F1 2014

      Bianchi wird nach Aussagen seines Vaters gerade operiert.

      Edit: Es sind mittlerweile Bilder aufgetaucht, auf denen der Überrollbügel des Marussias völlig fehlt. Allein diese Tatsache lässt vermuten wie unglücklich Jules den Bagger getroffen haben muss. Hoffen wir, das er schnell wieder Gesund wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rob“ ()

      Mag zwar geschmacklos sein sich das anzusehen, aber zugegeben mich hat schon interessiert wie die Schäden am Wagen entstanden sind ...
      also mann kann da wirklich von einem Wunder sprechen das er noch Lebt, und hoffendlich auch überleben wird :(
      NoS GTChallenge 2017

      Kosubek Racing Team
      #1 | Nemesis | Mercedes-Benz AMG GT3
      #85 | florauh666 | SCG 003 Competizione
      och die strecke finde ich ganz cool, die kulisse, die 90 grad kurven, dann aber auch langgezogene kurven, geraden zum überholen, passt schon, nur bissl mehr höhenunterscheide dürfte sie haben aber naja das gelände ist halt so wie es ist.
      kaum überholmanöver da es quasi 0 reifenabnutzung ab. im endeffekt gbts ja fast nur noch überholmanöver wenn jemand schnellere reifen hat als der andere, drs wird ja oft durch kers geblockt, naja wie auch immer, war schon langweilig. und nico mal wieder mit nem dummen fehler.
      was kommt jetzt, texas oder?
      GT-Series 2017
      NOS GT Challenge 2017

      #85 | florauh666 | SCG 003C
      Tja, da kann man nun geteilter Meinung sein. Zum einen waren diese beiden Teams kaum zu sehen, ausser sie haben sich im Freien Training mal gedreht. Fahren durften dort überwiegend auch nur Leute die ordentlich bezahlt haben und es war von Anfang an klar das die Teams es nicht leicht haben würden, die sind jahrelang hinterher gefahren in ihrer "eigenen Meisterschaft". Es gingen auch früher schon Teams Pleite oder wurden übernommen.

      Vielleicht ist es aber wirklich mal an der Zeit das viele Teams insolvent gehen dass andere merken "Hey, so gehts ja nicht" und das dann die Gewinne gerecht verteilt werden und man selbst vielleicht nich so viel Geld für die Entwicklung eines neuen Heckflügels ausgibt, wovon andere ein ganzes Rennwochenende bestreiten können.

      Zudem gibt es auch andere Betätigungsfelder im Motorsport die in Zukunft ähnlich hoch honoriert sein werden und WEITAUS billiger sind zu bestreiten. Die Formel 1 ist mal wieder im Umbruch, wie in den letzten 20 Jahren und weit davor auch. Sportlich mag sie mir momentan nicht gefallen, um ehrlich zu sein hat sie das nur ganz selten.
      ja aber auf lange sicht gesehen wird es keinen neuen teams geben.
      anders herum ist das beispiel usa.
      egal ob nascar oder indycar da gibts teilweise 3-5er teams.
      ich finds halt nur schade das so ein team wie marussia in monaco einen super 9. platz gemacht hat und dafür gut geld bekommen hat der aber nun für die katz ist.
      und was bei caterham angeht war schon gefährlich wie man den wagen von kobayashi zusammen geschustert hat.
      18 autos ist nun schon mehr als wenig.
      es ist halt schade aber ich find umso mehr autos umso schöner.
      Das Problem ist halt viel tiefgründiger.
      Die 3 neuen Teams wurden ja mit einer Kostenobergrenze in die F1 gelockt, welche letztendlich aber nie realisiert wurde.
      Von anfang an ging es für die 3 nur ums überleben und spätestens seit dem aus von HRT war klar das auch Caterham und Marussia folgen werden,
      mich überrascht (leider) schon eher die beido noch 2 Jahre länger durchgehalten haben ...
      Ich denke die neuen Regeln haben beiden endgültig das Genick gebrochen ...
      Und bei Sauber sieht es ja auch nicht so rosig aus, auch bei Force India und Lotus höhrt man ja immer wieder das die Finanzielle Probleme haban :(

      Bin mal gespannt ob aus der Haas truppe, welche 2016 einsteigt, was wird.
      Die werden wohl auf jedenfall enger mit Ferrari zusammenarbeiten.
      Und Colin Kolles will ja 2016 ebenfalls (mal wieder) mit nem neuen Team einsteigen.

      Dennoch, gerade was das Budget angeht gibt es dringenden Handlungsbedarf!
      Als beispiel mal ein vorschlag von Max Mosley, das währe doch zumindest mal ein anfang wenn man das durchsetzten würde.
      NoS GTChallenge 2017

      Kosubek Racing Team
      #1 | Nemesis | Mercedes-Benz AMG GT3
      #85 | florauh666 | SCG 003 Competizione
      ja war abzusehen klar. ich kann gerne auf autos verzichten die eh 4-5 sek langsamer sind als der rest und quasi nie im bild sind, aber klar für die angebliche königsklasse sind 18 autos natürlich zu wenig. an den kultstatus von minardi kamen die eh nie ran, also ich werde caterham, marussia und co nicht nachtrauern.

      bei der budgetobergrenze werden sie sich wohl nie einigen, da sind die großen hersteller einfach zu egoistisch, kann man ja auch verstehen.

      das "lustige" ist doch das teams pleite gehen weil ein paar millionen fehlen, und andererseits hat bernie mehrere milliarden auf dem konto mit denen er eh nix macht außer sich ab und an ne neue ration viagra zu bestellen, wenn ihm was an den teams liegen würde könnte er doch mal ne finanzspritze rüberwachsen lassen ?(


      meinetwegen können die großen teams ruhig mit 3 autos an den start gehen, nur die besten 2 davon bei jedem rennen gehen in die wertung für die konstrukteure ein, um die fahrer wm fahren alle, bums aus. F1 ist eh schon so langweilig geworden, wenn es dann nur noch 14 autos sind weil lotus und force india auch noch weg sind dann wirds doch langsam peinlich.




      haas nimmt es ernst und im moment sind sie wohl im plan für 2016, immerhin, das wäre dann mal wieder was neues

      GT-Series 2017
      NOS GT Challenge 2017

      #85 | florauh666 | SCG 003C
      erikson war schon bekannt, er ist talentiert und bringt 16 millionen mit die sauber zum überleben braucht..
      sutil kann ich nicht mehr sehen, der bringt nix seit jahren. bei force india mal paar gute rennen gehabt, aber meistens steht er sich selbst im weg, ich kann ihn nicht mehr sehen
      GT-Series 2017
      NOS GT Challenge 2017

      #85 | florauh666 | SCG 003C