"Turbo"-Taste-Programm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      "Turbo"-Taste-Programm

      Hi Leute,

      Da ich in einem Monat am 12H Nordschleife Event mit, mit dem Getrag M3.
      Da ist man ja einer der schnelleren. Wenn ich da üerrunde, mache ich oft Lichthupe. Aber 2-3 Stunden am Stück auf der Lichttaste rumzuhämmern wäre etwas... naja es wäre :spinner: ^^

      Nun wollte ich fragen ob es vielleicht ein Programm/Tool gibt, womit man einmal drückt, dann flackert das Licht so. Also nicht direkt für rFactor, sondern einfach nach dem Motto: Ich drücke einmal "Taste 1", dann macht das Programm, dass der Computer erkennt, dass die Taste 5 mal im 0.5 Sekunden-Takt gedrückt wird. Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine :D

      Danke schonmal^^
      Morinho22

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Morinho22“ ()

      so ein programm wird es wahrscheinlich nicht geben, weil du an sich schon in windows (oder warens die einzelnen programme? :grübel:) einstellen kannst, in welchen zeitabständen wie oft eine taste "erkannt" werden soll.

      ich erklärs dir mal anhand eines beispiels: in Word kannst du entweder über dieses oder über die Systemsteuerung (eins von beiden, ich weiß es grad nich mehr) regeln, wie schnell die buchstaben wiederholt werden sollen wenn du eine taste gedrückt hälst.

      da es also die funktion, die du suchst, ja schon standardmäßig (eben für andere programme) gibt, denk ich nicht dass das nochmal extra zum herunterladen gibt...
      GTP 2010 | SR Engineering - Lamborghini Murcielago R-GT #32
      GTT 2010 | NeoN Team West - Porsche 911 RSR #45

      GTR-Evo Liga 2010 bei GTR4u

      32
      würde mich auch mal interessieren. :bye:

      wird das beim 24h oder in der vln auch so geahndet oder drücken die dann einfach?
      Qualität ist niemals Zufall, sie ist immer das Ergebnis hoher Ziele, aufrichtiger Bemühung, intelligenter Vorgehensweise und geschickter Ausführung."(Bob Desseker)
      Klar du gehst erstmal wenn du das Programm geöffnet hast auf create das ist dein Profil gibbste einfach Logitech DFP ist egal was,dann hast du oben Joysticks hab da 2 stück nun musste herausfinden was welcher das DFP ist musst du testen,nun musst du wissen welche Taste am dfp das Licht flash auslösen soll das machste in den Systemsteuerung-->Gamecontroller-->dfp da drückst du die Taste und siehst welche es ist z.B Button 4.
      Die Taste öffnest du in dem Joystick Tab, im Programm, z.B. Button 4 Doppelklick drauf Taste auf der Tastatur drücken z.B. M für das Licht,dann stellste bei Automatic Shooting auf 16 hab ich bei mir so. Wenn du nun Word öffnest und mal die Taste am DFP drückst müsste mmmmmmmmmm schreiben.
      Nun nur noch im Spiel Licht mit m belegen und schon sieht dich jeder wenn du angeflogen kommst :D.

      PS schöner nebeneffekt mache erschrecken sich so das sie sich rausdrehen :bye:

      Gruß Markus

      edit in der VLN bzw. in jeder Rennserie haben die eine Taste am Lenkrad die nennt sich Flash

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „FGMT“ ()

      Original von FGMT
      Du hast auch nix im Game auf die Taste gelegt,die Einstellungen sind i.O

      Also vorher hatte ich auf Button 2 mein Licht an/aus. Dafür habe ich E belegt. Wenn ich ingame E auf der Tastatur drücke geht das Licht an. Also die Tastenbelegung stimmt.
      Alles hat zwei Seiten.
      Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten.


      Original von FGMT
      ich auch nicht bei mir hat es auf anhieb funktioniert

      Seltsam, wenn ich ingame die Lichttaste mit z.B. Button 2 belegen möchte, macht er das auch, obwohl er ja "E" nehmen müsste. Ich glaub ich starte JTK mal im Adminmodus...
      Alles hat zwei Seiten.
      Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten.


      Original von FGMT
      Ja teste mal ich habe Vista 64bit habe gerade alles noch mal neu gemacht bei mir gehts ohne Probleme kann dir da leider nicht weiter helfen,aber vielleicht könne es andere ja mal Testen.

      Gruß Markus

      Jetzt geht es :D :danke:
      Alles hat zwei Seiten.
      Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten.