Streckenbelag im Rückspiegel nicht sichtbar

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Hallo,

      ist im Prinzip ganz einfach (wenn es das ist was ich vermute :D ), in der .scn Datei gibt's bei manchen Modellen den Eintrag VisGroups=...
      Der regelt, was bei niedrigeren Detailstufen oder eben auch im Spiegel nicht zu sehen ist.

      Den Eintrag kann man für die betroffenen gmts einfach entfernen, dann sollte das Problem behoben sein :) .


      Es gibt auch Listen, was welche Zahl in diesen Einträgen bewirkt, dazu einfach mal "visgroups rfactor" googeln, die ersten beiden Einträge sind sehr Hilfreich (weiß leider nicht ob ich das hier verlinken darf ;) )

      Gruß Patrick :winken:
      Richtig, löschen der Visgroups heißt, dass diese gmt immer sichtbar ist.
      Meiner Meinung nach ist bei den Strecken gmts, die wirklich den "Boden" darstellen kein visgroups Eintrag sinnvoll. Zumindest die Strecke würde ich beim Fahren schon immer gerne sehen :D .

      Die Einträge sind eigentlich dazu gedacht, irgendwelche Details neben der Strecke bei niedrigeren Grafikeinstellungen wegzulassen, oder durch "vereinfachte" Objekte zu ersetzen (z.B. Bäume, Häuser usw.).
      Außerdem können damit manche Objekte auch nur in bestimmten Rennsessions angezeigt werden, also z.B. Mehr Zuschauer im Rennen als im freien Training etc.