After Race - GT Series 2017 S2 # 1 - Fuji Speedway


      Qualy:

      Qualy lief für mich genauso überraschend wie das Rennen. Ich konnte mich anfangs auf die Pole setzen aber mit dem verlauf der Zeiten haben mich Heiko und 2 weitere Fahrer verdrängt.
      Ich hab dann die restliche Zeit genutzt und wollte mir die Pole wieder holen! Leider reichte es mit einem abstand von 0.042 Sekunden "nur " für Startplatz 2.

      Rennen:

      Der Start verlief mit dem Nissan diesmal überraschend gut, wobei ich mit dem immer im Rückspiegel größer werdenden Ferrari meine bedenken darüber hatte.
      Ich konnte mich gleich in der ersten kurve etwas neben dem auf Pole gestarteten R8 von Heiko setzen. Dieser behauptete aber Kurvenausgangs seine Führungsposition. Ich musste mich vorerst hinter ihm einreihen. In der 2. Runde nutze ich dann die Gelegenheit und setzte mich eingangs der letzten Schikanen neben ihn und konnte vorbeiziehen! Nun hieß es pushen Pushen Pushen! Ich konnte innerhalb einiger Runden einen akzeptablen Vorsprung heraus gefahren.
      Im zweiten Stint bin ich solang die Reifen noch okey waren weiterhin schnelle Runden gefahren. Als die Reifen dann langsam abbauten kam es hier und da auch zu kleinen Fehlern.
      Dadurch das ich nun schon gute 20 Sekunden Vorsprung hatte, entschied ich mich dazu den Speed etwas rauszunehmen um nicht einen totalausritt zu riskieren!
      Dies gelang mir dann bis zum ende des Rennens und konnte den ersten Lauf für mich entscheiden.

      Glückwunsch an Andi und Heiko für p2 sowie p3.

      Glückwunsch auch an alle Ankommer

      Freu mich auf das nächste Rennen!
      Brum Brum! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sparrow“ ()

      Hi Racer!

      Nach einer KOMPLETT frustrierenden Saison 1 das erste Rennen mit dem Porsche wo ich hinterher ein zufriedenes Gefühl hatte: Im Qualy nicht Letzter, im Rennen nicht Letzter u. von der schnellsten Rennrunde her, auch mal nicht die Schlechteste. So kanns weitergehen.

      Teammäßig mit P 14 u. P 16 absolut in Ordnung bei unseren bescheidenen Ansprüchen!

      @ RL: interessante Streckenauswahl!

      @ Streamer: Danke Johannes u. Jürgen für eure klasse Arbeit!

      See u on track!
      Have a nice time 8)
      Ich war zwar langsam aber meine Internet- Verbindung war noch langsamer.
      Zum Quali und Anfangs Rennen gings dann besser aber dann hat der Ping wieder angezogen und ich hab das Brumm lieber in die Box gestellt als einem von Euch vor der Nase rumzuzuckeln.

      Hoffe das die das mit der Leitung hier im Ort bald gebacken bekommen. Ab September hieß es gibt's ne neue Leitung da bin ich mal gespannt ob das klappt.

      Bis zum nächsten Event

      :winken:
      man man man, sorry an die herren lau und albrecht die ich da bei meinem verbremser in runde 1 erwischt habe. dachte es war schlimmer aber wenn ich jetzt den replay so sehe dann konntet ihr beide ja zum glück ganz gut weiter fahren, trotzdem dickes sorry ist mir lange nicht passiert sowas da merkt man doch glatt das man etwas aus der übung kommt wenn man mal paar wochen nichts ins lenkrad greift :(
      war dann also auf platz 20 nach runde 1, direkt die runden darauf auch immer wieder an abgeflogenen autos vorbei gekommen da gabs anscheinend noch einige berührungen. langweilig wars nicht, fast die ganzen 90 minuten dann immer wieder zwei- und dreikämpfe. einmal beim aus der box kommen gabs es noch eine kleine berührung mit toni blues in turn1, bin da mitten aus der box in einen kampf reingekommen aber war auch noch ok denke ich, mini berührung aber alles ging direkt weiter.
      das ich am ende mit P8 noch in die top10 gekommen bin ist super und ich war zufrieden. durch den crash wirds dann leider mit kilos nach philip island gehen :( bin ja durch die letzten saisons schon gewicht gewöhnt, aber erfolgsgewicht ist mir dann doch bedeutend lieber blackeye
      grats an den dauersieger michel, und den rest vom podium heiko und andreas sowie alle ankommer!!
      und wie immer danke den beiden kommentatoren für den steam!! hail

      achso, was mich in lap1 auch etwas abgelenkt hat war ein extrem laggendes auto in meine nähe aber keine ahnung wer das war, im replay sieht man das nicht, aber schon im training hatte da irgendwer nen ping von über 100 und einmal sogar knapp 1000, kA ob du das warst p schwanz, aber beim start warst du ja eigentlich nicht in meiner nähe oder?
      GT-Series 2017
      NOS GT Challenge 2017

      #85 | florauh666 | SCG 003C
      Ich habe seit 2 Rennen das Problem, dass ich beim Sessionwechsel kurz die Verbindung zum Server verliere.
      Er verbindet sich aber dann automatisch wieder. Michel sagte, ich hätte da kurz einen Ping von 3000 gehabt.
      In den Sessions habe ich dann eigentlich keine Probleme, da steht bei mir immer etwas um die 30.
      Ich habe das Gefühl, dass das seit Installation der "Chrewchief-App" so ist. Kann das jemand bestätigen?

      Edit: Im Stream sieht man einen extrem laggenden Eric und im Training sowie Qualy fiel mir bei Jan ein
      Ping von permanent deutlich über 100 auf.
      meine Homepage

      DS Motorsport findest Du auch auf Facebook...besuche uns HIER
      Meine Rennposition war überraschend. Ich kam nicht wirklich zurecht und bin auch mit dem Setup in die falsche Richtung gegangen, sodass ich nicht wirklich konkurrenzfähig war.
      Ich möchte mich gleich an den Audi Fahrer entschuldigen den ich in der ersten Kurve einen kleinen Stoß gegeben habe - war noch die bessere Motorbremse vom Ferrari gewöhnt. :rolleyes:
      Die ersten Runden waren etwas schockierend mit anzusehen. Ich weiß nicht was los war, aber es waren einige Chaoten unterwegs. Ich sah viele Autos herum drehen und auf der Seite stehen. Mein Auto hat es aber auch selber zu spüren bekommen, dass manche etwas zu unsanft unterwegs waren.
      Seid mir nicht böse Jungs, aber im ersten Rennen in den ersten Runden braucht man doch nicht gleich die extreme Brechstange rausholen und gleich mehrere Leute abschießen oder?
      Ich bin der Meinung dass einige konzentrierter fahren müssen und auf ihre Bremspunkte besser achten müssen. Es waren hauptsächlich Auffahrunfälle die ich beobachten konnte.
      Entspannt euch und trinkt einen Kaffee vor dem Rennen weniger, dann gibt es auch weniger unnötige Unfälle! ;)

      Ich hoffe dass schon beim zweiten Rennen die Gemüter etwas beruhigt sind und wir hartes + faires racing sehen werden! :thumbup:



      Bis dann! 8)

      florauh666 schrieb:


      ...
      achso, was mich in lap1 auch etwas abgelenkt hat war ein extrem laggendes auto in meine nähe aber keine ahnung wer das war, im replay sieht man das nicht, aber schon im training hatte da irgendwer nen ping von über 100 und einmal sogar knapp 1000, kA ob du das warst p schwanz, aber beim start warst du ja eigentlich nicht in meiner nähe oder?


      Denke auch nicht, mein Platz war ganz hinten im Bus :whistling:
      Tobias, das war ein interesantes Video. Mecker mecker hier, mecker mecker da und im Prinzip hast DU den auf P2 liegenden Heigl während einer Überrundung mit abgeschossen. Bzw warst du die Ursache für den Abschuss. In deinem Video wie auch in der Onboard von Toni sieht man das du ihm 2 mal ins Heck gefahren bist und ihn damit geradeaus befördert hast.
      Andreas war neben euch und somit mitten in der Überrundung. Da hält man sich als Kampfgruppe etwas zurück bis die Überrundung abgeschlossen ist.

