PC-Modding: Wer macht's?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      PC-Modding: Wer macht's?

      Hallo,

      wollte mal meine beiden Rechenknechte in der "Technik"-Ecke vorstellen:

      Der erste Pc wird für Office, Internet und - zum Großteil - Zocken genutzt. Gerade Battlefield 3 macht mir einen riesigen Spaß damit :thumbup:
      Eckdaten des PC:
      intel i7-2700K - 4,9 GHz
      nVidia 680 GTX @ SLI
      Asus Maximus IV Extreme
      Wasserkühlung inkl. externem Radiator

      Einen Worklog hierzu könnt ihr, bei Bedarf, hier nachlesen.

      Einige aktuelle Fotos:





      Hat jemand von euch ein ähnliches Hobby?





      Mein zweiter Computer wird ausschließlich für Sim-Racing genutzt (hauptsächlich pCARS).
      Die Eckdaten sind identisch:
      intel i7-2600K - 4,9 GHz
      nVidia 680 GTX
      Asus Maximus IV Extreme
      Fanatec CSW inkl F1/BMW-Rim und CSP V1
      Wasserkühlung inkl. externem Radiator

      Einen entsprechenden Worklog findet ihr hier

      Fotos:







      Wer von euch bastelt auch gern am PC?
      # 1 (Sim-Racer) WaKü: Intel i7-2600k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Cyborg R.A.T. 9 |LianLi PC-60FNW
      # 2 (Shooter) WaKü: Intel i7-2700k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | 2 x nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Roccat Kone XTD | Logitech G-19 | Silverstone TJ-07
      :as01:

      Sau geil was du da auf die Beine gestellt hast!
      Ich werkel auch immerzu an meinem kleinen Gaming PC, ich werd den auch mal ablichten und hier zur Schau stellen!

      PS: Welche Kamera hast du da genommen, die Fotos sind ja schon fast Meisterwerke, speziell die vom Gedärms des PCs :D :respekt:

      Greetz


      EDIT: So, hier mein PC

      Datenblatt:
      Intel Core i5 750 @4,0 Ghz
      Asus p7h55-m Pro
      8 GB Ram
      ASUS GTX 670 Direct CU II 2 GB
      Thermaltake Overseer BigTower
      Noctua NH-DH14 Kühler
      Logitech G27 Wheel + Pedals
      Logitech X530 Soundsystem


      ein paar Bilder, an die Grafikkarte bin ich leider nicht drangekommen, da umgedreht montiert.
      Assetto Corsa Online Nick: Andre Przyklenk
      Steam-Account: andyfreak1994 (gerne adden :) )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Andii“ ()

      Zu allererst solltest du dir Gedanken machen was du für den PC ausgeben willst, ob du evtl schon Teile hast die du wiederverwenden kannst, und natürlich, was du mit dem PC machen möchtest :thumbup:

      PS: Hier noch ein paar Bilder von der soeben erfolgten Reinigung bzw Entstaubung :winken:

      Assetto Corsa Online Nick: Andre Przyklenk
      Steam-Account: andyfreak1994 (gerne adden :) )
      @ AlexRS

      Alles schön und gut aber man brauch halt das nötige Kleingeld dafür! ^^ Das einzige was bei mir Wassergekühlt ist, ist der cpu! :D


      Du scheinst ja dann noch das nötige Geld für eine Spiegelreflexcam zu haben bei den Fotos extrem gut Aufnahmen! :)
      Rubbing is Racing!!! spiteful


      Brum Bum! :) golly

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sparrow“ ()

      Ich habe zwei PC's, weil ich einen an meinem Sim-Rig betreibe:



      Den anderen habe ich im Wohnzimmer. Da mache ich alle anderen Sachen. In der Hauptsache BF³ und Office ;)

      In solch ein System gehen knapp 2 Liter Kühlflüssigkeit.

      Demnächst wird eine nVidia 680 GTX frei :)
      # 1 (Sim-Racer) WaKü: Intel i7-2600k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Cyborg R.A.T. 9 |LianLi PC-60FNW
      # 2 (Shooter) WaKü: Intel i7-2700k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | 2 x nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Roccat Kone XTD | Logitech G-19 | Silverstone TJ-07
      Zurze Frage zu deinem Rig:
      Wenn du mal heftig gegenlenken musst, kommt dir da der Monitor nicht entgegen?
      Und ist das Holzgestell am Boden festgemacht?
      Wackelt das nicht beim fahren?
      Assetto Corsa Online Nick: Andre Przyklenk
      Steam-Account: andyfreak1994 (gerne adden :) )
      Da passiert nix.
      Alles sicher und robust aufgebaut ;)
      # 1 (Sim-Racer) WaKü: Intel i7-2600k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Cyborg R.A.T. 9 |LianLi PC-60FNW
      # 2 (Shooter) WaKü: Intel i7-2700k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | 2 x nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Roccat Kone XTD | Logitech G-19 | Silverstone TJ-07
      hauptsache du bekommst das vernünftig entkoppelt. ich hab bei mir seit kurzem das brett wo der pc draufsteht (schreibtisch pc fach) durch ein anderes ausgeklinktes ersetzt, damit der pc blos nicht mehr den schreibtisch berührt. is gleich viel viel leiser. gut jetzt wo ich die letzte hdd rausgeschmissen habe ist es nur noch halb so wild aber macht immernoch sinn.
      Entkoppelt??? Was meinst Du?
      SSD's sind n tolles Mittel der geräuscharmen Datenspeicherung und inzwischen sogar erschwinglich.
      # 1 (Sim-Racer) WaKü: Intel i7-2600k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Cyborg R.A.T. 9 |LianLi PC-60FNW
      # 2 (Shooter) WaKü: Intel i7-2700k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | 2 x nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Roccat Kone XTD | Logitech G-19 | Silverstone TJ-07
      Das ist mein PC, in betrieb seit September 2012:

      Intel i7-3770K
      Noctua NH-DH14
      ASUS P8Z77-V PRO, Intel Z77
      16GB Corsair Vengeance DDR3-1600
      ASUS GeForce GTX 680 Direct CU II OC
      700W - BeQuiet! Straight Power E9
      SSD:120GB Corsair Force GT, SATA3
      1TB Samsung Festplatte
      LG CH10LS28 Blu-Ray Combo
      Cooler Master Haf 932 Advanced USB3.0

      Windows 7 Ultimate 64bit
      Logitech G510 Tastatur
      Logitech G300 Maus
      24 Zoll Acer LED Bildschirm (2ms)




      Intel i7-3770K 4.4GHZ /ASUS P8Z77-V PRO/16GB Corsair Vengeance DDR3-1600/MSI GTX980 TI 6GB OC
      GMT Leitung
      Passt zwar nicht ganz zum PC-Modding aber hier mal mein noch nicht ganz fertiges Rig! :)


      Nicht wundern es steht noch draußen in der Garage wurde nur zu Testzwecken aufgebaut! Es muss noch Lackiert werden leider ist es momentan einfach zu Kalt zum Lackieren der Lack würde warscheinlich nicht haften! :)



      Uploaded with ImageShack.us



      Uploaded with ImageShack.us
      Rubbing is Racing!!! spiteful


      Brum Bum! :) golly
      Ich "modde" meine PCs auch schon immer, allerdings hauptsächlich technisch.

      Von außen sieht mein Lian-Li-Bigtower (PC-A77) völlig normal aus, aber ich habe komplett auf 12cm Noctua-Lüfter umgerüstet (2x vorn unten, 2x hinten oben), die vom Intel-Board (DX79TO) nach Last und Temperatur geregelt werden.
      Als CPU-Kühler verwende ich den Scythe Mugen 3 Rev. B so. 2011 für meinen Core i7-3930k.
      Die nVidia GTX680 ist eine EVGA mit Referenzkühler ABER High-Flow-Slotblech und auch ziemlich leise.
      Die Festplatten sind schon werksmäßig entkoppelt, also kein Bedarf da was zu ändern.

      Jedenfalls ist mein Rechner im normalen Windows-Betrieb kaum zu hören und trotzdem sehr kühl - Gehäuseinnentemperatur nur 1-2 Kelvin über Raumtemperatur.
      Unter Last wird es dann etwas lauter, hauptsächlich durch die Graka, bleibt aber unaufdringlich und auch weiterhin sehr kühl.

      Eine Wasserkühlung habe ich nicht geplant, Festplatten und Mainboard brauchen sowieso einen gewissen Luftstrom und die CPU wird mit dem Mugen absolut ausreichend und leise gekühlt. Wenn es im Sommer wärmer wird kann ich notfalls die Regelungsparameter für die Lüfter im BIOS anpassen, das hat Intel absolut super gelöst, es lassen sich Minimal- und Maximaldrehzahl, die Zuordnung der Temperatursensoren und das Regelverhalten einstellen.
      Die lauteste Komponente ist die Grafikkarte, aber da die nur im Spiel hörbar wird, und da dann auch entsprechender "Krach" durch das Spiel selbst vorhanden ist, stört es nicht so sehr.

      dest1ny49

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „dest1ny49“ ()

      dest1ny49 schrieb:


      Festplatten und Mainboard brauchen sowieso einen gewissen Luftstrom
      Was für n Blödsinn. Mainboards halten die paar Grad durchaus auch ohne Luftstrom aus. Das ist nicht zwingend nötig. gleiches gilt für HDD's. Insbesondere dann, wenn es sich um SSD's handelt. Hab noch nie erlebt, dass eine HDD aufgrund zu hoher Temperatur "abgeraucht" ist.

      dest1ny49 schrieb:


      Wenn es im Sommer wärmer wird kann ich notfalls die Regelungsparameter für die Lüfter im BIOS anpassen, das hat Intel absolut super gelöst, es lassen sich Minimal- und Maximaldrehzahl, die Zuordnung der Temperatursensoren und das Regelverhalten einstellen.

      Dazu brauch ich aber auch nicht zwingend eine Intel-CPU. BIOS-Settings sind vom MoBo-Hersteller abhängig. Mein ASUS macht das auch ohne zu murren. Einziger Unterschied: Ich regel darüber die WaPu und nicht die Lüfter.

      dest1ny49 schrieb:


      Die lauteste Komponente ist die Grafikkarte, aber da die nur im Spiel hörbar wird, und da dann auch entsprechender "Krach" durch das Spiel selbst vorhanden ist, stört es nicht so sehr.
      Ich glaub bei mir isses die Tastatur bzw. die Maus. Im Windows-Betrieb lass ich den PC bzw. die Wakü passiv laufen.
      # 1 (Sim-Racer) WaKü: Intel i7-2600k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Cyborg R.A.T. 9 |LianLi PC-60FNW
      # 2 (Shooter) WaKü: Intel i7-2700k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | 2 x nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Roccat Kone XTD | Logitech G-19 | Silverstone TJ-07
      Mainboards halten die paar Grad durchaus auch ohne Luftstrom aus. Das ist nicht zwingend nötig. gleiches gilt für HDD's.

      FALSCH! Die Spannungswandler sowie der Chipsatz produzieren Wärme, stehende Luft ist da nicht hilfreich zur Kühlung. Kondensatoren altern bei Temperaturen über 40°C deutlich schneller, und die sind schnell erreicht wenn daneben ein heißes Bauteil sitzt. Die Mainboard-Hersteller empfehlen alle einen leichten Luftstrom - es funktioniert auch eine gewisse Weile ohne, aber eben deutlich kürzer als gut gekühlt.
      Festplatten vertragen auch keine INNEN-Temperaturen über 50°C und das erreichen schnelldrehende Platten (7200/10.000rpm) ohne Kühlung sehr schnell. Die Platten rauchen auch dann nicht sofort ab, aber sie leben kürzer und die Wahrscheinlichkeit von Datenfehlern steigt.
      BIOS-Settings sind vom MoBo-Hersteller abhängig.

      Eben, deswegen hab ich auch das Mainboard von Intel, die Intel-Gamerboards haben die ausgefeilteste Lüfterregelung auf dem Markt. Außerdem gibt es keine anderen Boards mit vergleichbarem Wirkungsgrad, alle anderen brauchen bei gleicher Systemlast ca. 10-20W mehr Strom, oft wg. billigerer Spannungswandler. Hochleistungs-CPU und GraKa produzieren schon genug Hitze, da muss das Board nicht auch noch sinnlos dazu beitragen - meine Meinung.

      Eine Wasserkühlung ist vom Geräuschpegel natürlich nicht zu toppen, allerdings verursacht die auch entsprechende Kosten. Dieses Geld investiere ich dann lieber in CPU oder GraKa, Simulationen wie FSX, X-Plane etc. sind sehr hardwarehungrig.