Bremsen in einer Kurve

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Bremsen in einer Kurve

      Hallo zusammen,

      Ich hab da mal eine Fahrtechnik-Frage. Wie bremst Ihr in einer Kurve, also wenn eine Kurve am Ende zu macht? Beispiel wäre die 1. Kurve in Shanghai oder die vorletzte Kurve in Malaysia. Mir bricht da sehr oft das Heck aus. Vermutlich bremse ich zu stark. Nur gibt mein Lenkrad da wohl auch zu wenig Feedback bzw. fehlt halt der Popo-Meter. Ich fahr ohne Fahrhilfen. Ich spiele Rennsims schon sehr lange, aber an solchen Kurven verzweifel ich immer. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp.

      Gruß

      Anno900
      der TIp wäre es vorher richtig zu machen...

      wer bei maximaler Querbeschleunigung in die Kurve geht hat schlicht keine Reserven um zu bremsen
      bei sowas muss man sich die Kurve eben eventuell einteilen dass man sie mit 2 Scheitelpunkten anfährt, aber einfach bei maximalem Lenkeinschlag eine Bremsung zu versuchen wird nix, da sagt die Physik "nö"
      Wer Erster wird hat eher Feierabend. :)
      Hi,

      Danke ihr zwei. Setup is nicht so meins, hab da auch keine Zeit für. Voll Einlenken und dann Bremsen tu ich natürlich nicht. Kurve anders Anfahren mach ich schon, aber die Ki (bin offline Racer) fährt halt quasi die außenlinie und ist da halt schneller. Ich fahr rf2 auf 95% Ki und r3e auf 105%, also nicht so schnell aber auch nicht mehr ganz Kindergarten. Anders Anfahren geht dann zumindest stabil und sicher, aber schnell ist halt anders.

      Sweetnuts schrieb:

      der TIp wäre es vorher richtig zu machen...
      Dann machen also alle Profis die trailbraking nutzen immer etwas falsch?
      Wie schon erwähnt wurde ist irgendwann Ende in Sachen Physik.
      Du kannst den Reifen nunmal nicht mehr wie 100% abverlangen. Wenn man von vorneherein weiss das man in der kurve verzögern will/muss dann muss man eben früher bremsen und mit weniger Bremsdruck arbeiten. Wenn dann noch ein Schaltvorgang dazu kommt dann reicht auch das elektronische Zwischengas des öfteren nicht aus (darum der Tip von P.S. in Sachen Bremasbalance) und es wäre nicht verkehrt an der Stelle selber Zwischengs zu geben.
      Was DIR persönlich am besten hilft must du selber aus den Tips rausfinden weil das uns wichtigste fehlt, -nämlich die Kombination aus Auto/Kurve & Fahrstil. Ohne das gesehen zu haben können wir halt nur theoretisches Basiswissen vermitteln.