Mirrortexture anpassen

      In dem Simmel gehen, dort bei dem Spiegel-Material bei "Resize Texture" bei X oder Y -1.000 eintrage, ich weiß grad nicht, welches für die Senkrecht-Achse zuständig ist. Musst halt ausprobieren, aber so funktioniert's ;)
      Jo mein Bester Scale U und Scale V, beide -1000 und es ist weg das Problemchen, Danke dir von ganzem Herzen. Andere Frage kennst du dich vielleicht auch mit analogen Displays aus, meine Zeigen drehen auch nich wirklich in die richtige Richtung, normal beginnt z.B. der Tacho bei 0kmh anzudrehen bei mir gehts bei ca 180 los und er dreht nach unten bis max 80 kmh.

      milde607 schrieb:

      Hallochen

      Frage an die Profis wie rendert man eine Tachonadel auf den Tacho, gleiches gilt für die anderen Eieruhren auch.

      Das wird über die entsprechenden Materials gesteuert, das Mesh (3D Modell) muss mittig auf die Textur der Anzeige gemappt werden. Durch die "Render Target" Option wird dann die Textur der Nadel auf das Modell gerendert.

      Wenn man bei bereits bestehenden analogen Anzeigen die Nadel ändern will, muss man einfach die Textur (Needle_01.tga) bearbeiten. Diese findet man in den CPIT.GTR Dateien der jeweiligen Autos.


      BMW Racer schrieb:

      Hab auch mal ne Frage zu Spiegeln, bei manchen Autos von mir (sind alles Konvertierungen) sind die Spiegel verpixelt und haben falsche Proportionen. Wo kann man das ändern?

      Neues Mapping erstellen bzw. das alte anpassen.

      Gr

      milde607 schrieb:


      Hallochen

      Frage an die Profis wie rendert man eine Tachonadel auf den Tacho, gleiches gilt für die anderen Eieruhren auch.
      Anbei noch die notwendigen Einträge für die .car Datei
      Bspw.
      SpeedometerRange=(0.0, 300, 225, 0.0) > Tacho
      SpeedometerNeedle=(0.75, 0.75)
      TachometerRange=(0.0, 16000.0, 225, 45.0) > Drehzahlmesser
      TachometerNeedle=(0.75, 0.75)
      WaterTempRange=(120.0, 265.0, 230.0, 320.0) > is ja klar
      WaterTempNeedle=(0.75, 0.75)
      OilPressureRange=(0.0, 100.00, 220.0, 320.0) > ia ja auch klar
      OilPressureNeedle=(0.75, 0.75)
      FuelPressureRange=(0.0, 15.0, 219.0, 321.0) > Bezindruck
      FuelPressureNeedle=(0.75, 0.75)
      FuelVolumeRange=(0.0, 80.0, 155.0,25.0) > Bezinanzeige
      FuelVolumeNeedle=(0.5, 0.5)

      Alle Einstellungen laufen gegen den Uhrzeigersinn. Der Starpunkt auf der Textur ist 12:15 Uhr / 0.0
      SpeedometerRange=(0.0, 300, 225, 0.0) Die ersten Werte sind deine Zieleinstellung, in dem Fall bis 0-300 km/h
      die anderen werte der Positionsverlauf auf der Textur also von 225 - 0 (gem. Screen)
      Bilder
      • werte.jpg

        10,03 kB, 128×128, 497 mal angesehen
      Das Material heißt simplerweise "mirror"

      Du solltest in ZM oder Simed einem anderem Programm eine neue UV-Map anlegen bzw. überarbeiten.
      Manchmal kann es sein das die Scalierung zu klein ist.

      In ZM mit Surface/Mapping/EditUVmap in Simed über das Materialinstellung Rescale Texture.
      Bilder
      • 001.jpg

        123,16 kB, 445×650, 128 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „2Face“ ()

      BMW Racer schrieb:

      Das Problem ist bei Innen- und Außenspiegeln der Fall, welche Dateien bräuchtest du dann?

      Also 2Face wenn du schonmal bei bist also bei mir geht das auch alles nicht die Mirror sind verpixelt habe sogar schon neumapp gemacht, das selbe ergebnis und die analogen anzeigen gehen auch nicht. Wäre schön wenn du ICQ hättest und mir eventuell behilflich bist. :winken:

      BMW Racer schrieb:


      Das Problem ist bei Innen- und Außenspiegeln der Fall, welche Dateien bräuchtest du dann?
      Die xxx_mirror.gmt des Wagens...ggfs. sind die auch im cpit...also xxx_cpit.gmt

      milde607 schrieb:

      Also 2Face wenn du schonmal bei bist also bei mir geht das auch alles nicht die Mirror sind verpixelt habe sogar schon neumapp gemacht, das selbe ergebnis und die analogen anzeigen gehen auch nicht. Wäre schön wenn du ICQ hättest und mir eventuell behilflich bist. :winken:
      Hab leider kein ICQ für die analogen kriegst du eine PN.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „2Face“ ()

      2Face schrieb:

      milde607 schrieb:


      Hallochen

      Frage an die Profis wie rendert man eine Tachonadel auf den Tacho, gleiches gilt für die anderen Eieruhren auch.
      Anbei noch die notwendigen Einträge für die .car Datei
      Bspw.
      SpeedometerRange=(0.0, 300, 225, 0.0) > Tacho
      SpeedometerNeedle=(0.75, 0.75)
      TachometerRange=(0.0, 16000.0, 225, 45.0) > Drehzahlmesser
      TachometerNeedle=(0.75, 0.75)
      WaterTempRange=(120.0, 265.0, 230.0, 320.0) > is ja klar
      WaterTempNeedle=(0.75, 0.75)
      OilPressureRange=(0.0, 100.00, 220.0, 320.0) > ia ja auch klar
      OilPressureNeedle=(0.75, 0.75)
      FuelPressureRange=(0.0, 15.0, 219.0, 321.0) > Bezindruck
      FuelPressureNeedle=(0.75, 0.75)
      FuelVolumeRange=(0.0, 80.0, 155.0,25.0) > Bezinanzeige
      FuelVolumeNeedle=(0.5, 0.5)

      Alle Einstellungen laufen gegen den Uhrzeigersinn. Der Starpunkt auf der Textur ist 12:15 Uhr / 0.0
      SpeedometerRange=(0.0, 300, 225, 0.0) Die ersten Werte sind deine Zieleinstellung, in dem Fall bis 0-300 km/h
      die anderen werte der Positionsverlauf auf der Textur also von 225 - 0 (gem. Screen)

      Wie wo lese ich die Werte die in der Klammer stehen ab, die Sch...dinger wollen einfach nicht funtionieren. Anbei ein Pic nicht mal die Nadeln sind zu sehen.
      Bilder
      • Unbenannt-1.jpg

        336,45 kB, 800×600, 92 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „milde607“ ()