Int. Bergrennen Mickhausen

      Int. Bergrennen Mickhausen

      Das Int. Bergrennen Mickhausen zählt, mit einem Schnitt von über 160 Km/h, zu den schnellsten Bergrennen in Deutschland und Europa.
      Traditionell ist dieses Rennen der Abschluß einer langen Berg-Saison, sowohl für die Deutsche- als auch für die Österreicheische
      Bergmeisterschaft.
      Aufgrund der hohen Beliebtheit, sowohl bei den Fans, als auch bei den Piloten, trifft sich hier nicht nur die deutsche, sondern die gesammte
      europäische Elite am Berg.


      Rennen Mittwoch, 20.Januar :
      Wertung 20.00 - 24.00 Uhr

      Zugelassene Fahrzeuge:
      - Ford Escort RS1600
      - BMW E30 Gruppe A

      Jeder Teilnehmer kann in der Zeit von 20.00 - 24.00 Uhr so viele Läufe
      absolvieren wie er möchte, gewertet wird die schnellste Zeit.
      Gestartet wird stehend an der Startlinie.
      TS ist ausdrücklich erwünscht.

      Alle benötigten Dateien werden mit SimSyncPro aktualisiert.

      Viel Spass :winken:
      Alles läuft nach Plan, aber der Plan ist kacke :gruebel:
      Ich bin zwar jetzt schon seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gefahren, aber bei der Kombination läuft mir doch das Wasser im Mund zusammen.

      Irgendwie habe ich das Gefühl, etwas Ähnliches schonmal gefahren zu sein, es kommt mir fast vor wie ein Déjà-vu ;) :D
      Ich bin gespannt, wie sich der Escort im Vergleich zu GTL verhält!

      Vielen Dank für die Strecke, Tom!

      Bis heute Abend!

      Grüße,

      Christian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „knudsen94“ ()

      MrMacStripe schrieb:

      Bei mir hat die Strecke aber extremste lichtprobleme gehabt.
      Hat sonst no jemand solche Probleme ?
      Ich habe durch das Rennen einiges gelernt, was meine Strecke betrifft, und ich habe seit dieser Version auch schon einiges verändert. z.B. habe ich den Wald dichter gemacht,
      dass innerhalb des Waldes keine Sonneneinstrahlung ist, das gibt ein extremes Licht/Schatten flackern im Auto. Die nächste Version wird dann auch einen Boxenbereich haben,
      so dass man wie gewohnt innerhalb der Box durch die Autos durchfahren kann.
      Also noch einiges an Arbeit ;)
      Grüße
      Tom :winken:
      Alles läuft nach Plan, aber der Plan ist kacke :gruebel: