Suche Grafikkarte

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Suche Grafikkarte

      Hallo,

      Ich habe seit kurzem einen neuen PC, mir fehlt noch eine gute grafikkarte

      AMD Phenom ii X4 965 Processor 3,40 GHz
      8 GB Ram
      Windows 7 64 Bit

      eine bei der man Crysis 2 oder Call of Duty MW in guter grafik spielen kann. Was schlagt ihr vor?


      danke :winken:
      Willst du denn DX11 oder DX10 ?

      Soll die Karte lediglich die von dir gewünschten 2 Spiele sauber darstellen oder willst du etwas "headroom" für noch kommende Spiele bzw. eventuell 3D -Vision ?


      Denn für die von dir gewünschten Zwecke reicht eigentlich ne 285GTX für knapp 140 Euro ... nach OBEN gibts natürlich wenig Grenzen - außer der Prozessor !
      Angebliche Systemanforderungen für BF 3 (Quelle: pcgameshardware.de/aid,828175/…wartet/Action-Spiel/News/ )



      Minimale Systemanforderungen: Battlefield 3
      OS: WindowsVista oder Windows 7
      Prozessor: Core 2 Duo @ 2,0 GHz
      RAM: 2 GiB
      Grafikkarte: DirectX 10 oder 11 kompatible Nvidia- oder AMD-ATI-Karte.
      Grafikkarten-Speicher: 512 MiB
      HDD: 15 GByte /10 GByte für digitale Version


      Empfohlene Systemanforderungen: Battlefield 3
      OS: Windows 7 64-bit
      Prozessor: Quad-Core Intel oder AMD CPU
      RAM: 4 GiB
      Grafikkarte: DirectX 11 Nvidia- oder AMD-ATI-Karte; Geforce GTX 460, Radeon HD 6850
      Grafikkarten-Speicher: 1 GiB
      HDD: 15 GByte /10 GByte für digitale Version


      Schaut doch gut aus mit der GraKa von Ron! :thumbup:
      Es wäre hilfreich zu wissen wieviel Du ausgeben willst.
      Relativ günstig kriegst Du die 6870, die starten so bei ca 145€
      Oder Du schwenkst um auf zB eine 6950, die liegen im Moment so ab ca 210€ aufwärts.
      Wenn Du für die nächsten Jahre Ruhe haben willst rate ich Dir zu einer 6950 mit 2GB, die werden auch noch mit Dual Bios ausgeliefert und lassen sich so ganz einfach per Schalter umlegen zu einer 6970 machen.
      Wenn Du für relativ wenig Geld eine gute Leistung haben willst rate ich Dir zur 6870.
      Die GTX 470 liegt irgendwo dazwischen.

      Gruß Thomas
      Mainboard: hab ich, ist schwarz / Prozessor: na klar, sonst macht das Mainboard ja keinen Sinn / Graka: ja, ist lang, schwarz und hat Propeller / Netzteil: ist da, auch Propeller /Gehäuse: schwarz- schon wieder Propeller drin / Lenkrad: ist rund, Grau und Orange / Pedale: mal sehen- ja sind noch da
      Ich denke auch, das die GTX 275 zu schwach ist.
      Gute Infos bekommst du in der pcgames hardware 09/11.
      Kommt immer darauf an wieviel du ausgeben willst.
      Im Bereich um die 150 Euro bist du mit einer 6870 gut beraten.
      Gruß Carsten
      Nur Freundlichkeit bringt immer Freundlichkeit hervor.
      Ich kaufe ein "A" und möchte lösen: Bockwurst!!

      Neue Grafikkarte - was ist zu empfehlen und was gilt es zu beachten?

      Hallo!

      Ich bin auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte, da mein PC bei Dirt 3, F1 2011 und auch teilweise in rFactor mit großem Starterfeld bisher an seine grenzen stößt...

      Ich weiß leider gar nicht worauf ich bei einer neuen Grafikkarte achten muss, deshalb bitte ich euch um Hilfe.

      Hier erstmal mein aktuelles System:

      Windows 7 32 bit



      Die neue Grafikkarte sollte es ermöglichen die oben genannten Spiele mit vollen Details zu spielen und auch etwas Puffer für die Zukunft haben ich denke da so an rFactor2 und die Nachfolger von Dirt 3, F1 2011, Race 07.
      Ihr merkt schon ich spiele fast auschließlich nur Rennspiele/-sims, also das muss keine High-End-Graka sein die es mit Crysis 2 oder so aufnehmen kann.

      Also welche Grafikkarte könnnt ihr mit da empfehlen und was gibt es bezüglich meines Systems zu beachten? Und kann ich die Grafikkarte selber einbauen?
      mfG Marc! :winken:
      wofuer isn die ampere wichtig?

      hab naemlich seit kurzem auch mein neues system wobei bei mir die graka und sound noch "uebrig" war. :D

      intel i2500k @default ratio
      8gb ram
      asrock z68pro
      asus eah5830 1gb @default ratio
      macho h2
      fractal design arc computer case
      x-fi music
      teufel 5.1

      speziell der graka-hersteller sollte gut gewaehlt sein, da die kuehler sich doch unterscheiden. oder du packst nachtraeglich was eigenes drauf. dafuer sollte aber platz vorhanden sein :D
      bei mir lief crysis2 mit allen dx11 ssao, textureupdates, und wat weiss ich nicht was updates unter win7 eigentlich fluessig. also alles auf voll mit 2aa in 1920x1200.
      jetzt ist windoof nen bisserl aelter, und auf einmal geht es mehr in richtung ruckeln ;( naja, war schoen es mal gesehen zu haben :D oder ich muss das uebertakten wieder anfangen. genug reserven hat der i2500k ja, und der kuehler sowieso.

      also ne 5830 wuerde schon reichen, wollt ich damit sagen. :winken:

      mfg
      DH
      Also die Ampere-Zahl ist deswegen wichtig, weil das der eigentliche Energielieferant ist. Manche (Noname)-Hersteller werben nämlich immer mit hohen Watt-Zahlen (Spannung) , aber die Ampere-Zahl ist dann so niedrig, dass der Rechner insgesamt nicht genug Stromstärke (A) hat, die er über die einzelnen Schienen ziehen kann.

      Wenn man sozusagen ein Noname-Netzteil mit 400-450 watt hat, der Rechner starke Komponenten verbaut hat und die Amperezahl niedrig ist, dann bekommt ein Bauteil über die eine Schienen noch genug Saft, die Reserven für weitere schienen sinken dann aber.

      Post was edited 1 time, last by “Big Ron” ().

      Watt ist aber nicht Spannung @Ron ;)

      Das Ergebnis aus Spannung mal Stromstärke ist Watt (auch Leistung genannt)

      Bei Netzteilen ist hier, gerade für Grafikkarten, die Stromstärke der 12V Schiene wichtig.

      Die Leistung die dein Netzteil auf einer 12V Schiene liefern kann, kannst du dann selber ausrechnen. Wobei du bei PCIe V1 und V2 unterschiedliche Leistungsversorgung vom Port bekommst.

      Bei V1 darf die Karte 75W aus dem PCIe Port ziehen, bei V2 bis 150W. Den Rest muss dann die zusätzliche Stromversorgung liefern.
      Könnte ziemlich knapp werden, wenn jetzt eine große Graka reinkommt. Ich bin leider kein Experte dafür, wie viel Watt man für deine Komponenten bräuchte, um auf der sicheren Seite zu sein. Ich denke, 400W könnten bei einem Markenprodukt noch gehen, aber 450W wären wohl besser. Man könnte es aber probieren, da die neuere Graka-Generation recht effizient und stromsparend ist.