Live oder TV

      Nunja, das lässt sich sicherlich nicht ganz so leicht sagen.
      Im TV hat man natürlich den vorteil das man während des Rennens viele zusätzliche interessante Informationen bekommt/bekommen kann.
      Da man natürlich viel mehr vom Renngeschehen mitbekommt kann man auch besser mit seinen favoriten mitfiebern.

      Live vor Ort zu sein hat zwar den nachteil das man vom Renngeschehen an sich nicht viel mitbekommt (es sei denn man steht an ner günstigen stelle wo man viel von der strecke einsehen kann),
      dafür lässt sich die Athmosphäre natürlich nicht ins heimische Wohnzimmer übertragen.
      Dazu kommt das man halt wesendlich näher an Autos und fahrer rankommen kann (vorrausgesetzt man kommt bei der F1 ins Fahrerlager)
      Schon allein wegen der Soundkulisse (je nachdem welche Rennserie) lohnt es sich zu so einem Rennwochenende, oder bei der F1 z.B. mal ne Trainingssession am Freitag oder Samstag zu besuchen.
      Sone Karte für nen Rennen kann ja kein schwein mehr bezahlen ...

      Ich würd mir so ein F1 Rennen auf jeden fall ganz gerne mal live ansehen, aber wie gesagt, das ist ziemlich Teuer, mal davon abgesehen das es von Berlin aus schon ein Ganz schönes Stück
      zum Nürburgring, Hockenheimring oder nach Spa ist ...
      NoS GTChallenge 2017

      Kosubek Racing Team
      #1 | Nemesis | Mercedes-Benz AMG GT3
      #85 | florauh666 | SCG 003 Competizione
      war 2000 am n-ring und letztes jahr... ich brauchte es einfach nochmal... man kann sich einfach nicht vorstellen wieviel lauter die wie zb ein gt3rsr sind... meiner freundin tat das schon weh bei manchen fahrzeugen :D

      zu den preisen... wenn man zb am nürburgring auf t12 geht (also der grünhang) vor dem hatzenbachbogen gehts eig. ich hab pro karte 99€ bezahlt fr sa so... freitags noch mit campingstuhl... sa so mit decke zum draufsetzen... was aber so später es am tag zum rennen hin wurde, wurds halt voller und man konnte im sitzen nix mehr sehen... wem es nicht aus macht ein paar stunden zu stehen der kann also auch günstig an tickets kommen :)
      Team: Devil Racing Motorsport #14 Polini Master #89 Daemon
      99€ ist aber auch nicht gerade das was man als günstig bezeichnen kann.
      Selbst für ne veranstalltung wie die Formel 1 ist dieser Preis schon ganz schön happig, vor allem wenn man nichtmal auf ne Tribüne oder ins Fahrerlager etc. kommt ...
      NoS GTChallenge 2017

      Kosubek Racing Team
      #1 | Nemesis | Mercedes-Benz AMG GT3
      #85 | florauh666 | SCG 003 Competizione
      Nemesis schau dir doch mal an was die Karten bei so manchem anderen GP kosten..... da bist du schnell beim 10- bis 20-fachem.

      Ich war dieses Jahr auch am Nürburgring T5b und die Wochenendkarte hat glaube um die 120 Euro gekostet. Es war cool das ganze mal zu sehen, aber jedes Jahr würde ich mir das nicht antuen. Fürs Fahrerlager bezahlt man warscheinlich ein par tausender mehr...

      Zumal die Atmosphäre beim Formel 1 auch nicht soooo berauschend war. Ich war letztes Jahr insgesammt 14 Wochenenden am Ring. Was ich absolut jedem empfehlen kann ist der Truck GP und das 24h Rennen. Formel 1 ist mir an der Strecke zu steril, zu viele Vorschriften, zu viele Aufpasser und man kommt nicht wirklich an Fahrer und Teams dran...

      Fazit: alles Live an der Strecke außer Formel 1 und DTM.
      RFactor: Hunsrückring (released) Saarlandring (WIP) Es gibt zu viele Motorsportveranstatungen an zu wenig Wochenenden! Es gibt zu viele Mädchen die sich zu wenig für Motorsport interressieren!kartmedia.de.vu
      Hallo,

      lange nicht mehr hier geschrieben, aber da GTR4U das einzige Board mit F1 Bereich ist bei dem ich nen Account habe, hier mal ne Frage an euch:

      Ich bin am Überlegen meinem Dad zu Weihnachten einen Besuch bei der Formel 1 zu schenken - die Strecke für 2013 steht ja noch nicht fest, das weiss ich, aber kann mir trotzdem jemand sagen, in welchem Bereich sich die günstigsten Tickets nur fürs Rennen so bewegen würden? Also Sonntag morgens hin, Sonntag abend wieder zu Hause? Hier im Thread steht ja was von 99 Euro, aber ist das das Wochenendticket oder nur der Sonntag?
      More Depalma, Less Fellini!
      Google nach den letzten Eintrittspreisen am Ring zu fragen war zu schwer?

      hockenheimring.net/sites/defau…1/F1-Ticketflyer_2012.pdf
      auto-motor-und-sport.de/formel…ckets-preise-1333802.html

      Um es mal kurz zu machen. Richtig "Sinn" hat das ganze wohl erst ab 200€

      Ich würde mir eine andere Rennserie aussuchen die spannender, billiger und schöner ist und wo ein F1 Demo Runden dreht.
      Rennen live an der Rennstrecke ist natürlich immer was besonderes, aber die Formel 1 wäre mir viel zu teuer.
      Ich habe vor ein paar Jahren für das 1000km Rennen am Ring 36€ oder so gezahlt. Die Karte galt fürs ganze Wochenende, alle Tribünen (bis auf die Mercedes-Tribüne während des Rennens) und das Fahrerlager. Das waren drei Tage voller Action. Wenn ich dann sehe, dass man für 99€ (was für die F1 ja schon billig ist) einen Platz auf einer Wiese bekommt, steht das in keinem Verhältniss mehr. Schade eigentlich...
      Ich hatte das Glück, dass als ich mit der Formula Student dieses Jahr in Silverstone war, am Donnerstag und Freitag auch HRT, Marussia und Williams da getestet haben. So habe ich auch mal F1-Wagen in echt, quasi umsonst gesehen :D
      mfg Ka.Fi
      "Was ist ihre Strategie für Le Mans?" "Schnell fahr´n und nich rausfliegen"
      Mein Tipp: Geht nach Budapest und hängt Urlaub dran! Hab vor 2 Jahren 149 fürs komplette Wochenende gezahlt (Sitzplatz Tribüne) und letztes Jahr 189, warn allerdings auch bessere Plätze. Die Strecke is direkt vor den Toren der Stadt, etwa 20 Min mit Vorortbahn und dann nochmal 20 bis 30 zu Fuß, je nachdem wo eure Plätze sind. Budapest is generell etwas günstiger als Deutschland und auch so eine Reise wert.
      @ knifetrader

      Ich kann dir (und deinem Vati) das Bosch Hockenheim Historic (ehemals Jim Clark Revival) empfehlen.
      Die Tageskarte kostet um die 30 €. Da treten diverse Formel-Fahrzeuge aus so ziemlich allen Epochen an.
      Zusätzlich gibt´s noch historische TW & GT, STT, Sportwagen, Kampf der Zwerge, und...
      mein absoluter Ohrenschmaus... die Big Banger aus der CAN AM. hail
      Dagegen ist ein moderner Formel 1-Hubraumzwerg die reinste Lährmbelästigung.


      Bei dieser Veranstaltung ist man (im Gegensatz zum Oldtimer GP am Nürburgring) auch sehr liberal,
      was das betreten der Boxen, sowie Boxengasse angeht. Mehr live als normaler Zuschauer geht eigentlich nicht.

      Zur Mittagspause dürfen auch noch die Clubs mit ihren Fahrzeugen auf die Strecke.

      hockenheim-historic.de/rennserien

      youtube.com/watch?v=OeaNymEZQt…uhuY7xcL6owoN-g8g&index=5

      Formel 1 im TV... live lieber solche Veranstaltungen. Das Preis/Leistungsverhältnis ist einfach unschlagbar. :perfekt:

      MfG Thomas :winken: