Audi vielleicht bald in der Formel 1?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Audi vielleicht bald in der Formel 1?

      Das wird der große Coup in der Formel 1: Audi will nach Mercedes und BMW als dritter deutscher Autohersteller in die Königsklasse einsteigen. Die Pläne für den Superdeal soll der Münchner "tz" VW-Vorstandschef Bernd Pischetsrieder mit Red-Bull-Eigner Dietrich Mateschitz ausgehandelt haben. Als Mittelsmann soll Ex-Formel-1-Star Gerhard Berger tätig geworden sein. Der ehemalige BMW-Motorsportdirektor ist Vertrauter von Pischetsrieder und Brausemilliardär Mateschitz.

      Und so soll der Deal ablaufen:

      - Vorgeschichte: Red Bull holte sich schon mit Adrian Newey (von McLaren) das Superhirn der Formel 1.

      So geht's weiter:

      - Red Bull mit Newey und seinen Formel-1-Teams Red Bull Racing und Toro Rosso (Ex-Minardi) spielt als "Trojanisches Pferd" den Türöffner für den VW-Konzern.

      - VW soll ab 2008 mit Audi die Motoren für die Österreicher liefern.

      - Spätestens ab 2009 soll VW mit der Marke Audi in die Formel 1 einsteigen. Formel1-Boss Bernie Ecclestone: "VW wird früher oder später kommen." Berger betont: "Wenn ein Konzern wie VW ernsthaft Motorsport betreiben will, führt an der Formel 1 kein Weg vorbei."

      - VW fährt nur noch ein Jahr Wüsten-Rallye. Danach wird das Engagement eingestellt. Kostenersparnis: 35 Millionen Euro.

      - Audi plant nur noch ein einjähriges DTM-Engagement (Sponsor: Red Bull). Einsparnis: Rund 30 Millionen Euro.

      - Red Bull fährt nur noch bis 2007 mit dem Ferrari-Motor. Danach folgt Audi. Der Motor soll nächste Saison in die Entwicklung gehen. In dem Bereich sind zwei Spezialisten auf dem Markt: Ex-Mercedes-Motorenbauer Mario Illien und Ex-Toyota-Motorenchef Norbert Kreyer.

      - VW übernimmt Toro Rosso. Pischetsrieder spart dadurch 48 Millionen Dollar Einschreibegebühr, die der Weltverband FIA als Sicherheit verlangt. In Österreich entsteht am A1-Ring ein Red-Bull-VW-Technikpark. Dorthin könnte 2008 das Team Toro Rosso verlegt werden.

      Berger als Strippenzieher

      Gerhard Berger steigt 2008 in das Projekt ein. Zuvor betätigte sich der Österreicher ("Noch fühle ich mich als Privatmann sehr wohl") als Strippenzieher. Er lotste schon seinen Landsmann Franz Tost als Teamchef von BMW zum Red-Bull-Juniorteam. Außerdem soll der den Deal mit Adrian Newey eingefädelt haben.

      Ein Rückblick: Vor dem Krieg hatte die Auto Union, der Vorgänger von Audi, mit berühmten Fahrern wie Bernd Rosemeyer erfolgreiche Rennen in der Königsklasse bestritten.
      vielleicht wirds dann bissle spannender und es fahren vielleicht mal mehr als 2 fahrer um die wm
      Die Japaner haben eine raffinierte Art, ihren Stahl in die Vereinigten Staaten zu schmuggeln. Sie malen ihn an, stellen ihn auf vier Räder und nennen das ganze Auto.
      Zitat aus dem Porsche-Cayenne-Forum:
      --- Verbrauch unter 40l/100km. Motorschaden?
      @Sebastian:
      Wo hast du die News her ? Klingt höchst interessant. Wäre super... :thumbup:

      Dazu passt jedenfalls, dass im Audi-Werk Neckarsulm (Dort werden alle Audi Rennmotoren entwickelt und gebaut) vor ca. einem Jahr mehrere neue Motorprüfstände errichtet wurden, deren Leistung für Formel1-Motoren geeignet ist. ;) Aber Psssst... 8)


      - Audi plant nur noch ein einjähriges DTM-Engagement (Sponsor: Red Bull). Einsparnis: Rund 30 Millionen Euro.


      Wenn das aus sicherer Quelle ist, steht die DTM wohl tatsächlich vor dem Aus... =O ;(
      Grüße von Lönne...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Loenne555“ ()

      Ich will ma hoffen, daß deine Quelle Recht behält, denn das wäre echt der Knaller!!! Als Audi und Formel 1 Fan bin ich dann einfach nur HAPPY :cool1:
      Schade aber wegen der DTM...

      greetz
      NwA|352

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „NwA|352“ ()

      Original von Loenne555
      @Sebastian:
      Wo hast du die News her ? Klingt höchst interessant. Wäre super... :thumbup:

      Dazu passt jedenfalls, dass im Audi-Werk Neckarsulm (Dort werden alle Audi Rennmotoren entwickelt und gebaut) vor ca. einem Jahr mehrere neue Motorprüfstände errichtet wurden, deren Leistung für Formel1-Motoren geeignet ist. ;) Aber Psssst... 8)


      - Audi plant nur noch ein einjähriges DTM-Engagement (Sponsor: Red Bull). Einsparnis: Rund 30 Millionen Euro.


      Wenn das aus sicherer Quelle ist, steht die DTM wohl tatsächlich vor dem Aus... =O ;(


      Von der AOL Motorsportabteilung :bye:
      Also ich find es gut das die evtl. einsteigen. Immerhin soll doch die Formel eins die Spitze des Motorsports sein. Zumindest technisch! Und daher ist es ja nur nachvollziehbar das Audi(wenn es wirklich stimmt..) über ein Engagement in der Formel 1 nachdenkt! Ich jedenfalls würde es spitze finden!!!
      Die 10 Gebote Gottes haben 279 Wörter,
      die Unabhängigkeitserklärung der amerikanischen Staaten hat 300 Wörter,
      die EU-Verordnung über den Import von Karamel-Bonbons hingegen 25.911 Wörter!!!
      Einerseits wäre das gut, wenn das Projekt Erfolg hat. Wenn aber net, kann ein ganz schöner Verris in den Medien daraus entstehen...und die F1 als Geldvernichtungsmaschine würde ganz schön teuer, zumal Audi auch noch Erfahrung mit Hochdrehzahlkonzepten fehlt (der 4.2 FSI V8 im neuen RS4 ist der erste im Konzern...) und man ja vor einiger Zeit die Motorenschmiede Cosworth verkauft hat 8o
      ich finde das gut, aber wie mein vorredner nur, wenn es etwas bringt und nicht wie bei jordan einfach nur geld verschwendung. ich hab das auch gelesen, unter sport1.de. Ausserdem was wird dann aus der DTM, opel steigt aus, audi auch, nur noch mercedes ist da, das kann man dann irgendwie auch vergessen.
      Le Mans ist für die schnellen Fahrer, Nordschleife für die guten!
      Original von Sveni
      Ausserdem was wird dann aus der DTM, opel steigt aus, audi auch, nur noch mercedes ist da, das kann man dann irgendwie auch vergessen.


      Toyota soll doch mit dem Avensis in die DTM 2007 kommen. Hoffentlich kommt Opel wider zurück. aber ist doch geil dass Audi in die Formel 1 will.
      Der letzte Post hier in dem Thread war 2006.

      manefred meinte wohl er muss einen uralten Thread auskramen damit er nochmehr rumspammen kann.
      OS: Windows 8.1 64bit | CPU: Intel i7 2600k @ 4 x 4,2 GHz | GPU: 2x EVGA GTX 580 HydroCopper SLI | MOBO: Gigabyte GA-Z68XP-UD4 Sockel 1155 |
      RAM: 4 x 4 GB G-Skill DDR3 1600 | Sound: Soundblaster Audigy X-Fi | Wheel: Fanatec GT2 / Clubsports