After Race - GT Series 2016 - #04 Mugello

      After Race - GT Series 2016 - #04 Mugello

      Wird ja schon fast zur Gewohnheit, dass ich die Threads auf mache.

      Freezes. Noch fragen? Keine!

      Letzte Saison hui, diese pfui. Naja - pfui ist nicht mal ein Ausdruck dafür ...
      i5 4670k w/ Corsair H100i @ 4.0 Ghz | MSi Z87-GD65 Gaming | 2x4GB Corsair Vengeance Pro @ 2133 Mhz | EVGA GTX 770 ACX SC | NZXT 410 red | SteelSeries Sensei w/ SteelSeries QCK Mass | ye good ol' stock Logitech G25
      #WirSindDasGrid
      Hmmm, was ein Müll, Django, tu mir echt schwer bei Beurteilung der Situation, wahrscheinlich hätte ich damit rechnen müssen, sicherlich geht das auch auf meine Kappe, auf jeden falll zum allergrößten teil...

      Ich hätte auf jeden Fall nicht auf die Strecke zurück dürfen, das war der Wut geschuldet, es war klar das ein paar angeflogen kommen, Fettes Sorry an Schuchi, der gar nicht anders konnte als mir rein fahren...

      Danach war mein Rennen eigentlich schon gelaufen, das Auto fuhr danach als würde ein Flügel fehlen, und so gings einmal um Strecke, an die Box, das halbe Feld an mir vorbei und nach einem neuerlich Dreher das Rennen verlassen bevor noch mehr passiert.

      Barcelona verzeiht leichte Fehler, nicht so wie Mugello, das wir hoffentlich wieder besser.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Sven Euskirchen“ ()

      @ Markus
      Leg bei unserer Berührung bitte Protest ein das sich die RL das mal ansieht glaube ich hab da Mist gebaut. dash
      Ist das ganze Rennen sehr anstrengend gewesen, jetzt hab ich noch mehr Respekt was die Schnellen Runde für Runde zeigen und immer mit so wenig Abstand.
      Gab viele schöne Momente und auch Daumen hoch für Kera, Heigl und EM.Thrill die wissen wie lang bzw. breit ihr Wagen ist.
      Gratulation an Pinky. Wow mir fehlen die Worte. :as01:

      Rennbericht und Bilder kommen später.
      P3 super, wenn der Speed normalerweise für P1 gerreicht hätte.

      Ich hatte immer so ein zwei Kurven wo das Bild geruckelt hat, so also es nur mit 20 Fps läuft, aber laut Tool waren es konatante 60 FPs (gedrosselt). Da ist ja kein vernünftiges einlecken mehr möglich, gerade weil es überwiegend in der schnellen bergauf doppel rechts war wo es nun ziemlich darauf ankommt punktgenau einzulenken. Auch in der ersten "Schickane" hatte ich das Problem oft aber nicht die ganze Zeit, es begann kurz vorm ersten Stopp. Wenn ich durch so eine "Ruckelkurve" durch war, da waren sofort 3-4 zehntel flöten. Super mach sich gut bei 2 Stellen auf der Strecke, dadurch häufen sich dann auch die kleinen Fehler weil man Linie und Bremspunkte nicht mehr erwischt.

      Hat so ein Problem noch jemand? Bzw. gibts ne Lösung? Weil so fährt sich das mehr als sch.... X(

      Man man man :rolleyes:

      @Saleen, Danke aber wie du siehst so richtig freuen kann ich mich nicht.
      FAKE - Racing GTT 2015
      #30 Pinky #29 sinatra-f
      :friends3:
      auch mehrere freezes gehabt, die gewohnten micro freezes also maximal halbe sekunde, aber dafür richtig viele, das schlimmste rennen bisher. AC ist schon klasse =O

      rennen war quasi nach 3 min schon fast gelaufen als mich mein teamkollege schnecke dreht ?( was war los? (hab ja noch kein replay), ich hab dich doch schön vorbeigelassen, richti früh gebremst, war ganz außen, und trotzdem berührt ?? hast du die kontrolle verloren oder was war los?
      da das auto also schon mal krumm, klasse, dann auf die distanz lag die karre richtig gut.
      trotzdem bis in die top 10 vorgekämpft und schön mit andifx gerast, bis ich leider einmal ende S/Z mal sowas von den bremspunkt verpasst habe, habe kurz zum TV geschaut, und dann eine komplette markierung zu spät gebremst und mit gefühlt tgempo 250 ins kies, muss von dir aus lustig ausgesehen haben. dann die hinterreifen sowas von heiß das es erstmal knapp 3 runden lang unfahrbar war, wie auf eiern wäre noch nett ausgedrückt. das hat 30sek gekostet
      dann noch ein richtig harter einschlag dank nem kleinen freeze beim anbremsen, karre noch mehr krumm, auf der geraden nur noch 250kmh, und das lenkrad hat sich gelöst, hab es ewig nicht wieder fest bekommen weil irgendwas verklemmt war, dann ging es weiter, das hat dann nochmal 1:30min gekostet und ich war letzter
      konnte django trotz krummer karre noch schnappen und somit P19 oder 19 oder irgendsowas :( die ersten drei rennen schon an die top10 gewöhnt :) mit dem rennspeed wäre das auch heute drin gewesen, aber naja irgendwo war nach dem crash gleich zu beginn schon klar unter welchem stern das rennen stehen wird :( mal schauen ob das das streichergebnis wird.

      stefan auch mit ein paar drehern, also alle drei kosubek autos mit problemen heute, klasse rennen ;(

      grats ans podium und alle ankommer!


