Der perfekte F1-Rennkalender - Oder: Euer Wunschrennkalender

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Der perfekte F1-Rennkalender - Oder: Euer Wunschrennkalender

      Jetz möchte ich gerne mal wissen wie euer wunschrennkalender aussieht bzw. welcher der perfekte Rennkalender für die F1 wäre. warum? ganz einfach: es gibt leute die sich über langweilige rennstrecken beschweren und sich über traditions rennstrecken erfreuen würden oder umgekehrt hätten andere viel lieber etwas fürs auge. moderne rennstrecke, modernes design asphaltierte auslaufzone und weg mit dem alten gelump wie stahlrohr tribünen und kiesbetten. es wäre schön wenn ihr noch gründe hinzuschreiben würdet, warum dieses rennen dazukommen sollte bzw. wegfallen sollte oder auf einen anderen termin verschoben werden soll. datum wär auch gut.

      ich fang mal an: [we = wochenende)

      DOWN UNDER TOUR

      1. GP Australien in Melbourne [1. we februar]
      (Saisonstart ist Tradition ein muss für den 1. GP; anfang februar wär besser wegen spannender hitzeschlacht)

      2. GP Neuseeland in Bathurst [2. we februar]
      (wenn man schon mal in down under ist könnte man einen 2. gp dort unten austragen - pro: reisekosteneinsparung)

      3. GP Ozeanien [1. we märz]
      (man könnte hier irgendwo auf einer einsamen insel eine rennstrecke bauen, damit die formel 1 wirklich eine "echte" WM ist. würde nur noch antarktis fehlen^^)

      EUROPA TOUR 1

      4. GP San Marino in Imola [1. we april]
      (einfach tradition, geile strecke mehr muss man nicht sagen.(vorher pause evtl. testerlaubnis)

      5. GP Österreich in Spielberg [2. we april]
      (streckenführung und panorama fand ich super)

      6. GP Spanien in Jerez [3. we april]
      (geile strecke - packende duelle garantiert)

      7. GP Deutschland in Klettwitz [4.we april]
      (tri-ovalpremiere steilkurven in der formel 1 fehlen noch)

      8. GP Monaco in Monte Carlo [1. we mai]
      (tradition im mai - muss sein)

      9. GP Frankreich in Paul Ricard [2. we mai]
      (wär auf jedenfall eine interessante strecke - boxen müssten modernisiert werden)

      10. GP Portugal in Estoril [3 we mai]
      (interessante kurvenkombinationen - fordernd für fahrer)

      11. GP England in Silverstone [4. we im mai]
      (muss sein - wegen tradition)

      12. GP Atlantic in Brands Hatch [1. we im juni]
      [wegen home of british motorsport sollte es 2 rennen in gb geben)

      13. GP Niederlande in Zandvoort [3. we im juni]
      (leute wie doornbos oder verstappen hätten auch einen heim gp verdient gehabt - zandvoort ist eine interessante strecke)

      14. GP Schweiz in ??? [4. we im juni]
      (man sollte das verbot von rennveranstaltung aufheben und eine schöne berg und tal strecke bauen)

      AMERIKA TOUR

      15. GP USA in San Jose [1.we juli]
      (interessante buckelpiste inmitten der stadt)

      16. GP Kanada in Montreal [2.we juli]
      (traditionstrecke; immer spannende rennen bisher)

      17. GP von Mexiko in Hermanos [3. we juli]
      (traditionsstrecke; mittelamerika sollte auch einen gp haben)

      ARABIEN TOUR

      18. GP von Katar in Losail [3.we august]
      (finde ich ansprechender als Bahrain - wüstenkurs muss sein - hitzegp bei über 40 grad)

      19. GP von Abu Dhabi [4. we august]
      (soll ja recht spektakulär sein - kann bleiben)

      ÉUROPA 2 TOUR

      20. GP von Tschechien in Brno [2. we september]
      (gefällt mir besser als Hungaroring - erwarte auch dort spannendere rennen als ungarn - einziges ostblockrennen)


      21. GP von Belgien in Spa [3. we september]
      (muss man zu dieser strecke noch was sagen???auslaufzonen blanchimont und eau rouge könnte man wieder mit kiesbett bedecken)

      22. GP Italien in Monza [4. we september]
      (ein highspeed kurs muss noch drin sein; traditionskurs)

      23. GP von Kroatien in Rijeka [1. we oktober]
      (sehr interessante und gefährliche strecke - sollte mit rein)

      SÜDAMERIKA TOUR

      24. GP von Argentinien in Buenos Aires [3. we oktober
      (ähnelt einer kartbahn - keine asphaltierten auslaufzonen)

      25. GP von Brasilien in Interlagos [4. we oktober]
      (hier gehts immer heiß her)


      ASIEN TOUR

      26. GP von Singapur in Singapur [2. we November]
      (nachtrace gibt die nötige würze)

      27. GP Japan in Suzuka [3. we november]
      (darf nicht fehlen - spannende rennen)

      28. GP Malaysia in Sepang [4. we november]
      (zwar kack architecktur - aber eine verschandelte unendlich breite langweilige strecke muss rein.)

