After Race -GT Series 2015 - #02 Nürburgring Sprint

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Erst mal sorry an Sir Bratwurst fürs Umdrehen.. Hab deinen Bremspunkt leider etwas verschätzt, die leichte Berührung hat dann wohl gereicht. Das geht auf meine Kappe und ich bin da natürlich auch mit einer Strafe einverstanden.

      Ansonsten zum Rennen:

      Im Quali im Team auf 1 und 2 gefahren und das auch im Rennen bis zum Stop relativ locker gehalten.
      Meinen Stop habe ich leider total vermasselt, erst ein Stück zu weit gefahren, dann beim Einstellen viel Zeit verschenkt und aus Versehen auch noch 60 Liter Sprit für noch 18 verbleibende Runden reingetankt. Da sind sicherlich 10 Sekunden bei verloren gegangen..
      Nach dem Stop kam ich dann auf Platz 5 raus, bis ich erst wie beschrieben Sir Bratwurst noch umgedreht habe und dann nach ein paar weiteren Runden mit Disconnect ausgeschieden bin...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „R3ViL0“ ()

      Êher unzufrieden mit meinem Rennen, habe im Qualy keine vernünftige Runde hinbekommen und bin im Rennen dann nicht mehr so wirklich klargekommen und konnte meine Pace nicht auf die Strecke bringen. Beim Stop dummerweise ausversehen die Karre komplett vollgetankt, was in der Folge weitere Zeit gekostet hat. Nach dem Stop von Alex Sturm abgeschossen worden beim Anbremsen zur 1. Kurve (Protest ist erfolgt) und dadurch in der Folge zusätzlich Zeit verloren, weil die Karre Schaden genommen hat. Hoffe auf ein besseres Rennen in Imola. :winken:
      Das Qualy lief irgendwie gar nicht so, wie ich es mir gewünscht hatte. Tja, P23 am Ende.
      Das Rennen lief ganz gut, eigentlich ohne große Vorkommnisse durchgekommen und am Ende P12 geholt.

      Einziger Schreckmoment war echt Runde 12/13, wo sich der OPC auf Start/Ziel gedreht hat und ich ihm echt nur haarscharf ausgewichen bin :D

      Auf zum nächsten Rennen gen Italien :D
      Official Assetto Corsa Forum - Meine Skins

      "Totgeglaubte Leben länger" - Veteran auf Comebacktour ;)

      -Raiden- schrieb:

      Das Qualy lief irgendwie gar nicht so, wie ich es mir gewünscht hatte. Tja, P23 am Ende.
      Das Rennen lief ganz gut, eigentlich ohne große Vorkommnisse durchgekommen und am Ende P12 geholt.

      Einziger Schreckmoment war echt Runde 12/13, wo sich der OPC auf Start/Ziel gedreht hat und ich ihm echt nur haarscharf ausgewichen bin :D

      Auf zum nächsten Rennen gen Italien :D


      Ich könnt opc leider nicht mehr ausweichen und hab mich mitgedreht :( aber egal rennen eh total verhunzt, auto war unfahrbar. Dazu beim stopp kein reifenwechsel meiner crew, daher runde später nochmal rein :(
      Beim überrunden von der Strecke gefahren und dafür cut bekommen :( und einmal in der schikane da haben sich vor mir zwei berührt, quertreiber und noch wer, da konnt ich auch net mehr weg und bin einem hinten drauf.
      Also alles total vermurkst, nachdem ich in donington vorne mit dabei war, heute zum vergessen. Und allgemein ist der M3 im rennen wirklich nervig, das komische ABS raubt einem den spass

      Glückwunsch ans podium und alle ankommer!!
      GT-Series 2017
      NOS GT Challenge 2017

      #85 | florauh666 | SCG 003C
      Im Endergebnis das Rennen gewonnen, Quali vor meinem Teamkollegen die Pole geholt...

      Start sicher fürs Team entschieden, vor den Boxenstops einen deutlichen Vorsprung ausbauen können...

      Den Boxenstop hab ich mehr als vermasselt... meine knapp 8 Sek Vorprung auf Mike Horn habe ich mir danach vom zweiten Rang aus anschauen können...

      Leider habe ich Mike kurz nach der Rennhälfte leicht berührt, ich habe allerdings an der Stelle auf ihn gewartet und ihm 3-4 Sekunden Vorsprung daraufhin gegönnt.
      Danach habe ich eine Aufholjagd gestartet und ihn 7 Runden vor Schluss eingeholt.

