Shift 2 Released - Infothread

      bösestes Ruckeln nach einiger Spielzeit mit neuestem nVidia-Treiber

      seit dem Update auf den neuesten nVidia-Treiber habe ich jetzt nach einer gewissen Zeit ein ganz böses Ruckeln, ich muss Shift2 dann beenden weil es so überhaupt nicht mehr spielbar ist - zum Glück trat es nicht während des 20-Runden-Rennens auf.

      Hat sonst noch jemand ein ähnliches Problem?

      dest1ny49 schrieb:

      seit dem Update auf den neuesten nVidia-Treiber habe ich jetzt nach einer gewissen Zeit ein ganz böses Ruckeln, ich muss Shift2 dann beenden weil es so überhaupt nicht mehr spielbar ist - zum Glück trat es nicht während des 20-Runden-Rennens auf.

      Hat sonst noch jemand ein ähnliches Problem?







      ja, hatte ich auch, sool ein NVIDIA UPDATE folgen.

      NVIDIA 3D Vision Controller Driver und NVIDIA 3D Vision Treiber deinstallieren !
      Bandwidth Limit Exceeded

      @Autolog auf NFS-Webseite:

      Ich habe EA eine Mail geschickt und gleich am nächsten Tag eine Antwort bekommen! :thumbup:
      Die haben mich zwar erstmal falsch verstanden - hätte lieber deutsch schreiben sollen ;) - und gedacht es geht im Spiel nicht und Neuinstallation empfohlen. Dann habe ich es etwas ausführlicher geschildert und jetzt kam der hilfreiche Tip den Browser-Cache zu leeren und gespeicherte Formulardaten und Kennwörter zurückzusetzen oder einen anderen Browser zu nehmen.
      Ich habe dann mal fix mit Google Chrome getestet und da fragt der bei der Autolog-Anmeldung ob ich es für "Hot Pursuit x360" oder "Shift2 PC" nutzen möchte -> es funktioniert!

      Also der Kundendienst von EA funktioniert wirklich gut!
      Habe auch das Problem mit Mikroruckler, dann gehen auch die fps rapide runter wenn ich z.b. mehrmals aus dem Schnellrennen in das Einstellungsmenü wechsele um z.b. dasFFB oder die Grafikeinstellungen zu ändere dann gehen die fps z.b von 48 bis zu 20 fps zurück.
      Habe Win XP Prof. X(
      Wo finde ich denn die Nvidia 3D Visiondatei, ich sehe bei mir nichts unter den Nvidia Dateien
      Heyer54 :bye:

      sidvici schrieb:

      @RACERS007

      Alle?? :p085:

      Bin froh das ich Suzuka hinter mir hab. Das war ein echter K(r)ampf mit den Reifen. Ab der 17ten ging gar nix mehr und hab so 2 Plätze verloren und das obwohl ich es echt ruhig angegangen bin. Aber diese Kurvenkombination nach Start/Ziel ist ein echter Reifenfresser. So, jetzt noch 20 Runden Spa bei Nacht, oje


      Nein nur, Road America, Spa und Brno um dann den Boss zu schlagen, musste ich zwei mal 5 Runden, einmal bei Tag, einmal bei Nacht die Nordschleife fahren ;)

      So habe ich nun alle Bosse geschlagen ;) fehlen mir nur die andern rennen alle noch ;)
      Alter Nickname: RACERS007, Neuer: AVENTADOR
      Xbox Live: AVENTADORx1992x
      Playstation Network: RACERS19817
      So nach 10 Tagen intensiven Suchten, gebe ich mein Fazit zum Game mal ab :D

      Ich fahre mit dem Logitech Driving Force GT und nutze die minimod (ohne dll), sowie die empfohlenen Einstellungen in der Logitech Software.
      Ingame habe ich die Einstellungen so gelassen.
      Das FFB ist mit Abstand das beste was ich bisher erlebt habe. Ich habe bisher noch in keinem Spiel so gut gemerkt, wann die Reifen Grip verlieren und das Heck langsam zum überholen ansetzen will.
      Nun bin ich selbst noch nie Auto gefahren (Fahrschul-Theorie ist aber fast fertig :D) und habe deshalb mal meinen Vater fahren lassen, der den 35is sehr, sehr gut kennt :D
      Er hat bestätigt, dass das FFB und das Fahrverhalten sehr gut umgesetzt sind, es fehlt eben nur das "Popo-meter", welches man halt nicht mit einem Lenkrad simulieren kann ;).
      Wir sind uns nur beide sicher, dass der 35is in der Realität zwischen 100 und 250 einiges schneller beschleunigt, als das in Shift 2 der Fall ist.
      Die "strong" KI, die beim minimod dabei ist, ist absolut genial. Schöne und meist faire Fights sind problemlos möglich.
      Zur Grafik muss man wohl nichts sagen.

      Aber natürlich gibt es auch Negativpunkte.
      An erster Stelle steht da die Standart-KI, die auch auf der Schwierigkeitsstufe "Hart" vieeeel zu langsam ist. Dementsprechend ist die Karriere ein Witz ung ich saß innerhalb von 3 Tagen in einem MC12 und habe die GT1 mit 10 Siegen gewonnen...
      Wenn man die KI der minimod auch in der Karriere nutzen könnte, wäre diese auch sehr gut.
      Eine Frechheit finde ich die Belohnung beim Quickrace...was soll ich mit 200$? Da wären 50-100k deutlich angebrachter, da man auf Level 20 nunmal kaum noch Einnahmen hat und die Karriere mit dieser KI langweilig ist.
      Man muss auch noch ein wenig am Ressourcenverbrauch arbeiten, denn ich finde es nicht ok, dass eine GTX460, die BFBC2, MW2 und Starcraft 2 problemslos auf max-Einstellungen befeuert, bei 16 Gegnern, 4x4 Multisampling und 16xAF nur 40fps liefert und bei höreren Einstellungen nur 20-30. (Liegt mit Sicherheit nicht am Prozessor)
      Mehr als 16Gegner wären auch noch eine schöne Sache gewesen, aber nicht zwingen notwendig. Was ich auch sehr schade finde ist, dass es bei einem Rennen mit dem M3 E92 GT2 keine richtige Konkurrenz gibt...einen Haufen weiße Porsche RSR und sonst nix ;(

      Alles in allem ein super Game mit etwas Optimierungspotenzial :thumbup:

      Jetzt hoffe ich, dass ihr mir noch bei zwei Problemen helfen könntet damit der Spaßfaktor nochmals erhöht werden kann :D
      1. Habe ich dieses Problem bei Nacht:

      Während des Rennens werden die weißen Schleier dann mal größer und mal kleiner :rolleyes:

      2. Ist Shift 2 unglaublich laut. Ich fahre mit einem Headset mit einer Lautstärke von 2% und jedes mal beim Starten des Spiels geht er wieder hoch auf 95%...
      Kann ich entweder Shift 2 ingame leiser machen oder das in Windows 7 irgendwie einstellen?

      :winken:
      Schöne Review

      Also für mich reicht die Standard KI auf hart eigentlich aus (hab aber auch Juls KI Mini Mod drauf). Hoffe Du hast die Ideallinie ausgschaltet, dadurch wird noch etwas interessanter (speziell bei Nachtrennen). Bei den Langstreckenrennen brauchte ich bisher so 2-3 Anläufe um zu gewinnen (in Suzuka leider nur Podium). Irgendwann ist natürlich ein KI Update fällig finds eigentlich auch schade, daß es keine Stufe mehr über hart gibt.



      Kann da keine Schleier erkennen?!?
      Selbstverständlich ist die Ideallinie ausgeschaltet :D
      Jo Nachtrennen sind wirklich nochmal etwas ganz anderes, da bin ich noch nicht sooo viel gefahren.
      Bei den Langstreckenrennen war Nordschleife bei Nacht extrem hart...glücklicherweise hatte ich das bei Tag weit vor Millner gewonnen, sodass mir P6 oder so gereicht hat.

