Project Cars 2 Eure Meinung dazu...

      Project Cars 2 Eure Meinung dazu...

      Hallo Racer,

      ich habe mir vor wenigen Tagen PCars2 zugelegt und ich muss sagen, ich bin positiv überrascht!
      Das was man in Projekt Cars vermisst hat, ist nun endlich da und das nicht schlecht! Nämlich das Feedback am Lenkrad.

      Leider fährt immer noch die KI aus der Box ^^.

      Ich werde in den nächsten Tagen testen und mich wieder melden.

      Wenn ihr auch schon Erkenntnisse über PCars2 habt könnt ihr hier gern berichten!


      Gruß
      Zille :winken:

      pleasantry Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht. :this

      Komm grad nie zum zocken. Bin auf eure Berichte gespannt. Alles was ich bisher gelesen haben zielte drauf ab das das FFB nun viiiel besser ist. Dazu das geile dynamische Wetter, also ich bin gespannt. Physik gibts halt die ewigen Fanboys von iRacing RaceRoom rfactor usw usw. und auch AC hat so einige Macken in der Physik, von daher gebe ich pCars2 auf jeden Fall eine Chance!
      GT-Series 2017
      NOS GT Challenge 2017

      #85 | florauh666 | SCG 003C

      Zille schrieb:

      Leider fährt immer noch die KI aus der Box ^^.

      Geh mal bei GamePlay in die Optionen und stelle den Manuellen Boxenstop auf ein, dann kannste auch selbst rausfahren pitlimiter auch belgen sonst gibts Strafen !
      Intel Xeon E3-1240 V2 4x3,4GHz 8MB Cache/Gigabyte Z77-D3H/8GB Corsair Vengeance DDR3-1600/4096MB Gigabyte GeForce GTX 970 Gaming G1 .
      Hab in den letzten Tagen auch die ersten Stunden spielen können. FFB ist tatsächlich stark verbessert und die Einstellung zum Glück deutlich vereinfacht. Hatte recht schnell eine Einstellung die mir gefällt und mir allerhand glaubhaftes und nützliches vermittelt was mein Auto tut. Dies passt bisher auch auf alle gefahrenen Autos und muss nicht mehr für jedes einzeln eingestellt werden.

      Physik mäßig hat es einen großen Sprung gemacht, ich vergleiche es nicht, sonst haben wir hier wieder einen Glaubenskrieg. Es mag tatsächlich unterschiede in der Qualität geben, aber die Autos die ich bisher gefahren habe, speziell die, die mich interessieren (GT3) lassen sich glaubhaft steuern und ein R8 verhält sich deutlich anders als ein Continental. Die Autos kann immer wieder schön einfangen, auch wenn es manchmal schwere Arbeit ist. Was positiv auffällt. Auch trockenen ist man schnell mal von der Bahn gesegelt wenn leicht von der Bahn abkommt und dort anbremst. In meinen Augen absolut glaubhaft und etwas was ich so von anderen Sims nicht kenne. Auch gibt es spürbare Gripunterschiede wenn man mal auf Curbs, Dreck, bemalte Flächen oder Astroturf fährt.

      Auch schön gelungen ist das Fahren im Regen, die Übergänge sind, so weit ich es berichten kann, denn so viele Kapriolen habe ich nocht nicht hinter mir, gelungen. Was tatsächlich gut zu funktionieren scheint ist Livetrack 3.0. Habe gerade ein Regenrennen hinter mir, nur Regen, keine Wechsel, aber was nach 20 Minuten auffällt, es läuft Schlamm auf die Strecke und sorgt für eine weitere Herausforderung neben der Nässe.

      Größter Kritikpunkt ist neben der KI der Sound. Klingt hier und da gradios, der Bentley scheint mir auch so zu klingen wie in Real, andere sind aber eher mies und haben mit der Realität überhaupt nichts zu tun. Bestes Beispiel ist der M6, wer ihn schon mal live erlebt hat weiß, er grollt und donnert und zischt beim Bremsen. Das grollen und Donnern hört man aber nur wenn er mal allein auf weiter Fluhr vorbei kommt, denn im Pulk geht er Soundtechnisch total unter. In PC2 ist von diesem eigenwilligen Sound leider gar nichts vorhanden. Wirkt leider teilweise so als wäre der Sound ein lästige Pflichtaufgabe gewesen. Aber das trübt im gesamten nicht das Spielerlebnis.