      Und nun mal in eigener Sache, wobei das auch Andreas, Michel und allgemein die Podiumsanwärter betrifft.
      Erstmal eine Bitte.
      Es erwartet keiner das Fahrer die überrundet werden ins Kisbett springen damit die anderen keine Zeit verlieren.
      Aber mal 50 o. 60 Meter vor dem eigentlichen Bremspunkt vom Gas gehen wäre nicht verkehrt. Das kostet BEIDE am wenigsten Zeit. Je nach Strecke kann man ne halbe Sekunde schneller sein, kommt aber manchmal wegen unterschiedlicher Fahrzeugkonzepte nicht ohne Risikobehaftetes Zweikampfmässiges Manöver vorbei. -Was oft beide mehr Zeit kostet wie einmal früher lupfen. Eine Überrundung geht nie ohne Nachteile ab. Aber man kann es so hinbekommen das sie für beide in etwa gleich sind.


      Der folgende Punkt im Reglement scheint manche 0 zu interessieren.
      5.6.8. Überrunden
      Überrundungen sind so durchzuführen, dass weder dem Überrundenden noch dem zu überrundenden Nachteile entstehen.

      Wir haben in den letzten 2 Saisons so manches mitgemacht was das angeht. Und jetzt gab es schonwieder die ersten Anzeichen.
      Wie schon erwähnt, es erwartet niemand das der andere aus dem Weg springt. Aber sich zu wehren, Zweikampfverhalten an den Tag zu legen... da hört es wirklich auf.

      Das ist unsportlich UND verstösst gegen das Reglement. Bei sowas werde ich (und auch manch anderer) in Zukunft Protest einreichen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Quertreiber“ ()

      Quertreiber schrieb:

      Tobias, das war ein interesantes Video. Mecker mecker hier, mecker mecker da und im Prinzip hast DU den auf P2 liegenden Heigl während einer Überrundung mit abgeschossen. Bzw warst du die Ursache für den Abschuss. In deinem Video wie auch in der Onboard von Toni sieht man das du ihm 2 mal ins Heck gefahren bist und ihn damit geradeaus befördert hast.
      Andreas war neben euch und somit mitten in der Überrundung. Da hält man sich als Kampfgruppe etwas zurück bis die Überrundung abgeschlossen ist.

      ?(

      Toni hat in mich hinein gelenkt und einmal genau vor mir gebremst. Beim letzteren haben wir uns nur leicht berührt. Also ich weiß nicht ob wir die selbe Szene gesehen haben?
      Außerdem bin ich die letzten 100 Meter zur Kurve gerollt/gebremst und Toni hat zu wenig gebremst. Weil Andres die Strecke ausging hat er dann in die Kurve gelenkt - weil da aber noch Toni war haben sie sich berührt und gedreht (Für Andreas war Toni im Totenwinkel, außer Andreas fährt mit VR-Brille). Ich habe das erste Reihe fußfrei angesehen.

      Also bitte. Wenn ich meckere, dann bin ich 100 % davon überzeugt dass dies zurecht geschieht. ;)
      Außerdem habe ich mich hauptsächlich über die ersten Runden aufgeregt. Der Unfall in 47 war nicht meine Schuld, ist aber genauso ärgerlich - für mich in diesem Fall weniger.

      Extra für dich nochmal zusammen geschnitten:

      Quertreiber schrieb:

      Tobias, das war ein interesantes Video. Mecker mecker hier, mecker mecker da und im Prinzip hast DU den auf P2 liegenden Heigl während einer Überrundung mit abgeschossen. Bzw warst du die Ursache für den Abschuss. In deinem Video wie auch in der Onboard von Toni sieht man das du ihm 2 mal ins Heck gefahren bist und ihn damit geradeaus befördert hast.
      Andreas war neben euch und somit mitten in der Überrundung. Da hält man sich als Kampfgruppe etwas zurück bis die Überrundung abgeschlossen ist.


