GTL4u - Bergrennen Osnabrück

      Ich finde es nur komisch, das diese Strecke bei allen zu laufen scheint, nur bei dir nicht.

      Stell doch mal alle Grafikdetails auf maximum, vielleicht liegt es daran.

      Oder schreib doch mal deine Daten deines Computers hier rein, vielleicht ist dein Computer einfach zu schwach für diese Strecke, was ich aber auch nicht so recht glaube.

      Hast du alle Strecken freigefahren, mittels der Meisterschaft, oder hast du diese "TG2001.DYN" Datei erstellt?
      Puhdys, diese Band steht seit 43 Jahren für erstklassischen Deutschrock.

      Dann schau mal in die ".gdb" Dort stehen diese Zeilen:

      SunriseAmbientRGB = (120,120,110)
      SunriseDirectionalRGB = (255,248,198
      SunriseFogRGB = (204,174,240)

      DayAmbientRGB = (80,89,106)
      DayDirectionalRGB = (255,255,255)
      DayFogRGB = (203,214,236)

      SunsetAmbientRGB = (130,130,120)
      SunsetDirectionalRGB = (255,248,198
      SunsetFogRGB = (204,196,122)

      NightAmbientRGB = (10,10,10)
      NightDirectionalRGB = (15,15,15)
      NightFogRGB = (0,0,0)


      Ändere diese mal in:

      SunriseAmbientColour = (120,120,110)
      SunriseDirectionalColour = (255,248,198
      SunriseFogColour = (204,174,240)

      DayAmbientColour = (80,89,106)
      DayDirectionalColour = (255,255,255)
      DayFogColour = (203,214,236)

      SunsetAmbientColour = (130,130,120)
      SunsetDirectionalColour = (255,248,198
      SunsetFogColour = (204,196,122)

      NightAmbientColour = (10,10,10)
      NightDirectionalColour = (15,15,15)
      NightFogColour = (0,0,0)


      Vielleicht kommt deine Grafikkarte nicht mit den entsprechenden "RGB" Werten klar. Bei sämtlichen originalen Strecken sind es auch diese "Colour"-Werte. Warum bei dieser Strecke diese Werte "RGB" heissen, weiss ich auch nicht. Hatte dieses Problem aber auch mal an einem älterem Computer.
      Puhdys, diese Band steht seit 43 Jahren für erstklassischen Deutschrock.

      @007
      mir fällt gerade ein, ich hatte mal ein ähnliches Problem bei der Targa-Florio, da waren es bei mir die Schatten.
      Versuch doch mal die Schatten ganz runter zu setzen. Ich hoffe irgendwas klappt, wäre sonst echt schade !
      Grüße
      Tom

      @knudsen :scared: wie geht denn dass 1.13.868 :respekt:
      Alles läuft nach Plan, aber der Plan ist kacke :gruebel:

      renntom schrieb:

      @007
      mir fällt gerade ein, ich hatte mal ein ähnliches Problem bei der Targa-Florio, da waren es bei mir die Schatten.
      Versuch doch mal die Schatten ganz runter zu setzen. Ich hoffe irgendwas klappt, wäre sonst echt schade !
      Grüße
      Tom

      Hi Tom,
      hab alles schon versucht. Zille hat auch sein bestes versucht. Hat aber bis jetzt leider alles nix genützt. Alles wie gehabt. Der Rennzwerg läuft aber die Strecke nicht. Aber ich werde es nochmal neu aufsetzen. Irgendwann wirds hoffentlich funzen. Hab paar videos auf YT :thumbup: gesehen und deshalb muss ich da dran bleiben!!! Sieht echt lecker aus ;)
      Grüsse Carsten :winken:
      Das Letzte was ich euch raten kann (nur win7), schaltet die Benutzerkontensteuerung ab und installiert noch mal.

      Das ist vorerst meine letzte Idee und die entstand aus eigener Erfahrung.

      Ich hoffe ihr schafft es bald nach Osnabrück.


      Gruss
      Zille :winken:

      pleasantry Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht. :this

      Danke Michael, die Zeiten rücken schon zusammen, es wird spannender!

      Ja, Michael, ich verliere im letzten Teil der Strecke viel Zeit, im ersten Teil bin ich gestern sogar Bestzeit

      gefahren, aber im weiteren Verlauf ist dann die grüne Zeitnehmung wieder verloschen, leider, ich weiß aber

      nicht genau, wodurch ich die Zeit verliere, liegt es an meinem Fahrstil, oder am Setup, ja keine Ahnung, aber so

      ist halt das Rennfahren :D , aber ich muß auch sagen, dass solche Berstrecken mit einer Hand eine echte

      Herausforderung ist, da geht es schon ordentlich zur Sache!

      liebe Grüße Richard