After Race Thread GT Series 2017 S1 # Road America

      After Race Thread GT Series 2017 S1 # Road America

      Was für ein geiles Finale :D
      Eure Berichte hier rein.
      Mainboard: hab ich, ist schwarz / Prozessor: na klar, sonst macht das Mainboard ja keinen Sinn / Graka: ja, ist lang, schwarz und hat Propeller / Netzteil: ist da, auch Propeller /Gehäuse: schwarz- schon wieder Propeller drin / Lenkrad: ist rund, Grau und Orange / Pedale: mal sehen- ja sind noch da
      Sorry für die erste Runde ich hatte nen Freeze oder Lagg im Omega, da hats mich ein ein ganzes Stück auf der Strecke versetzt, da bin ich schon ordentlich ins Schleudern geraten. Danach hat mein Lenkrad irgendwie nicht mehr richtige reagiert, so dass ich in dem schnellen Rechtsbogen nicht richtig einlenken konnte und schön in die Wandu nd einmal quer über die Strecke gerödelt bin. Ich war deutlich langsamer als sonst und es lies sich einfach nicht einlenken, was für ein Mist. dash
      FAKE - Racing GTT 2015
      #30 Pinky #29 sinatra-f
      :friends3:
      Komisches Rennen:

      Im Qualifying keine saubere Runde zusammen bekommen, dennoch maximal mögliche Startposition herausgeholt.

      Im Rennen direkt in Runde 1 einen kleinen Stupser im Verkehr ausgeteilt und in der gleichen Situationen einen bekommen. Sorry hierfür!

      In Runde 10 dann nach dem Karussell das Auto verloren. Beim Beschleunigen und Wiedereinkehren in den Verkehr dann eine Fehleinschätzung meinerseits / ein Missverständnis mit Stefan gehabt, der heftig in die Bremsen musste. Auch hierfür sorry!
      Dann in die Box, weil das Auto ziemlich platt war und auf die ungeliebten harten Reifen umgesattelt. Die sind dann mal so gar nicht auf Temperatur gekommen, so dass ich die ganze Zeit massiv das Auto überfahren musste, um überhaupt Temperatur zu haben. So sind dann die Vorderreifen auch am Ende etwas mehr abgefahren und ausgekühlt gewesen. Es ging dann absolut gar nichts mehr.

      Immerhin Punkte gesammelt, drittes blöd gelaufenes Rennen hintereinander. Kann nur besser werden =O
      Zweikämpfe haben Spaß gemacht, davon gerne mehr! :)
      "Bwoah." - Kimi Räikkönen
      GT Series | GTR4u auf Facebook
      Hier ein paar Impressionen von mir.

      Qualy:

      Ich war überrascht das es am ende für die Pole gereicht hat, ich war eigentlich der festen Überzeugung das die Porsches alle anderen Wagen in Grund und Boden fahren! Dem war am ende nicht so, im gegenteil, da hat sich ein Glickenhaus dazwichen gemogelt. :D

      Rennen:

      War diesmal ziemlich aufgeregt! Ich weiss nun mittlerweile das die Nissans am Start von allen anderen Fahrzeuge aufgefressen werden und mein Ziel war einfach nur bis zur 2. Kurve vorn bleiben, vorn bleiben! In der 2ten Kurve waren der Glickenhaus und ich nebeneinander! Ich konnte zum Glück aus der Kurve besser rausbeschleunigen und konnte auf der langen geraden die Führung behaupten! Nachdem ich nun vorn lag, konnte ich meinen Vorsprung auf meine angepeilten 3-4 sekunden rausfahren! Nachdem ich das geschafft habe, bin ich materialschonend gefahren, hab mich an die Zeiten meiner Verfolger orientiert, sprich immer nur 1-2 zehntel schneller! Es wäre auch mehr gegangen aber dann hätten die Medium`s bei Zeiten tschüss gesagt!
      So konnte ich bis zum Boxenstop meine Führung halten! In der Box musste ich die Führung dann abgeben da Flo sich entschieden hat noch en paar Runden draussen zu bleiben!
      Nachdem ich boxenstopbedingt die Führung zurückerhalten habe, hatte ich Probleme beim Runterschalten, das linke pedal wollte ab dem 4. gang nichtmehr reagieren! Ich verlor Zeit! Da ich weiss das, dass mit den CSP zusammenhängt (warum auch immer) blieb mir nur eine möglichkeit! Auf der geraden den USB Stecker ziehen und wieder reinstecken und hoffen das ich vorn bleibe!
      Startziel ... ich entschied mich bis zum 5. gang rauszubeschleunigen und den Stecker zuziehen, gesagt getan! Leider habe ich zu früh das Gaspedal betätigt bevor die Pedalen wieder richtig initialisiert waren ... sie haben nur noch halbgas erkannt ... also die ganze SCH***e nochmal ...! Nachdem ich es nun hinbekommen habe die Pedalen wieder fit zubekommen war Heiko schon da ... und zog vorbei! =((((((
      Mein Satz im TS "wenn du vorn bleibst und gewinnst ist es unverdient!" :D XD
      Die nächsten Runden waren ein Krampf ... ich musste einfach an Heiko wieder vorbei ... und hab wirklich alles gegeben ... gepusht bis zum letzten ... sozusagen Zahn um Zahn!!!!
      Eins muss man der ganzen Geschichte lassen .... es war einfach nur sau geil! :D
      Nach etlichen überholversuchen Seite an Seite auf die Geraden von Road America konnte ich Heiko in einen Fehler treiben ... und zog vorbei! Mittlerweile konnte Andreas mit seinem Porsche durch unseren Fight wieder aufschliesen und klebte an Heikos heck ... was mir natürlich zu gute kam, da die zwei sich jetzt in der Wolle hatten! ^^ (insgeheim habe ich gehofft das Heiko seinen 2. Platz noch verliert! :p "Haha, das geschiet dir recht" dachte ich :D
      Ich konnte dann bis zur Ziellinie meine Führung halten und hab das ding gewonnen ***Freu***

