[GTR2 - rFactor] Porsche 917 Series

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    [GTR2 - rFactor] Porsche 917 Series

    Hallo meine geneigten Leser.

    Nachdem wir uns hier jetzt in aller ruhe austoben können, werde ich den 917 mal hierher verlagern.

    Und deswegen lade ich jetzt sukzessive von jedem Fahrgestell ein bild hoch, sobald es fertig ist.


    Dabei macht den Anfang unser neuestes Baby:

    - Weiss/Rot Chassis No. 11, BJ69, Startnummer 3. Porsche Salzburg Team, 4.5l, Daytona Window, breite spur, wegen umbau von 69 Langheck aber schmale Schweller, Fahrer: Vic Elford und Kurt Ahrens.

    - Rot/Weiss Chassis No. 23, BJ69 , Startnummer 23. Porsche Salzburg Team, 4.5l, schmale Spur, schmaler Body. Fahrer: Hans Herrmann und Richard (Dickie) Attwood. Dieses Fahrezeug hat 1970 LeMans gewonnen.
    *edit* da das erste Bild a) keine Spoiler zeigt, b) aber recht schön geworden ist, und das Fahrzeug echt was besonderes ist, erhält es ein 2. Bild, was sowohl die Spoiler zeigt, als auch, dass er wirklich um einiges schmaler ist als die anderen.

    - Blau/Orange Chassis No. 15 BJ69, Startnummer 2. Gulf-Wyer Racing Team, 5.0l, breite Spur, breite Haube, Daytona window, Spiegel. Fahrer: Pedro Rodriguez und Jackie Oliver.
    Fahrzeug gewann 1971 die 1000km von Spa.

    - Blau/Orange Chassis No. 17 BJ69, Startnummer 20. Gulf-Wyer Racing Team, 4.9l , breite Spur, breite Haube. Fahrer Joseph Siffert und Brian Redman.
    Dieses Fahrzeug fuhr in dieser Lackierung 1970 Le Mans mit, und ist als Auto von Steve McQueen im Film LeMans zu sehen.
    (jaja ich weiss, dass war mal alles irgendiwe anders, aber auch wir sind lernfähig...)


    Gruss
    - Team RCL -
    Real Classics Ltd.

    GTR4u Modding Forum
    @geldecds: wenn schon so extrem detailverliebt, würdest du bitte das VL am hinteren Pneu (#23) noch in HL ändern?? :D

    klar, wär nicht so wichtig, aber eben....

    und das tiefbett der hinteren felgen sieht mir doch ein wenig zu heftig aus, oder nicht? ich versuch mal ein foto aus ähnlicher perspektive zu finden.

    nichts für ungut, ich versuche nur, konstruktive kritik abzugeben!!

    :bye:
    @ geldecds

    die Fahrzeuge sehen wirklich klasse aus! Wahrscheinlich wird nen richtiger Kenner noch immer irgendwelche Kleinigkeiten finden, aber für meine Ansprüche reicht das schon mal völlig...

    Ich hoffe nur, dass ihr bei all den Projekten die ihr am laufen habt(917, Gallardo, Apollo..) weiter diese hohe Qualität halten könnt!?! Ich hoffe es jedenfalls!!!

    In diesem Sinne,

    gruß Sebastian
    Die 10 Gebote Gottes haben 279 Wörter,
    die Unabhängigkeitserklärung der amerikanischen Staaten hat 300 Wörter,
    die EU-Verordnung über den Import von Karamel-Bonbons hingegen 25.911 Wörter!!!
    Wir sind zwar absolute Kenner, und glaub mir, wie wissen um gewisse Unzulänglichkeiten, aber diese sind immer nur durch die Gameengine oder die Beschränkung in der Polygonanzahl bedingt. Es lassen sich nicht alle Details 1 zu 1 umsetzen, auch bei den Skins muss man ein paar Kompromisse eingehen, die aber hoffentlich den Spaß an unseren Arbeiten nicht verderben.
    Meine Mission:
    NUR MIT PERMISSION!

    "Optimismus ist nur ein Mangel an Information" (Heiner Müller)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „bdd“ ()

    Der hat nur keine Spoiler um ztu testen ob ihr das merkt... nein im Ernst ichich hatte sie beim Rendern aus Versehen auf "hidden" gestellt. Ich werde das im Laufe des abends fixen, und ein entsprechendes Bild hochladen.

