Beamer Projektor, statt LCD Bildschirm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Beamer Projektor, statt LCD Bildschirm

      Hi!
      Ich habe einen 24" Bildschirm und möchte diesen gegen einen Projektor mit Leinwand tauschen!
      Grund ist dieser, denn ich möchte dass Gefühl haben (virtuell gesehen) in einem richtigen Cockpit zu sitzen, also der Maßstab auf der Leinwand soll der gleiche sein wie in einem wirklichen Cockpit, also 1:1!
      Nun meine erste Frage: Welche technische Anforderung muss so ein Beamer mindestens haben, um ein ordentliches Bild auf die Leinwand zu bekommen?
      Nun meine zweite Frage: Ist es überhaupt sinnvol von einem Bildschirm auf einen Beamer zu wechseln, denn meine Graphik ist auf dem Bildschirm top, aber mich reizt halt die Grösse eines Leinwandbildes und ich kann mir vorstellen, dass bei so einem grossen Bild eine ganz andere Athmosphäre dem Spielenden vermittelt wird =).

      viele Dank im voraus
      Richard

      RE: Beamer Projektor, statt LCD Bildschirm

      Ich bin zwar kein Beamerfachmann, aber:
      1. Der Raum müßte komplett abgedunkelt werden können. Hätte auch den Vorteil von mehr 'gefühltem' Realismus ('Kinoerlebniss')
      2. Du müßtest genügend Abstand zur Wand haben und den entsprechenden leinwandähnlichen Untergrund (keine deutsche Rauhfasertapete)
      3. Position vom Beamer müßte so ungefähr auf Augenhöhe stehen und rechts neben dir, damit du bei der Projektion selbst nicht im Weg bist. (Geräuschentwicklung!). Oder von der Decke abhängen, denn nach 3x benutzen hat man keinen Bock mehr, das Ding immer wegzuräumen...

      Eigendlich ne prima Idee und die Beamer sind ja auch bezahlbarer geworden.
      Ist die Frage, ob da ein neuer Flachbildschirmfernseher in HD mit entsprechender GraKa nicht sinnvoller wären ;)
      Greets Gauche ______my Album

      RE: Beamer Projektor, statt LCD Bildschirm

      Früher haben wir ab und an mal mit einem Projektor Gran Tourismo spielen können, das war sehr geil.
      Eigentlich wollte ich immer einen kaufen, aber habe mich bis heut noch nicht dazu durchringen können.

      Vor kurzem habe ich für´s Wohnzimmer einen 40Zoll (102cm) besorgt und den natürlich vorher erst mal an den Rechner gebaut. :D
      102cm kurz hintern Lenkrad sind schon ganz schön schwer zu überblicken und meiner Meinung nach schon gross genug.

      Ich denke ein FullHD TV ist die bessere Wahl.
      Allerdings werden die Pixel ganz schön gross, :rolleyes: auf der Leinwand werden sie noch grösser (aber verwischter)
      Praktikabler ist wohl der TV.

      Vielleicht hast Du ja die Möglichkeit Dir Beides mal leihweise zu besorgen.


      Gruss
      Zille :bye:

      pleasantry Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht. :this

      Hi,

      ich wollte auch einen Beamer nutzen, hab aber dann 3 x 24 " TFT genommen. Die Auflösung beim Beamer wäre 1920 x 1080, also etwa gleich wie bei einem 24 ", nur weiter weg.

      Mit dem Beamer hätte ich auch nicht täglich einige halbes Stündchen gezockt, da bei jedem Einschalten die Lampe belastet wird.

      Ich hab mir lieber ein Matrox TripleHeadtogo mit 3 x 24 " geholt. Auflösung gigantische 4320 x 900. Da hast du totalen Rundblick und ein mittendrinn Gefühl. Der Geschwindigkeitseindruck ist überwältigend, Mauern oder Bäume flitzen recht unf links vorbei.
      Die Konkurenten sehe ich jetzt recht oder links, mein TrackIR brauch ich nicht mehr.

      Ist halt alltagstauglicher für mich.

