After Race - GT Series 2015 - #05 Hockenheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Schönes Rennen, hoffe mir wird die Runde noch gutgeschrieben und ich bekomme meinen zweiten Platz :)

      Ganzes Rennen ohne CUts oder Berührungen überstanden..

      Bzgl BOP sollte das Rennen eigentlich gezeigt haben, dass die EInstufung der GT3 mittlerweile doch ganz gut passt. Gefühlt muss da in den letzten Tagen noch ein Update gekommen sein, denn beim letzten Test auf dem Server war das meiner Meinung nach noch nicht der Fall.

      Ansonsten musste ich beim Start im Rückspiegel aber leider wieder einiges an Schrott sehen ;(

      Hoffe das wird auf der Nordschleife besser, sonst kommen da nur ne Hand voll Autos an...
      Seit Version 1.3 und der Bekanntgabe, dass das Rennen nicht gewertet wird, hab ich nicht mehr wirklich trainiert, dafür bin ich ganz zufrieden.

      Im Quali auf P4 gefahren und dabei gemerkt, dass die alten Setups gar nichts mehr taugen.. Mit Standardsetup wäre in der letzten Runde noch Platz 2 möglich gewesen, leider die letzte Kurve verhauen..

      Mein Rennen war recht langweilig, am Start Andreas und Alex überholt, Alex hat mich danach wieder recht schnell zurück überholt und dann ist nicht mehr viel passiert.

      Bis zum Boxenstop ist Markus durch ein paar kleinere Fehler von mir wieder sehr nah gekommen, er war dann aber danach irgendwie verschwunden.

      Beim Stop habe ich aus Versehen 130 Liter in den Nissan gefüllt und war damit sehr viel langsamer unterwegs, konnte meinen zweiten Platz in der GT3 hinter Alex aber halten.

      Ich denke, ich hab den Highscore für die meisten Cut-Warnungen und Penalties gesammelt. Wirklich an jeder Stelle, wo man auch nur mal kurz auf die Wiese gekommen ist, ins Kiesbett gefahren ist und damit auch Zeit verloren hat, gab es eine Meldung. Beim nächsten Mal sollten die Addon-Strecken wirklich etwas besser geprüft werden. Wie wird das gewertet? Ich habe es nicht wirklich eingesehen, dafür durch die Box zu fahren und ein paar andere haben die Penalty-Meldung ja verständlicherweise auch ignoriert.

      Schade, dass Alex wegen der Strecke eine Runde verloren hat - ich hoffe, das kann man nachträglich noch ändern.

      Andreas und die anderen Nissan-Nörgler: Ich hoffe, die Diskussion um den Nissan ist mit dem Rennen endlich mal beendet. Natürlich war der Nissan auch hier wieder auf den Geraden am schnellsten, aber Alex hat ja insgesamt (auf eine ganze Runde gesehen, also mit Kurven, nicht nur Geraden :P ) mit dem SLS wirklich ein Feuerwerk abgebrannt und war auch mit dem Z4 schon ähnlich schnell unterwegs. Selbst mit Setup und Training wäre ich da heute nicht hinterher gekommen.

      Ansonsten freue ich mich schon auf die Nordschleife und hoffe, dass meine Gewichte den Nissan nicht zu sehr bremsen. :winken:
      Erstmal großes Sorry an OPC,das war keine Absicht ich war erschrocken wie langsam Du dort warst vielleicht mußtes Du dort vorher bremsen ich habe es nicht gesehen.
      Ich hoffe Du hast nicht deswegen das Rennen abgebrochen.
      Schuchi ich wollte von der Ideallinie weg nach rechts leider wolltest Du rechts vorbei,nach dem Treffer hinten war mein Auto schwer zufahren bin in die Box zum reparieren.
      Kurz nach dem Stop Penalty ich weiß jetzt nicht ob ich zu zeitig reingefahren bin oder woran es gelegen hat ich konnte dort nichts auswählen außer Boxenstop und das ging dann auch nicht ich stand da und habe gewartet,dann bin ich in der Box gelandet! ?( :( X(
      Ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe ärgerlich das Auto lag gut mit der Bremserei ist jetzt auch etwas besser naja schade!

      Gruß Melkus! :winken:
      @ Melkus
      Ja, war wohl die falsche Entscheidung von mir, da rechts vorbei zu wollen, ergab sich nur so, weil ich ausgangs T1 einen leichten Quersteher
      hatte und somit eh schon einen kleinen Rechtsdrall. Nach unserem Crash war die Karre relativ krumm.