      Vor der NGK Schikane sah ich meine Chance und habe mich mit etwas Feindkontakt vorbeigebremst.

      Tolles Rennen von allen, schade dass mein Teamkollege nen Disconnect hatte...
      Sehen uns in Imola :wink_1:
      Quali war gut mehr war halt nicht drin!Bin mit 95 Liter Benzin gestartet um nicht zu tanken in der Box,weil ich es noch nie gemacht habe.Habe am Anfang sehr mit dem Gewicht gekämpft.Der Start war Klasse Jungs so behutsam und ohne Rempelei bin ich lange nicht gestartet.Ich habe Probleme beim bremsen wenn ich bissl aufs Pedal trete blockieren sofort die Vorderräder!Ist nur bei der Vetter so das nervt ruckzuck sind die Vorderreifen hinüber.Am Ende Platz 19 das Feld ist ziemlich gut.Gruß Melkus!
      Also irgendwie kann ich eure Bremsprobleme nicht so ganz nachvollziehen.

      Klar, mit kalten Bremsen isses bei Corvette und BMW in der Startphase nicht ganz einfach, danach geht es aber wunderbar.
      Gerade beim M3 finde ich das er sogar noch angenehmer auf der bremse zu fahren ist wie die Corvette.
      Natürlich kommt hier und da mal nen Verbremser vor, aber das ist ja normal.

      Was Habt ihr inGame denn bei Bremse Gamma eingestellt?
      Vielleicht liegt dort ja der Hund begraben, das einfach die Bremskraft nicht nach euren Wünschen übertragen wird?
      :p2: Vietze Meister R3E GT3 Meisterschaft 2017/2018
      by Virtual-SimRacer.de :p2:

      Melkus schrieb:

      Quali war gut mehr war halt nicht drin!Bin mit 95 Liter Benzin gestartet um nicht zu tanken in der Box,weil ich es noch nie gemacht habe.Habe am Anfang sehr mit dem Gewicht gekämpft.Der Start war Klasse Jungs so behutsam und ohne Rempelei bin ich lange nicht gestartet.Ich habe Probleme beim bremsen wenn ich bissl aufs Pedal trete blockieren sofort die Vorderräder!Ist nur bei der Vetter so das nervt ruckzuck sind die Vorderreifen hinüber.Am Ende Platz 19 das Feld ist ziemlich gut.Gruß Melkus!


      Nemesis schrieb:

      Also irgendwie kann ich eure Bremsprobleme nicht so ganz nachvollziehen.

      Klar, mit kalten Bremsen isses bei Corvette und BMW in der Startphase nicht ganz einfach, danach geht es aber wunderbar.
      Gerade beim M3 finde ich das er sogar noch angenehmer auf der bremse zu fahren ist wie die Corvette.
      Natürlich kommt hier und da mal nen Verbremser vor, aber das ist ja normal.

      Was Habt ihr inGame denn bei Bremse Gamma eingestellt?
      Vielleicht liegt dort ja der Hund begraben, das einfach die Bremskraft nicht nach euren Wünschen übertragen wird?


      Hab auch riesen Probleme mit der Bremse, das vermiest immer ein wenig die Stimmung. Paar schnelle Runden sind kein Problem, aber im Rennen, mit etwas abgefahrenen Reifen/vollem Tank ist`s wirklich alles andere als realistisch. Ich komme nur in die Nähe der Bremse und die Räder blockieren. Ich habe da ganz wenig Spielraum zwischen normalem Bremsen und Kurve kriegen, zu viel Bremsen und mit blockierenden Rädern die Kurve noch kriegen, und zu wenig Bremse und an Kurve vorbeifliegen.

      ich schau dann nachher mal ingame was da für einstellungen sind.

      was empfielst du denn für einstellungen ? und isses wirklich nur das ingame bremse gamma, oder muss auch direkt im logitech profiler irgendwas eingestellt werden ?! bin ja die letzten jahre quasi nur GTR2 in ner liga gefahren und hatte da nie solche probleme, daher ist es wirklich extrem ungewohnt und störend und nervig und langsam :D


      ok, schnell geschaut, da steht bei mir 2.40 kA ob ich da jemals was dran verändert habe, war ja am anfang ein ewiges gefummeln mit den lenkradeinstellungen und dem FB und so, nun passt aber alles und bremsen mit anderen autos geht ja eigentlich auch, wobei ich in letzter zeit halt wenn überhaupt dann nur den M3 gefahren bin. die ganzen GT3 autos sind mit eingeschaltetem ABS überhaupt kein problem, auch wenn ich nur eine der niedrigen stufen nehme.
      GT-Series 2017
      NOS GT Challenge 2017

      #85 | florauh666 | SCG 003C

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „florauh666“ ()

      auch wenns eher was für den allgemeinen talk ist...

      hab jetzt (vor deinem post :D ) auch einfach mal auf 1.0 gestellt und nen paar schnelle runden auf imola gedreht. fühlte sich gut an, spontan würde ich sagen besser. imola hat ja auch ne sehre langsame ecke, also guter vergleich zu donington und nürburgring und die fuhr sich wirklich besser. muss dann aber mal in ruhe schauen wie es auf ne längere distanz aussieht.

      aber ich verstehe es nicht, bedeutet ein höherer gamma wert nicht das die übertragung nicht so direkt ist, heißt jetzt auf 1.0 hätten meine probleme eigentlich noch größer werden müssen ??
      GT-Series 2017
      NOS GT Challenge 2017

      #85 | florauh666 | SCG 003C
      Quali 11. Rennen 9.
      Da bin ich für mein erstes offizielles Rennen bei AC eigl. ganz zufrieden,wenn nur der grosse Rückstand zu den Ersten nicht wäre.
      Jungs da vorne,wie könnt ihr nur so schnell sein?
      Mir fehlen ja pro Runde 1,7 Sekunden!
      Mein grösserer Wehrmutstropfen ist aber Runde 1 wo vor mir der Flohrau666 und der Alex Sturm einen Fehler
      gemacht haben durch den sie viel Schwung verloren haben,ich sah eine grosse Lücke zwischen den beiden und wollte einfach dadurch fahren,aber leider
      berührten der Alex und ich uns(bei mir hinten rechts)wodurch ich Druck aufs Auto bekam und es sich nach rechtsgedreht hat obwohl ich sanft nach links gelenkt habe.
      Dadurch sah es so aus als wollte ich den Alex von der Strecke drücken,aber es sei Dir versichert das ich das nicht vorhatte.

      Grüsse Harald
      Mein Rennen war relativ ereignislos. Am Start hinter den bärenstarken Nissans und Herrn Heigl einsortiert. Den Speed konnte ich gut mitgehen und war nach dem Stop in Schlagdistanz um nochmal anzugreifen. Hatte extra meinen Stop etwas nach hinten gelegt um am Ende noch etwas frischere Reifen zu haben.
      Leider dann von Gerrie einen hinten drauf bekommen, wodurch die ganz schnellen Zeiten irgendwie nicht mehr so wollten, da das Heck doch recht instabil war. Habe mich dann darauf konzentriert P4 in Ruhe nach Hause zu bringen. Grats ans Podium :thumbup:

      @Gerrie: Passt schon, nach vorne wäre wohl auch so nicht mehr ganz so viel gegangen.

      Mein Rennen war zwar etwas ereignisärmer, dafür andere umso actionreicher. Ein kleines Highlights-Video (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):


      GT Series Playlist

      :winken:
      "Bwoah." - Kimi Räikkönen
      GT Series | GTR4u auf Facebook
      Ha, mein schicker Verbremser ist druff :D
      Schönes Video, Sir!

      @Melkus
      Waren paar coole Runden wo wir uns bekämpft haben ;)
      Manchmal bist mir etwas ungewohnte Linie gefahren bzw die Bremspunkte waren etwas komisch (dadurch so mancher Verbremser), aber war spannend. :)
      Sorry für den einen leichten Heckkontakt.

      @Bremsprobleme
      Ja gut, zumindest bin ich anscheinend nicht alleine mit dem Problem. :D
      Habe mittlerweile auf Gamma 2,7 oder 2,8 stehen, weil ich mit 1,0 einfach permanent Bremsplatten produziert habe.
      Nein, bin kein Grobmotoriker :) Habe behutsam gebremst, aber irgendwie ließ es sich nicht ganz vermeiden.
      Kann sein, dass meine Hardwarecombo sich "beißt".... Fanatec Porsche GT3 RS + G27 Pedale (noch).
      Assetto Corsa & Drit Rally driver
      Nach dem ich mir in den ersten Runden schon einen Bremsplatten geholt hatte, war es eh schon gelaufen.
      Ich dachte mir schnell in die Box und Harte Reifen drauf, schnell noch Aufgetankt und los ging es auf die Aufholjagd.
      Leider kam ich so üngünstig wieder aus der Box das ich andauernd blaue Flagen bekam, somit hieß es erstmal Platz machen üben ohne zuviel Zeit zu verlieren.
      Als dann der zweite Bremplatten folgte war es dann Endgültig gelaufen das schöne Rennen.

      Aber trotz allen Pannen beim Debüt mit der Corvette hat es viel Spaß gemacht, in der ersten Kurve blieb das grosse Chaos zumindest im hinteren Feld aus.
      Ich freue mich schon auf Imola, hoffe das wir dort das Tempo von den Nissan´s mitgehen können oder zumindest der Abstand nicht so riesieg ist wie am Ring.

      @Sir Bratwurst
      Schönes Video der Highlights, wie der Nissan da durch brecht richtung Schikane ...... :D ;) :D
      OS: Windows 10 x64 | CPU: Intel Core I7-7700 K 4,2GHz 8MB Cache | GPU: 4096MB Gigabyte GeForce GTX 970 Gaming G1 | MOBO: MSI Z270 PC MATE | RAM: 16GB Patriot Viper PC4 DDR4 3000MHz |PSU: Thermalright Macho Rev.B | Wheel: Thrustmaster T500RS | CSR Elite Edition EU |
      @Florauh der M3 hat doch gar kein ABS? :D

      Mal eine doofe Frage - tretet ihr die Bremse einmal komplett durch, wenn ihr los fahrt? Wenn nicht, und ihr nur (sagen wir mal) 50% bremst, nimmt AC diesen Wert als 100% an, bzw eure 50% werden einfach als Maximum gesetzt. Schwer zu erklären, einfach mal ausprobieren.

      Vom M3 aus Spa weiß ich aber, dass ich solange ich schnell bin vllt so 80% bremse, dann wirds immer weniger, unter 150km/h sind es sicherlich nur noch ein Drittel des Pedalweges. Muss man sich halt dran gewöhnen. Die Bremsen der GT2 ohne ABS finde ich nämlich mit meinen lapprigen G25 Pedalen alles andere als schlecht, ist halt nur Gefühls- und Gewöhnungssache.

      [Edit] Sehr cooles Video Bratwurst! :thumbup: kurze Frage, ist das ein FOV im Onboard-Teil oder ist das nur für das Video so hoch?
      i5 4670k w/ Corsair H100i @ 4.0 Ghz | MSi Z87-GD65 Gaming | 2x4GB Corsair Vengeance Pro @ 2133 Mhz | EVGA GTX 770 ACX SC | NZXT 410 red | SteelSeries Sensei w/ SteelSeries QCK Mass | ye good ol' stock Logitech G25
      #WirSindDasGrid

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mitchi“ ()

      Mitchi schrieb:

      @Florauh der M3 hat doch gar kein ABS? :D


      jup, TC leider umso mehr wenn man sie denn an hat, gibt ja nur eine stufe.


      das man das bremspedal vor jedem losfahren einmal komplett durchtreten sollte, weil das spiel sonst nicht die komplette bremse "anerkennt" hatte ich auch schon mal gelesen jetzt wo du es sagst, dran gedacht habe ich natürlich dann nicht mehr. aber werde ich mal testen, mal schauen ob es was bringt.
      da einige leute damit probleme haben scheint es ja doch ein allgemeines prob zu sein, wäre super wenn wir das in den griff kriegen, denn 90min rennen fahren mit bremsplatten macht jetzt nicht sooo spass :)

      wenn du von knapp 80% der bremse sprichtst das wäre ja traumhaft, rein in langsame ecken wo es wirklich von 250 runter geht auf 60 oder so, da brauche ich grad mal 20-30% und das finde ich schon aarg wenig, erstrecht wenn man es jahre lang gewohnt war das pedal wirklich durchtreten zu können :( aber egal, dabei sein ist alles, durchgekämpft bis zum ende, kann nur besser werden!
      GT-Series 2017
      NOS GT Challenge 2017

      #85 | florauh666 | SCG 003C

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „florauh666“ ()