      @sven recht früh im rennen kamst du aus der box (reparatur?), jedenfalls wenn man überrundet wieder auf die strecke kommt und da zwei autos im fight ankommen (andifx und ich) dann sollte man einfach platz machen ?? du furhst mega kampflinie, war auch zu leichten berührungen glaube ich!?
      war unnötig, aber hat auch zum heutigen rennen gepasst. ebenso noch ein nahtod erlebnis mit EMmarcel der an ne scheiss stelle grad wieder auf die stecke kam, war sau eng, aber nen riesen crash hätte mich evtl. eher erlöst von diesem schrecklichem rennen...
      GT-Series 2017
      NOS GT Challenge 2017

      #85 | florauh666 | SCG 003C

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „florauh666“ ()

      Sven Euskirchen schrieb:

      Fettes Sorry an Schuchi, der gar nicht anders konnte als mir rein fahren...

      Kein Problem, war zwar nicht schön, aber ist mir in Zandvoort auch so gegangen, wenn man eine Krawatte hat, passiert das halt... :P

      Mein Rennen war quasi nach Kurve 1 vorbei, ich wollte mich durch das Wagengewirr durchschlängeln, habe aber dann einen Schlag bekommen und mich gedreht :rolleyes: .
      Ich habe dann gewartet und bin als Vorletzter dem Feld hinterher. Dann kam die Situation mit Sven in der gleichen Runde, das hat dann aber auch nicht mehr viel geändert.
      Anschließend konnte ich mit krummen Wagen eine halbwegs vernünftige Pace finden und mich ans Feld ranrobben.
      Kurz vor dem Stopp hatte ich noch einen rundenlangen Fight mit Driver. Dem gesellte sich Sparrow hinzu, den ich dann den Vortritt ließ.
      Er kam recht schnell vorbei, weil Driver einen Fehler machte, mir tat er den Gefallen leider nicht. Irgendwann konnte ich mich innen neben ihn bremsen,
      wurde dann aber in der Kurve nach außen getragen und wir berührten uns zwei Mal. Daraufhin musste er leider in den Kies und verlor dann noch einen Platz ... SORRY dafür.

      Am Ende, durch die Ausfälle und Probleme der Anderen doch noch auf P15 nach vorne gekommen, womit ich auf dieser Strecke ganz zufrieden bin.

      Grats an Pinky für's Podium .. Klasse Leistung :thumbup: , aber auch an Saleen für P7 und Sparrow für P13. Das gibt wichtige Punkte für die Teams :banger: .

      Edit: @ RL
      Saleen wird in der Gesamtwertung für das "Team BK Racing Team" geführt, bitte korrigieren.
      meine Homepage

      DS Motorsport findest Du auch auf Facebook...besuche uns HIER
      nur kurze Info von mir, da ich verrotzt zu Hause geblieben bin konnte ich mal in Ruhe Replay gucken und da gab es gestern ja einige knappe Szenen, habe einfach mal Protest eingelegt (sonst hatte ich immer gar nicht die Zeit das innerhalb von 24h zu gucken oder man hat halt direkt per PN ne Entschuldigung bekommen), ist natürlich nicht böse gegen die Fahrer gemeint, sondern will einfach nur mal wissen was die Rennleitung dazu sagt. Und ein bissl Arbeit will ich denen ja auch mal machen, Sven hat viel zu viel Freizeit :D :D :boxer: Scherz...
      GT-Series 2017
      NOS GT Challenge 2017

      #85 | florauh666 | SCG 003C
      nun auch mal mein kurzer Rennbericht.

      Nach meinem Chaos-Rennen in Zandvoort (einmal Boxenplatz nicht gefunden und sonstigen kleien Vorfällen) wollte ich in Mugello etwas konzentrierter zu werke gehen.

      Dies ist leider schon am Training gescheitert :D Hatte 3-4 ca. 10-15 Minutige Sessions, in denen ich aber schnell guten Rennspeed gefunden habe, zumindest für die ersten paar Runden.
      Gestern nahm ich noch bei einem 1:10er Modellautorennen teil und kam erst kurz vor dem Quali auf den Server. Im Quali war dann wie immer mein erste Runde die "schnellste". Hier hatte ich die gleiche Zeit wie beim Training zuvor mit Rennsprit und Rennreifen =O

      Den Start ins Rennen habe ich kurz verschlafen, kam aber gut weg und konnte einige Positionen gut machen. Leider mit jemanden leicht angelehnt, aber war nicht schlimm für beide.
      Nach der ersten Runde kam ich auf P4 in einen Zweikampf mit Andreas Heigel. Ich konnte ihn zunächst überholen, wollte dann aber in der ersten Kurve zuviel Platz lassen um eine Kollission zu vermeiden. Dies rächte sich in der folgenden Kurvenkombo und er kam wieder neben mich und war fast vorbei, als wir uns leider berührten und uns beide leider wegdrehten. Sorry nochmal :(

      Daraufhin war ich auf P10/P11 und startete eine Spaßige Aufholjagt :thumbup: Mein Lambo war gut auf Top-Speed eingestellt und ich konnte viele auf der Geraden relativ einfach überholen.

      Leider machten meine Reifen nich lange mit und ich ich verlor in beiden Stints schnell an Speed. So konnte ich Andreas Heigel nicht lange halten. Kurz vor dem Stopp lag auf P4 liegend (glaub ich) wurde ich aufgrund der Reifen immer langsamer und hatte Druck von Kera, der auch kurz vor dem Stopp vorbei ging. In der Box konnte ich ihn sehr knapp schnappen und mich zunächst etwas absetzen. Dann machte ich einen meiner 3 Ausflüge ins Gras/Kiesbett und er war wieder direkt dran. Daraufhin fuhren wir Rundnelang im Abstand von meist unter 1 Sek. Aber meine Reifen waren durch und irgendwann konnte er innen rein und vorbei :( Hat trotzdem Spaß gemacht :thumbup:

      Für das nächste Rennen finde ich hoffentlich mehr Zeit auch mal längere Stints zu testen um den Reifenverschleiß kalkulieren zu können.
      @Pinky Probleme mit Rucklern haben viele, DIE Lösung habe ich noch nicht gefunden bzw. gelesen, weder hier noch direkt bei AC im Forum noch bei Steam noch bei der Bude ;(

      Bei mir ist es so das ich, komplett ohne Apps, keine Ruckler hatte. Weiß aber nicht ob das nur Zufall war an dem Tag (damals Umstellung AC auf 64Bit und die Apps haben ja erstmal nicht funktioniert) oder ob es wirklich damit zusammengehangen hat. Nur braucht man im Rennen ja aber leider doch einige Apps so mehr oder weniger.

      Grafikeinstellungen habe ich alles durch, alle Detailstufen, alle Filter, egal ob VSYNC und Begrenzung auf 60fps oder eben volles Rohr (dann habe ich um die 150fps), die mini Ruckler kamen immer wieder, mal mehr mal weniger, jetzt Mugello waren es im Vergleich zu vorher richtig viele, habe ich schon im Training gemerkt. Streckenabhängig ?? keine Ahnung ?(
      GT-Series 2017
      NOS GT Challenge 2017

      #85 | florauh666 | SCG 003C
      @floh, die Mini/Microruckler kannte ich auch aber mit der neuen HW sind die weg. Aber dieses ruckeln um die Ecken hatte ich so noch nie. Da sind halt einige Meter so als ob du nur 15 - 20 FPS hast, obwohl es tatsächlich 60 sind. Das ist aber fast unfahrbar, ans Limit kann man nicht gehen und im Zweikampf, wenn man hinterher fährt ist die Gefahr groß dass man jemanden abräumt.
      Eh da machste dein System komplett neu und hast gefühlt keine Unterschied zu dem alten Zustand, wenn du in die Zone kommst wo es ruckelt wie vorher.
      Mit den Apps das ist auch schwer zu testen, im Trainingsrennen hatte ich z.B. keine Probleme obwohl es die gleichen Apps waren. Die Rivali App läuft bei mir nich, außer Ptracker hab ich nur Standard Apps von AC laufen.... gut Helicorsa noch, die könnte ich mal noch deaktivieren, wobei die gut hilft...

      Am Anfang wo es noch nicht so dramtisch war, hatte ich das Gefühl, dass das schlimmer wurde wenn ich näher an meinen Vordermann rangefahren bin, aber im Laufe des Rennes war es dann die ganze Zeit oft an den gleichen Stellen, manchmal aber auch woanders, ganz selten gar nicht.
      Ich mein ich kann mal VSync ein- und Framleimit ausschalten, aber das wird bestimmt nicht viel helfen. Ich hab auch die Grafikoption nicht auf Max damit immer genug Luft ist.
      FAKE - Racing GTT 2015
      #30 Pinky #29 sinatra-f
      :friends3:
      Zu den Linien kann ich nix sagen. Und wie die Ausschläge da waren auch nicht in den Kurven hatte ich keine Zeit da genau hinzschauen.
      Die FPS App hab ich auch am laufen eigentlich um zu ermitteln wie so die Einstellung im Spiel sind, ob ich noch was hochstellen kann oder wieder runtergehen muss. Die wirkliche Belastung ist ja nur im Rennen zu messen.

      Ich sach mal so ein I5 6600 auf nem Z170 Board und ner R390 sollten reichen um AC flüssig daruzstellen. Wenn nicht hau ich den ganzen Mist in die Tonne und fahr Sonntag abend lieber wieder Fahrrad oder Motorrad oder schau Nascar von Anfang an.
      FAKE - Racing GTT 2015
      #30 Pinky #29 sinatra-f
      :friends3: