Assetto Corsa Competizione

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Assetto Corsa Competizione läuft auch unter Windows 7, die Rettung für viele, auch für mich. Es gab schon viel Kritik im Netz von Usern die sich wegen dem fehlendem Support von Win7 beklagten, zumal Microsoft noch eine Unterstützung für das Betriebssystem bis 2020 sichert.
      Nun, können auch wir mit dem "alten" Betriebssystem auch hier Gas geben.
      DANKE !
      Bin gestern nur Mann paar Meter gefahren bei triplescreen und alles volle Hütte hab ich allein bei Regen ca 50-60 fps. Wie es mit Gegnern ist, Hab ich noch nicht getestet. Ich bin auch nur 1-2 Runden gefahren! Es fährt sich auf alle Fälle anders als ac. Besonders störend ist das, dass gesamte Bild sehr verwaschen ist. Des weiteren gibt es noch keine Einstellungen zwecks triplescreen. Das fov stimmt noch nicht zu 100%.
      Das Lenkrad und die fahrerarme lassen sich auch noch nicht ausblenden. Aber es ist ja noch Beta! :)
      Rubbing is Racing!!! spiteful


      Brum Bum! :) golly
      Also vorab mein erster gemischter Eindruck. search

      Das aller,allerste negativste für mich überhaupt:

      Schlechte 3D nVidia Vision Umsetzung und Darstellung von allen Racing Games bis jetzt überhaupt. Und ich will dieses Räumlich Feeling nicht missen. Bei iRacing, Dirt RAlly, Wreckfest, RaceRoom ist es sehr geil! Be AC ging es dennoch so olala. Zuviel Ghosting bei Sonnereflexen auf dem Asphalt, nachts 8 weiße grelle ghost Streckenbegrenzungslinien. Obwohl Schatten, Postprocessing aus ist, Blurr und Effkte auch aus. Keine Ahnung ob da noch nachgebessert wir. Eher für den VR denke ich, da größerer Markt.

      Fahrerisch:
      Sehr anders! Ich dachte die AC Physik wird übernommen? Hab gehört das Kunos und Männer Schwierigkeiten hatten die alte AC Physic in der Ureal Engine zu implementieren. Zuallererst kam mir der Eindruck ein pCars zu spielen. FF Stärke -extrem Stark, mußte auf 75% runterregeln. Beim Bremsen schiebt die Front und ich überfahre die Curbs außen wenns nach rechts geht. Meine gedachte und gefühlte Linie vom AC im Gedächtniss, dehnt sich noch 1m nach Außen. Sehr unpräzise für mich! Auch kann man wenn man über Curbs fährt und sich anfangen zu drehen gar nicht gegensteuern und sich retten. Dreher ist immer unausweichlich. Aber ev. kann ich auch nicht richtig fahren! :D Beim Rausbeschleunigen übersteuert es zu viel -kann aber mit TC etwas korrigieren. Ok das ist ev. auch Setup Sache. Das Deffault Set ist demnach murks noch! Dann hab ich gemerkt, huh ich fahre im "Beginner Modus". Danach schnell auf Pro eingestellt kam ein so strange Gefühl auf so das ich die Karre nie je im Griff kriegen würde. iRAcing, NetKAr Pro und Live for Speeg Gefühle kam auf. Sollte eher ein "Lambo" Teamfahrer dazu was sagen.

      Ich kann nur sagen, als damals AC rauskam sofort Freude und die Hype aufkam. Zumindest was der Fahrphysik angeht.
      Jetzt nach ACC nur Schmunzeln.

      Wo sind die Apps rechts? Man kann gar nix auf der Strecke viel ändern, wegschalten. Für Andere Dinge zum einstellen muß man raus und ins Menüe. Agrrrr! :cursing: Was, bleibt das so? Das war immer bei den anderen "racing Games" ärgerlich und AC war in dieser Sache ein Meilenstein und Vorreiter. Warum weg von dem Konzept? Ich hoffe da wird nachgebessert! Können wir unsere Liga Apps den überhaupt einbauen, zuschalten? :/

      Positives 8o :
      -Atmosphäre schon mal besser als AC und geht in die Gute Richtung (nicht so steril!). Hoffe Boxencrew kommt noch und das Drumherum. Sound ist auch sehr gut! Obwohl einige Geräusche strange und unbekannt sind. PAr mal erschrocken! Muß wahrscheinlich in echten Boliden so auch zu hören sein. War nie in einem drinn, demnach. Musik errinnert an Wreckfest oder so! :D
      Tag-Nacht Wechsel mit Sonnenuntergängen - herrlich. Hab jedoch das mit dem Licht und Nebellicht manuell einschalten nicht gefunden. Automatisch gehts auch ned! Ich stelle auf meine Knöpfe ein im Setup, aber es bleibt dunkel. Nur das Flashlicht geht.

      Ok für 24€ kann man nicht viel meckern und weil Early Acces, aber grundliegende bekannte Dinge und Optionen sind radikal anders, zumindest jetzt mal ersichtlich! Ich kann mich erinnern das das beim Übergang von NetKar Pro und AC auch ähnlich war. Bei pCars 1 hat man damals auch zich mal umgeändert! Viele Dinge fehlten einfach und es ging in Richtung Komerzialisierung statt realismus.

      Ich hoffe das das mit 3D zumindest gefixt wird, ansonsten bleib ich bei AC oder such mir ne Alternative. iRacing, GTR3, was neues, ec.

      #Michel - habs gerade herausgefunden das es schärfer wird. Im Optionen/Video Menue die Scale von 100 auf zB. 150 stellen. Auch Blurr/Bloom ausschalten!

      Grüße :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Vasti“ ()

      0.1.1

      - fixed AI remaining without fuel
      - fixed crash caused by faulty recognition of T500 Gear Shifter
      - fixed time loop after midnight
      - added starter and ignition command on Controller Page
      - fixed car lights not working when opponents visibility video option is used
      - fixed backfires and other particles visible on hidden cars when opponents visibility video option is used
      - fixed misleading option values with AA and visible opponents
      - fixed marshal spline detection
      - expanded camera FOV and frame rate limits
      - visual and LOD tweaks to the Lamborghini Huracán GT3
      - disabled saving the discord username for in build configuration
      - slightly increased the retry-interval after a disconnect from the servers
      - added proximityIndicatorsVisible setting to hud.json
      - fixed music looping in some conditions
      - tweaked volume for reverb zones
      Erfreulich zu sehen das bei Kunos gearbeitet wird :P