      Herzlichen Glückwunsch an Andreas und Heiko für P3 und P2

      Und an alle Ankommer! ^^ Freu mich auf das Nächste Rennen!!! :)
      Rubbing is Racing!!! spiteful


      Brum Bum! :) golly
      Geiles Rennen,geile Strecke,geile Zweikämpfe,hat richtig Laune gemacht!
      Schönen Zweikampf mit Stefan gehabt wie früher,leider wurde ich dann einmal in die Seite gestuppst und dann von der Strecke gerammt,Stefan wir hätten noch viel Spaß gehabt! :thumbup:
      Ich hatte große Probleme nach dem Stop mit den mittleren Reifen habe sie einfach nicht auf Temperatur bekommen am Anfang nach dem Stop ging es noch wurde dann immer schlimmer um die 65°.
      Kurz vor Schluß hat mich dann noch Thomas Schmidt überholt ich hatte einfach keinen Grip mehr bin dann nach Start und Ziel auf die Curbs gekommen und drüber weggerutscht und das Auto wurde ausgehoben und bin dann noch richtig abgeflogen Stefan hat dann noch gesehen als ich fertig war mit den Pioretten.
      Es macht auf jeden Fall Lust auf mehr! :thumbup:

      Gruß Melkus! :winken:
      Auch mal kurz was zu meinem Rennen.
      Auch wenn ich die Strecke mag, hier bin ich mit dem Taxi auf keinen grünen Zweig gekommen, entsprechend waren auch die Rundenzeiten ...

      Beim Start hab ich mich versucht aus allem Raus zu halten, und bin so von P14 auf 10 vorgespült worden.
      Leider kämpfte ich mit stumpfen Waffen, weshalb ich mich eher nach hinten orientieren musste.
      Zur Renn halbzeit dann meinen geplanten stop gemacht, bzw machen wollen.
      Bei der einfahrt wurde mir das neue Boxenmenu nicht eingeblendet und auch auf meinem Boxenplatz wurde ich nach mehrmaligen Rangieren nicht angenommen.
      Ich schauter erst in der App leiste nach, ob man das menu nicht noch manuel einblenden lassen kann, war aber nix zu finden.
      Nach knapp 2 minuten und nochmaligen Rangieren nahm mich die Box dann endlich an, aber da hatte ich keine Lust mehr und hab das Auto abgestellt ...
      Bin dann die letzten 3-4 Runden nochmal auf die Strecke, damit der Abend nicht komplette Zeitverschwendung ist ...

      Naja, grats ans Podium sowie alle (gewerteten) ankommer.

      Ich bin jetzt erstmal ne Woche nicht im Lande, deshalb bis in Barcelona
      See Ya on Track :racer:

      LG
      Stefan :winken:
      :p2: Vietze Meister R3E GT3 Meisterschaft 2017/2018
      by Virtual-SimRacer.de :p2:
      soo, 2 tage später und ich habe langsam wieder normalen puls ;)
      was soll ich groß sagen, 80% meines rennens waren ja im stream zu sehen :D :D natürlich ein hammer rennen für mich, da vorne zwischen all den aliens mitmischen zu können. ich liebe diese strecke, habe allerdings so extrem mit den reifentemperaturen zu kämpfen gehabt das ich mir nicht viel ausgerechnet habe eigentlich. und das ich so lange da vorne war liegt auch nur dran das ich wirklich nicht einen kleinen fehler gemacht habe bis zum stopp, sonst wäre heiko sofort vorbei gewesen, war wirklich mega anstrengend aber auch geil :) der einzige richtige fehler im rennen kam leider als ich in führung lag, im stream war grad der boxenstopp von michel zu sehen, da hatte ich einen fast-dreher, das hat zeit gekostet und die komplette runde darauf auch da ich dann ironischerweise zu heiße reifen hatte :( und damit auch der stopp 3 runden vorgezogen. im nachhinein sehr ärgerlich denn sonst wäre ich vor herrn heigl und thomas gewesen und hätte (ohne fehler) auf die beiden kampfschweine da vorne auch noch aufholen können so wie ihr es euch gegeben habt :D die letzten runden dann an thomas die zähne ausgebissen der selbstverständlich auch keine fehler machen wollte, war schön eng und das rennen hätte ruhig noch bissl dauern können :) um den alten sack der da auch moderiert hat mal aufzuklären, egal wie ich es der kurve kam, nissan und co sind mir immer erstmal davon gezogen, in der spitze ganz am ende der geraden war ich dann auch bei 270kmh, aber da wars dann halt immer schon zu spät. auch schön zu sehen gleich nach dem start, in turn 2 hole ich mir michel, aber er zieht beim rausbeschleunigen einfach wieder an mir vorbei. ich hatte sogar sehr wenig flügel da die reifen gut gehalten haben. und was der alte herr auch immer weder vergisst, die karre frisst unglaublich sprit, ich hatte auf der piste nen verbrauch von 4,5lt pro runde, da lachen alle porsche fahrer, dementsprechend eben ein schweres auto. lange rede kurzer sinn, geiles rennen, der stream war super und nen guter werbefilm für diese liga, so viele geile zweikämpfe hatten wir selten oder?
      in barcelona werde ich wieder in gewohnten regionen landen, ich hasse diese piste, erstrecht seitdem es noch die grauenhafte schikane gibt da kurz vor schluss, aber hat auch was gutes dann gehe ich wahrscheinlich ohne kilo`s auf die nordschleife :D
      grats nochmal ans podium und alle ankommer! grats an eric der auch in den top10 war und unser teamergebnis vollendet hat 8)
      GT-Series 2017
      NOS GT Challenge 2017

      #85 | florauh666 | SCG 003C
      So, nun gibt es auch noch ein paar Zeilen von mir.

      Erstmal, wenn auch mit Verspätung Gratulation ans Podium.
      Habe mir das Rennen anschließend mit Kommentaren bei YouTube/Twitch reingezogen und muss sagen: GEIL
      Wirklich spannender Endkampf

      Tat mir bissl leid für die 2 in der Box gestrandeten Jungs.
      Bei mir lief es in der Box aber auch nicht unbedingt besser.
      Es war halt nur etwas anders.

      Training:
      Es lief nicht wirklich berauschend.
      Hier machte sich der ENORME Trainingsrückstand aufgrund der sporadischen Trainings und Renneinsätzd der vergangenen Jahre deutlich bemerkbar.

      Quali:
      Auch hier wurde es nur unmerklich besser.
      Ich konnte mich zwar um einige Sekunden verbessern, doch hatte ich immer noch einen sehr deutlichen Rückstand zum Fahrer vor mir.
      Auf den Rückstand zur ersten Startseite will ich lieber gar nicht zu sprechen kommen.
      Einfach nur soviel: es lagen Welten dazwischen

      Rennen:
      Bin ganz vorsichtig gestartet, um nicht gleich in der ersten Runde Fehler zu begehen, die in einer Strafe münden.
      Fehlervermeidung und unbedingtes Ankommen waren bei mir das Ziel.
      Ersteres gelang auch relativ gut, bis..., ja bis der erste Einschlag kam und der Ferrari beschädigt war.
      Also Box aufsuchen und reparieren lassen.

      Meine Crew war so schlau, daß ich eine Boxenstrategie voreingestellt hatte.
      Somit konnten eventuelle Probleme wahrscheinlich ausgeschlossen werden.
      Naja, dafür gab es dann andere Problemchen.
      Ich bekam jedes Mal eine nicht unerhebliche Menge Sprit nachgedacht.
      Das der Tank nicht überlief war ein Wunder.

      Irgendwann im Rennen dann noch ein weiterer unschöner Moment.
      In einer nicht gerade übersichtlichen Kurve spielte ich Sonne und kam nahezu in der Streckenmitte zum Stehen.
      Wie ich bemerken durfte, nahte das Feld heran.
      Was tun?
      Fährst Du nach links oder fährst Du nach rechts?
      Lieber stehen bleiben und hoffen, dass alles gut geht.
      Puh, Glück gehabt.

      Hab mich dann mit einer Kleinigkeit an Rundenrückstand (ich glaube 5 Runden) ins Ziel geschlichen.

      Naja, wenigstens durchgeführten, ANGEKOMMEN, RENNEN ABGEHAKT.

      Obwohl......
      Habe anschließend dafür gesorgt, daß das Team um mich herum etwas schmaler wurde.
      Schließlich mussten ja KÖPFE Rollen nach dieser desaströsen Vorstellung. :argue: :nudelholz: :batsch:
      So nach längerer Zeit kann und will ich auch mal wieder was schreiben.

      Quali lieft ganz gut, es war das zu erwartende Ergebnis, im Rennen war das Zeil Platz 8 bis 12 und ich bin zufrieden.

      Das Rennen fing dann verhalten an als ich nicht so gut los kam, einige Jungs hinter gingen an mir vorbei, durch ein paar Dreher vor mir hielte ich aber ungefähr meinen Platz.

      Nun hatte ich Melkus hinter mir der im Porsche schneller war und mich nach ein paar Runden in einem Großartigen Manöver außenrum in der schnellen Rechts kurz vorm Omega überholte. Hut ab!

      Im gesamten Rennen machte ich zwei grobe Fehler. Der erste folgte nun recht schnell als mir beim rausbeschleunigen aus der letzten Kurve das Heck weg ging. Kannte ich bis dato vom Audi nicht, war deswegen etwas überrascht, das hat er dann nur noch einmal versucht, da konnte ich das aber parieren. Durch diesen Fehler konnte ich aber meinen ersten Positions Kampf im Rennen austragen. Gegen einen Nissan ist das gar nicht so einfach im Audi da man auf der Geraden unterlegen ist. Nachdem ich ihn ein paar Runden lang gejagt hatte kam er in der ersten Kurve zu weit raus und ich konnte mich daneben setzten und in der folgenden Kurve einen Platz gut machen. Es gelang mir dann auf der langen Geraden durch geschickten platzieren den Platz zu behaupten und im folgenden Infield konnte ich mich schnell absetzen.

      Nun war ich lange Zeit alleine Unterwegs. Zweimal kamen mir verschiedene Nissans gefährlich nahe die sich aber ins Grün verabschiedeten bevor sie ernsthaft angreifen konnten, so blieb ich auch von hinten unbehelligt.

      Zwischenzeitlich bis auf P6 vor gefahren kam ich nach dem Stop als neunter zurück auf die Strecke. Ich hatte nun den roten Porsche von Sven und den grünen Lambo vor mir, diese tauschten bald die Positionen so das ich auf den Porsche aufschließen konnte. In den nächsten Runden entbrannte ein schöner Positions Kampf, durch mein von hinten Drücken und hin und wieder zeigen ließ sich Sven aber nicht Nervös machen, auch wenn ich kurzzeitig richtiggehend im Heck klebte. Auch der Porsche ist auf der Geraden im Vorteil so das ich im kurvigen Teil daneben kommen musste, was mir aber nicht gelang. Derweil kam ein Nissan von hinten immer näher und machte schließlich auf der Start Ziel Geraden kurzen Prozess mit mir. Hier kam es auch zu der im Live Stream zu sehenden Szene, bei der es übrigens nicht zu einer Berührung kam, ich machte allerding die Linie etwas weiter da ich sonst eventuell Sven abgeräumt hätte, deswegen sah es etwas komisch aus. Ich glaube ich wollte durch späteres Bremsen den Nissan doch noch abwehren, klappte aber nicht.

      Der Nissan machte auch kurzen Prozess mit Sven der dadurch aus dem Tritt kam und kurz ins Grün musste was mir reichte um meinen Platz 9 zurück zu holen. Konnte gleich auch etwas Luft zwischen uns bringen.

      Doch ich konnte mich nicht lange über P9 freuen. In der rechts bevor es bergauf geht habe ich zu lange auf die Platzierungen gestarrt und bin dadurch zu weit rechts rüber gefahren und habe mich in die Bande verabschiedet.

      Damit habe ich mich wiedermal um ein besseres Ergebnis gebracht. Es hat wohl nicht nur P9, sondern auch P8 gekostet. Denn kurz darauf war wohl auch der Lambo im Grün und Sven vor ihm. Naja, hätte, wenn und aber...

      Nach hinten war glücklicherweise viel Platz so das ich nur einen Platz verlor,den 10. konnte ich dann auch nach Hause fahren. Ziel erreicht, ich bin zufrieden :).

      Grats ans Podium und alle Ankommer. Sehr viele spannenden Kämpfe.