      PC2 hat vielleicht nicht die beste Physik, aber eine Gute und ich sage, PC2 ist eine Sim.
      Hab das Game seit es erschienen ist. Die Menüs sind nun besser aufgeräumt und einfacher dargestellt. Von den verschiedenen Grundeinstellungen also kein Problem.
      Das Lenkrad (Fanatec GT3RSV2) wurde erkannt und von mir fein eingestellt, hab da nix besonderes gemacht, nur die vorhandenen Einstellregler benutzt. Passt für mich so.
      Da ich auch rF1-rF2-AC-und PC1 habe kann ich das Game gut vergleichen.
      In der Tat ist das FFB nun viel stärker ausgeprägt. Auch kleinste Bodenwellen werden nun sehr gut empfunden. Schade ist dass manche Cars ein etwas schwächeres FFB haben. Man kann das zwar regulieren, ist mir aber zu aufwändig, weil reguliert man es nach oben muss man für andere Cars bei denen es passt es wieder zurück stellen?? Da ist die Lösung bei rF oder AC besser, da ist die FFB-Stärke immer gleich egal welches Car.
      Zur Fahrphysik, die ist finde ich ähnlich umgesetzt wie in AC oder rF2, feine Unterschiede gibt es noch, die sind aber im 1%-Bereich also vernachlässigbar. Wenn ich % Punkte geben darf würde ich sagen. 99% rF2...97%AC...95%PC2...meine Meinung! Empfindet jeder anders.
      Zur Grafik: Bin da etwas enttäuscht. So viel besser wie ProCars1 ist da nix. Die Cars sind nun noch ne Nummer schärfer und Detailreicher, haut mich aber nicht um. Die Strecken sind auf dem Level von Teil 1, sind aber nicht alle Tracks gleich gut umgesetzt. Nach wie vor wird viel mit Unschärfe "Beschissen" um den scharfen Teil des Bildes heraus zu haben.
      Mein Urteil, Grafik eher nicht so der Fortschritt zum ersten Teil.
      Größter Kritikpunkt, der Sound. Onboard ist der Sound noch ganz gut, nur in der TV.Replay ist da nix mehr vorhanden. Erstens wird da der Sound künstlich um 30% leiser und zweitens haben die alle einen sogenanten Staubsauger-Singsang! Das hört sich alles gleich an. (Ich hab ne Creative Z und ein 5.1 Teufel-System).
      Soundtechnisch ist ProCars2 von AC-Corsa Meilenweit weg! Auch in rF2 ist der Sound viel besser umgesetzt.
      Da müssen die unbedingt nachbessern, weil das zieht das Game unheimlich runter.
      Vor allem die Porsches, bis auf den GT3RS klingen alle nicht wie Porsches. Wäre ich Porsche würde ich denen für dieses Ergebnis die Lizens entziehen.
      Fazit: Bis auf den Sound bei vielen Cars alles soweit ganz i.O.
      Macht Spass, fehlt aber noch an Feinschliff, weil viele kleine Bugs noch enthalten. (Will ich hier nicht aufzählen) Könnt Ihr in anderen Foren nachlesen.
      Hab's mir auch zugelegt. Grafik ist nochmal verbessert, aber beschissen wird tatsächlich immer noch mit Unschärfe.
      Von der Performance her hab ich befürchtet, dass es mit meinem I5 und der 970 GTX schlecht wird, aber mit MSAA und
      relativ hohen Einstellungen kann ich es noch überraschend flüssig fahren.
      FBB ist stark verbessert. Physics sind im Vergleich zu AC immer noch unterlegen, aber Spass macht es trotzdem.
      Der Killer schlechthin ist der Sound: als leidenschaftlicher "Porsche-Simer" muss ich sagen, ist das nicht nur schlecht, sondern
      eine einzige Unverschämtheit. Ich weiss wirklich nicht, was Slightly Mad sich dabei gedacht hat. Gestern noch den
      Sierra RS500 angetestet und wieder weggestellt, Gefahr von Ohrekrebs. Die Liste lässt sich beliebig verlängern.
      Mein Fazit: die Performance ist gut, Grafik, FBB und Spielspass auch, der Sound sorgt aber letztendlich nur für eine mittelmässige Bewertung.

