SimBin benennt Regeln für Spiele-Mods

      SimBin benennt Regeln für Spiele-Mods

      SimBin hat den Nordschleife-Steckenmod für rF2 unterbunden und gibt Bedingungen bekannt die von den Mod-Gruppen beachtet werden müssen


      (MST/Speedmaniacs.de) - Nicht einmal 24 Stunden nachdem das German Modding Team für die PC-Rennsimulation rFactor 2 von Image Space Inc. mit einem Vorschau-Video einen Nordschleife-Mod vorgestellt hat, ist die Konvertierung die auf der im PC-Rennspiel GTR Evolution von SimBin Studios enthaltenen Version der Nürburgring-Nordschleife basiert schon wieder Geschichte. Dem vorausgegangen ist die Aufforderung und Bitte von SimBin an die Modding-Gruppe die Bemühungen zur Veröffentlichung der Modifikation nicht fortzusetzen.

      Bereits in der Vergangenheit, so erklärt SimBin, hat man vereinzelt und von Zeit zu Zeit Modding-Teams aufgefordert ihre Arbeit nicht verfügbar zu machen und sieht sich nun dazu veranlasst die Hintergründe hierfür zu erklären und gleichzeitig die Spielregeln, nach denen sich die Modder richten sollen, zu präzisieren.

      "Original-Spielinhalte aus SimBin-Titeln wie GTR, GTR 2 und der RACE-Serie sind zunehmend in Spielen wie rFactor und rFactor 2 zu finden und möglicherweise in Zukunft auch in Project CARS und Assetto Corsa. Für eine lange Zeit haben wir diese Vorgehensweise unter der Voraussetzung toleriert, dass die Mods eine DVD-Überprüfungsfunktion beinhalteten durch die sichergestellt wurde, dass es sich um eine authentifizierte Softwareversion handelt. Zu unserem Bedauern ist diese Schutzfunktion leicht zu umgehen, sodass wir die Modding-Community nun auffordern müssen die Konvertierung von originalen Spielinhalten jeglicher SimBin-Spiele für andere Titel einzustellen", heißt es in einer Mitteilung des schwedischen Entwicklerstudios.

      Gleichzeitig bekräftigt man, dass man nicht grundsätzlich gegen Mods ist, zumal viele Entwickler in den Reihen von SimBin selbst aktive oder ehemals aktive Modder sind, und bittet die weltweite Modding-Community darum sich auf eine goldene Regel zu verständigen die besagt, dass Original-Spielinhalte, ganz gleich von welchem Spiel diese sind, in jenem Spiel verbleiben müssen. Als maximal tolerierbar, aber ebenfalls nicht gerne gesehen, legt man die Nutzung und Anpassung von Inhalten beschränkt auf Spiele vom gleichen Entwickler aus.

      Die eindeutig formulierten Bedingungen, was zukünftig von SimBin als in Ordnung und als nicht hinnehmbar angesehen wird, hat man in sechs Punkten zusammengefasst. Danach sind "keine Cross-Game-Konvertierungen, einschließlich solcher die eine DVD-Prüfungsfunktion zur Verifikation der Software beinhalten" mehr zulässig. Ausdrücklich erlaubt ist "die Aktualisierung und das Modifizieren bestehender Spieldateien innerhalb des Original-Spiels, sowie "das Konvertieren von Inhalten aus einem älteren SimBin-Spiel für ein neueres SimBin-Spiel unter der Voraussetzung, dass ein DVD-Check erfolgt." Hingegen verboten ist "das Konvertieren von Spielinhalten aus einem SimBin-Game für ein anderes nicht von SimBin produziertes Spiel". Zusätzlich möchte man sich darauf verständigen, dass das Konvertieren von Spielinhalten, ganz gleich aus welchem Spiel, für jegliche in Wettbewerb miteinander stehende Titel, zu unterbleiben hat und fordert die talentierten Modder auf "neue Autos und Strecken von Grund auf" zu erstellen oder sich eben darauf zu beschränken die vom Entwickler gelieferten Inhalte zu verbessern.

      Ein Hintergrund des Vorstoßes von SimBin ist in den oftmals langwierigen und mit entsprechenden Kosten verbundenen Lizenzierungsverhandlungen von Strecken und Autos für die eigenen Spiele zu sehen, aber auch in der nicht kontrollierbaren Verbreitung von Mods und dem Wettbewerb in den offiziell lizenzierte Spielinhalte mit den von talentierten Moddern erschaffenen Zusammenstellungen treten die im Hinblick auf die oftmals fehlenden Nutzungsrechte direkt oder indirekt dazu beitragen, dass sich Entwicklerstudios genau überlegen müssen für welche Inhalte es sich überhaupt lohnt Lizenzen abzuschließen.

      Quelle: motorsport-total.com
      NoS GTChallenge 2017

      Kosubek Racing Team
      #1 | Nemesis | Mercedes-Benz AMG GT3
      #85 | florauh666 | SCG 003 Competizione
      Der GMT Mod könnte theoretisch released werden. Mit DVD Check ist es ja erlaubt. Man müsste dann eben eine andere Strecke nehmen.
      Assetto Corsa Online Nick: Andre Przyklenk
      Steam-Account: andyfreak1994 (gerne adden :) )
      Ich kann das in gewisser weise nachvollziehen aber wenn ich mir durch den Kopf gehen lasse wie Sinbim sich mit GTR2 anstellte als es released wurde komme ich zu dem Punkt das mir das als reiner Privatnutzer in meinem zuhause vollkommen egal ist was die wollen.

      Als GTR2 rauskam war es für die Offline-racer völlig unbrauchbar, dank des damals liebevoll von uns genannten Schleichbugs als KI Autos nach 40 Minuten so kaputt waren das sie 10-20 Sekunden langsamer waren als der normale Rennspeed. Oder der Bug das nach dem klick zu nächsten season sich das komplette Quali verschob und man statt auf P1 auf P20 ladete...

      Was hat das Simbin interessiert? ÜBERHAUPTNICHT!! Da kam nix vom entwickler und GTR2 lag die ersten 6 Monate verstaubt in der Schublade. wegen Bugs über Bugs..

      Ohne unsere Cracks könnte ich damit heute noch nix anfangen, von daher sollten die mal schnell den Ball flach halten und froh sein das ihr Uralter Titel heute noch genutzt wird. Und warum? Wegen den Modder!

      Ich habe heute so ziemlich jeden GT3 Wagen den es im realen gibt und tolle Strecken welche von Codemasters konvertiert wurden. Dank den heutigen Systemen kann man da mit 70+ Autos ein 24H rennen fahren und hat selbst nach 7 Jahren immernoch Spaß pur mit GTR2.

      Ich weiß es ist illegal, aber mir ist es zuhause vor meinem PC absolut egal was die davon halten. Was ist den mit GTR3? Ich weiß das hat nix mit diesem Thema zu tun, aber außer reden und ein paar Bilder zeigen kommt nix von Simbin.
      Obs jetzt Raceroom heisst oder nicht es ist kein GTR3 und für mich leider bis jetzt unbrauchbar. Also wer ist für mein Vergnügen 2013 das ich zuhause am PC habe verantwortlich? Simbin oder die Modder/konvertierer?

      Ohne unsere spezialisten die GTR2 anständig zum laufen brachten würde ich seit Jahren Rfactor zocken und kein GTR.

      So musste mal dampf ablassen, sorry.. ich hoffe ein paar Jungs von Simbin lesen das hier!

      Nemesis schrieb:

      Dafür ist nun die VLN 2005er Mod von NLC offiziell Illegal ...

      Bevor man mit so mächtigen Wörtern um sich wirft und so einen Blödsinn verkündet, sollte man sich gut informieren! :deal:
      Denn erstens steht das so nicht in den neuen Regeln und zweitens gibt es dazu auch eine Stellungnahme von SimBin!

      Jay Ekkel (SimBin producer) schrieb:

      what happened in the past is in the past, we don't want to start staring blind at all kinds of old mods.
      We want to ask upcoming mod projects and teams, to keep these request in mind while they start/develop their mod.

      Damit eindeutig geklärt: Alle Mods die vor den neuen Regeln released wurden und sich an die alten Regeln gehalten haben (z.B. HistorX, VLN 2005) werden auch weiterhin von SimBin für OK befunden!

      Andii schrieb:

      Der GMT Mod könnte theoretisch released werden. Mit DVD Check ist es ja erlaubt. Man müsste dann eben eine andere Strecke nehmen.


      Nein, genau diese Sache mit dem DVD-Check genügt nicht mehr.

      "dass die Mods eine DVD-Überprüfungsfunktion beinhalteten durch die sichergestellt wurde, dass es sich um eine authentifizierte Softwareversion handelt. Zu unserem Bedauern ist diese Schutzfunktion leicht zu umgehen, sodass wir die Modding-Community nun auffordern müssen die Konvertierung von originalen Spielinhalten jeglicher SimBin-Spiele für andere Titel einzustellen"