      29. GP Pazifik in Sugo [1. we dezember]
      (würde ich aida vorziehen, wegen engerer kurven und spannender rennen)

      SAISONFINALE

      30. GP Schweden [letztes we vor weihnachten]
      (weihnachtsrennen im schnee bzw. eis. saisonfinale)



      rausgenommen:
      -china
      -bahrain
      -türkei
      (alle drei tilkestrecken und automatisch scheiße (türkei kann trotz seiner 4fach 8 nicht mithalten)

      -ungarn (hat mich nie wirklich begeistert. aunahme: 2006. reicht aber nicht)
      -barcelona (langweilig, sollte teststrecke bleiben)
      -nürburgring (seit 2002 scheiße - nordschleife wär cool bleibt aber ein traum)
      -hockenheim (seit 2002 ebenfalls scheiße - highspeedkurs vor 2002 war besser)
      -valencia (stinklangweilig - beeindruckt niemanden)
      -donington (schöne landschaft aber kack streckenführung)

      -korea und indien (kenn ich noch nicht aber wenns so ein moderner schnickschnack ist, dann weg damit)

      sonstiges:

      -silverstone hats nur kanpp in mein rennkalender geschafft, zur not kann mans auch weglassen
      - für türkei könnte man ne bessere berg und tal strecke bauen und in die asia tour miteinbeziehen
      Meine Homepage: dr-mabuse.de.pn Ihr könnt euch im PC-Forum anmelden! Wer Lust hat...

      RE: Der perfekte F1-Rennkalender - Oder: Euer Wunschrennkalender

      Original von Dr_Mabuse
      2. GP Neuseeland in Bathurst [2. we februar]


      Sorry aber, Bathurst liegt in New South Wales Australien, rund 3 Stunden mit dem Auto von Sydney entfernt.
      Das musste ich klar stellen ;)

      In Neuseeland kommt auch nur Taupo für die F1 in frage, die anderen in schlechten Zuständen, nur so.

      :bye:

      RE: Der perfekte F1-Rennkalender - Oder: Euer Wunschrennkalender

      :P :P
      Ich hoffe mal die meisten Vorschläge von dir sind eher als Witz gedacht. Ich mein "Eisrennen".:P Sehr realistisch ist das alles nicht auch nicht von der Logistik her.
      Sieger zweifeln nicht, Zweifler siegen nicht.

      RE: Der perfekte F1-Rennkalender - Oder: Euer Wunschrennkalender

      Original von Australien1515
      Original von Dr_Mabuse
      2. GP Neuseeland in Bathurst [2. we februar]


      Sorry aber, Bathurst liegt in New South Wales Australien, rund 3 Stunden mit dem Auto von Sydney entfernt.
      Das musste ich klar stellen ;)

      In Neuseeland kommt auch nur Taupo für die F1 in frage, die anderen in schlechten Zuständen, nur so.

      :bye:


      ich weiß, Imola liegt auch nicht in San Marino sondern in Italien und der Nürburgrin in Deutschland un nicht in Luxemburg, wenn du jetz verstehst worauf ich hinaus will.

      @scotto: NEIN KEIN WITZ!!!
      wenn man in den 70ern oder 80ern ein nachtrennen vorgeschlagen hätte hätte man denjenigen ernst genommen???
      Meine Homepage: dr-mabuse.de.pn Ihr könnt euch im PC-Forum anmelden! Wer Lust hat...

      RE: Der perfekte F1-Rennkalender - Oder: Euer Wunschrennkalender

      Original von Dr_Mabuse
      DOWN UNDER TOUR

      1. GP Australien in Melbourne [1. we februar]
      (Saisonstart ist Tradition ein muss für den 1. GP; anfang februar wär besser wegen spannender hitzeschlacht)
      Ok gibs ja heutzutage auch schon:D

      2. GP Neuseeland in Bathurst [2. we februar]
      (wenn man schon mal in down under ist könnte man einen 2. gp dort unten austragen - pro: reisekosteneinsparung)
      Ja Reisekosten sparts schon, aber auf der Strecke ein F1 Rennen? Einerseits wäre es cool, aber andererseits kann ich mir das nicht vorstellen. Entspricht einfach nicht den Sicherheitsstandarts.

      3. GP Ozeanien [1. we märz]
      (man könnte hier irgendwo auf einer einsamen insel eine rennstrecke bauen, damit die formel 1 wirklich eine "echte" WM ist. würde nur noch antarktis fehlen^^)
      Natürlich:D Sollte es nicht Ziel sein möglichst viele Zuschauer zu bekommen? Auf ner einsamen Insel geht das etwas schlecht. Und wie kommen die Wagen dort an? per Schiff? Wie soll ein riesen Containerschiff dort anlegen?

