Fernando Alonso ab 2010 bei Ferrari !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Original von Christian
      OMG. Sommerloch sag ich nur. Wenn man schon News aus solchen "handfesten" Quellen publizieren muss auf einer angeblich seriösen Motorsport Seite ist das schon erbärmlich.

      "Oma Erna hat gehört" ist das gleiche Niveau.

      Das Sommerloch geht in der F1 aber über das ganze Jahr :D :P


      Naja, grundsätzlich kann ich mir Alonso schwer bei (nicht im) Ferrari vorstellen aber vielleicht ist es grade das, etwas mehr Feuer im Team. Bei Kimi ist das immer so eine Sache, siehe letztes Jahr dann spricht er mit keinem (ok, das ist bei ihm normal) fährt aber auch ohne sichtlichen Grund langsamer. Das war ja der große Vorteil bei Schumi wenn ihm was nicht passt dann redet er solange mit den Mechanikern bis der Karren wieder vorwärts läuft.

      Insgesamt wäre Massa + Alonso sicher keine schlechte Kombi
      Das Sommerloch geht auch nicht nur über das ganze Jahr. Seid klar war, dass sich die Wege von Alonso und McLaren Ende 2007 trennen würden, sehen irgendwelche seröse Quellen Alonso im Ferrari. Vorrangig Seröse spanische Quellen. Ehrlich gesagt seh ich ihn da auch, denn er ist immerhin einer der größten Fahrer der aktuellen F1 Generation, wenn nicht gar der Beste! Und mit diesem Standing kommt man um ein Ferraricockpit nunmal nicht drumrum, jedoch seh ich ihn noch nicht für nächstes Jahr dort. 2011 ist realistischer. Ich will ja garnicht abstreiten, dass er irgendeinen Vertrag unterzeichnet hat, aber der muss ja nicht unbedingt schon für die nächste Saison gelten. War ja bei dem McLaren-Kontrakt auch nicht der Fall ;)

      Obwohl ich ehrlich zugeben muss, dass ich in diesem Interview die Reaktion von dem Moderator und Alonso nicht wirklich einschätzen kann. ( ab 3:20 wirds interessant )
      Über die fahrerische Klasse von Alonso kann man sich streiten. So 100%ig überzeugt hat er mich noch nicht. Ich kann mir auch gut vorstellen, das er bei Ferrari dieselbe Diva-nummer abzieht wie bei Mercedes - und dass war nun echt unter aller Sau!

      Koks-Nase Briatore hat ihn da wohl schon in seinen Anfängen wohl ein wenig "verzogen"!!

      Ich finde, dass neben Sebastian Vettel, Nico Rossberg ne gute Figur macht diese Saisson.

      Zwar fährt er nicht auf`s Treppchen aber was er mit einem unterlegenen Auto anstellt muss doch gewürdigt werden.

      Konstant fährt er jedenfalls Punkte ein und so wie es aussieht soll er ja nächstes Jahr bei Mercedes einsteigen.
      Zwar auch nur ein Gerücht aber eines, was von Norbert Haug NICHT dementiert wurde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „phenrys“ ()

      Man könnte auch schreiben, was McL mit Alfonso abgezogen hat war unter aller Sau.

      Leider kennen wir nicht die Vertraglichen Einzelheiten um das beurteilen zu können.

      Im 13. F1 Rennen für Renault den ersten Sieg und dabei den Rekordweltmeister uberrundet... das schaffen nicht all zu viele Fahrer. Und 2003 war McL, Ferrari und Williams sicher besser als der Renault. Also das war schon ein sehr geiles Rennen in Ungarn damals.
      Original von Christian
      Man könnte auch schreiben, was McL mit Alfonso abgezogen hat war unter aller Sau.


      Also so, wie Alonso mit Ron Dennis umgesprungen ist, konnte er damals froh sein, das McL ihn nicht sofort aus dem Team geschmissen hat. Der hatte doch nur immer was zu meckern. Und Alonso wollte sich ja quasi den Nr. Fahrer Statur erpressen. Er wollte, das das komplette Team immer erst ihm die besseren Teile gibt, und nicht erst wartet, bis es so viele Teile gibt, das beide Fahrzeuge damit ausgestattet werden konnten.

      Fehler haben immer nur die anderen gemacht, aber nicht er, so denkt Alonso.

      Und deswegen ist Alonso für mich ein kleiner arroganter Schnösel.
      Original von Philipp
      Er wollte, das das komplette Team immer erst ihm die besseren Teile gibt, und nicht erst wartet, bis es so viele Teile gibt, das beide Fahrzeuge damit ausgestattet werden konnten.

      wird nich genau das jetzt bei McL gemacht? Inzwischen fährt Hamilton ja eigentlich in einem komplett anderem Auto als Kovalainen (veränderter Radstand).
      Er wollte also als zweifacher Weltmeister den Nr. 1 Status gegenüber einem jungen Neueinsteiger :rolleyes: das ist doch ganz normal.
      Und hätte McLaren ihm den Nummer 1 status gegeben, hätte McLaren keine Probleme gehabt 2007 den WM Titel zu holen, und Hamilton hätte das erste Jahr ein normales Lehrjahr gehabt, wie es normal jeder Fahrer hatte, der in ein grosses Team neben einem Weltmeister einsteigt.

      Aber anscheinend kannst du ja Gedanken lesen, weil du ja weisst was Alonso denkt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „WizardofOz“ ()

      Original von phenrys
      Über die fahrerische Klasse von Alonso kann man sich streiten. So 100%ig überzeugt hat er mich noch nicht. Ich kann mir auch gut vorstellen, das er bei Ferrari dieselbe Diva-nummer abzieht wie bei Mercedes - und dass war nun echt unter aller Sau!


      Der was über das fahrerische Können über Alonso meckert, der sollte lieber bei seinen deutsche Fahrern bleiben.!
      Nur weil einer vor dir, von der Europabrücke springt, hüpft du dann nach??
      Warum sollte Alonso bei Ferrari, die gleiche Nummer, wie bei Mclaren abziehen,...da hat er ja keinen verwöhnten Schnösel neben sich, wie damals Hamilton.!

      Original von phenrysIch finde, dass neben Sebastian Vettel, Nico Rossberg ne gute Figur macht diese Saisson.
      Zwar fährt er nicht auf`s Treppchen aber was er mit einem unterlegenen Auto anstellt muss doch gewürdigt werden.


      Ob diese oder letzes Saison, für mich ist Rosberg, der gleiche Fahrer wie Ralle...4-5 Jahre im selben Team und nichts vorwärts gebracht. !

      Original von phenrysKonstant fährt er jedenfalls Punkte ein und so wie es aussieht soll er ja nächstes Jahr bei Mercedes einsteigen.
      Zwar auch nur ein Gerücht aber eines, was von Norbert Haug NICHT dementiert wurde.


      Tja, er könnte bei Mclaren fahren, FALLS Lewis und Antony Hamilton nichts dagegen haben, denn sie machen sich stark für Kovalainen und sind zur Zeit, gegen Rosberg...Soviel zu Alonsos damaligen Diva-Nummer. !
      Hamilton hat Angst, das einer in seinem team kommt und schneller fährt , als er...!!
      Seit wann haben die Fahrer das Sagen, im Team ....???


      Man könnte hier im Forum meinen, ihr wehrt euch mit Händen und Füßen, das Alonso im Ferrari fährt und das mit allen Mitteln.!
      Alonso ist zur Zeit, einer der besten Fahrer im Feld und im gegensatz zu Kimi, gibt er wenigsten alles.!
      Original von Big Ron
      Im 13. F1 Rennen für Renault den ersten Sieg und dabei den Rekordweltmeister uberrundet... das schaffen nicht all zu viele Fahrer.


      War Schumi wieder auf 3 Rädern unterwegs? Unter normalen Umständen hätte er es wohl nicht geschafft.


      Wie ich solche arrogante und überhebliche Aussage hasse....du redest so, als wären alle anderen Piloten, die grössten pfeifen, aber der Herr M. Schumi war immer besser....ja, aber nur im Schummeln, mehr nicht.!
      Bleib mal ganz ruhig :D
      Es gibt eben Leute (wie mich) für die Schumi der beste F1-Fahrer aller Zeiten ist :P Einige davon (wieder wie ich) sind auch der Meinung das Fonso ein verdammter Glückspilz ist und ohne sein Überauto 2005 und 2006 nichtmal um den Titel gekämpft hätte;)
      Und wäre ich 2006 schon in diesem Forum aktiv gewesen, wäre ich in der Zeit für einige Beleidigungen gegenüber Fonso-Fans bestimmt gesperrt worden :P

      Andere (wie du) sind Fonso-Fans, was für mich zwar unbegreifbar ist, aber wer's braucht :rolleyes:

      Trotzdem braucht man jetzt nicht andere anzuschreien (oder wie soll man die Zahlreichen Ausrufezeichen deuten?) :P

      Soviel dazu von einem Ex-Formel1-Süchtigen :bye:


      "Man könnte hier im Forum meinen, ihr wehrt euch mit Händen und Füßen, das Alonso im Ferrari fährt und das mit allen Mitteln.!"
      Zurecht :P
      @Spyro: Komm mal wieder runter... :rolleyes:

      Mir kommts eher vor das du alles hasst was gegen Alonso gesagt wird. Alle deutschen sind die größten Pfeifen und Herr Alonso ist immer der beste.


