Minuten vor Ende des Warmup dann zum ersten Mal überhaupt mit Soft Slicks auf die Strecke gegangen. Allerdings war schon im Vorfeld klar das bei den Temperaturen maximal eine einzelne Runde damit möglich ist.


      Qualifying:
      Direkt raus und mit den Soft Slicks eine Bummelrunde hingelegt, bloss nicht belasten und sehen das die Temperaturen unten bleiben. In der letzten Runde vor Start/Ziel weit ausholen und dann Feuer frei. Kaum komme ich zu Turn 1, fährt ein Porsche, aus der Box kommend, direkt vors Auto. Die Flüche die ich da ausgestoßen habe, waren schon recht derbe. ;)

      Aber kann passieren, macht Niemand mit Absicht.

      Habe dann mehrmals eine Zeit um die 1:42,1xx auf dem Delta gehabt aber es nie durch die letzten Kurven gebracht und meist in der Schikane durchs Rutschen extrem viel Zeit verloren. Sieht man auch im Stream bei einer Runde, im Delta lange Zeit mehr als 3 Zehntel vorne und zum Schluss doch wieder nicht über die Runde gerettet. Mit Platz 3 im Qualifying war ich aber zufrieden.


      Rennen:
      Start war OK, obwohl ich zu früh in den 2. Gang gegangen bin und Sascha recht nah kam. Zunächst also Platz 3. Hatte dann große Schwierigkeiten meinen Rhythmus zu finden und fuhr viele Runden mit katastrophalen Zeiten. Da nützte es mir auch nix kurzfristig auf Platz 2 zu sein. Nach ein paar befreienden lauten Flüchen, ging es dann langsam besser. ;) Nun konnte ich wenigstens den Abstand zu Tobias gleich halten und gelgentlich sogat 1-2 Zehntel aufholen. Habe dann Michel vorbeigelassen, weil Er viel schneller war und damit er Tobias in einen Zweikampf verwickeln kann. Ich malte mir aus das ich so die Lücke erheblich schneller schließen kann.

      Das es dann so schnell ging, damit hatte ich dann doch nicht gerechnet. ;) Es funkte so 2-3x zwischen Michel und Tobias. Wobei das 2x Mal etwas tricky war, da Michel langsamer machte um Tobias wieder den Vortritt zu lassen. Ich überlegte kurz zwischen Beiden durchzufahren, bin dann aber doch auch auf die Bremse und habe mich unmittelbar hinter Michel gesetzt. Damit hatte ich den Logenplatz für die Kollision 2 Kurven weiter die mich dann vorläufig auf Platz 1 setzte.

      Tobias fuhr auf der Strecke 2 Kurven immer extrem weit aussen an, was innen eine große Lücke öffnete. Das hatte ich schon gesehen als ich kurzfristig auf Platz 2 direkt hinter Tobias lag. Genau in diese Lücke ist Michel hineingestochen und hatte seine Motorhaube auf Höhe von Tobias Tür geschoben und genau in diesem Moment lenkte Tobias ein...

      Das sind Bruchteile von einer Sekunde wo Tobias erkennen muss das Er das nun eigentlich nicht mehr dürfte aber das ist halt Racing. ;)

      Das ich Platz 1 nicht halten kann war mir klar und so habe ich Michel zwar nicht vorbeigewunken aber ein wenig geärgert. Der Abstand zu Platz 3 war groß genug. Platz 2 geht daher wegen der für mich persönlich geringen Fahrpraxis im Vorfeld komplett in Ordnung.


      PJH schrieb:

      Fragen:
      1. Mus mann den Reifenapp immer aufrufen?
      2. Stimmt es in AC das wenn mann Setup zur sicherheit nochmall neu ladet das mann den Pitstop Strategie wieder neu machen mus? Deswegen bin ich da vergessen den Reifen wechsel zu machen und hab nur Sprit und Reifendrück angepast.


      Im Setup gibt es als letzte Einstellungsmöglichkeit die Pitstop Optionen. Dort kannst Du festlegen welchen Reifen Du wechseln möchtest, wie der Reifenluftdruck sein soll und wieviel Liter Du tanken möchtest. Einmal eingestellt, kannst Du das mit dem Setup abspeichern und es verstellt sich auch nicht mehr.