    Derweil begrüsse ich unseren neusten Familienzuwachs:


    - Gelb/Grün Chassis No. 22 BJ69, Startnummer 10. Team Auto Usdau, 4.5l , breite Spur, breite Haube. Fahrer Reinhold Jöst und Angel Monguzzi.
    Dies ist das Fahrzeug welches in dem Film Le Mans Steve McQueens Fahrzeug gespielt hat. Sein erstes Rennen fuhr er dann erst 1971.
    - Team RCL -
    Real Classics Ltd.

    GTR4u Modding Forum
    Blödes Board
    Wieso schreibe ich den obigen Beitrag, bekomme ihn dann aber einen halben Tag nicht angezeigt, schreibe daraufhin eine PN an Dennis mit dem selben Inhalt und dann taucht der Beitrag hier im Forum doch noch auf =O =O =O

    Naja egal, Hauptsache wir werden dafür mit den neuen Bildern belohnt ;)

    mfg Patrick
    Boogity,Boogity,Boogity, let's go racin' boys !!!!!
    Achtung,hier arbeiten Genies. :respekt:

    Diese Rennlegende auf einen Bildschirm zu painten verdient höchstes Lob.
    Jetzt stellt sich nur die Frage ,wo der Wagen eingesetzt werden soll.

    Denn ich kann mir nicht vorstellen,das die GTL Narren auf den Boliden verzichten wollen.

    Nur nicht aufhören.
    Wirklich tolle Arbeit die da geleistet wird.
    cu
    "Do kennan Kniascheim krocha, Boana brecha und wenns Gebiß naus fliagt, die Hauptsoch mein Wogn is nix passiert!"
    Hans Söllner-Der Neuwagenbesitzer
    *verneig* Danke für das Lob.

    Der Wagen kommt zuerstmal für GTR. Da läuft er ja bereits, allerdings noch ohne Instrumente. Sobald die funktionieren gibt es auch die ersten Screenies. Alle Fahrzeuge, von denen ich hier ein Bild poste laufen dann bereits im Spiel, insofern ist das hier ein Prima Fortschrittsbalken.

    Da wir den Wagen für GTR schon in einer Isi-Engine kompatiblen Form haben, werden wir ihn bestimmt nicht nur in GTR lassen :)

    Allerdings ist das GMT-Format für GTL gerüchteweise ein leicht anderes als für rFactor, somit bleibt abzuwarten was die zeit mit sich bringen wird.

    Gruss
    - Team RCL -
    Real Classics Ltd.

    GTR4u Modding Forum

    Porsche 917 Series by RCL

    Hi,

    ja cool Dennis, das wäre ja was, wenn der 917er mod auch in rFactor laufen würde, und Ihr den dafür bringen würdet.

    Ist das denn eine grundsätzliche Überlegung auch für Eure anderen Car Mods? Ich meine, die rF Gemeinde wächst ja auch momentan gut an...
    Die Überlegung gibt es auch für die anderen fahrzeuge - ja.
    Den Apollo werden wir wohl für rFactor machen müssen.

    Aber bis dahin ein neues Bild für das Familienalbum:

    - Grün/Weiss Chassis No. 10 BJ69, Startnummer 11. David Piper, 4.5l , schmale Spur, schmale Haube. Fahrer David Piper und Tony Adamowicz.
    Dieser Wagen hat als einziger 917 keine abnhembare Fronthaube und keine Nacas vorne. Er ist bis heute im Besitz von David Piper. Steht allerdings gerade zu Verkauf.

    - Blau/Orange: Chassis No. 26 BJ71, Startnummer 19. JWR, 4.9l, breite Spur, breite Haube mit Finnen. Fahrer Herbert Müller und Ernst Kraus.
    2. in Le Mans 1971, Das Fahrzeug ist im Moment im Besitz von Jean-Marc Luco aus Belgien.

    Gruss
    - Team RCL -
    Real Classics Ltd.

    GTR4u Modding Forum
    Die 010 kriegt noch einen anderen Luftauslass vorne, denn der unterscheidet sich wohl von denen der anderen 917K. Deshalb stimmt der Skin dort noch nicht ganz. Das sind die Dinge, die einem erst beim Painten auffallen. :D
    Meine Mission:
    NUR MIT PERMISSION!

    "Optimismus ist nur ein Mangel an Information" (Heiner Müller)
    Help needed:
    Ich suche das Martini International Logo, welches auf der Seite der 917 bzw. später bei den 911 RSR zusehen ist, also dass mit dem blauen Gürtel rundherum. Wäre super, wenn mir da jemand einen sachdienlichen Hinweis hätte! :)
    Meine Mission:
    NUR MIT PERMISSION!

    "Optimismus ist nur ein Mangel an Information" (Heiner Müller)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „bdd“ ()