      Ich finde allerdings auch das Alonso einer der besten Fahrer im Feld ist, gehört auch in ein besseres Team wie ich finde. Das das selbe wie bei Mclaren passiert denke ich nicht... Das hatte damals bestimmt auch sehr viele andere Gründe.

      PS: Hier das angesprochene Überholmanöver gegen Schumi:
      youtube.com/watch?v=ztBVQeJer7g

      Ich weis nicht was da los war, habe das Rennen nicht gesehen. Aber so leicht würde Schumi den Alonso ganz bestimmt nicht freiwillig durchlassen. Da gabs sicher Probleme.
      @Phant Quandt

      Wie wurde wohl der Renault von 2003 bis 2005 zum "Überauto"?? Hat da vieleicht der Schlonso auch nen Anteil dran? Wie war das mit dem entwickeln der Fahrzeuge... war das nicht auch etwas das den GOTT Schumacher ausmachte... scheinbar war der Fernando auch dazu in de rLage schließlich ging es ab 2003 stetig bergauf bis zum Wechsel zu McL, 2007 sackte Renault wieder ab.

      Aber ich kann verstehen das man als Fan des Rekordmeisters kein Fan ist von dem Fahrer der ihn 2mal in der WM geschlagen hat. Schlonso ist quasi nicht nur 2 maliger WM sondern auch 7 maliger WM - Bezwinger :D

      @Matthi
      Schumi hatte natürlich blaue Flagge, wäre äussert dumm den Führenden beim Überrunden zu hindern. Und nein, Schumi hatte bei dem Rennen keine Probleme, einfach ne schlechte Quali und nen sehr breiten Trulli vor sich.


      Schlonso ist ein Charaktertyp und genau deshalb mag ich ihn
      Original von Spyro (is das n Comic-Drache?? :D )Der was über das fahrerische Können über Alonso meckert, der sollte lieber bei seinen deutsche Fahrern bleiben.! Nur weil einer vor dir, von der Europabrücke springt, hüpft du dann nach??


      Jaj ja - mach ich doch !!! :hit:

      Du machst hier ja gleich n Fass auf!
      Bleib schön logger - jedem das Seine.
      Ich wollte nur meine Meinung äußern - das sollte hier ja wohl möglich sein.


      Außerdem kann ich die "Europabrücke und springen" Aussage nicht nachvollziehen !

      ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „phenrys“ ()

      Ich mach mich ja über viel lustig und sage meistens einfach gerade raus, was ich denke. Aber bei Formel 1 Fahrern halt ich mich meist zurück. Denn schließlich bringt ja jeder seine Leistung (in irgendeinem Maß).

      Aber ich bin Deutscher und hege eben große Sympathien für deutsche Formel 1-Fahrer (außer vielleicht Heidfeld), deswegen auch meine große Sy,pathie zu Schumi. Der is halt nen cooler Typ.

      Bei mir zählt aber eben nicht die fahrerische Leistung, sondern das Verhalten, wie sich der Fahrer in der Öffentlichkeit präsentiert. Und wenn ich da einige Fahrer sehe, springt mir balle das Essen ausm Gesicht.

      Da wäre der Kimi, der wahrscheinlich nicht mal mit der Wimper zucken würde, wenn ihm einer den Arm abreist, der Alonso, der so arrogant auftritt, dass selbst Briatore wie ne Schnecke wirkt und Herr Heidfeld, der sich als was besseres gibt, als er eigentlich ist. Hammilton hab ich bergessen, der kleine Bube, der Marionetten-Schnüre hinter sich herzieht.

      Gegen unsere beiden Brasilianer Massa und Barrichello kann man wohl kein schlechtes Wort verlieren und Vettel vermittelt durch sein Auftreten schon auf den ersten Blick so ein Kumpel-Gefühl.

      Das ist es für mich, was es ausmacht, Fahrer anzufeuern. Auf den Motorsport in der Formel 1 setzt ich sowieso wenig. Da ist mir zu viel Politik und Profitgehabe im Sport und sowas kann ich nicht leiden.

      Wie ich solche arrogante und überhebliche Aussage hasse....du redest so, als wären alle anderen Piloten, die grössten pfeifen, aber der Herr M. Schumi war immer besser....ja, aber nur im Schummeln, mehr nicht.!


      Mmmh...versteh deine Aufregung nicht. Gegenüber dem, wie du dich benimmst, bin ich doch ein netter Typ vom Lande. Ich krieg wegen einem Satz jedenfalls nicht gleich Pickel im Gesicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Big Ron“ ()