Nullstellung beim G27 leicht verschoben

      Nullstellung beim G27 leicht verschoben

      Hallo,

      ich hatte in letzter Zeit immer wieder Probleme mit meinem Logitech G27. Und zwar war die Nullstellung des Wheels nach dem Kalibrieren um wenige Grad gegen den Uhrzeigersinn verschoben, sodass man immer leicht nach rechts lenken musste, um weiterhin geradeaus fahren zu können. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies vor ein paar Monaten noch nicht der Fall war. Daraufhin habe ich den Logitech Support angeschrieben und die haben mir kurzerhand ein neues G27 zugeschickt (dickes Lob dafür :thumbup: ). Leider tritt bei dem neuen Wheel exakt das gleiche Problem auf.
      Ich verwende Windows 7 und die Version 5.10.127 der Logitech Gaming Software. Habe auch bereits mehrfach das Gerät an verschiedenen Ports neu kalibrieren lassen sowie Treiber komplett gelöscht und neu installiert. Alles ohne Erfolg. Bilde ich mir das ganze nur ein oder wo liegt der Fehler? Ein Hardwaredefekt bei einem brandneuen Gerät kann man wohl ausschließen, oder?
      Bin für jede Hilfe dankbar!
      Google mal nach Clear Calib.
      Ist ein Tool für Logitech Wheels, damit werden die Lenkräder neu kalibriert.
      Habe es leider nicht mehr auf der Platte da ich schon etwas länger auf Fanatec umgestiegen bin.

      Gruß Thomas
      Mainboard: hab ich, ist schwarz / Prozessor: na klar, sonst macht das Mainboard ja keinen Sinn / Graka: ja, ist lang, schwarz und hat Propeller / Netzteil: ist da, auch Propeller /Gehäuse: schwarz- schon wieder Propeller drin / Lenkrad: ist rund, Grau und Orange / Pedale: mal sehen- ja sind noch da
      Hab es doch noch auf der externen gehabt.
      Ihr habt Glück dass ich ein Datenmessie bin :D
      mediafire.com/download/w3mm76z1p5tkd1t/ClrCalib.exe

      Hoffe dass hilft Euch beiden.

      Gruß Thomas
      Mainboard: hab ich, ist schwarz / Prozessor: na klar, sonst macht das Mainboard ja keinen Sinn / Graka: ja, ist lang, schwarz und hat Propeller / Netzteil: ist da, auch Propeller /Gehäuse: schwarz- schon wieder Propeller drin / Lenkrad: ist rund, Grau und Orange / Pedale: mal sehen- ja sind noch da

      Mattze94 schrieb:

      So, hab die letzten Tage mal ein wenig rumprobiert. Leider ohne das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Trotzdem vielen Dank Thomas für deine Mühe.

      Wird dann wohl doch ein Hardwareproblem sein. Vielleicht hatte ich einfach nur Pech und zwei Geräte aus ner Montagsproduktion erwischt.
      Und beim 3ten kann es wieder passieren. Das ist leider ne G Krankheit. Das Problem haben G25 und G27. Bei manchen tritt es garnicht auf, bei meinem ersten G25 in RBR ab 115-120% Intensität aller Effekte.

      Da hilf nur x mal Tauschgerät oder aufschrauben und das Rädchen vom optischen Sensor mit einem Tropfen Sekundenkleber fixieren. Es soll auch Leute geben die das Rädchen nicht abziehen und Heisskleber draufmachen (was was ich persönlich für unzureichend halte). So wie das G27 manchmal rappelt habe ich es gleich am 2ten Tag aufgemacht und das Rädchen verklebt.

      Quertreiber schrieb:

      Mattze94 schrieb:

      So, hab die letzten Tage mal ein wenig rumprobiert. Leider ohne das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Trotzdem vielen Dank Thomas für deine Mühe.

      Wird dann wohl doch ein Hardwareproblem sein. Vielleicht hatte ich einfach nur Pech und zwei Geräte aus ner Montagsproduktion erwischt.
      Und beim 3ten kann es wieder passieren. Das ist leider ne G Krankheit. Das Problem haben G25 und G27. Bei manchen tritt es garnicht auf, bei meinem ersten G25 in RBR ab 115-120% Intensität aller Effekte.

      Da hilf nur x mal Tauschgerät oder aufschrauben und das Rädchen vom optischen Sensor mit einem Tropfen Sekundenkleber fixieren. Es soll auch Leute geben die das Rädchen nicht abziehen und Heisskleber draufmachen (was was ich persönlich für unzureichend halte). So wie das G27 manchmal rappelt habe ich es gleich am 2ten Tag aufgemacht und das Rädchen verklebt.