      Wenn ich mir das so ansehe, ist der Vorfall für mich ein klarer Rennunfall...
      Ich würde da keinem eine Schuld zuweisen... ist einfach echt ungünstig gelaufen.
      Erstmal Grundsätzliches:

      Blau Flaggen sind zu beachten - ohne wenn und aber!

      Man muß nicht - wie Heiko schon sagte - ins Kiesbett springen, die Schaufel rausholen uns sich eingraben. Man hat aber dafür sorge zu tragen, den Zeitverlust und das Risiko so gering wie möglich zu halten.

      Das gilt ebenfalls, wenn man sich in einem Zweikampf befindet.


      Soviel zum offiziellen Teil.
      ___________________________________

      Jetzt die Situation aus meiner Sicht:

      NERO schrieb:

      Außerdem bin ich die letzten 100 Meter zur Kurve gerollt/gebremst und Toni hat zu wenig gebremst. Weil Andres die Strecke ausging hat er dann in die Kurve gelenkt - weil da aber noch Toni war haben sie sich berührt und gedreht (Für Andreas war Toni im Totenwinkel, außer Andreas fährt mit VR-Brille).


      Toter Winkel oder nicht ist zweitrangig.
      Wenn jemand die Ideallinie so frei macht, kann und muß ich davon ausgehen, daß er mich vorbei lässt.

      Ich habe deutlich später eingelenkt, um ihm Platz zu lassen.
      Und wenn Du Deine Aufnahme auch Aufmerksam verfolgt hast, wirst Du sehen, daß Toni einfach zu wenig gebremst und eingelenkt hat. ;)

      Ich wusste, daß er da ist.
      Aber wenn er einen Fahrfehler einbaut, kann ich nichts mehr machen.

      Abgesehen davon, sollte man einen Zweikampf auch mal kurz unterbrechen, wenn eine Überrundung ansteht.
      Du hättest auch ein wenig früher vom Gas/die Linie wechseln können, um nicht noch irgendeine weitere Kollision zu provozieren.

      Robin_Vandre schrieb:

      Wenn ich mir das so ansehe, ist der Vorfall für mich ein klarer Rennunfall...
      Ich würde da keinem eine Schuld zuweisen... ist einfach echt ungünstig gelaufen.


      Den Zweiplatzierten bei einer Überrundung aufgrund eines Fahrfehlers umzudrehen ist "ungünstig gelaufen"? Ok...

      Flocki schrieb:

      Erstmal Grundsätzliches:

      Blau Flaggen sind zu beachten - ohne wenn und aber!

      Man muß nicht - wie Heiko schon sagte - ins Kiesbett springen, die Schaufel rausholen uns sich eingraben. Man hat aber dafür sorge zu tragen, den Zeitverlust und das Risiko so gering wie möglich zu halten.

      Das gilt ebenfalls, wenn man sich in einem Zweikampf befindet.
      _______________________________________________________________________________________________________________

      Den Zweiplatzierten bei einer Überrundung aufgrund eines Fahrfehlers umzudrehen ist "ungünstig gelaufen"? Ok...


      Hab mir das jetzt nochmal angeguckt.
      Meinung geändert.

      Hatte vorhin die Pedalanzeige in dem Video nicht gesehen...
      Verstehe nicht warum Toni da während dem Bremsen noch auf dem Gas steht???
      Unter dem Aspekt ist es natürlich richtig das Toni da den Fehler gemacht hat.


      Unabhängig zu der Situation des Unfalls:
      Die Aussage "Den Zweiplatzierten bei einer Überrundung aufgrund eines Fahrfehlers umzudrehen ist "ungünstig gelaufen"? Ok... " stört mich ein bisschen...
      Der Zweite Platz ist deshalb auch nicht Heilig! Man muss auch bedenken das auch die Langsameren ihr Rennen fahren.
      Und wenn diese mal in einem Zweikampf sind, sollte vielleicht auch mal ein überrundender kurz abwarten können.
      Natürlich sind die Blauen Flaggen zu beachten, aber Fahrfehler können jedem passieren (auch dem zweitplatzierten ;)).
      Und ob jetzt der zweite oder der fünfzehnte durch einen Fehler abgeräumt wird ist total egal...

      Naja, wollen wir uns darüber mal nicht Streiten :D

      See you on Track 8)
      Robin