World Endurance Masters by RSRC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      World Endurance Masters by RSRC

      Die Mastersserie geht in die nächste Runde.
      Nachdem wir Die RSRC GT Masters erfolgreich beendet haben, wird es nun die Fortsetzung mit LMP1 und GT3 als Multiclass Endurance Meisterschaft geben.
      Gefahren werden 9 Rennen die Zwischen 3 und 12 Stunden Renndistanz betragen werden.
      Die World Endurance Masters bietet Platz für 30 Teams, welche aus 2 bis 4 Fahrern bestehen.




      Hab ihr das Zeug als Team um den Titel zu Kämpfen? Den Rest zu zeigen dass ihr nicht nur im Sprint sondern auch auf der Langstrecke die Konstanz besitzt?
      Dann meldet euch an und zeigt es uns bei der WEM!


      - Multiclass Rennen mit der bewährten GT3 Klasse, sowie der LMP1 Klasse
      - Gridgröße von 10 LMP1 und 20 GT3 Wagen
      - 9 Rennen zwischen 3 & 12 Stunden


      Rennkalender:


      Testrennen: 09.09.2017 Bahrain 3h
      Lauf 1: 07.10.2017 Algarve inter. 3h
      Lauf 2. 11.11.2017 Silverstone 1000km
      Lauf 3: 13.01.2018 Spa 12h
      Lauf 4: 24.02.2018 Misano 3h
      Lauf 5: 07.04.2018 Nürburgring GP 6h
      Lauf 6: 02.06.2018 Laguna Seca 3h
      Lauf 7: 21.07.2018 Austin 1000 Meilen
      Lauf 8: 01.09.2018 Suzuka 8h
      Lauf 9: 06.10.2018 Yas Marina 12h
      Die Anmeldung sowie weitere Informationen sind ab jetzt verfügbar

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „Hetzer“ ()

      Die RSRC World Endurance Masters startet das erste Rennen. Auch wenn es nur das Testrennen ist. Hoffen wir, auf eine hohe Anteilnahme der Teams.

      Der Name Testrennen sagt es ja schon. Wir wollen hier viele Optionen Testen. Die Savety Cars, den Fliegenden Start, Massencrash phasen. Und natürlich die Endurance. diesmal nur 3 Stunden.

      Wer noch nix davon gehört hat kann sich jederzeit noch anmelden.

      Im moment sind noch LMP plätze und GT3 Plätze zur verfügung.

      Hier gehts zur Eventanmeldung

      Zur Anmeldung gehts hier lang

      Die RSRC World Endurance Masters lädt ein zum 2. Testrennen. Nach dem Testrennen in Bahrain hat sich, die Rennleitung nochmal zusammen gesetzt und beschlossen noch ein 2. Testrennen zu absolvieren. Dabei wird noch ganz stark, der Augenmerk auf den fliegenden Start (der beim ersten Testrennen perfekt abgelaufen ist) und die Safetycarphase während eines Massencrashes eingegangen. Wir hoffen wieder auf eine hohe Anteilnahme wie im letzten Rennen.

      Im Moment sind noch 5 LMP plätze und 4 GT3 Plätze zur verfügung.


      Hier gehts zur Eventanmeldung

      Zur Anmeldung gehts hier lang

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Andre Wolf“ ()


      Endlich ist es soweit. Die RSRC World Endurance Masters startet am 07.10.2017 mit dem Auftakt Rennen, in Algarve, Portugal.
      Hier werden 3 Stunden Pure Aktion geboten. Wenn die LMP s an den GT s vorbei ziehen werden. Wir sind gespant wer sich hier krönen lässt.

      Seit dabei mit Rennzeit.TV

      Hier gehts zur Eventanmeldung

      Im Moment sind noch 5 LMP plätze und 4 GT3 Plätze zur verfügung.

      Zur Anmeldung gehts hier lang

      Nach einem Phänomenalen Auftakt Rennen in Algarve, reist die RSRC World Endurance Masters weiter nach Silverstone, Groß Britanien.

      Bei dem 1000 km Rennen, wird wieder, alles von den Teams abverlangt. Wir sind gespannt wo sich die einzelnen Teams wieder finden werden.
      Im LMP1 bereich, zeigten die Jungs von Lappenparty 69, was Sie mit dem Toyota TS040 drauf haben. Aber können Sie das hier im kalten Silverstone auch zeigen? Wenn man auf die Trainingszeiten schaut, sieht man aber auch hier, die Jungs von ISC Racing vielleicht mit vorne fahren. Nicht zu vergessen die fleißige Truppe von den Enduracern.

      Im GT3 bereich, sieht man das die AssettoCorsa Racing Truppe, ihren Job perfekt umsetzt. Nach einen erfolgreichen Double Sieg, in Algarve, Setzten sie hier gleich nach und legten mit ihren Strafgewicht gleich die Zeiten vor. Mal sehen ob endlich mal ISC Racing konntern kann. Oder ob die Gebrüder Liebig endlich den Porsche richtig zum Einsatz bringen. Man weiß es sind hier viele Schnelle Fahrer,

      Es wird also richtig Spannend zum 1000 km Rennen in Silverstone.


      Seit dabei mit Rennzeit.TV

      Hier gehts zur Eventanmeldung

      Im Moment sind noch 3 LMP plätze und 3 GT3 Plätze zur verfügung.

      Zur Anmeldung gehts hier lang


      Einmal durchatmen nach 1000 km Silverstone.

      Mit etwas mehr Zeit bis zum nächsten Event zieht die RSRC WEM weiter nach Spa in Belgien.

      Trotz eines Unfalls in der Startphase, der 1000 km von Silverstone, konnte sich ISC Racing, um Andre Wolf und Michael Gorek, den Sieg in der LMP1 Klasse sichern. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Teams der Enduracer Community. Bei den GT3´s zeigten die Jungs von Assetto Corsa Racing mit dem 1 Platz mal wieder das sie den McLaren 650s perfekt kennen und beherrschen. Aber auch das Team von den SimRacing Maniacs konnte mit Rang 2 in Silverstone zeigen das mit ihnen immer gerechnet werden muss.
      Im gesamten Feld wurden aufregende und faire Duelle ausgetragen so das die Liveübertragung von Rennzeit.TV sehr viel Action und Unterhaltung über die gut 6 Stunden dauernde Veranstaltung bot.

      Und nun kommen die 12 Stunden von SPA...
      Wenn dieser Name fällt steigt bei allen Rennsportenthusiasten der Blutdruck rapide an.
      Die Ardennenachterbahn mit ihren berühmten Kurven wie Blanchimont und natürlich der berüchtigten Eau Rogue sind für jeden Piloten ein Highlight im Kalender.
      Aber 12 Stunden bedeuten auch eine enorme Belastung für Mensch und Maschine und so kann man gespannt sein ob sich auf dieser Strecke andere Teams zeigen können um den Platzhirschen die Stirn zu bieten.
      Das alles wird man sehen können dank Johannes von Rennzeit.TV der euch mit seinen Co Kommentatoren durch die gesamten 12h begleiten wird.
      Auch ihr habt noch die Chance mit eurem Team an den 12h von Spa am 13.01.2018 teilzunehmen!
      Momentan sind noch LMP1 und GT3 Auto´s frei. Gaststarts für Spa sind ebenfalls möglich. Also anmelden!

      Seid am 13.01.2018 live dabei mit Rennzeit.TV.

      Hier gehts zur Eventanmeldung

      Zur Anmeldung gehts hier lang
      Showdown in der Wüstenhitze



      Am 6.10.2018 geht die RSRC WEM in Abu Dhabi zu ihrem finalen Lauf an den Start. Nach über einem Jahr und 8 Rennen in den verschiedensten Winkeln der Welt wird es nun zum Abschluss für 12 Stunden noch einmal richtig "heiß"!
      Und das gleich aus mehreren Gründen. Zum einen natürlich durch die vorort gemeldeten Temperaturen, welche die Strecke bis auf über 50 Grad aufheizen und so eine Herausforderung für die Autos und deren Reifen darstellt. Und als ob das nicht schon genug wäre kommt dazu noch die sehr spannende Tabellensituation, was die ganze Veranstaltung zu einem tollen Abschluss dieser World Endurance Masters Saison machen wird.

      So führt vor dem letzten Lauf in der LMP1 Klasse das ISC Racing Team mit gerade einmal 6 Punkten vor dem zweitplatzierten Enduracer #19 LMP1 Porsche. Und auch das Schwester Auto der Enduracer mit der Nummer 20 kann mit 17 Punkten Rückstand auf das führende Team das Championat noch für sich entscheiden.
      Etwas klarer stellt sich da die Situation in der GT3 Klasse dar. Hier führen alle 3 Teams von Assetto Corsa Racing die Wertung vor dem Finale an. Aber durch den Sieg der Simracing Maniacs beim letzten Lauf in Suzuka könnte es auch hier noch spannend werden da Team SRM Enur 6 Punkte Rückstand auf das drittplatzierte ACR 2 Team hat. Ebenso Metal of Honor Engineering mit ihrem Huracan GT3 befinden sich noch in einer guten Position, um am Ende noch ein Wörtchen um die ersten Plätze mitreden zu können.
      Je nach Rennergebnis kann sich noch einiges in der Wertung ändern und vielleicht gibt es auf den letzten Metern einer tollen Saison noch Überraschungen im Feld.
      Ganze 12 Stunden bester Rennaction, packender Zweikämpfe werden euch am 06.10.2018 wieder präsentiert.