Reifentemperaturfühler kaputt.?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Reifentemperaturfühler kaputt.?

      Hallo ihr lieben.seit neuestem versuche ich mich mal wieder in gtr nachdem ich vor 6 jahren mal ein wenig gefahren bin.nun verfolge ich aber ernsthafte ambitionen. Leider klappt es nicht mit der reifentemperatur.die ist meist so bei 60 bis maximal 70 grad vorn.ich z.b. habe bei der corvette extra schon vorn alles auf hart damit die reifen arbeiten müssen ich habe die bremsbalance nach vorn geschoben und gebremst wie verrückt hab den wagen brutal gefordert alle parameter die den reifen kochen lassen müssten verdreht, doch es wird nicht mal annähernd was.woran liegts? Ist mein fahrstil schuld?
      Red Bull Racing verliert 2012 seine aerodynamische Führungsrolle in der Formel 1, da sich McLaren und Ferrari derer Flügel bedienen dürfen. Rechtliche Grundlage des Ganzen ist der Werbespruch: " Red Bull verleiht Flügel" so die Richter des Mittagsgerichtes.
      Ach wenn es so leicht wäre.selbst auf warmer piste mit weichen slicks gelten die temperaturen. Irgendwie habe ich eh das gefühl das die temperaturen mehr spielerei als echt sind. Dreh ich die motor kühlung auf 1 wirds schnell heiß und schon bei 2 erreicht man nur noch mangelnde 75 bis 80 grad.entweder kennen gt's keinen thermostat oder ich weiß auch nicht.dauerhaft mit mit wasser und öl in genannten temperaturen zu fahren ist auch schädlich für einen motor bei den hohen drehzahlen
      Red Bull Racing verliert 2012 seine aerodynamische Führungsrolle in der Formel 1, da sich McLaren und Ferrari derer Flügel bedienen dürfen. Rechtliche Grundlage des Ganzen ist der Werbespruch: " Red Bull verleiht Flügel" so die Richter des Mittagsgerichtes.
      Es gibt Strecken, da kommen die Reifen einfach nicht auf die optimale Betriebstemperatur. Da kannst du gar nichts machen. Wichtig ist nur, dass die mittlere Temperatur des Reifens zwischen den beiden äusseren Temperaturen liegt. Ist dies nicht der Fall, dann wölbt sich der Reifen in der Mitte nach innen (Reifendruck zu niedrig) oder nach aussen (Reifendruck zu hoch), was zu einer geringeren Auflagefläche und weniger Grip führt. Ich erkläre es mal an einem Beispiel:

      VL: 70 60 66
      VR 78 76 74
      HL: 66 65 63
      HR: 74 77 73

      Beim linken Vorderreifen liegt die mittlere Temperatur zu niedrig. Das ist nicht optimal, aber manchmal lassen sich nicht alle Reifen auf eine optimale Temperaturverteilung bringen. In diesem Fall gilt, dass der kühlere Reifen an der jeweiligen Achse weniger wichtig ist. Da kann man nur versuchen, so nah wie möglich an den Idealfall heran zu kommen. Die Temperaturen im rechten Vorderreifen und linken Hinterreifen sind in unserem Fall optimal. Der rechte Hinterreifen hat etwas zu viel Temperatur in der Reifenmitte. Hier müsste man etwas Druck ablassen.

      Ich hoffe, das ist einleuchtend.
      Ich hatte eine schwere Kindheit. Ich kam praktisch ohne Zähne zur Welt und war die ersten Jahre so gut wie infantil.
      (Robert Gernhardt)
      OK ich danke euch allen.
      Mal schauen was sich so machen läßt-
      Red Bull Racing verliert 2012 seine aerodynamische Führungsrolle in der Formel 1, da sich McLaren und Ferrari derer Flügel bedienen dürfen. Rechtliche Grundlage des Ganzen ist der Werbespruch: " Red Bull verleiht Flügel" so die Richter des Mittagsgerichtes.