FIA World Endurance Championship ( WEC )

      Bodenplatte in Silverstone zu dünn: Audi disqualifiziert!

      Der siegreiche R18 wurde beim WEC-Auftakt 2016 wegen zu dünner Bodenplatte
      disqualifiziert - Porsche erbt den Sieg, Fässler/Lotterer/Treluyer gehen leer aus



      Klick
      NoS GTChallenge 2017

      Kosubek Racing Team
      #1 | Nemesis | Mercedes-Benz AMG GT3
      #85 | florauh666 | SCG 003 Competizione

      Knaller: Audi steigt Ende 2016 offiziell aus der WEC aus!

      Audi wird sein WEC-Programm mit Ablauf der Saison 2016 beenden:
      Stattdessen konzentriert man sich auf die Entwicklung in der Formel E - DTM-Programm bleibt



      Klick

      Die Spatzen Pfiffen es ja schon länger von den Dächern, auch wenn alle mit einem Austieg nach der Saison 2017 gerechnet hätten ...
      NoS GTChallenge 2017

      Kosubek Racing Team
      #1 | Nemesis | Mercedes-Benz AMG GT3
      #85 | florauh666 | SCG 003 Competizione

      8)

      Heckflügel ist deutlich elegannter gelöst als die Bisherigen aufgehängten Flügel die man bisher so gesehen hat.
      Soundtechnisch auch Bombe, erinnert wieder ein bissel an den 996 GT3 RSR :thumbup: :thumbup:
      Und das der Motor jetzt VOR der Hinterachse sitzt sieht man ihm auch nicht an :)
      NoS GTChallenge 2017

      Kosubek Racing Team
      #1 | Nemesis | Mercedes-Benz AMG GT3
      #85 | florauh666 | SCG 003 Competizione
      Viel interessanter und wichtiger ist, dass der Motor jetzt (endlich/endlich mal wieder) doppelt zwangsbeatmet wird. :)
      i5 4670k w/ Corsair H100i @ 4.0 Ghz | MSi Z87-GD65 Gaming | 2x4GB Corsair Vengeance Pro @ 2133 Mhz | EVGA GTX 770 ACX SC | NZXT 410 red | SteelSeries Sensei w/ SteelSeries QCK Mass | ye good ol' stock Logitech G25
      #WirSindDasGrid

      Mitchi schrieb:

      Viel interessanter und wichtiger ist, dass der Motor jetzt (endlich/endlich mal wieder) doppelt zwangsbeatmet wird. :)

      Tja, sieht aus als hätte Porsche hierbei so einige an der Nase herrumgeführt :D

      Neuer 911 RSR: Mittelmotor schafft Platz für Aerodynamik

      Die Kernpunkte des neuen Porsche 911 RSR für die WEC und IMSA 2017 im Detail:
      Ein ganzheitliches Puzzle um die veränderte Position des Vierliter-Boxermotors



      *klick*

      also nix mit Turbo :P
      NoS GTChallenge 2017

      Kosubek Racing Team
      #1 | Nemesis | Mercedes-Benz AMG GT3
      #85 | florauh666 | SCG 003 Competizione
      Naja, ein Turbo wurde wohl auch getestet, und ich bezweifle, dass ein vier-Liter-Sauger ab 2018 Konkurrenzfähig sein wird. :) Mal schauen, ich würde mich darüber freuen.
      i5 4670k w/ Corsair H100i @ 4.0 Ghz | MSi Z87-GD65 Gaming | 2x4GB Corsair Vengeance Pro @ 2133 Mhz | EVGA GTX 770 ACX SC | NZXT 410 red | SteelSeries Sensei w/ SteelSeries QCK Mass | ye good ol' stock Logitech G25
      #WirSindDasGrid
      Ohje, in der WEC wird es immer schlimmer. Nach dem Porsche LMP1-Ausstieg hat der ACO nun Veränderung für die Saison 2018/19 mitgeteilt:
      • Einführung eines Winterkalenders: Die Saison wird im Mai 2018 mit dem Rennen in Spa (Prologue mal außen vor) starten und im Juni 2019 in LeMans enden. Die WEC soll damit ähnlich wie die Formula E im Winter laufen. Funfact: Im Moment wird es nur ein Rennen im "Winter" geben, nämlich im Februar 2019. Wo das Rennen stattfindet, ist noch offen.
      • Änderung im Rennkalender: Silverstone, Nürburgring (!), Austin und Bahrain sind derzeit nicht Teil des Kalenders, dafür feiern die 12h Sebring ihr Comeback. Lustigerweise hat sich der ACO dagegen entschieden mit der IMSA zu fahren, so wird es an einem Wochenende 2*12h von Sebring geben, getrennt durch eine 2h Pause mit halt zwei unterschiedlichen Startfeldern
        DatumStrecke
        05. / 06. April
        Prologue - Paul Ricard
        04. / 05. Mai
        Spa
        16. / 17. Juni
        24h Le Mans
        13. / 14. Oktober
        Fuji
        03. / 04. November
        Shanghai
        Februar 2019
        TBC
        15. / 16. März 2019
        12h Sebring
        03. / 04. Mai 2019
        Spa
        15. / 16. Juni 2019
        24h Le Mans

      • LMP1: Es wird fortan nur noch eine LMP1 geben (Subcategory H und L entfallen), die Hybride und Non-Hybride sollen aber angeglichen werden. EoT ist hier das Zauberwort.
      • Teams in der LMP1: Nach wie vor soll es Interessenten geben, die soll es aber schon seit Jahren geben. Private LMP1-Teams neben ByKolles sind weiterhin fraglich, DPi wird es Stand heute nicht in der LMP1 geben. Von Peugeot gibt es nach wie vor keine Bestätigung zu irgendwas.
      • Zukunft der LMP1: Der ACO hat das vor wenigen Monaten angekündigte Regelpaket (u.a. mit einer vollelektronischen Runde aus der Box heraus) noch einmal als "diskussionswürdig" hingestellt, hier wird es noch Anpassungen geben.
      • GTE: Das Qualifikationsrennen der GTE-Pro am Samstag vor dem Hauptevent wird erst einmal ausgesetzt.

      Was sind eure Meinungen dazu? Ist die WEC nun endgültig tot?