Eindrücke der Vollversion und Meinungen

      Eindrücke der Vollversion und Meinungen

      ja hallo gemeinde.
      heut morgen war im briefkasten meine amerikanische version von f1 2012.
      habe bisher 2 rennen gefahren auf den 2.höchsten schwierigkeitsgrad da ich den bei f1 2010 und 11 auch immer hatte.
      spiele das spiel mit einem thrustmaster ferrari 430 lenkrad und muss jetzt schon zugeben das codemasters die steuerung mal voll in den sand gesetzt hat.
      man wird praktisch gezwungen in den einstellungen todeswinkel gradlinigkeit und und und einzustellen ansonsten ist das spiel mit standart einstellungen unfarbar.
      vieleicht wird da was behoben mit einem patch.
      grade bei youtube gibt es viele user die ihre lenkrad einstellungen gepostet haben.
      dennoch wenn man meint die richtigen einstellungen gefunden zu haben muss man sagen das dennoch die steuerung sehr anders ist.
      man bekommt das gefühl das man schon stark abbremsen muss um überhaupt eine kurve zu kriegen.
      habe einfach mal melbourne ausprobiert mit einem f1 2011 setup aber die ki fehrt dir dann schon knackig um die ohren.
      gut habe eine karriere angefangen im toro rosso und da bin ich auf profi mit gut und glück auf 50%renndistanz 15.geworden.
      ist noch dich frage ob das am wagen liegt das die ki stärker geworden ist oder das spiel ist generel schwerer geworden.
      fuhr ca 2-2,5 sekunden pro runde langsammer also alsonso dem sieger.
      was mir dann aufgefallen ist das ich nach ca 40% distanz überrundet wurde ich aber selber die hrts überrundet habe.sprich vom realismus passt es eigentlich.
      drum denke ich mal das das schon am wagen liegt das ich da meine probleme hab mit zu kommen.
      rund um ist das spiel hier und da besser geworden.
      grafisch mehr efekte menü übersichtlicher geworden feeling und und und.
      wer hat von euch sonst noch erfahrungen gesammelt?
      Habe es mir über Steam gekauft und ab da ging es nur noch Bergab X(
      Also wenn ich mal die ganzen Blackscreens außen vor lasse, bekomme ich in 3 von 4 Fällen Sound Störgeräusche sobald ich in die Garage komme und es wird dann immer Stärker beim Fahren.
      Das FFB ist auch oft weg, selbst alles Komplett neu einstellen hilft da nicht immer. Bin dann einfach so gefahren (also ohne FFB) und in meiner zweiten Runde in Sepang zieht das Ding einfach nach rechts dash
      Dazu finde ich es schade nur noch ein FT über 60 Minuten zu haben. Für mich im Moment zu wenig um die Strecke zu lernen, Auto abzustimmen und R&D Fahrten zu machen.
      Habs auch über Steam gekauft

      Grafik und Sound läuft soweit alles, aber das Force Feedback ist teilweise sehr komisch,
      hatte zum Beispiel auch dass es einfach mal so in eine Richtung zog, oder dass es nach einer Kurve auf der Geraden nicht mehr von alleine in die Mitte zentriert hat.
      Bisher nicht so begeistert. F1 2011 lief da besser.
      Ich habs heut mittag für die PS3 bekommen und muss sagen das f1 2011 viel besser war. ( Meine Meinung) Was ich merkwürdig finde ist, das ich bei meinem nachbarn der das für den pc hat 2-3 sekunden pro runde langsamer bin als an der konsole. die autos verhalten sich beim bremsen sowas von bescheiden das einem die worte fehlen. auf der ps ist es ein bisschen besser was wahrscheinlich die zeitunterschiede erklärt. generell hat es aber so gut wie nichts mit einer sim gemeinsam. fahr übrigens auf beiden geräten mit dem gleichen gamepad. Alles in allem bin ich echt entäuscht.
      also ich komm imo am pc und lenkrad so am besten zurecht.
      die obersten werte sind 1, 5, 10 und fb stärke auf 20.
      also ich find bisher auch das sie dieses jahr bei der steuerung was versucht haben es aber nicht wirklich super ankommt.
      bei mir am pc kommt es manchmal so vor als ob man abs anhat dennoch der wagen beim längeren bremsen stark über die vorderachse rutscht.
      terilweise muss man wirklich 100%auf der ideallinie fahren um überhaupt um die kurve zu kommen.
      klar wird man sagen das nur die ideallinie sauber ist was ja klar ist aber kommt man ein paar cm daneben in die kurve rutscht du automatisch über die curbs.
      Habe zum Thema Force Feedback auch etwas gefunden, was helfen soll

      Wheel:
      Radius fanatec: 270°
      Radius Thrustmaster 240°

      Game:
      Advanced wheel settings
      Steering deadzone – 1%
      Steering Saturation – 5%
      Steering Linearity – 4%
      Throttle deadzone – 0%
      Throttle saturation - 0%
      Brake deadzone – 0% (2% if using load cell brakes)
      Brake saturation – 0% (10% if using load cell brakes)

      Force feedback options
      Environmental effects – 20%
      Feedback strength – 100%
      Wheel weight – 10%

      Quelle: Xboxfront.de

      Habe die Xbox 360 Version und bin insgesamt zufrieden.
      Eine Sim ist es nicht, aber ich finde das Fahrverhalten anspruchsvoller.
      Die Eau rouge in spa z.B. ist etwas anspruchsvoller vom einlenkpunkt, als in Formel 1 2010/2011, als Beispiel.
      Die Padsteuerung ist sehr gut, lenkrad leider nicht, etwas schwammig und wenig gefühl.