      Assetto Corsa Competizione - v0.1.2 Hotfix

      - fixed T13 track competence problems with automatic gears
      - hotstint is starting at the Hotlap position, fixes timing and exploits
      - hotstint will now allow the last lap to be completed
      - fixed hotstint timing issue
      - fixed stability control option and corresponding over-corrections
      - using stability control laptimes will add a laptime penalty in the online leaderboards
      - minor tweaks for audio voices usage
      Update vom 10.10.2018
      V 0.2
      Early Access v0.2- Fixed "No VR no buy"-
      New first-gen Bentley Continental GT3-
      New Misano World Circuit-
      Aero: Non circulatory lift implemented-
      Setup UI and logic changes to accommodate a big number of damper clicks-
      Hotlap has fixed fuel load (10L). Also fuel load slider is not available in UI in hotlap sessions-
      Bumpstop telemetry graphs in setup mechanical balance screen-
      Fixes and fine tuning in setup aero screen- Decimal numbers in front aero variation values-
      Code for realistic (displayed) brake bias values-
      Brake bias variation now possible in decimal numbers-
      Fine tuning of preset setups-
      Setup name now shown on top screen title-
      Setup name adds an asterisk when user changes setup values, indicating saving is needed-
      UI warning when users tries to load a different setup, or a preset, indicating that you might lose your setup changes if any-
      Setup protection against out-of-limits values-
      Setup Input/Output filtering for car and circuit-
      Setup navigation fixes-
      Fine tuning of Huracan suspension geometry and dampers-
      Fine tuning of tyre model camber gain, IMO heat range, and more-
      FFB option screen sliders: dynamic damper, road effects -
      controls.json extra FFB values: minDamper, damperGain-
      Stability control is now using different logic-
      Reworked driver steering animation-
      Adjusted safety net position in the Lamborghini Huracán GT3-
      Added driver assets for the teams featured- Adjusted water spray effects in the night-
      Nurburgring fixes and improvements- Added HUD option for speed unit toggle-
      Added timetables to pause menu & post-session-
      Added sharpness option to video settings (make sure you remove external workarounds)-
      Added pitch angle adjustment to camera settings-
      Added Save, Cancel, Defaults and Quit buttons to camera settings-
      Proximity indicator toggle in HUD options- Added Sprint Race Weekend and Hotlap Superpole in Game Mode options-
      Track selection page navigation fixes-
      Fixed bug when loading the last game mode settings-
      Added auto engine start-
      Added auto pitlimiter-
      Fixed pitlimiter issue with pitlimiter lights on toggle-
      Added multiple starting lights logic-
      Added pitstop logic (basic) for human and AI-
      Added Sprint race weekend system-
      Practice and Qualifying Overtime has a max time of 3 minutes-
      Controller page: Starter, Look functions and Shift can't be set as advanced-
      Fixed engine forced shut off when return on track after setup changes-
      Fixed wrong weather key in the .json-
      Fixed weather selection in UI not resetting after a special event-
      Added camera sequence for Full formation lap-
      Tweaked marshal system to avoid false spline recognition-
      Added logic for flags when in entry and exit lane (slower speed are allowed without raising any flags)-
      Reworked steer scale/steer inverted control options-
      Removed confusing ghost car time references in the gui-
      Added base version of end session highlights-
      Fixed music still on after clicking drive or restarting- Audio engine optimizations-
      Added superpole/pitwindow/hotstint event spotter-
      Fixed double engine start inside the reverb zone-
      Minor tweaks for tyres scrub sound in dry and wet conditions-
      Fixed clicks in particular camera switches- Fixed pit alarm sound for Nurburgring-
      Minor tweaks for crowd and track speakers distance attenuation-
      Fixed announcer voice after some minutes-
      Fixed bodywork noise entering the setup page-
      Removed the possibility to change lights/wiper stage in the replay -
      Fixed mirror visibility in the replay-
      Added current session time, car lap time, valid lap and fuel for replay-
      Slow Motion now affects the entire world-
      Fixed slow motion pause state for replay HUD-
      Stability control is now less performant with steering wheel to avoid being used as illegal aid.
      Mit einem kurzen Early Access Release 2-Trailer und der Info, dass das zweite Build von Assetto Corsa Competizione verfügbar ist und neben Fehlerbehebungen Unterstützung für Virtual Reality-Headsets sowie den Bentley Continental GT3 und die Rennstrecke Misano World Circuit ins Spiel bringt, hat das Entwicklerteam ein paar interessante Daten, die nicht nur etwas für Statistikfans sind, rund um die erste Woche der öffentlichen Testphase veröffentlicht.
      Mit dem brandneuen Bewertungs- und Rangsystems (in Entwicklung) hat Kunos Simulazioni interessante Daten gesammeltZoom
      Der erste Steam-User befand sich schon 4 Minuten nach der Veröffentlichung auf der Strecke. Laut offizieller Datenerfassung wurden 1.029.234 Runden gefahren von denen mit 85 Prozent der überwiegende Teil gültig waren, also die Streckenbegrenzung nicht bewusst oder auf Grund eines Fahrfehlers unabsichtlich verlassen wurde. Kumuliert legten die Early Access-Teilnehmer eine Distanz von 5.297.292 Kilometer in der ersten Woche zurück. In Sachen Wettbewerbsfähigkeit erbrachte die Auswertung, dass in mehr als 11.000 Sessions eine Runde unter 1:57.000 gefahren wurde, was man als das Rundenzeit-Limit für Hardcore-Simulationsfahrer bezeichnet.
      Die zweite Veröffentlichung im Early Access-Programm von Assetto Corsa Competizione ist zum Preis von 24,99 EUR erhältlich. Nach der November-Veröffentlichung wird sich dieser bis zum 16. Januar auf 34,99 steigen wird und anschließend gilt dann der Preis von 44,99 EUR.
      Hmm... ich kann es fahren bei Nacht und Storm/Rain. Am Tag (7.00) bei fiesem Regen geht auch. Nicht perfekt aber geht.
      Frames durchschnittlich 42. Niedrigste, kurz mal 25 bei Dreher und vielen Autos um mich rum. Höchste 64. Beim Start zwischen 30 und 41
      Game-Settings auf Epic. 20 Gegner
      Auflösung 5760x1080
      MSI GeForce GTX 980 Ti Gaming OC ein bisschen übertaktet, also nicht ganz so stark wie eine 1070 Ti.

      Dann sollten es doch mit 1920x1080 bestimmt 60 - 100 Frames sein, oder?


      Gruß
      Zille :winken:

      pleasantry Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht. :this

      0.2.1 Changelog
      - Enabled basic keyboard controls for UI (up, down, left, right, enter, back, pgup, pgdown)
      - VR: Fixed wrong camera scaling that made 6DOF appear to not work correctly
      - Added possibility to look left/right on current car and during replay (not only for the player car)
      - Added possibility to centre view in VR by holding look left or right or back (or cycle left or right in the UI) keys for 2 seconds
      - Fixed HUD not updating electronics values after car setup
      - Fixed filter on Car Selection page
      - Fixed pitstop casually affecting the wrong car
      - Fixed gamepad vibrating when paused
      - Different loading mode for some sound assets
      - Fixed ambient sounds not paused during slow motion / FFWD in replay
      - Better timing for start/stop music
      - Events poliphony optimisation
      - Tweaked sound distance attenuation for some events
      - Fast Rolling start is now default in every Realism preset
      - Fixed slow AI in very wet condition due to wrong detection of puddles
      - Flames and Sparks are now not rendered in internal cameras in the focused car to avoid unwanted flashes
      - Fixed offset values not refreshing when the camera is changed while in View Settings page
      - Tweaked mandatory pitstop request timing
      - Added minimum pit window length (5 mins)
      - Fixed possible crashes after 30 minutes