      NeoN schrieb:


      Der Killer schlechthin ist der Sound: als leidenschaftlicher "Porsche-Simer" muss ich sagen, ist das nicht nur schlecht, sondern
      eine einzige Unverschämtheit. Ich weiss wirklich nicht, was Slightly Mad sich dabei gedacht hat.
      Mein Fazit: die Performance ist gut, Grafik, FBB und Spielspass auch, der Sound sorgt aber letztendlich nur für eine mittelmässige Bewertung.



      Ja ist auch meine Meinung.Hab als erstes die Norschleife mit dem 911 GT3- R getestet. Hab echt gedacht meine Soundkarte ist kaputt. Das ist ja nicht mal annähernd der Sound von einem Porsche Boxer Motor. Echt unglaublich.
      Born to lose, lived to win
      Ich bin weiterhin am Testen, aber eines weiß ich jetzt schon.
      PCars2 ist so lebendig.
      Beim Fahren kommt echtes Rennfeeling auf. Lebendig war auch schon PCars, aber da hat eben das Feedback gefehlt.

      Das Feedback bei PC2 ist nicht bei allen Autos gleich gut. Habe aber längst nicht alle Autos getestet, da ich auch den Karriere-Modus gestartet habe, um weitere Autos frei zu schalten. Ausserdem war das Einrichten von zwei Lenkrädern nicht unproblematisch und hat mich einige Zeit gekostet. ^^.
      Die Grafik und das dynamische Wetter machen echt Spass. Im Vergleich zu PCars hat die Grafik keinen besonderen Sprung gemacht, aber es wurden einige Dinge verfeinert. Z.B. finde ich den Niederschlag in jeglicher Art sehr gut dargestellt.

      Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich zum Thema Sound sagen, dass es bei manchen Fahrzeugen nicht gut, oder perfekt umgesetzt wurde. Kann da die Meinung Anderer verstehen. Mache Cars finde ich wiederum nice. Bei PCars war der Sound, neben der Grafik, meiner Meinung nach, eines der Highlights.

      Ich teste weiter, berichte später und bin weiterhin auf eure Meinung gespannt! :thumbsup:



      Gruß
      Zille :winken:

      pleasantry Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht. :this

      Hallo zusammen,

      kurzes Update und bitte nicht wundern: Ich habe gerade das Forum etwas aufgeräumt und einige Beiträge/Themen/User (auch in diesem Thread), die nicht zielführend (oder sich darauf bezogen haben) waren, entfernt.

      BG Sven
      Eindrücke nach dem Update auf 1.2.0.0.xxxxx
      Muss dem "Zille" recht geben die Wettereindrücke sind auch für mich sehr gut umgesetzt. Abgesehen von ein paar Regengischt-Animationen die Zeitversetzt in der TV-Replay erscheinen.
      Stört mich nicht, fällt dem aufmerksamen Betrachter aber auf.
      Da ich aber nicht unbedingt der Schlecht-Wetter-Fahrer bin, sehe ich darüber hinweg und finde diese Effekt einfach gut gemacht.
      Das Ausbrechen beim Anbremsen vor den Kurven ist nun besser unter Kontrolle. Vorher war da ein übermässiges Heck-Weg-Brechen. Das ist nun nicht mehr...in der Standarteinstellung, weil ich ändere da zu 99% nix, wähle das Car und fahre los. Das passt nun sehr gut. So sollte es sein. Was helfen mir die ganzen Einstellungen, wenn ich X-mal probieren muss ob es passt. Da wiederum kommt es darauf an ob man immer..ich meine immer gleich fährt, selbst kleine Fehler ergeben kein gleiches Einstellungsergebnis.
      Wer kann auf den Punkt genau ne Runde wiederholen...wenige! Auf den Punkt meine ich im Bereich von 2-Zehntel Sec!
      Das Lenkverhalten von meinem Fanatec GT3RSV2 hat sich leicht verbessert. Das Einlenken und weiter in die Kurve Lenkdrehen ist nun gleichmässiger. Vorher war da ein Punkt beim Eindrehen da hat das Lenkrad dann zuviel im Verhältnis zum Eindrehen gelenkt...man musste zurück korrigieren. Was Zeit kostet und nicht normal war.
      Das ist behoben, sehr gut. Noch nicht so gut wie bei Corsa und rF2 aber viel besser als vorher.
      Viele Bugs wurden beseitigt, gehe da nicht näher darauf ein, nur soviel man findet nun seinen Boxenplatz ohne Probleme!
      Negativ nach wie vor, obwohl sie manches Car optimiert haben, ist der Sound. Vor allem in der Replay!
      Der Cockpit-Sound ist weitgehen voll i.O.
      Nur warum machen sie nicht diesen Sound in der Replay, dazu noch etwas Bassdruck und Vorbei-Schall-Druck...dann würde es passen.
      So wie in Corsa oder rF2, die können das doch auch!
      Vergleicht mal den Cayman Clubsport von proCars2 mit Corsa, bei proCars2 ist das nur ein lässtiges Geheule! Im Rennen.
      Viele Cars haben einen echten guten Cockpit-Sound...nur in der Replay, schalte ich nach 30 sec freiwillig ab. Nicht zu ertragen.
      Vor allem die Porsches in der Replay...meine Herren glatte 6 Nachsitzen! Der Ferdinand würde Euch verprügeln!
      Schau mer mal was die noch so updaten, ich bleib mal drann.
      Aber Vorsicht, ich lass mich nicht blenden!

      Melkus schrieb:

      Meine Frage könnt ihr PC2 empfehlen ja oder nein?Ich habe den 1.Teil ist nicht schlecht aber mit den Motorensounds und der Fahrphysik des ersten Teil des Spiels war ich nicht so zufrieden! Weil es sind immerhin 65 Euro!
      Empfehlen kann man's auf jeden Fall. Fahrphysik und FFB sind in meinen Augen deutlich besser als in Teil 1. Allerdings würde ich an deiner Stelle einfach nochmal 2 Monate warten. Zum einen werden sicherlich noch ein paar vorhandene Bugs rausgepatcht, und vielleicht gibt's zu Weihnachten schon PCARS2 etwas günstiger im Angebot.
      Ok ich danke Dir,ich werde es holen,Standard oder Limited? Wie ist das wenn man als DVD kauft und nicht bei Steam kann man trotzdem die Carpacks zukaufen oder geht das nur mit der Steamversion?Den ersten Teil habe ich als Steamversion.
      Ich denke die Frage ist nicht ob es ablösen kann, muss es auch gar nicht. Am Ende entscheidet eh jeder für sich auf welche Sim man sich festlegt oder ob man gar verschiedene nebenbei fährt.

      Ich denke jedenfalls das pcars und ac hier nebeneinander im Ligabetrieb existieren können. Denn eine Sim ist pcars2 in meinen Augen definitiv und die Immersion ist Bombe.

      Mir stellt sich eher die Frage nach der Langlebigkeit. Es kommen noch vier DLCs, so weit auch kein Problem, es gibt schon ne Menge Strecken und die Auswahl in den Klassen, die für eine Liga heran gezogen werden könnten, Gt3, mulrticlass a la Le Mans ist beachtlich. Grad die Gt3 weißen eine große Auswahl auf. Alle große Marken sind vorhanden und interessante Exoten und Neulinge ebenfalls.

      Diese 4 DLCs wecken in mir aber den Eindruck als würde pcars wieder nur ein Jahr lang unterstützt und wir bald schon vom dritten Teil hören. Ist sicher nicht das optimalste für eine Liga, möchten sich die meisten sicher länger als 2 oder 3 Jahre austoben. Geht mir zumindest so.

      Und das ist ja das schöne an ac, das wird seit mindestens 3 Jahren weiterentwickelt und erweitert, ein Ende scheint noch nicht in Sicht.

      Und dann ist da noch die Sache mit eigenen Skins. Man kann wieder nur einen einpflegen. Das nimmt natürlich auch so ein bisschen das Salz aus der Suppe. Auf der anderen Seite gibt es auch ne Menge Ligen in Raxe Room, die gut besucht sind, da kann man erst gar keine Skins einpflegen.

      Denke es wie gesagt möglich in beiden eine Liga anzubieten, aber es gibt halt auch ein paar Negativ Punkte.


      Die jetzige Ligatauglichkeit möchte ich hiermit nicht beurteilen oder Voraussetzen.
      Ok, das hatte ich noch nicht gehört, hmm, für dieses war dennoch noch ein british dlc angekündigt, ich weiß das heißt bei den Italienern nichts, aber ich bin trotzdem mal gespannt ob zu Weihnachten noch was kommt.

      Stimmt Gtr3, da darf man gespannt sein, wenn das die hohen Erwartungen erfüllt und somit die Tradition fortsetzt, wird es wahrscheinlich eh nichts anderes mehr geben.

      Melkus schrieb:

      Ok ich danke Dir,ich werde es holen,Standard oder Limited? Wie ist das wenn man als DVD kauft und nicht bei Steam kann man trotzdem die Carpacks zukaufen oder geht das nur mit der Steamversion?Den ersten Teil habe ich als Steamversion.

      @Melkus: Welche Version musst letztendlich du entscheiden. Diese gibt es:

      LIMITED EDITION: Beinhaltet das Hauptspiel, einen
      Sticker-Bogen, ein Steelbook sowie das exklusive Japanese Cars Pack.
      Dieser DLC wartet mit vier Wagen der legendären japanischen
      Automobilhersteller Honda und Nissan auf – zwei Rennwagen mit markanten
      Aufdrucken, ein Konzeptfahrzeug und ein Fahrzeug mit Straßenzulassung.
      Diese limitierte Edition wird gleichwie die Standard Edition für einen
      RRP (UVP) von 69,99 € für PS4 und Xbox One sowie für 59,99 € für PC
      erhältlich sein.

      COLLECTOR’S EDITION: Umfasst alle Elemente der Limited
      Edition sowie zusätzlich den Esport Live VIP Pass, ein Art Book, ein
      Modell des fantastischen McLaren 720S mit einem Maßstab von 1/43
      (Diecast mit einem exklusiven SMS-R Stealth Satin-Aufdruck), den Season
      Pass und den Motorsport Pack DLC. Diese Edition wird für einen UVP von
      159,99 € für PS4 und Xbox One sowie für 149,99 € für PC zu haben sein.

      ULTRA EDITION: Hierbei handelt es sich um die
      exklusivste Edition von Project CARS, die jemals zusammengestellt wurde.
      Sie ist ein absolutes Muss für alle eingefleischten Fans von Project
      CARS 2. Diese Edition ist auf gerade einmal 1000 Exemplare limitiert und
      beinhaltet alle Elemente der Collector’s Edition, mit Ausnahme des
      1/43-Modells des McLaren 720S. Stattdessen umfasst sie ein 1/12-Modell
      des Resin McLaren 720S (mit SMS-R Stealth Satin-Aufdruck). Der Ultra
      Edition liegt darüber hinaus ein signiertes Poster, eine nummerierte
      Schirmmütze und ein McLaren Sketchbook bei, das in offizieller
      Zusammenarbeit mit McLaren zusammengestellt wurde und die Entwicklung
      des 720S (der Nachfolger des 650S, der die zweite Generation von McLaren
      Automotives Super Series einläutete) – von Entwicklungsbeginn, über die
      Konzeption, bis hin zur Konstruktion – dokumentiert. Die Ultra Edition
      ist für einen UVP von 429,99 € für PS4 und Xbox One sowie für 419,99 €
      für PC erhältlich.

      Project CARS 2 wird nach seiner Veröffentlichung mit neuen und
      beeindruckenden Zusatzinhalten bereichert, die das gesamte
      Spielerlebnis noch intensivieren und ausbauen werden. Alle diese
      Beigaben werden Besitzern des Season Passes für einen Einmalpreis von
      29,99 € zur Verfügung stehen.

      Quelle.

      Bei Steam gibt es die DELUXE VERSION. Diese beinhaltet das Spiel + den Season Pass + den Season Pass Bonus.
      Soweit ich weiß heißt dass, das man den gesamten zukünftigen Content bekommt, ohne weitere Kosten zu haben.

      Bei der DVD Version sind es angeblich 5 DVD´s und man muß noch knapp 15GB downloaden.
      Mich wundert das es überhaupt ohne Steam läuft. PCars1 wurde doch auch auf Steam umgestellt.

      Ob man die Autos auch ohne Steam zu kaufen kann weiß ich nicht. Wenn es aber eine "nicht-Steam-Version" gibt, hat der Hersteller sicher auch Interesse seinen Content den DVD Usern zur Verfügung zu stellen.

      Mich ärgern ein wenig die Bewertungen bei Amazon. Diese Controller-Fahrer ^^

      Von mir gibt es übrigens eine Kaufempfehlung! Da wird sicher noch nachgebessert und ich plane auch Aktivitäten im GTR4u Forum.
      Meiner Meinung nach ist Project Cars 2 am Limit schon realistisch. Ich hoffe das bleibt auch so und wird nicht wieder ver-controllert.


      Gruß
      Zille :winken:

      pleasantry Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht. :this