[3DS]Mappen/Texturieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      [3DS]Mappen/Texturieren

      Servus Jungs und Mädels

      War gezwungen kurzfristig mal das Mappen zu lernen. Hat auch wunderbar mit dem:
      republicofcode.com/tutorials/3ds/texture_stealth/
      Tutorial geklappt. Ist ja recht easy in 3DS und sehr komfortabel mit Wireframe und Template erstellen.

      Zwei ärgerliche Dinge sind mir aufgefallen, die ich nicht gebacken bekomme, die aber die ganze Sache effizienter gestalten würden.
      1. Das Auswählen der Flächen ist ein Krampf, wenn ich verdeckte Polygone habe. Selbst, wenn ich alle einzeln anklicke nimmt er häufig auch ein oder zwei dahinter, die ich nicht haben will. Die bekomm ich dann natürlich nicht wieder weg, bzw ich seh es erst auf der UV Map. Hab zwar die Option: "Ingnore Backfaces" gefunden, bräuchte aber was effektiveres. Jemand ne Idee?
      2. Er zeigt mir nie die Texturen im UV Editor an. So wie das hier auf dem Bild zu sehen ist: republicofcode.com/tutorials/3ds/texture_stealth/006.jpg Das wäre aber ganz praktisch, weil ich so vorher das Template einteilen und dann anschließend das Wireframe im Editor daran ausrichten könnte. Perfekte Platzeinteilung sozusagen. Derzeit muss ich dass alles Pi mal Daumen durch hinundherswitchen zwischen PS und 3DS.
        [/list=1]
      zu 1.

      etwas effektiveres als "ignore backfaces" gibt es nicht. Denn Polygone sind nur von einer Seite sichtbar und diese Funktion bezieht sich darauf. Also kannst du demnach keine Polygone auswählen, die dir den Rücken kehren. Ist doch ziemlich entspannt.

      zu 2.

      du kannst im UVW Editor rechts oben ein kleines Fensterchen öffnen, wo du anstatt diesem Karomuster auch eine Textur einladen kannst.

      Allerdings empfehle ich dir, dir nicht anzugewöhnen, erst eine Textur anzufertigen und danach dein Template zu bauen.

      Denn letztendlich streichst du in real ja auch keine Wand bevor du sie baust.

      Es ist allemal einfacher, ein Template zu machen und danach spezifisch seine Textur zu fertigen.
      hi leute

      kann mir einer weiterhelfen?

      ich habe mir mal die testversion von 3ds max heruntergeladen. wenn ich nun sämtliche .max daten öffne, kommt eine meldung, dass plug-ins fehlen. irgendwas mit brazilrend.dlr und so daten. was muss ich machen, damit ich die gescheit öffnen kann?

      wenn ich die scenes aus der datenbank öffnen will, dann ist in der vorschau alles da an texturen, aber wenn ich es aufgemacht und die fehlermeldung bestätigt habe, ist das auto einfach nur schwarz. wie kann ich denn hinbekommen, dass das alles geht?

      könnte mir einer das notfalls konvertieren, sodass ich blender rendern könnte?
      ich will das liga- auto dieser und der nächsten saison rendern und dafür bräuchte ich das.

      :bye: steffen

      "Wenn du noch langsamer fährst, hast du die Fliegen auf der Heckscheibe kleben!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gallow24“ ()

      danke für die antwort

      nur habe ich das problem, dass ich mir nun brazil heruntergeladen habe auf der offiziellen seite, es aber trotzdem noch nicht geht. das programm sagt mir auch weiterhin, dass die daten fehlen.

      hat einer einen rat?
      ich habe mal die testversion von 3ds max 9 wieder rausgekramt, weil es für 2010 noch kein brazil gibt, und habe es unter windows 7 im kompatibilitätsmodus am laufen.

      :bye: Steffen

      "Wenn du noch langsamer fährst, hast du die Fliegen auf der Heckscheibe kleben!"