Headset Kaufberatung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Von den 5.1 und 7.1 Headsets kann man eig. nur abraten. Bewährt haben sich Stereokopfhörer mit einem externen Mikrofon und einer Soundkarte, über welche man dann 5.1 oder 7.1 betreiben kann. Früher wurde immer ein AKG 530 empfohlen, ob es den noch zu einem vernünftigen Preis gibt, weiß ich nicht, vielleicht mal bei ebay schauen. Ansonsten gibt es für kleines Geld einen Superlux HD681 oder einen Creative Aurvana Live, dazu noch eine Asus Xonar DG und z.B. ein Zalman Ansteckmikro und es klingt wesentlich besser als dieser ganze Pseudo-Gamer-Kram (Speedlink Medusa, etc.).

      Falls es jemanden interessiert, warum echtes 5.1 oder 7.1 bei Kopfhörern nicht wirklich viel Sinn ergibt, würde ich empfehlen dieses hier zu lesen.
      Hab auch ein Logitech G35. Ist schon ein cooles Teil, bin recht zufrieden. Der Sound in Stereo (für Musik) und 5.1 (für Spiele) ist schon sehr gut. An den Ohren sind ich es auch recht bequem und es dichtet richtig gut ab. Aber das es ein wenig unbequem ist, stimmt. Zumindest bei mir drückt der Bügel nach einer Weile am Oberkopf. Fühlt sich dann an, als sein deine Haut entzündet. Ist zwar auszuhalten, aber es geht sicherlich besser.

      Empfehlen kann ich es trotzdem wegen der Klangqualität.
      Ich habe noch ein Sennheiser 161 im Angebot!
      Wieso?

      Weil's n grottig schlechtes Headset ist.
      Gegnerortung nur sehr schlecht möglich, weil die Ohrmuscheln einfach bescheiden auf den "Lauschlappen" aufliegen.

      Wer mal bereit ist, rund 60 Euro zu investieren, sollte sich mal folgende Kombination ansehen:
      Mikrophone ca. € 40,-:
      modmic.com
      Lieferzeit: ca. 6 Wochen (aus den Staaten)

      Kopfhörer ca. € 20,-:
      Superlux HD 681
      Lieferzeit: sofort verfügbar

      Für das Geld gibt's mehr audiophiles Klangerlebnis, als fürs gleiche Geld bei einem Headset.

      Ich habe derzeit ein ModMic inkl. einem AKG 601 im Einsatz und bereue keinen Cent.
      # 1 (Sim-Racer) WaKü: Intel i7-2600k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Cyborg R.A.T. 9 |LianLi PC-60FNW
      # 2 (Shooter) WaKü: Intel i7-2700k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | 2 x nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Roccat Kone XTD | Logitech G-19 | Silverstone TJ-07
      Ich brauche ein neues Headset. Daher hab ich mir mal ein paar rausgesucht und wollte nun wissen, welcher von denen der beste ist. Es muss kein High End Headset sein, ein ganz normales reicht auch. Da bei fast allen das selbe steht, hab ich ka wo die Unterschiede sind, daher brauche ich eure Meinung.

      amazon.de/gp/product/B004OYU71…ie=UTF8&psc=1&s=computers
      amazon.de/Creative-Blaster-Tac…TF8&qid=1359841601&sr=8-4
      amazon.de/Creative-Draco-HS-85…TF8&qid=1359841613&sr=8-3
      amazon.de/Sennheiser-PC-320-Ga…F8&qid=1361661572&sr=8-19
      amazon.de/Creative-FATAL1TY-Se…R16/ref=pd_cp_computers_0
      amazon.de/gp/product/B005QUQP7…=463375133&pf_rd_i=301128

      Wenn doch andere Headsets vorgeschlagen werden, sollten die nicht mehr als 80€ kosten und ein dickes Kabel haben, damit die nicht unter ein Tischbein rutschen!
      Die Frage ist eher - wofür brauchst du es alles?
      Gaming ist da ja so gesehen ein großer Bereich.
      i5 4670k w/ Corsair H100i @ 4.0 Ghz | MSi Z87-GD65 Gaming | 2x4GB Corsair Vengeance Pro @ 2133 Mhz | EVGA GTX 770 ACX SC | NZXT 410 red | SteelSeries Sensei w/ SteelSeries QCK Mass | ye good ol' stock Logitech G25
      #WirSindDasGrid
      Kauf Dir eins nach belieben. Die sind alle gleich schlecht.
      Headsets sind in erster Linie ein Gamer-Hype. Fürs gleiche Geld bekommste einen gescheiten Kopfhörer.
      Stand-Mic oder bspw. ein ModMic und die bist vorne dabei.
      # 1 (Sim-Racer) WaKü: Intel i7-2600k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Cyborg R.A.T. 9 |LianLi PC-60FNW
      # 2 (Shooter) WaKü: Intel i7-2700k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | 2 x nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Roccat Kone XTD | Logitech G-19 | Silverstone TJ-07
      Kann Alex da zustimmen, habe selbst ein Headset, aber fürs Auflegen noch ordenliche Kopfhörer und nen Mic (mit 3,5 zu 6,3mm Klinken Adapter auch am PC nutzbar) und nutze fast nur noch die Kopfhörer und das mic, auch beim zocken (ausser bei Rennspielen, da ist wegen dem Lenkrad kaum Platz fürs Mic.).
      Naja, ganz so drastisch würde ich das nicht ausdrücken. Kommt immer auf das Budget drauf an.
      i5 4670k w/ Corsair H100i @ 4.0 Ghz | MSi Z87-GD65 Gaming | 2x4GB Corsair Vengeance Pro @ 2133 Mhz | EVGA GTX 770 ACX SC | NZXT 410 red | SteelSeries Sensei w/ SteelSeries QCK Mass | ye good ol' stock Logitech G25
      #WirSindDasGrid
      Doch : Genau SO kann man(n) das sagen ;)
      Für das gleiche Budget eines Headsets bekommste einen qualitativ besseren KH.
      Wollt ich anfangs auch nicht glauben aber ist wirklich so!

      Einfach mal probe hören. Ich hab in Spielen wie BF³ ein wesentlich besseres Ortungsverhalten, aufgrund der KH.
      Nutze aktuelle einen AKG K601 und AKG K701.
      # 1 (Sim-Racer) WaKü: Intel i7-2600k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Cyborg R.A.T. 9 |LianLi PC-60FNW
      # 2 (Shooter) WaKü: Intel i7-2700k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | 2 x nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Roccat Kone XTD | Logitech G-19 | Silverstone TJ-07
      Dachte schon, dass es gerade im FPS-Bereich Unterschiede gibt von wegen Spielerortung? Weil normalerweise sind solche Kopfhörer dann ja auf Musik o.ä. abgestimmt.
      Aber wenn sich das nichts nimmt... :)

      Nur kann Mikrofon & KH halt teurer sein als ein Headset, das sollte man beachten. Ebenso den Platz, beim Shooterzocken dürfte es für Skype und TS kein Problem sein, wenn das Mikro ca. 30 cm entfernt ist. Beim Simracing kann das natürlich (je nach dem wie man sitzt und womit man fährt) zu weit weg sein.
      i5 4670k w/ Corsair H100i @ 4.0 Ghz | MSi Z87-GD65 Gaming | 2x4GB Corsair Vengeance Pro @ 2133 Mhz | EVGA GTX 770 ACX SC | NZXT 410 red | SteelSeries Sensei w/ SteelSeries QCK Mass | ye good ol' stock Logitech G25
      #WirSindDasGrid
      Eind ordenliches Mikro, was nur für Skype & TS benutzt werden kann, kostet um die 10€, muss ja kein gutes von Shure sein. Habe selbst eins von Fame als Reserve hier und das hat 9,90€ im Musicstore gekostet und die Klangquailtät topt jedes (mir bekannte) Headsetmic.
      Kopfhörer kann ich Sennheiser oder für den "kleineren" Geldbeutel Reloop empfehlen.
      Also ich hab jetzt seit ein paar Tagen das Logitech G35, und spiele damit eigentlich meist Shooter, sitze im Skype und höre auch Musik in alle Richtung, ich habe zwar keine großen Ansprüche, aber die Mikrofonqualität ist völlig in Ordnung (wer braucht für Skype ect schon n Studiomikro für 70€?) und die Qualität ist in 5.1 sowie in Stereo was Musik angeht richtig gut. Oder ich habe einfach unterirdisch schlechte Ansprüche ;) :rolleyes:

      Zum Musik hören wenn ich unterwegs bin habe ich die AKG K518 LE (amazon.de/gp/product/B002NKZ5B…ref?ie=UTF8&psc=1&s=ce-de) und bin mit denen auch voll zufrieden!
      Assetto Corsa Online Nick: Andre Przyklenk
      Steam-Account: andyfreak1994 (gerne adden :) )
      Es wurde doch z.B. im Post über die geschrieben, dass es Micros für unter 10 Euro gibt. :D
      i5 4670k w/ Corsair H100i @ 4.0 Ghz | MSi Z87-GD65 Gaming | 2x4GB Corsair Vengeance Pro @ 2133 Mhz | EVGA GTX 770 ACX SC | NZXT 410 red | SteelSeries Sensei w/ SteelSeries QCK Mass | ye good ol' stock Logitech G25
      #WirSindDasGrid
      *Threadherauskram*

      Bin auf der Suche nach einem guten Kopfhörer für rund 100 Euro. Wir hatten ja oben die Diskussion von wegen Headsets vs. Kopfhörer, da würd ich ganz gerne einige Vorschläge nochmal in dem von mir genannten Preisbereich hören. Ich war zwar bei einigen Herstellern auf der Seite, aber bin da nicht wirklich sicher, was man nehmen soll.
      i5 4670k w/ Corsair H100i @ 4.0 Ghz | MSi Z87-GD65 Gaming | 2x4GB Corsair Vengeance Pro @ 2133 Mhz | EVGA GTX 770 ACX SC | NZXT 410 red | SteelSeries Sensei w/ SteelSeries QCK Mass | ye good ol' stock Logitech G25
      #WirSindDasGrid
      Ich benutze zur Zeit dieses hier.

      Ist für 3,5mm Klinke gedacht und hat einen USB Anschluss für die Steuerung der Systemlautstärke per Drehregler.

      Der Klang ist für meine Ohren sehr gut und auch der 5.1 Sound kommt gut rüber. Mikrofon ist auch top und verständlich bin ich auch (TS3/CSS).

      Das einzige was mich etwas stört ist die Polsterung des Bügels. Allerdings habe ich dieses Problem mit allen Headsets gehabt, die nach meinem PC350 von Sennheiser in Betrieb waren. Da war das Sennheiser einfach eine Klasse für sich, aber auch entsprechend teuer.