      EUROPA TOUR 1

      4. GP San Marino in Imola [1. we april]
      (einfach tradition, geile strecke mehr muss man nicht sagen.(vorher pause evtl. testerlaubnis)
      Passt

      5. GP Österreich in Spielberg [2. we april]
      (streckenführung und panorama fand ich super)
      Österreich GP generell nicht undenkbar, nur der Ort ist halt noch so eine Frage.

      6. GP Spanien in Jerez [3. we april]
      (geile strecke - packende duelle garantiert)
      Passt.

      7. GP Deutschland in Klettwitz [4.we april]
      (tri-ovalpremiere steilkurven in der formel 1 fehlen noch)
      Hier dürfen seit einigen Jahren keine Ovalrennen mehr gefahren werden. Es sind nicht die bestimmten Crashwalls verbaut. Somit müsste man die Strecke erstmal für ~250000€ modernisieren. Und das Geld haben die Streckenbetreiber zur Zeit nicht.

      8. GP Monaco in Monte Carlo [1. we mai]
      (tradition im mai - muss sein)
      Passt

      9. GP Frankreich in Paul Ricard [2. we mai]
      (wär auf jedenfall eine interessante strecke - boxen müssten modernisiert werden)
      Boxen modernisiert!?!?! PR ist die modernste Rennstrecke der Welt. Auch die Boxen sind High Tech anlagen, wo Büros alles verbaut sind.

      10. GP Portugal in Estoril [3 we mai]
      (interessante kurvenkombinationen - fordernd für fahrer)
      Passt

      11. GP England in Silverstone [4. we im mai]
      (muss sein - wegen tradition)
      Passt

      12. GP Atlantic in Brands Hatch [1. we im juni]
      [wegen home of british motorsport sollte es 2 rennen in gb geben)
      Brands Hatch!? Nie im Leben die Strecke für F1. Das wäre Kinderkrams.

      13. GP Niederlande in Zandvoort [3. we im juni]
      (leute wie doornbos oder verstappen hätten auch einen heim gp verdient gehabt - zandvoort ist eine interessante strecke)
      Denke ich als F1 Strecke auch eher unpassend.

      14. GP Schweiz in ??? [4. we im juni]
      (man sollte das verbot von rennveranstaltung aufheben und eine schöne berg und tal strecke bauen)
      Ist dafür nicht eine Änderung im Grundgesetzbuch notwendig?

      AMERIKA TOUR

      15. GP USA in San Jose [1.we juli]
      (interessante buckelpiste inmitten der stadt)
      Kenn ich nicht, aber Buckelpiste=nichts für die F1.

      16. GP Kanada in Montreal [2.we juli]
      (traditionstrecke; immer spannende rennen bisher)
      Passt

      17. GP von Mexiko in Hermanos [3. we juli]
      (traditionsstrecke; mittelamerika sollte auch einen gp haben)
      Generell ja, leider sind viele Strecken in Amerika in einem schlechteren Zustand als die meisten in Europa.

      ARABIEN TOUR

      18. GP von Katar in Losail [3.we august]
      (finde ich ansprechender als Bahrain - wüstenkurs muss sein - hitzegp bei über 40 grad)
      Dann kann man auch in Bahrain bleiben.

      19. GP von Abu Dhabi [4. we august]
      (soll ja recht spektakulär sein - kann bleiben)
      Bleibt abzuwarten wie es wird.

      ÉUROPA 2 TOUR

      20. GP von Tschechien in Brno [2. we september]
      (gefällt mir besser als Hungaroring - erwarte auch dort spannendere rennen als ungarn - einziges ostblockrennen)
      Brno wäre schon cool in der F1.


      21. GP von Belgien in Spa [3. we september]
      (muss man zu dieser strecke noch was sagen???auslaufzonen blanchimont und eau rouge könnte man wieder mit kiesbett bedecken)
      Passt

      22. GP Italien in Monza [4. we september]
      (ein highspeed kurs muss noch drin sein; traditionskurs)
      Passt

      23. GP von Kroatien in Rijeka [1. we oktober]
      (sehr interessante und gefährliche strecke - sollte mit rein)
      Kenn ich ebenfalls nicht, aber da du schon gefährlich schreibs=nichts für F1.

      SÜDAMERIKA TOUR

      24. GP von Argentinien in Buenos Aires [3. we oktober
      (ähnelt einer kartbahn - keine asphaltierten auslaufzonen)
      Na was willst du mit einer Kartbahn und F1 Wagen!? Würde weder Spaß beim zugucken, noch für die fahrer machen.

      25. GP von Brasilien in Interlagos [4. we oktober]
      (hier gehts immer heiß her)
      Passt

      ASIEN TOUR

      26. GP von Singapur in Singapur [2. we November]
      (nachtrace gibt die nötige würze)
      Passt

      27. GP Japan in Suzuka [3. we november]
      (darf nicht fehlen - spannende rennen),
      Passt

      28. GP Malaysia in Sepang [4. we november]
      (zwar kack architecktur - aber eine verschandelte unendlich breite langweilige strecke muss rein.)
      Passt

      29. GP Pazifik in Sugo [1. we dezember]
      (würde ich aida vorziehen, wegen engerer kurven und spannender rennen)
      Kenn ich nicht, aber wären eh zuviele Asien rennen.

      SAISONFINALE

      30. GP Schweden [letztes we vor weihnachten]
      (weihnachtsrennen im schnee bzw. eis. saisonfinale)
      Dazu muss man ja nichts sagen.;) Eher ein sehr weit entfernter Traum.




      So meine Meinung zu den Strecken
      Sieger zweifeln nicht, Zweifler siegen nicht.
      Ich würde gar nicht viel ändern,aus einem Grund.Dann werden noch viel mehr tolle Rennstrecken verschandelt.Donnington wird verschandelt,welche noch.

      Die die schon verschandelt sind,kann man nutzen.
      Irgendwann fahren die nur noch in Arabien.
      24h Le Mans: Das Highlight im Jahr! :thumbup:

      RACEFAN1993 Sportscars Racing Videos
      http://www.youtube.com/user/RACEFAN1993?feature=mhee

      SEXBOMB Porsche
      facebook.com/997RSR

      RE: Der perfekte F1-Rennkalender - Oder: Euer Wunschrennkalender

      Original von Scotto
      Original von Dr_Mabuse
      DOWN UNDER TOUR

      1. GP Australien in Melbourne [1. we februar]
      (Saisonstart ist Tradition ein muss für den 1. GP; anfang februar wär besser wegen spannender hitzeschlacht)
      Ok gibs ja heutzutage auch schon:D
      Ja, guter Saisonauftakt.

      2. GP Neuseeland in Bathurst [2. we februar]
      (wenn man schon mal in down under ist könnte man einen 2. gp dort unten austragen - pro: reisekosteneinsparung)
      Ja Reisekosten sparts schon, aber auf der Strecke ein F1 Rennen? Einerseits wäre es cool, aber andererseits kann ich mir das nicht vorstellen. Entspricht einfach nicht den Sicherheitsstandarts.
      Sehe das wie Scotto, selber Fall wie Nordschleife. Wäre geil, aber undenkbar.

      3. GP Ozeanien [1. we märz]
      (man könnte hier irgendwo auf einer einsamen insel eine rennstrecke bauen, damit die formel 1 wirklich eine "echte" WM ist. würde nur noch antarktis fehlen^^)
      Natürlich:D Sollte es nicht Ziel sein möglichst viele Zuschauer zu bekommen? Auf ner einsamen Insel geht das etwas schlecht. Und wie kommen die Wagen dort an? per Schiff? Wie soll ein riesen Containerschiff dort anlegen?
      Gleicher Meinung wie Scotto.

      EUROPA TOUR 1

      4. GP San Marino in Imola [1. we april]
      (einfach tradition, geile strecke mehr muss man nicht sagen.(vorher pause evtl. testerlaubnis)
      Passt
      Nach dem Umbau durchaus wieder interessant, weil Überholmanöver nun wieder möglich.

      5. GP Österreich in Spielberg [2. we april]
      (streckenführung und panorama fand ich super)
      Österreich GP generell nicht undenkbar, nur der Ort ist halt noch so eine Frage.
      Strecke meiner Meinung nach zu langweilig.

      6. GP Spanien in Jerez [3. we april]
      (geile strecke - packende duelle garantiert)
      Passt.
      Wo will man da mit einem modernen F1 Auto überholen?

      7. GP Deutschland in Klettwitz [4.we april]
      (tri-ovalpremiere steilkurven in der formel 1 fehlen noch)
      Hier dürfen seit einigen Jahren keine Ovalrennen mehr gefahren werden. Es sind nicht die bestimmten Crashwalls verbaut. Somit müsste man die Strecke erstmal für ~250000€ modernisieren. Und das Geld haben die Streckenbetreiber zur Zeit nicht.
      Nürburgring hat mir eigentlich ganz gut gefallen.

      8. GP Monaco in Monte Carlo [1. we mai]
      (tradition im mai - muss sein)
      Passt
      Stimmt.

      9. GP Frankreich in Paul Ricard [2. we mai]
      (wär auf jedenfall eine interessante strecke - boxen müssten modernisiert werden)
      Boxen modernisiert!?!?! PR ist die modernste Rennstrecke der Welt. Auch die Boxen sind High Tech anlagen, wo Büros alles verbaut sind.
      Der HTTT ist meiner Meinung nach zu sehr Asphaltwüste (und dann noch dieses schreckliche blau in der Auslaufzone). Dann doch lieber in Versailles oder Magny-Cours.

      10. GP Portugal in Estoril [3 we mai]
      (interessante kurvenkombinationen - fordernd für fahrer)
      Passt
      Algarve - noch fordernder für die Piloten. Oder, um mal ein wenig zu provozieren: Porto (unrealistisch, ich weiß ;) )

      11. GP England in Silverstone [4. we im mai]
      (muss sein - wegen tradition)
      Passt
      Passt.

      12. GP Atlantic in Brands Hatch [1. we im juni]
      [wegen home of british motorsport sollte es 2 rennen in gb geben)
      Brands Hatch!? Nie im Leben die Strecke für F1. Das wäre Kinderkrams.
      Selbes Problem wie Bathurst.

