Bergrennen Trier

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Bergrennen Trier

      [webdisk]10163[/webdisk]Int. Bergrennen Trier V1.0 Stand 2011 für GTR2 und Power & Glory

      Bergrennen Trier

      Daten (Stand 2011)

      Die Strecke ist Teil der Kreisstraße 82 von Fell nach Thomm. Sie ist 3.715 Meter lang und überwindet
      einen Höhenunterschied von 223 Metern damit liegt die durchschnittliche Steigung bei 6,27 %. Der absolute
      Streckenrekord liegt bei 1:29,786 Sekunden, was einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 148,954 km/h entspricht.
      Die Rekordzeit wurde im Jahr 2010 von Simone Faggioli auf einem Osella FA30 F3000 gefahren.
      Den Streckenrekord für Tourenwagen hält seit 2011 Georg Plasa auf BMW 134 V8 Judd, mit 1:38,783 sec.

      Chronik / Geschichte

      Das Bergrennen Trier zählt als einziges Bergrennen in deutschland zur FIA Berg-Europameisterschaft.
      Zwar ist die von der FIA vorgegebene Streckenlänge von min. 5 Km nicht gegeben, aber da sich der Veranstalter
      verpflichtet 3 Wertungsläufe durchzuführen, wurden die geforderten 10 Km für die Veranstaltung eingehalten und
      somit das EM Prädikat vergeben.

      >>---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      SIM

      Die Strecke entspricht der Version, die 2011 gefahren wurde.
      Die Strecke wurde nach zahlreichen Bildern und Videos sowie anhand moderner GPS Daten nachgebaut.

      empfohlene Einstellungen:

      GTR2:
      -----
      -offenes Training

      >>---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      GTR2 Version
      ------------
      LOD's (Ladebildschirm)

      Da die GTR2 Version auch auf dem Power and Glory Mod installiert werden kann, beinhaltet sie 2 Versionen von LOD's.
      Standartmäßig ist der LOD für GTR2 aktiv. Alternativ kann aber auch der LOD für den Power & Glory3 Mod aktiviert werden.
      Dazu werden die 2 LOD-Dateien "Trie_LOD_P&G3.jpg" bzw. "Trie_LOD_2_P&G3.jpg" einfach umbenannt in "Trie_LOD.jpg" bzw.
      Trie_LOD_2.jpg (da diese ja bereits für die GTR2 Version vorhanden sind, die vorhandenen vorher löschen oder umbenennen).

      Außerdem beinhaltet die GTR2 Version auch "rain-reflection" also Spiegelungen auf nasser Fahrbahn

      >>---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Dankeschön:
      Allen fleißigen Fotografen und Filmern, die Ihre Fotos und Videos ins Internet gestellt haben.
      An alle Tester der GTL Version, hier besonders an Andre F1-Edition für viele und wertvolle Tips und Hilfe bei Texturen
      und der nassen Fahrbahn.
      An GTAce für die Tests der GTR2 und rFactor Varianten, sowie an franceracer, der als ehemaliger Streckenposten nützliche
      Hinweise für Details gegeben hat.

      Viel Spass
      renntom :winken:

      [webdisk]10162[/webdisk]