      Gruß
      Papifix
      fahre ca. seit 4 jahren auf unterschiedlichen flat tv`s. Zulezt auf nem 47zoll voll hd. Habe jezt gerade auf beamer umgestellt, in kombination mit dem frex canopy screen (google). Am anfang ne riesen umstellung und von der auflösung trotz full hd um einiges schlechter als auf dem tv. Aber der 3d effekt ist schon überraschend gut. Da kann man sich richtig in trance fahren. Schneller (bisher, habe momentan leider fast keine zeit zu fahren) wird man dadurch aber nicht, es wird eher schwerer weil einem alles schneller vorkommt. da muss man erst mal brems und einlenkpunkte neu ertasten. Aber von der realitätsnähe bisher die beste lösung die ich kenne, kommt dem echten fahren sehr nahe. Mit 3 monitoren würde ich auch gerne mal versuchen, aber ich denke der rahmen würde mich immer stören. Und zuviel seitenfenster möchte ich gar nicht sehen, nutze auch beim canopy mehr oder weniger die selbe view wie beim lcd. Sonst hätte ich immer das gefühl auf der rükbank zu sitzen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „duke962“ ()

      Hallo!
      @papifix, stört der Rahmen der einzelnen Monitore nicht, dass gesamte Bild besteht eigentlich aus drei Teile welches durch zwei Unterbrechungen dargestellt wird und ich kann mir vorstellen, dass es sehr störend ist ?(.

      @dunke962, abgesehen davon, dass ich mit meinem Computer andere Probleme hab, bin ich noch immer der Meinung, dass es mit dem Beamer realitätsnäher ist als am Monitor. Die Lösung das Bild mit dem Beamer darzustellen, lässt mir keine Ruhe und irgenwann möchte ich diese Möglichkeit ausprobieren, nur wieviel Geld sollte man in den Beamer investieren, bzw. kannst du mir sagen, was muss er technisch gesehen können, Auflösung..... usw.
      vielen Dank im voraus
      Richard
      Original von alfa249
      Hallo!
      @papifix, stört der Rahmen der einzelnen Monitore nicht, dass gesamte Bild besteht eigentlich aus drei Teile welches durch zwei Unterbrechungen dargestellt wird und ich kann mir vorstellen, dass es sehr störend ist ?(.

      @dunke962, abgesehen davon, dass ich mit meinem Computer andere Probleme hab, bin ich noch immer der Meinung, dass es mit dem Beamer realitätsnäher ist als am Monitor. Die Lösung das Bild mit dem Beamer darzustellen, lässt mir keine Ruhe und irgenwann möchte ich diese Möglichkeit ausprobieren, nur wieviel Geld sollte man in den Beamer investieren, bzw. kannst du mir sagen, was muss er technisch gesehen können, Auflösung..... usw.
      vielen Dank im voraus
      Richard


      Habe auch keine ahnung. Habe den genommen den auch die frex leute benutzen. Panasonic AX200E. Hatt um die 800 gekostet und ist hd ready, denke ein günstigerer tuts auch. Frex meinte man soll nicht über 1280x7.. auflösung einstellen. Im spiel habe ichs dennoch auf 1980x1080, macht aber keinen großen unterschied. Aber der beamer machts nur in verbindung mit der 1/4 kugel als monitor realistischer. Weil zu groß wie es einige mit beamer fahren ist ja auch nicht real. Da hat das lenkrad dann oft das format eines lkws, denke viel besser als mit der kugel gehts momentan nicht. Der 3D effekt ist wirklich da, plötzlich kann mann richtig in die kurven sehen. Auf der touri nordschleife bin ich mit standard C5 ohne training, setup oder stress erstmals unter 7 min gefahren, da hilfts sehr...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „duke962“ ()

      Hi all,

      ich bin zur Zeit auch am Überlegen von TFT auf Beamer umzusteigen. Jedoch wollte ich das Ganze als Rückprojektion machen.

      Da wo jetzt der Monitor montiert ist (siehe meinen Avatar) wollte ich den Rückproschirm hinmachen. Von der Dimension her soll er ca. 35" bis 40" haben. Dann ist er so groß das ich bei meinem Sitzabstand beim Geradeausgucken nicht mehr viel vom Raum rundrum sehe. Als Projektor habe ich mir den Viewsonic PJD6381 ausgeguckt, da er einen extremen Weitwinkel (Throw ratio 0,68:1) projezieren kann. Die von mir angepeilte Größe von 35" bis 40" würde er in einem Abstand von ca. 60 - 70 cm projezieren können. Und auf diese kurze Distanz kann ich den Beamer dann auch im Ecomode betreiben wegen der Lebensdauer der Lampe.

      Zusätzlich kann der Beamer auch ein natives Eingangssignal von 50 - 120Hz verarbeiten und ist damit auch für Nvidias 3D-Vision geeignet. Bei so einer Darstellungsgröße wie oben erwähnt im 3D-Modus ergibt sich mit Sicherheit ein absolutes "Mittendrin" - Gefühl. Das ist jetzt schon mit dem 22-Zöller ziemlich cool wenn ich in der 3. Dimension spiele.

      Hat jemand schonmal sowas Ähnliches als Rückpro gemacht? Wäre ganz interessant zu erfahren worauf man so achten muss bzw. wie die Erfahrungen sind.