[WTCC] 9. Lauf '09 - Oschersleben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      [WTCC] 9. Lauf '09 - Oschersleben

      Die Sommerpause ist zu Ende! Seit dem 19. Juli 2009 haben die Motoren der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) geschwiegen, nun kehrt die populäre Rennserie aus ihrer langen Ferien zurück. In der Motorsport Arena Oschersleben werden die Saisonläufe 17 und 18 ausgetragen - und damit beginnt zugleich der Jahresendspurt für die Piloten und ihre Rennställe.

      Schon seit 2005 gastiert die WTCC in Deutschland und macht einmal jährlich traditionell in der Magdeburger Börde Station. Oschersleben wurde schon 994 erstmals urkundlich erwähnt, ist aber erst seit 1997 im Besitz einer eigenen Rennstrecke, die den rund 19.500 Einwohner der im Osten Deutschlands gelegenen Kleinstadt regelmäßig viel Freude bereitet: DTM und WTCC sind gerne gesehen Gäste in Oschersleben. mehr...


      Entry List:
      01 Yvan Muller (SEAT)
      02 Gabriele Tarquini (SEAT)
      03 Rickard Rydell (SEAT)
      04 Jordi Gené (SEAT)
      05 Tiago Monteiro (SEAT)
      06 Andy Priaulx (BMW)
      07 Jörg Müller (BMW)
      08 Augusto Farfus (BMW)
      09 Alessandro Zanardi (BMW)
      10 Sergio Hernández (BMW)
      11 Rob Huff (Chevrolet)
      12 Alain Menu (Chevrolet)
      14 Nicola Larini (Chevrolet)
      18 Jaap van Lagen (Lada)
      19 Kirill Ladygin (Lada)
      20 Viktor Shapovalov (Lada)
      21 Tom Coronel (SEAT)
      22 Tom Boardman (SEAT)
      23 Félix Porteiro (BMW)
      25 Franz Engstler (BMW)
      26 Kristian Poulsen (BMW)
      27 Stefano D'Aste (BMW)
      28 Marin Colak (SEAT)
      38 Philip Geipel (BMW)
      41 Jean-Marie Clairet (SEAT)
      42 Michael Nykjaer (Chevrolet)
      43 Jason Watt (SEAT)

      Kompensationsgewicht für Oschersleben
      + 40 kg: BMW 320si (1.195 kg)
      + 40 kg: SEAT León TDI (1.210 kg)
      + 30 kg: Chevrolet Cruze (1.200 kg)
      + 10 kg: Chevrolet Lacetti (1.180 kg)
      +- 0 kg: BMW 320si (Zanardi) (1.185 kg)
      - 20 kg: Lada Priora (1.150 kg)
      - 20 kg: SEAT León TFSI (1.150 kg)

      Teaser:
      cosmos.bcst.yahoo.com/up/playe…&cl=15307700&src=ukyvideo

      TV-Zeiten:
      Samstag, 05. September
      08.30 Uhr WTCC Inside Eurosport
      12.00 Uhr Formel 2 : Rennen 1 Eurosport
      14.00 Uhr Formula Master: Rennen 1 Eurosport 2
      15.15 Uhr WTCC: Qualifying Eurosport

      Sonntag, 06. September
      09.15 Uhr WTCC: Warm-Up Eurosport
      10.45 Uhr Formula Master: Rennen 2 Eurosport 2
      12.45 Uhr WTCC: Rennen 1 Eurosport
      13.30 Uhr Formel 2: Rennen 2 Eurosport
      14.30 Uhr WTCC: Rennen 2 Eurosport
      Original von Tom Richardson
      Tja wie lange noch! Sowohl der Motopark in Oschersleben als auch der Lausitzring sind höchst defizitäre Rennstrecken.
      Habe auch überlegt zur WTCC zu fahren, allerdings muss ich gestehen das es im TV einfach besser zu verfolgen ist als an der Rennstrecke.