      Mein Start verlief relativ gut, nur in T1 habe ich einen Z4 leicht angeschoben, sorry dafür.
      Ich konnte mich ansonsten aus den Kollissionen und Unfälen recht gut raushalten und meine Startposition am Ende der 1. Runde wieder einnehmen.
      Dann kam der besagte Unfall mit Melkus. Ich habe dann noch ein, zwei Runden versucht, weiterzufahren, aber der Wagen hat derart untersteuert,
      das ich dann in die Box bin und den Pflichtstopp vorgezogen habe. Dort stand ich eine gefühlte Ewigkeit aufgrund der Reparaturen.
      Ich kam als 21ster wieder auf die Strecke und konnte durch die Fehler und Ausfälle anderer Fahrer bis zum Ziel auf P17 vorfahren.

      Ich kann das Gezeter um die Cut-Warnungen nicht ganz nachvollziehen. Die beiden, die ich im Rennen bekam (beide Male eingangs Motodrom), waren ja dann soweit gerechtfertigt, da ich mit
      allen Rädern neben der Strecke war und keine Zeit verloren hatte. Einige Male kam ich auch noch weiter nach links und wurde durch das Kiesbett gebremst, da gab's dann auch keine Cutwarnung.
      Folglich fand ich es sehr schade, das so viele Fahrer die Penaltys ignoriert haben, oder war das vorher so abgesprochen?
      meine Homepage

      DS Motorsport findest Du auch auf Facebook...besuche uns HIER
      Wollte mich mal bei denen Entschuldigen die ich berührt/gedreht habe. Einmal nach dem Start beim rausbeschleunigen (hab nicht gesehen, dass noch jemand neben mir ist) auf die lange Gerade und noch einmal ein paar Runden später im Linksknick nach der Haarnadelkurve (sorry, total verschätzt).
      Ich kann leider nicht sagen mit wem ich kollidiert bin, da die Replay-Aufzeichnung wieder einmal nicht richtig funktioniert hat - ganz schön schwach, selbst bei GTR2 hat es immer alles und problemlos aufzeichnet.

      Irgendwie hat die App "Helicorsa" gesponnen. Im Training ging sie nicht richtig, deswegen neu gestartet. Im Quai wirkte alles normal. Beim Rennstart wurde mir angezeigt das Autos neben mir sind, also dachte ich es funktioniert. Nur als es dann zum Crash kam wurde mir nichts mehr angezeigt ?(

      Ansonsten ein Rennen zum vergessen. Auto 2 mal total Schrott, daher extrem lange in der Box gestanden. War bei intaktem Auto teilweise 3 Sek. schneller als die Fahrer vor mir. Die CUT-Regelung dieser Stecke war zum :rotekarte:

      War mit dem SLS eigentlich super aufgestellt. Konnte im Trainingsrennen und Quali in Sachen Topspeed und Zeiten gut mit den Nissans mithalten (Topspeed im Quai identisch), auch schienen meine Reifen länger zu halten.

      Warum wurde der Server eigentlich abgeschaltet, noch bevor alle fertig gefahren sind?

      Auf zur Nordschleife - :rolleyes: einer viel zu langen Strecke die ich nicht (leiden) kann ;(

      MacFly schrieb:

      Warum wurde der Server eigentlich abgeschaltet, noch bevor alle fertig gefahren sind?


      Nach einer definierten Zeit (120 Sekunden in diesem Fall) nach dem der Führende die Ziellinie überfahren hat, geht der Server automatisch aus. Alle, die bis dato nicht die volle Renndistanz gefahren sind (überrundet o.ä.) können dann noch weiter fahren, bis halt der Server ausgeht bzw. je nach Einstellung in die nächste Session wechselt.

      :winken:
      "Bwoah." - Kimi Räikkönen
      GT Series | GTR4u auf Facebook
      Schuchi alles gut sorry war ja im Endeffekt meine Schuld wäre ich OPC nicht hinten draufgefahren wäre das Alles nicht passiert.
      Aber sagemal der MCLaren ist aber sehr gut auf der Bremse ich war ja erschrocken wie stark der bremst.

      Gruß melkus1 :winken:
      Das allererste Rennen nach jahrelanger Abstinenz vom Simracing.

      Meine Erwartungen waren nicht allzu hoch gesteckt.
      Das Primärziel war: Rennen zu fahren und mit Zielflagge zu beenden ohne möglichst andere aufgrund nicht auszuschließender eigener Fehler
      - zu gefährden
      - von der Strecke zu befördern
      - wegen verursachtem Crash zu notwendigen Reparturen am Fahrzeug zu zwingen
      aber
      - wenn möglich in Fehler zwingen
      - und natürlich mit eigener Bestzeit zu brillieren, was mir Qualifying gelungen ist.
      Was soll ich sagen ?
      Da kam sogar sowas wie Hoffnung in mir auf.
      Hoffnung nicht ganz und gar sang und klanglos unter zu gehen.