      13. GP Niederlande in Zandvoort [3. we im juni]
      (leute wie doornbos oder verstappen hätten auch einen heim gp verdient gehabt - zandvoort ist eine interessante strecke)
      Denke ich als F1 Strecke auch eher unpassend.
      Wäre schon eine tolle Sache. Frage ist, ob die Sicherheitsvorkehrungen ausreichen. Wenn ja, dann gerne.

      14. GP Schweiz in ??? [4. we im juni]
      (man sollte das verbot von rennveranstaltung aufheben und eine schöne berg und tal strecke bauen)
      Ist dafür nicht eine Änderung im Grundgesetzbuch notwendig?
      Ich glaube ein GP auf der Nordschleife ist realistischer.

      AMERIKA TOUR

      15. GP USA in San Jose [1.we juli]
      (interessante buckelpiste inmitten der stadt)
      Kenn ich nicht, aber Buckelpiste=nichts für die F1.
      Ich wäre für Road America. Problem: Nahe stehende Mauer in "The Kink".

      16. GP Kanada in Montreal [2.we juli]
      (traditionstrecke; immer spannende rennen bisher)
      Passt
      Passt.

      17. GP von Mexiko in Hermanos [3. we juli]
      (traditionsstrecke; mittelamerika sollte auch einen gp haben)
      Generell ja, leider sind viele Strecken in Amerika in einem schlechteren Zustand als die meisten in Europa.
      Dann lieber eine Rückkehr nach Mexico City. Die atemberaubende letzte Kurve wurde mittlerweile durch eine vorgeschaltete 1. Gang Schikane ihrer Faszination beraubt, da würde die F1 also gut hinpassen.

      ARABIEN TOUR

      18. GP von Katar in Losail [3.we august]
      (finde ich ansprechender als Bahrain - wüstenkurs muss sein - hitzegp bei über 40 grad)
      Dann kann man auch in Bahrain bleiben.
      Beide Strecken sind langweilig - von mir aus streichen.

      19. GP von Abu Dhabi [4. we august]
      (soll ja recht spektakulär sein - kann bleiben)
      Bleibt abzuwarten wie es wird.
      Jo, wir reden in zwei Wochen nochmal drüber.

      ÉUROPA 2 TOUR

      20. GP von Tschechien in Brno [2. we september]
      (gefällt mir besser als Hungaroring - erwarte auch dort spannendere rennen als ungarn - einziges ostblockrennen)
      Brno wäre schon cool in der F1.
      Sehe Probleme mit dem Überholen.


      21. GP von Belgien in Spa [3. we september]
      (muss man zu dieser strecke noch was sagen???auslaufzonen blanchimont und eau rouge könnte man wieder mit kiesbett bedecken)
      Passt
      Jo, und Eau Rouge und Pouhon wieder in den ursprünglichen Streckenverlauf der 90er-Jahre zurückbauen.

      22. GP Italien in Monza [4. we september]
      (ein highspeed kurs muss noch drin sein; traditionskurs)
      Passt
      Passt; ich finde die F1 braucht noch 1-2 mehr Highspeed Strecken.

      23. GP von Kroatien in Rijeka [1. we oktober]
      (sehr interessante und gefährliche strecke - sollte mit rein)
      Kenn ich ebenfalls nicht, aber da du schon gefährlich schreibs=nichts für F1.
      Auf dem ganzen Balkan gibt keine einzige Strecke, die annähernd F1 tauglich wäre.

      SÜDAMERIKA TOUR

      24. GP von Argentinien in Buenos Aires [3. we oktober
      (ähnelt einer kartbahn - keine asphaltierten auslaufzonen)
      Na was willst du mit einer Kartbahn und F1 Wagen!? Würde weder Spaß beim zugucken, noch für die fahrer machen.
      San Luis wäre eine schöne Alternative. Aber selbe Frage wie in Zandvoort.

      25. GP von Brasilien in Interlagos [4. we oktober]
      (hier gehts immer heiß her)
      Passt
      Passt

      ASIEN TOUR

      26. GP von Singapur in Singapur [2. we November]
      (nachtrace gibt die nötige würze)
      Passt
      Passt.

      27. GP Japan in Suzuka [3. we november]
      (darf nicht fehlen - spannende rennen),
      Passt
      Passt

      28. GP Malaysia in Sepang [4. we november]
      (zwar kack architecktur - aber eine verschandelte unendlich breite langweilige strecke muss rein.)
      Passt
      So schlimm finde ich sie gar nicht. Damals war Tilke noch nicht so eingeengt von der FIA.

      29. GP Pazifik in Sugo [1. we dezember]
      (würde ich aida vorziehen, wegen engerer kurven und spannender rennen)
      Kenn ich nicht, aber wären eh zuviele Asien rennen.
      Sugo ist viel zu eng, Okayama auch nicht besser, Fuji langweilig. Streichen oder den Südkorea GP einschieben.

      SAISONFINALE

      30. GP Schweden [letztes we vor weihnachten]
      (weihnachtsrennen im schnee bzw. eis. saisonfinale)
      Dazu muss man ja nichts sagen.;) Eher ein sehr weit entfernter Traum.
      LOL




      So meine Meinung zu den Strecken


      Hab meine mal dazu eingefügt. Problematisch wird es bei der Anzahl der Rennen. 20 wäre wirklich das absolut maximale Limit. Ich hoffe, dass mit dem neuen FIA Präsidenten ein Umdenken einsetzt was die Charaktererhaltung einer Rennstrecke angeht.

      Der Vorschlag Nachtrennen in den 80er-Jahren wäre auf jeden Fall noch realistischer umzusetzen als der nach Eisrennen Anno 2009.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Bleifuss1988“ ()

      1. Silverstone, Großbritannien
      Grund: Wieso fängt man nicht mal eine Formel 1 - WM in Europa an? Zudem bietet sich eine traditionsreiche Strecke bestens für den 1. Lauf der Formel 1-WM an.

      2. Portimao, Portugal
      Grund: Portugal sollte mal wieder einen WM-Lauf erhalten, zudem ist die Strecke für ein gutes Rennen gut. Dass konnte man in diesem Jahr schon zur genüge sehen.

      3. Valencia (GP-Kurs), Spanien
      Grund: Jerez würde zu wenig Zuschauer anziehen, in Barcelona ist zu wenig los. Also warum nicht in Valencia? Aber auf dem GP-Kurs, denn der ist den meisten Formel 1 - Teams durch die Tests bekannt.

      4. Dijon, Frankreich
      Grund: Man erinnere sich nur an das packende Duell zwischen Villeneuve und Arnoux 1979, oder an das durchaus gute DTM-Rennen vor einer Woche. Die Strecke ist schnell und passt sehr gut zur Formel 1.

      5. Monte Carlo, Monaco
      Grund: Auch wenn die Rennen im trockenen größtenteils langweilig sind, so Monaco doch eine Art Visitenkarte der Formel 1.

      6. Spa-Francourchamps, Belgien
      Grund: Spa muss einfach in jeden Formel 1-Kalender. Sollen die Anwohner doch nörgeln, Spa muss rein.

      7. Nürburgring, Deutschland
      Grund: Zwar ist die Nordschleife zu gefährlich für die Formel 1-Wagen, aber der GP-Kurs ist immer für ein gutes Rennen zu haben. Also rein damit.

      8. Brno, Tschechien
      Grund: Brno ist eine schöne Strecke, zudem haben die Tschechen auch mal einen Formel 1-GP verdient. Außerdem können Österreichische Fans, und z.T. auch Polnische Fans ebenfalls dort anreisen.

      9. Budapest, Ungarn
      Grund: Zugegeben, auch auf dieser Strecke ist das überholen nicht leicht ist, so hat sich Budapest schon lange bewährt.

      10. Monza, Italien
      Grund: Der ideale Abschluss der Europa-Saison, zudem muss es einen GP in Monza geben, gerade wegen der Ferrari-Tifosi.

      11. Montreal, Kanada
      Grund: Die Strecke sollte wirklich wieder in den Kalender. Auch dort ist meistens für Action garantiert.

      12. Laguna Seca, USA
      Grund: Eine klasse Strecke, auch mit Mutkurven die es in sich haben (Korkenzieher). Wenn man da vielleicht noch die Sicherheit verbessert (Nicht auszudenken was passiert wenn jemand im Korkenzieher abfliegt ?(), ohne die Streckencharakteristik zu versauen, dann würde ich die Formel 1 liebend gerne dort sehen.

      13. Mexico-City, Mexiko
      Grund: Die Strecke würde sich gut im Kalender machen, und sie ist ebenfalls sehr schnell.

      14. Sao Paulo, Brasilien
      Grund: Auf der Strecken passierten schon viele Momente, an die man sich noch lange erinnern wird. Zwar war sie jahrelang immer an den Beginn des Kalenders gerückt, aber ich finde sie passt besser ans Saisonende. Zudem machen die Brasilianer immer gute Stimmung dort, also rein damit.

      15. Suzuka, Japan
      Grund: Auch hier gab es schon sehr viele Dramen in der Formel 1. Zudem ist die Strecke eine ideale Fahrerstrecke.

      16. Adelaide, Australien
      Grund: Ich verstehe nicht wieso sie diese Strecke rausgenommen haben. Gut, es gibt eine Stelle die gefährlich ist, aber die kann man ausbessern. Aber gerade Adelaide hat soviele Dramen erlebt, gerade auch als letztes Rennen im Jahr. Deshalb sollte der GP von Australien den Platz als letztes Rennen einnehmen.
      @Scotto, du kennst echt nicht den Grand Prix von San Jose?
      CCWS 07 - Graham Rahal @ San Jose
      UPCFhKvZReE

      @Bleifuss, für Road America wär ich aufjedenfall auch.
      Sehr schöne Strecke, würden bestimmt auch gute F1 Rennen drauf statt finden.
      Hermanos ist doch der Grand Prix von Mexico City oder irre ich mich da gerade? ?(

      Als weitere US Grand Prix's neben Road America würde ich noch Portland und Mont-Tremblant vorschlagen :thumbup:
      "Helden sterben nicht, sie gehen nur den nächsten Schritt."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Vinylshark“ ()

      ich würde diese sasiosn als grundlage nehmen dann nur interlagos ans ende. abu dhabi weiß ich jez noch nicht aber würds an die stelle von bahrain setzten und die dann raus. auch raus müssste valencia dafür montreal rein auf jeden fall ein rennen in usa vll laguna seca. china na ja von mir aus man braucvht ja auch rennen in asien . dijon sollte noch rein von mir s acuh imola


      1. Silverstone, Großbritannien
      Grund: Wieso fängt man nicht mal eine Formel 1 - WM in Europa an? Zudem bietet sich eine traditionsreiche Strecke bestens für den 1. Lauf der Formel 1-WM an.
      Kurz und Knapp: das Wetter!

      2. Portimao, Portugal
      Grund: Portugal sollte mal wieder einen WM-Lauf erhalten, zudem ist die Strecke für ein gutes Rennen gut. Dass konnte man in diesem Jahr schon zur genüge sehen.
      jo dass fände ich auch gut,aber wenn dann eher estoril

      3. Valencia (GP-Kurs), Spanien
      Grund: Jerez würde zu wenig Zuschauer anziehen, in Barcelona ist zu wenig los. Also warum nicht in Valencia? Aber auf dem GP-Kurs, denn der ist den meisten Formel 1 - Teams durch die Tests bekannt.
      Der stadkurs ist m.M.n. besser

      4. Dijon, Frankreich
      Grund: Man erinnere sich nur an das packende Duell zwischen Villeneuve und Arnoux 1979, oder an das durchaus gute DTM-Rennen vor einer Woche. Die Strecke ist schnell und passt sehr gut zur Formel 1.
      fände ich net schelcht

      5. Monte Carlo, Monaco
      Grund: Auch wenn die Rennen im trockenen größtenteils langweilig sind, so Monaco doch eine Art Visitenkarte der Formel 1.
      Pflicht

      6. Spa-Francourchamps, Belgien
      Grund: Spa muss einfach in jeden Formel 1-Kalender. Sollen die Anwohner doch nörgeln, Spa muss rein.
      Pflicht

      7. Nürburgring, Deutschland
      Grund: Zwar ist die Nordschleife zu gefährlich für die Formel 1-Wagen, aber der GP-Kurs ist immer für ein gutes Rennen zu haben. Also rein damit.
      jop ist immer wieder schön dort zu fahren, besser als hockenheim

      8. Brno, Tschechien
      Grund: Brno ist eine schöne Strecke, zudem haben die Tschechen auch mal einen Formel 1-GP verdient. Außerdem können Österreichische Fans, und z.T. auch Polnische Fans ebenfalls dort anreisen.
      Jap, eine sehr schöne strecke die auch formel sport tauglich ist

      9. Budapest, Ungarn
      Grund: Zugegeben, auch auf dieser Strecke ist das überholen nicht leicht ist, so hat sich Budapest schon lange bewährt.
      mmh als norlösung ja :D

      10. Monza, Italien
      Grund: Der ideale Abschluss der Europa-Saison, zudem muss es einen GP in Monza geben, gerade wegen der Ferrari-Tifosi.
      Pflicht

      11. Montreal, Kanada
      Grund: Die Strecke sollte wirklich wieder in den Kalender. Auch dort ist meistens für Action garantiert.
      Jap, ist echt spannend dort

      12. Laguna Seca, USA
      Grund: Eine klasse Strecke, auch mit Mutkurven die es in sich haben (Korkenzieher). Wenn man da vielleicht noch die Sicherheit verbessert (Nicht auszudenken was passiert wenn jemand im Korkenzieher abfliegt ?(), ohne die Streckencharakteristik zu versauen, dann würde ich die Formel 1 liebend gerne dort sehen.
      eher nichts für F1

      13. Mexico-City, Mexiko
      Grund: Die Strecke würde sich gut im Kalender machen, und sie ist ebenfalls sehr schnell.
      kenne ich net

      14. Sao Paulo, Brasilien
      Grund: Auf der Strecken passierten schon viele Momente, an die man sich noch lange erinnern wird. Zwar war sie jahrelang immer an den Beginn des Kalenders gerückt, aber ich finde sie passt besser ans Saisonende. Zudem machen die Brasilianer immer gute Stimmung dort, also rein damit.
      jop, sind echt tolle rennen dort

      15. Suzuka, Japan
      Grund: Auch hier gab es schon sehr viele Dramen in der Formel 1. Zudem ist die Strecke eine ideale Fahrerstrecke.
      Die Japaner brauchen auch nen GP, zudem ist susuka auch an sich sehr schön

      16. Adelaide, Australien
      Grund: Ich verstehe nicht wieso sie diese Strecke rausgenommen haben. Gut, es gibt eine Stelle die gefährlich ist, aber die kann man ausbessern. Aber gerade Adelaide hat soviele Dramen erlebt, gerade auch als letztes Rennen im Jahr. Deshalb sollte der GP von Australien den Platz als letztes Rennen einnehmen.[/quote]
      Jep Adelaide ist Prima
      Mein F1-Kalender:

      US und Australien Tour:
      1. Melbourne: Perfekter Saison Auftakt in die F1 Saison. Spannende Rennen garantiert

      2. Surfers Paradise: Meine absolute Lieblingsstrecke

      3. Toronto oder Adeleide : Auch 2 meiner Lieblings-Pisten

      4. Laguna Seca: Ami Strecke mit Kult-Faktor

      Europa Tour:

      5. A1 Ring: Ist eine absolut geniale Piste

      6. Circruit de la Sarthe: Kult Strecke wo man die Wägen voll ausfahren kann

      7. Hockenheim(altes Layout bis 2002) oder Lausitzring: meiner Meinung nach die 8. besten deutchen Strecken

      9. Zandvoort oder Brno: Auch sehr tolle Strecken mit anspruchsvoller Streckenführung

      10. Spa: Beste Strecke der Welt

      11. Monaco: einfach kultig

      12. Monza: Geniale High-Speed Strecke mit kultfaktor

      Arabien-Tour
      13. Istambul: Meiner Meinung nach die einzig brauchbare Strecke in dem Raum

      Europa-Tour2:

      14. Brands Hatch: Ein britischer GP muss sein und es gefällt mir besser als
      Silverstone

      15: Jerez: Bester Kurs im Alonso Land

      Asien- und Lateinamerika-Tour:

      16. Weis zwar nicht obs das gibt, aber ein Nachtrennen durch einen japanischen Stadtkurs wie in GRID(Shibuya) wäre einfach Hammer bei den Leuchtreklamen usw.

      17. Sao-Paulo: Lieferte immer wieder spannende Rennen

      18. Suzuka: Geniale, anspruchsvolle Strecke, wie predestiniert für ein Saisonfinale

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Burner15“ ()

      Grundlage Saison 2009:

      AUSTRALIEN/ARABIEN TOUR
      1. Australien, Melbourne: Perfekter Saisonauftakt
      2. Malaysia, Sepang: Strecke ok, Wetter spielt manchmal verrückt.
      3. Turkei, Istanbul: Strecke gut, Wetter noch nicht so heiß.

      EUROPA TOUR
      4. San Marino, Imola: Strecke wieder F1 tauglich, guter EU-Auftakt.
      5. Österreich, Spielberg: Hammer Location, schöne Strecke.
      6. Spanien, Barcelona: Strecke zwar nicht so der Kracher, aber F1-Pflicht.
      7. Monaco, Monte Carlo: Pflicht.
      8. Frankreich, k.A.: Frankreich ist Pflicht, Le Mans(groß) wäre geil.
      9. England, Silverstone: Pflicht.
      10. Deutschland, Nürburgring: Beste F1-Strecke in D-Land.
      11. Tschechien, Brno: Für Budapest, Strecke einfach besser.
      12. Portugal, Poritmao: Sehr schöne Strecke.
      13. Belgien, Spa: Pflicht.
      14. Italien, Monza: Pflicht.

      ASIEN TOUR
      15. Singapur, Singapur: Nachtrennen ist was besonderes.
      16. Japan, Suzuka: Pflicht.

      NORD-/SÜDAMERIKA TOUR
      17. Kanada, Montreal: Beste Strecke in N-Amerika, Laguna Seca ist nix für F1
      18. Argentinien, San Luis: Sehr geile Location, schöne Strecke.
      19. Brasilien, Interlagos: Perfekter Abschluss
      Was ist das Schwierigste am Ski fahren? Seinen Eltern erklären, dass man schwul ist
      Gruß, Julian :winken:
      Wieso wollen eigentlich alle Monaco behalten?
      Die Rennen dort sind stink langweilig, einzigste was dort mal passiert istn Unfall und das wars dann auch.
      Da gibt es zich bessere Stadtkurse.

      Als weiteren US GP Vorschlag, der Flughafen Kurs von Edmonton.
      "Helden sterben nicht, sie gehen nur den nächsten Schritt."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Vinylshark“ ()

      Naja bei mir würd Monaco aber auch als erstes rausfliegen, das ist eh nur paradefahren für die Schickeria, sportlicher Wert gleich null.

      Der Kalender von Kauther gefällt mir eigentlich ganz gut, für den Frankreich GP würd ich der Einfachheit halber Magny Cours nehmen, da gabs immer recht schöne Rennen, und noch einen US GP in Road America hinzufügen. (Wenn die da mit Champ Cars fahren können, können die da auch mit Formel 1 Wagen fahren)