      Kommt natürlich immer drauf an, welches Auto man nimmt. Wenn ich das Auto und die Strecke kenne ist KI auf hart langweilig, aber mit Mod ist selbst "leicht" eine schöne Herrausforderung und "mittel" eine Garantie für ein spannendes Rennen.

      Die Schleier deuten sich rechts im Bild ein wenig an. Ich muss mal ein Bild mitten im Rennen machen, wenn sie deutlich stärker sind

      dest1ny49 schrieb:

      So habe ich nun alle Bosse geschlagen fehlen mir nur die andern rennen alle noch

      Was für ein Auto hast Du dafür genommen - tut es da ein GT3-Wagen?


      Meinst du für die Langstreckenrennen?
      GT3 geht da sehr gut.
      Bin jetzt nochmal mit einem GT1 lambo, bei zwein gefahren und klappt auch, aber man muss sehr sauber mit dem Motor umgehen Oo
      Alter Nickname: RACERS007, Neuer: AVENTADOR
      Xbox Live: AVENTADORx1992x
      Playstation Network: RACERS19817

      dest1ny49 schrieb:

      @Racers007: Glückwunsch! Die 20-Runden-Rennen sind nicht ohne.

      Richtige Probleme mit den Reifen hatte ich bis jetzt nicht, sie dürfen nur nicht zu heiß werden. In Brno war ich nach einem Abflug ins Kiesbett - da stand plötzlich ein KI-Fahrer vor mir rum - etwas aggressiv gefahren und dann fing die Karre etwas zu schwimmen an.

      Ich habe jetzt die GT1-Meisterschafft beendet, habe dann die ganze 10er-Serie am Stück absolviert - der Typ mit seinem "Super-Nissan" war aber immer relativ weit hinten. Werde den Nissan mal testen, glaube ja nicht, dass der besser als mein Aston ist.

      jo war bei mir auch so, nissan meist auf 3 oder 4 und nie 2.
      ich hab jetzt auch die langstreckenmeisterschaft gefahren und muss nun doch zugeben, dass die reifen nicht verschleissen. zu heiss werden kurzzeitig mag sein, aber ich hab die schnellste runde meist im letzten renndrittel und einmal sogar in der letzten runde gefahren.
      ich kann den subaru mit werksversion oder den evo 9 mr edition in werksumbau empfehlen. ein langstreckenrennen im audi s3 werkswagen, war auch sehr erholsam. :D
      es muss kein gt3 oder gt1 sein, die ki passt sich an. ;) hochgetunte werkswagen mit 1900pkt und mehr sind sehr (viel zu) giftig , hier rat ich von ab. 8)
      ohne Dampf keine Leistung
      @Reifenverschleiss: ich bin nun auch ziemlich sicher, dass es außer beim Drift, keinen Reifenverschleiss gibt - für ein "Verschleissgefühl" sorgt einzig eine zu hohe Temperatur.

      @Langstrecke: Jetzt "muss" ich noch diese 2x5 Runden NOS fahren und dann gehört mir der BMW-GT3. Ich werde mal meinen GT3-Aston probieren, der fährt sich ziemlich angenehm, das macht die Sache einfacher.
      Ich bin das Rennen mit den BMW z4 GT3 gefahren, ist einfach, nur in der ersten runde ,hat mich der Bugatti am Ende der gerade geholt.
      Aber den bekommt man in den Kurven dann locker wieder ;)
      Alter Nickname: RACERS007, Neuer: AVENTADOR
      Xbox Live: AVENTADORx1992x
      Playstation Network: RACERS19817
      Ich bin das Rennen mit den BMW z4 GT3 gefahren, ist einfach, nur in der ersten runde ,hat mich der Bugatti am Ende der gerade geholt.
      Aber den bekommt man in den Kurven dann locker wieder

      Gute Idee! Den habe ich noch garnicht ausprobiert. Ein Bugatti ist sowieso keine Konkurrenz für einen echten Rennwagen, diese Bleiente kann nur schnell geradeaus.