      Denn
      - mir fehlt noch die Routine mit AC
      - ich war schon vor dem Rennen leicht angeschlagen durch Erkältung
      - und im Rennen kamen alte Wehwehchen wieder durch
      was sich dann auch in der zweiten Hälfte des Rennen negativ bemerkbar machte.

      Hinzu kam, dass mein Z4 schon in der ersten Runde Blessuren davontrug, die die Leistung etwas beeinträchtigten.
      Das gepaart mit meiner museumsreifen Hardware (Wheel) und den Wehwehchen hat mich dazu veranlasst, wirklich nur noch alles dafür zu tun, ins Ziel zu kommen.

      Zu den Penaltys kann ich auch etwas sagen, da ich leider selber 2 mal in die Situation gekommen bin, eine Durchfahrtsstrafe absitzen zu dürfen.
      Durchfahrtstrafe 1 = bei der 3.ten Durchfahrt wurden die Verwarnungen auf 0/3 gesetzt
      Durchfahrtstrafe 2 = hier dauerte es (glaube ich) sogar bis zur 4.ten Durchfahrt, bis die Verwarnungen auf 0/3 gesetzt waren

      Wenn ich eine Strafe vom Game aus bekomme, dann wird diese auch abgesessen, egal ob ich es akzeptieren will oder nicht.
      Da ist es mir persönlich auch egal, ob es bei einem Rennen um etwas geht, oder ob man nur um die goldene Ananas fährt.

      Melkus schrieb:

      Aber sagemal der MCLaren ist aber sehr gut auf der Bremse ich war ja erschrocken wie stark der bremst.

      Joar, ich muss zugeben, das ich im Rennen selbst erschrocken war, wie viel später als andere Fahrer ich bremsen konnte.
      Da kam es ein paar Mal zu haarigen Situationen, wo ich fast Überrundern hinten drauf gefahren wäre :P .
      Ich denke aber auch, das es ein wenig am Setup lag, so langsam kapiere ich wohl, wie AC da tickt.
      meine Homepage

      DS Motorsport findest Du auch auf Facebook...besuche uns HIER
      Wenn ich die Replay runterlade steht da Norisring ?!?
      Ist das ein schreibfehler ??
      OS: Windows 10 x64 | CPU: Intel Core I7-7700 K 4,2GHz 8MB Cache | GPU: 4096MB Gigabyte GeForce GTX 970 Gaming G1 | MOBO: MSI Z270 PC MATE | RAM: 16GB Patriot Viper PC4 DDR4 3000MHz |PSU: Thermalright Macho Rev.B | Wheel: Thrustmaster T500RS | CSR Elite Edition EU |
      Naja, ein Testrennen, keine Vorbereitung und seit 1.3 quasi keine Runden im SLS...

      Hätte besser sein können, aber okay.

      Allerdings, kA wie es anderen ging, hab ich von der Strecke auf Dauer echt Augenkrebs bekommen. Die Texturen waren (vor allem auf mittlere bis weite Entfernungen) ja noch verwaschener als in einigen Rennspielen anno 199x...
      Und das hat bei mir echt für stellenweise Orientierungslosigkeit gesorgt und das, obwohl ich den Streckenverlauf aus GTL/GTR2-Zeiten eigentlich kenne ?(

      Naja, next Stop "Nürburgring Nordschleife" und dann mit ordentlicher Vorbereitung :P
      Official Assetto Corsa Forum - Meine Skins

      "Totgeglaubte Leben länger" - Veteran auf Comebacktour ;)
      Das Rennen war irgendwie Donington 2.0...

      Ausnahmsweise hatte ich die Reisschüssel namens Nissan unterm Hintern.
      Hatte sogar ein Setup, welches gut passte und Vergleichszeiten vom Z4 (ebenfalls mit Setup).

      Hätte also eigentlich alles passen sollen, tat es nur nicht...

      Das 1.3.3-Update muß irgendwo was neues in Sachen BoP gebracht haben, dazu aber später mehr.

      Der Japaner hatte also plötzlich untersteuern, welches mir einige Zehntel - vor allem im Motodrom - gekostet hat.
      Am Ende trotzdem Platz 3 im Qualy - ging.


      Am Start war ich immer noch den Z4 gewohnt, und hab diesen komplett versaut. Drehzahl ging in den Keller, und andere an mir vorbei.

      Was danach passierte, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.
      Ich drehte mich in der Hairpin, warum weiß ich nicht.

      Da ein weißer SLS vor mir blinkte, kann ich ein Berührung nicht ausschließen.
      (Wenn jemand was genaueres beobachtet hat, so gebe er doch bitte Bescheid - bin neugierig)

      Danach sah ich das komplette Feld an mir vorbeiziehen, was so ca. 25 Sekunden dauerte.

      War aber auch nicht weiter schlimm, da ich danach genug Zweikämpfe hatte, die mir ein Grinsen ins Gesicht meißelten. :D

      Dieses Grinsen wurde nur ab und zu von Überrundungen unterbrochen.
      Ich finde es immer wieder erstaunlich, daß manche Leute einfach wieder auf die Strecke zurückkommen, ohne Rücksicht auf Verluste, stimmt's, Herr Blaskowski ;)
      (obwohl ich mir nicht sicher bin, ob das eine Überrundung war oder nicht - spielt aber in diesem Fall auch keine Rolle).

      Etwas mehr Rücksicht ist immer was Gutes :winken:


      Am Ende war es dann noch mal spannend:
      Laut pTracker lag ich auf Platz 4, andiFXX auf 3. Dazwischen lag Imper.
      Da mir Imper aber im Klassements nicht angezeigt wurde, ginge ich davon aus, er wäre überrundet - was er ja auch irgendwie war...und doch nicht wirklich...

      Er fuhr mir also andauernd vor der Nase umher, und hielt mich auch teilweise ein wenig auf.

      Als ich mich dann in der letzten Runde Eingang Motodrom neben ihn setzen konnte, ginge ich davon aus, daß er mich jetzt endlich vorbeilassen würde. Ich zog nach links, um den SLS vor mir in der Sachs-Kurve zu überholen. Leider lies Imper mich nicht fahren, sondern war noch neben mir.
      Ich konnte ihn nicht mehr sehen (Helicorsa machte anscheinend auch schon Feierabend) und wir berührten uns.

      Später stellte sich dann raus, daß eine Runde von Imper nicht gezählt wurde, er aber auf seiner rechtmäßigen Position war.

      Ich stand dann wieder in der Gegend rum, und mußte noch Josef vorbeilassen.

      Wo ich dann eigentlich landete, weiß ich selbst nicht mehr so genau - vermutlich 5 oder 6.


      @Imper:
      'tschuldige vor das "Übersehen". :(
      Wie gesagt: Ich ging davon aus, daß Du blaue Flaggen bekommst, und mich deswegen irgendwann ziehen lässt.

      War aber (im Nachhinein betrachtet) ein wahnsinns Dreikampf! :thumbup:


      Außerdem hagelte es Durchfahrtsstrafen.
      Leider wurden die meist ignoriert.
      Auch wenn es nur ein "Funrennen" war, sollte man sich dann doch auch an etwaige Strafen halten, und diese auch absitzen!

      Sonst ist es unfair denen gegenüber, die dies auch wirklich getan haben.
      Von einem möglichen Zeitvorteil durch Abkürzen ganz zu schweigen ;) .


      @BoP:
      Wie angedeutet, fuhr sich das Auto ziemlich anders, im Vergleich zu 1.3.2.
      Ich war ca. eine halbe Sekunde langsamer als vorher.

      Gefühlt hat KS ein wenig geschraubt. Anders kann ich mir das nicht erklären.

      Der Z4 ist zwar immer noch nicht auf dem selben Niveau, aber der Zeitunterschied fällt nicht mehr so gravierend aus, wie zuvor!


      Bin aber sehr froh darüber :P
      Dass du mit dem Z4 auf Power-Strecken (und das sind die meisten im Kalender) ganz ganz ganz vorne mitfahren kannst, halte ich für ne Illusion.

      Sry, aber der Zetti is doch auch in der Realität dafür bekannt, kein Power- und/oder Highspeed-Auto zu sein...
      Official Assetto Corsa Forum - Meine Skins

      "Totgeglaubte Leben länger" - Veteran auf Comebacktour ;)
      Beim nächsten Rennen auf der Nordschleife sollte der Z4 ziemlich konkurrenzfähig sein, auch in Sachen Topspeed hinkt die Kiste kaum noch dem Nissan hinterher (Anfahrt Schwedekreuz 279 zu 277). :thumbup:

      Die BOP scheint nen deutlichen Schritt gemacht zu haben, nur der McLaren scheint immer noch nicht auf dem Level zu sein...