      Ansonsten viel Action auf der Strecke und auf Legende schön duelle.
      Alter Nickname: RACERS007, Neuer: AVENTADOR
      Xbox Live: AVENTADORx1992x
      Playstation Network: RACERS19817
      Also ich fahre ein Force India in der Karriere und habe auf Legende schwierigkeiten immer erster zu werden, geschweige auf Pole zu fahren.

      Im schnellen Rennen mit einem Ferrari / RedBull / Mclaren geht das schon einfacher.

      Daher merke ich für mich, dass es deutliche unterschiede gibt.

      Daher denke ich, dass der HRT unterschied zum Top-Team noch etwas größer sein wird.
      Alter Nickname: RACERS007, Neuer: AVENTADOR
      Xbox Live: AVENTADORx1992x
      Playstation Network: RACERS19817
      ist relativ ruhig um das thema wie kommts?
      kommt das spiel bzw die vorgänger nicht gut draussen an?
      also ich hab für mich am pc nun die richtigen werte in der lenkradsteuerung gefunden.
      also die oberen 3 werte von oben sind 1,5,10 so find ich ist die beste steuerung mit einem lenkrad.
      bin jetzt mehrer runden in der karriere gefahren mit dem gewohnten schwierigkeitsgrad profi und komm mitlerweile gut zurecht mit dem fahrverhalten was sicherlich anspruchsvoller geworden ist.
      hab hier und da auch mal ein paar übungsrunden gefahren und habe festgestellt das ich mit dem redbull zumbeispiel in china 3,5-4 sekunden schneller gefahren bin wie im hrt also da gibts dann schon so unterschiede in der leistung.
      naja deswegen bin ich in der karriere auch froh gewesen das ich in monaca im toro rosso guter 10 geworden bin nach 50%rennlänge.
      wenn man sich an die steuerung gewöhnt hat ist es einfach nur geil in monaco zu fahren.
      würd schon fast sagen das es ein genuß ist weil man hier wirklich sehr genau fahren kann und wirklich am limit fährt.
      im großen und ganzen wieder mal gelungen das spiel nur mit dem bug das man wieder einmal die steuerung nicht speichern kann.
      und was codemasters auch nie hin kriegt das man mal mehr wie 5 speicherplätze an setups mal machen kann.
      Hab mir das Spiel nun auch für den PC gekauft.
      Wenn man das FFB eingestellt hat ist es ganz ok.
      Allerdings finde ich die Grafikeinstellungen merkwürdig. Max. ist 1280x1024 möglich. Normalfall gehen 1680x1050.
      Grafikfehler gibt es auch, wenn man in Schatten und wieder rausfährt. Kennt das noch jemand?
      Anosnten sind ein paar nette neue Ideen dabei, wie das mit dem Young Driver.
      Einen Speicherfehler wie bei den alten Teilen hatte ich auch schon X(
      Hoffe das war eine einmalige Sache!
      Die Grafikfehler im Schatten gibt es seit Patch 2. Davor hatte Codemasters gewarnt
      On certain hardware, when the player’s car goes into shadow the whole screen flickers. This can be worked around by setting Shadows to Low or Ultra Low in My F1 -> Graphics. This issue will be addressed in the next patch.
      Hier die ganze Liste
      :winken:
      Muss sagen, dass Spiel macht echt Laune. Haben einiges verbessert zu den Vorgängern. Leider muss man min 25% Rennlänge fahren, das war in dem letzten Teil besser gelöst.
      Im großen und ganzen hat es sich aber gelohnt sich das Game zu kaufen-
      Wie ist das denn bei Euch mit der Motohaltbarkeit? Im Rennen qualmt die Kiste schon nach 2 Runden und der Motor ist angeblich zu warm ?( obwohl ich nichtmal alle Gänge ausdrehe.
      Also der Force India Motor ging bei mir sehr schnell hoch wenn ich runter geschaltet habe.

      In meiner zweiten Sassion bei Ferrari, da bekomme ich den Motor nicht komplett kaputt, aber qualmen tut's oft ;D

      Der Motor qualmt aber auch mal locker 90% der Renndistanz und es passiert sonst nichts.
      Die Temperatur ist aber nie zu hoch.
      Alter Nickname: RACERS007, Neuer: AVENTADOR
      Xbox Live: AVENTADORx1992x
      Playstation Network: RACERS19817
      Das Problem habe ich nicht.

      Im Quali schon öfters.
      Nervend ist, Q1 & Q2 Trocken und Q3 Regen und das Setup passt ganicht und man kann nichts dran machen und die KI fährt deutlich schneller. Obwohl man selber Q1 & Q2 dominiert hat.
      Alter Nickname: RACERS007, Neuer: AVENTADOR
      Xbox Live: AVENTADORx1992x
      Playstation Network: RACERS19817