      Hey, das ist ne Idee. Habe ja mein erstes G27 hier noch rumstehen. Werde es die Tage mal aufschrauben und nachgucken. Wo sitzt den dieses ominöse Rädchen?
      Ja dieses Problem hatte ich bei meinem G25 auch ...
      Trat allerdings erst nach ca nem Jahr auf, da ich damals dachte es sei kaputt hohlte ich mir nen neues (behielt das alte glücklicherweise aber noch)

      Nachdem dieses zwei einhalb jahre ohne Probleme Lief machte es bei einem Rennen auf der Nordschleife (beim Durchfahren der Fuchsröhre :D ) ne biege ...
      Gab erst nen riesen Schlag im Wheel und anschließend stand es auch schief, mal von einem sehr komischen FFB abgesehen.
      Egal, ich fuhr das Rennen zuende und schaute anschließend nach, Innen war das komplette Gehäuse gebrochen!

      Naja, lange Rede kurzer sinn, altes G25 wieder ausgepackt, ein paar teile vom neueren drangeschraubt (Das Lenkrad vom Alten Klebte irgendwie total XD) und das lief
      dann merkwürdiger weise wieder ca 2 jahre ohne Probleme.
      Bis dann das Problem mit der Zentrierung wieder auftrat.
      Glücklicher weise half mir Crazy00Farmer auf die Sprünge den fehler zu lokalisieren :thumbup: .
      Bei mir hing das komplette Sensorgehäuse nurnoch ganz loose an einer schraube, welche auch schon karz davor war sich zu lösen :faint:

      In meinem fall hat es gereicht diese Schrauben wieder fest zu ziehen (nachdem diese kappe dann endlich mal runter war, mann war das nen akt ...), danach lief mein G25, bis zu seinem Totalausfall
      anfang diesen jahres ohne weitere Probleme :thumbup:

      Inzwischen bin ich (notgedrungen) aufs G27 umgestiegen, aber auch mein niegelnagelneues G27 hatte auf einmal diesen fehler mit der Zentrierung,
      Hab es in dem fall aber direkt wieder umgetauscht und das aktuelle läuft immerhin seitdem ohne Probleme (mal sehen wie lange noch :D )

      Wenigstens weiß ich für die zukunft was ich dagegen machen kann :thumbup:

      Das schlimme ist ja das im neien G29/G920 die selbe Technick drin stecken soll, weshalb ich befürchte das auch dort diese Probleme auf kurz oder lang auftreten können ...
      NoS GTChallenge 2017

      Kosubek Racing Team
      #1 | Nemesis | Mercedes-Benz AMG GT3
      #85 | florauh666 | SCG 003 Competizione
      Ist gerade ein etwas ungünstiger Zeitpunkt um Hardware zu kaufen.
      Bei Fanatec gibt es ausser dem 977 GT 2 nur noch die Bases.
      Das GT2 kostet 329€, ohne Pedale.
      Wenn Du zB die CSR Elite Pedale mit Loadcell dazu nimmst kommen 200€ dazu.
      Alternativ gibt es aber bei Fanatec einen Adapter mit dem Du die Pedale vom G27 an das GT 2 anschliessen kannst.
      Allerdings sind die CSR Elite Pedale einfach geil, wenn Du Dich mal an die Loadcell Bremse gewöhnt hast willst Du nie mehr ohne.

      Bei Thrustmaster kommen nur das T 300 RS bzw das T 500 RS in Frage.
      Das T 300 beginnt ebenfalls bei 320€ hat Pedale dabei, aber nur Gas und Bremse und die sollen auf dem Niveau der Momo Pedale liegen.
      Das T 500 geht bei ca 440€ los, hat Pedale dabei.
      Die kann man sowohl stehend wie hängend verwenden, allerdings keine Loadcell.

      Sehe gerade das bei Fanatec alles ausverkauft ist- ich sag ja ist kein guter Zeitpunkt :D

      Gruß Thomas
      Mainboard: hab ich, ist schwarz / Prozessor: na klar, sonst macht das Mainboard ja keinen Sinn / Graka: ja, ist lang, schwarz und hat Propeller / Netzteil: ist da, auch Propeller /Gehäuse: schwarz- schon wieder Propeller drin / Lenkrad: ist rund, Grau und Orange / Pedale: mal sehen- ja sind noch da
      Habe heute endlich mal versucht, das Problem mit dem G27 zu fixen und es kam wie es kommen musste :( Beim lösen des optischen Sensors ist mir das Rädchen gebrochen.
      Die Frage ist jetzt, wie gehts weiter? Ich habe keine große Lust 40 bis 50 € in einen optischen Sensor zu investieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mattze94“ ()