Homeserver als Dedi-Server verwenden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Homeserver als Dedi-Server verwenden

      Hallo zusammen, ich habe die Suche bemüht, aber nix passendes finden können, also frage ich mal in einem neuen Fred:

      Ich plane den Kauf eines Homeservers. Kann ich diesen dann auch als Dedi (z.B. GTR²) laufen lassen?

      Ich dachte da an einen Acer Aspire easystore H341 oder H342. Auf ihm wird dann Windows Server laufen, ich habe mal gelesen, daß GTR² da läuft.
      Nur mache ich mir da um die Performance Sorgen, da ein Server ja meist nicht so schnell wie ein Rechner ist, oder spielt das im Falle eines Dedi keine Rolle?
      meine Homepage

      DS Motorsport findest Du auch auf Facebook...besuche uns HIER
      Server sind generell mal dazu ausgelegt Dienste anzubieten, eben wie einen Dedserver.
      Sie sind von der Ressourcenverteilung um einiges schneller als Desktop PCs.

      Für deine Anwendung als Dedserver von GTR2 etc. reicht aber ein Desktop PC mit WinServer OS bei weitem aus, da Du eh keine Netzwerklast auszugleichen hast.
      Es kommt bei Dedizierten Servern nur auf CPU & verbauten Ram an. Die Graka ist da nicht von Nöten quasi da in den Serversystemen die Hardwarebeschleunigung sowieso aus ist.

      Ich hab hier mehrere solche Desktop PCs stehen die mit Win2008 als Server funktionieren und CoD, Mohaa und GTR Server darauf laufen.
      Jeweils ein Atom Qaudcore mit 4 GB Ram.
      Das reicht vollkommen.

      Worüber Du dir ehrlich Gedanken machen solltest ist die Frage: Was habe ich für einen Upload in meiner Internetanbindung?
      Denn dieser ist Dein Flaschenhals bezüglich Onlinegames. Der Upload begrenzt nämlich die Slots für Gamer ausserhalb, da es sonst massiv zu Lags und hohen Latenzzeiten kommt.
      Im Intranet ist das nicht wichtig, da hast Du eh 100/100 Mbit oder eben auch 1GBit, je nach Netzwerk bei Dir zuhause.
      Fakt ist das Du eine Statische IP haben solltest, damit die bei manchen Providern nach dem Lease nicht eine andere IP zugeteilt und somit der Server eine andere IP bekommst.
      Intelligenz kann man NICHT downloaden !!!
      Statische IP = immer die selbe IP Adresse

      Dynamische IP =Hier wird Dir so ca. alle 8 Stunden (vom Provider abhängig) eine neue IP zugewiesen.
      Ergo hast Du hier andauernd eine andere IP und du musst quasi immer deinen mitspielern diese zukommen lassen.
      In Sachen GTR, wo es ja eine Lobby gibt, musst Du stattdessen dann immer den Gtr-Server neustarten damit er sich wieder in der Lobby mit der richtigen IP finden lässt!
      Intelligenz kann man NICHT downloaden !!!
      Du brauchst keine statische IP.
      In Deutschland hat man einmal innerhalb von 24 Stunden einen Reconnect.
      Das kann man im Router so einstellen das der Nachts um 3 erfolgt.
      Also ist ein Reconnect kein Problem.
      Solltest Du Dein Inet von einem Kabelanbieter haben hast Du vermutlich eh eine feste IP.
      Also mußt Du Dir darum keine Gedanken machen.

      Gruß Thomas
      Mainboard: hab ich, ist schwarz / Prozessor: na klar, sonst macht das Mainboard ja keinen Sinn / Graka: ja, ist lang, schwarz und hat Propeller / Netzteil: ist da, auch Propeller /Gehäuse: schwarz- schon wieder Propeller drin / Lenkrad: ist rund, Grau und Orange / Pedale: mal sehen- ja sind noch da
      Ja, ich bin (zum Glück) Kunde bei Kabel-BW ;) .
      Ich danke Euch, für die Hilfe bis hierher.

      Hat evtl. jemand Erfahrung mit einem Homeserver, also welche Marke bzw. Modell empfehlenswert wäre?
      Ich habe gestern beim Suchen bemerkt, das der H341 von Acer "nur" mit einem 'Single Core' ausgestattet ist.
      Der größere Bruder (H342) hingegen hat einen 'Dual Core', was der Performance wohl recht zuträglich wäre, denn es könnte ja sein, das ich den als Dedi laufen lasse und Frauchen parallel Bilder/Videos anschauen möchte.
      Leider soll der wohl nur in den USA erhältlich sein, warum auch immer. Daraufhin habe ich weiter gesucht und den X510 von HP gefunden, der ebenfalls von zwei Kernen befeuert wird.
      Oder was gibt es sonst noch so? Ich möchte mich dabei allerdings nicht in zu große Unkosten stürzen, von daher denke ich, daß ich mein 'Serverbudget' wohl unterhalb oder bis 600,00 € limitieren muß.
      meine Homepage

      DS Motorsport findest Du auch auf Facebook...besuche uns HIER
      Ich habe nochmal eine Frage hierzu:
      Ich habe mir nun einen HP X312 zugelegt, auf dem Windows Home Server läuft. Wie kann/muß ich nun GTR2 dort installieren, um es dort als Dedi laufen zu lassen?

      Derzeit habe ich es so gelöst, daß ich es über den Rechner, mit dem ich auf den Server zugreife installiert habe. Dort habe ich ja dann auch die Verknüpfung. Wenn ich nun aber den Rechner ausschalte, wird ja auch das Spiel geschlossen, oder nicht?

      Bitte helft mir.
      meine Homepage

      DS Motorsport findest Du auch auf Facebook...besuche uns HIER
      Im normalfall greift man per Remotedesktopverbdinung auf einen Server zu.

      Dann arbeitest du auch auf dem Server und das Programm welches du installiert wird auch auf dem Server installiert, genauso sieht es aus wenn du nun auf dem Server programme startest.

      Wenn du jetzt das Fenster der Remotedesktopverbindung schließt, laufen alle gestarteten Programme und Dienste auf dem Server weiter.
      Meine PC-Konfiguration gibts hier
      "Schönen Gruß an Ingolstadt - Erfolg kann man nicht kaufen" - Olaf Manthey, 2009
      Ja, verstanden. Dazu habe ich gleich nochmal eine Frage:

      Ich habe nun GTR2 auf dem HomeServer installiert. Dazu habe ich den gesamten Inhalt der CD in ein Verzeichnis kopiert und über die Remoteverbindung installiert. Dann noch Patch 1.1 und den OFP drauf gemacht.
      Das Spiel an sich lässt sich ja nicht starten, da ich die CD nicht einlegen kann. Wenn ich nun einen Dedi starten will, meckert er, daß der CD-Key fehlt oder falsch ist. Jedoch müsste ich doch in das Spiel kommen, um diesen einzugeben.
      Das jedoch geht ja nicht. Die Konsole des Dedi startet dann zwar und ich kann auch alles einstellen, also die Sessions usw. aber das Fenster unter dem Häkchen "in Lobby übertragen" bleibt leer. Dort muß doch aber ein Code angezeigt werden, oder kann/muß ich hier den Key eingeben?
      Denn wenn ich den Dedi trotzdem starte, wird er in der Lobby nicht angezeigt. Weiß da jemand einen Rat?
      meine Homepage

      DS Motorsport findest Du auch auf Facebook...besuche uns HIER
      @ Kera
      Hat funktioniert... :danke:
      Aber es kann niemand außer mir selbst joinen. Das hat sicher etwas mit den Portfreigaben zu tun. Welche brauche ich dafür?
      Ich habe es mal mit denen probiert, die Norbert mal HIER gepostet hat, aber damit funzt es nicht.
      Wenn es zur Lösung beiträgt: Ich habe einen Router von Level One, den WBR-3408.
      meine Homepage

      DS Motorsport findest Du auch auf Facebook...besuche uns HIER
      *UPDATE*
      Ich habe einen Fehler gemacht, die Ports, die Norbert gepostet hatte (sie Link im vorherigen Post) funktionieren, allerdings hatte ich diese nur freigegeben, aber nicht weitergeleitet.
      Das Menü meines Routers ist auch etwas kompliziert, für meinen Geschmack, aber dank Google konnte ich auch dieses Problem lösen.

      Danke nochmal an Alle, die zur Lösung meines Problems beigetragen haben.
      meine Homepage

      DS Motorsport findest Du auch auf Facebook...besuche uns HIER