      Das trifft so für die Motorsport Arena nicht zu, ich kenne kaum eine andere Rennstrecke, wo man so eine Übersicht hat. von fast jeder Position auf der Strecke, kann man min. die Hälfte einsehen.

      Ich fahr jetzt (heute Abend) das 7te oder 8te mal zur WTCC (ETCC). Und freue mich wie jedes Jahr riesig darauf.

      Ich kann es jedem nur empfehlen!

      Gruss
      TheWilly
      Original von Undertaker
      Original von WizardofOz
      falls jemand einen lockigen ziemlich dünnen Menschen in nem Jackie Stewart T-Shirt rumlaufen sieht, bin das wahrscheinlich ich :bye:

      Da wirste dann aber unter Umständen ganz schön Frieren :D

      dann zieh ich halt einen Pulli (longsleeve, diese engeren Teile) drunter oder leg ne Jacke drüber, sollte man aber in der Mitte immer noch sehen. ;)
      Vielleicht mach ich mir aber auch noch nen Jackie Stewart Pulli oder Jacke bis morgen. ?(
      n-tv überträgt übrigends auch den 1. lauf live und auch einen lauf der formel3 euro serie + einer zusammenfassung des ersten rennens der f3.

      Samstag:

      18:25
      Sport Spezial
      Formel 3 Kompakt

      Sonntag:

      11:55
      Sport Spezial
      Formel 3 LIVE

      12:45
      Sport Spezial
      WTCC LIVE
      rF/GTR2/GTREvo/Race07 Nick: Alexander Bensch
      Xbox Live Account: MrDTM91
      Mein Auto: Fiat//Punto HGT//Bj:2001//1.8L//131PS//1140kg//
      Ei Ei Ei was war denn da heute los :D

      Gleich sieben Fahrer hatten sich im Zeittraining über Gelbe Flaggen hinweggesetzt, weswegen zahlreiche Geldstrafen ausgesprochen wurden.

      Tom Coronel (SEAT), Rob Huff, Alain Menu (beide Chevrolet), Jörg Müller (BMW), Rickard Rydell und Jason Watt (beide SEAT) waren allesamt etwas zu schnell unterwegs, als eigentlich langsam fahren angesagt gewesen wäre: Bei Gelben Flaggen sollte man eben tunlichst darauf verzichten, eine Sektorenbestzeit auf die Strecke zu knallen. Dementsprechend hatte die Rennleitung keine Wahl.


      Urteil und Strafmaß fielen allerdings vergleichsweise milde aus: Jeder der genannten Piloten wurde zu 750 Euro Strafe verdonnert, was damit eigentlich eher Verwarnungscharakter besitzt. Kristian Poulsen (BMW) wurde hingegen als Wiederholungstäter ausgemacht. Der Engstler-Fahrer muss 1.500 Euro Strafe bezahlen und wurde zudem um zehn Plätze nach hinten gestuft - damit ist er Letzter.


      Startaufstellung:
      1 | G. Tarquini | Leon TDI
      2 | M. Colak | Leon
      3 | R. Rydell | Leon TDI
      4 | J. van Lagen | Priora
      5 | N. Larini | Cruze
      6 | R. Huff | Cruze
      7 | T. Coronel | Leon
      8 | J. Müller | 320si
      9 | A. Farfus | 320si
      10 | A. Zanardi | 320si
      11 | S. Hernandez | 320si
      12 | S. D'Aste | 320si
      13 | F. Porteiro | 320si
      14 | F. Engstler | 320si
      15 | A. Priaulx | 320si
      16 | T. Boardman | Leon
      17 | Y. Muller | Leon TDI
      18 | M. Nykjaer | Lacetti
      19 | A. Menu | Cruze
      20 | J. Clairet | Leon
      21 | J. Clairet | Leon
      22 | J. Gené | Leon TDI
      23 | P. Geipel | 320si
      24 | V. Shapovalov | Priora
      25 | T. Monteiro | Leon TDI
      26 | K. Poulsen | 320si