Lizard Game Engine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Lizard Game Engine

      Bei Simbin.se kann man lesen das Lizard für alle next Generation Systeme entwickelt wurde.


      LIZARD™, THE ”GAME ENGINE”
      For all “next generation” (Xbox 360, Playstation 3 and PC)

      Wann könnte denn eine Rennsimulation auf Lizard Basis für den PC umgesetzt werden? Lag es an technischen Problemen oder war es eine Marktstrategie das Lizard zuerst auf der XBox360 erschien?
      Bilder
      • Lizard_logo_small.gif

        4,85 kB, 190×63, 664 mal angesehen
      Win7 64,C2Q 9550 @ 3,4 GHz, Alpenföhn Sella, CoolerMaster Centurion 5II, Gigabyte P35 DS-3P, 4GB DDR2, WD 320 GB, Crucial M4 128 GB, Gigabyte GTX 460 1GB, BeQuiet!500W, Asus Xonar Essence STX, Beyerdynamic DT880
      Games: Race07, RFactor, RFactor2 & GTR3 coming soon
      Das liegt daran das man nun noch probiert die sachen auf der ISI engine zu verscherbeln, ein bisschen den verkauf ankurbeln mit einzeladdons.

      Wenn die letzten addons vollbracht sind, ich geh davon aus das RaceOn das letzte sein wird, werden die sich schleunigst ransetzten und ein Race09 auf Lizardbasis auf die beine stellen für PC, Xbox und PS3. Für mich die logischste Möglichkeit.
      RaceFreakSimScreens.blogspot.com
      "Es ist viel billiger, ein Auto in einem Game zu crashen als in der Wirklichkeit." - Petter Solberg
      Original von Big Ron
      Aber da steckt sicher mehr Potenzial drin als in der ISI-Engine


      Wie kommst du zu der Annahme, wenn du meinst, dass Lizard nicht der Überflieger sei und die Physik Engine von Lizard auch nicht so viel taugt?

      Und ausserdem, die ISI Engine steht ja auch nicht still, mit rF2 erscheint endlich die nächste Evolution der ISI Engine.
      Jedoch wird zu 163086% Simbin nichtmehr die neue ISI engine kaufen, die haben sicherlich shcon genug für die entwicklung von lyzard ausgegeben.

      Seine meinung wegen der Phyik etc kann ich verstehen, also das er meint das noch potential drin steckt, da die xbox jetzt nicht wirklich ein lenkrad unterstützt bis auf Microsoft´s, so wird da eher auf das Gamepad ausgelegt sein, zudem ist die xbox relativ schwach, daher auch die grafik zu entschuldigen und was die übersättigung angeht....das kann man am bildschirm umstellen ^^. Wobei ich manche spiele untersättigt bzw viel krasser als das xbox game find
      RaceFreakSimScreens.blogspot.com
      "Es ist viel billiger, ein Auto in einem Game zu crashen als in der Wirklichkeit." - Petter Solberg
      Wie kommst du zu der Annahme, wenn du meinst, dass Lizard nicht der Überflieger sei und die Physik Engine von Lizard auch nicht so viel taugt?


      Schaut euch mal bei Youtube Videos von Race Pro an und schaut euch mal die Kollisionsabfrage und Crashes an. Sieht einfach lächerlich aus. Die Fahrphysik ist auf der Box auch schlecht, aber das liegt ja eher an der Verkaufstrategie (Massenmarkt)

      Und die ISI-Engine für rF2 ist immernoch die ISI-Engine, also die alte. Sie ist nur weiterentwickelt, viel erwarten kann man da aber auch nicht.

      Und ich hoffe, dass SimBin kein Race09 bringt. Denn ohne Alfa als Hersteller und immernoch den (fast) gleich aussehenden Autos kann ich drauf verzichten. Lieber ne neue Rennserie
      Original von Big Ron
      Wie kommst du zu der Annahme, wenn du meinst, dass Lizard nicht der Überflieger sei und die Physik Engine von Lizard auch nicht so viel taugt?


      [...]
      Und die ISI-Engine für rF2 ist immernoch die ISI-Engine, also die alte. Sie ist nur weiterentwickelt, viel erwarten kann man da aber auch nicht.


      Moderne Software lässt sich Problemlos erweitern. Nur weil einige Teile der Engine weiter verwendet werden, ist die Engine nicht gleich Müll.
      Warum bestehende perfekt funktionierende Teile der Engine verwerfen, obwohl man sie für die neue Engine exakt so wieder Programmieren würde?

      Stattdessen nimmt man die Teile der Engine raus, die ein update benötigen, und ersetzt sie durch neue. Sinnvoll, findest du nicht? ;)

      Software Modular und somit erweiterbar zu gestalten, ist eins der wichtigsten Dinge bei großen Projekten in der Softwareentwicklung. Ich behaupte das macht jedes unternehmen so!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DKR Speedline“ ()

      Das die neue ISI-Engine Müll ist, hab ich nicht behauptet. Nur, dass ich nicht so viel von ihr erwarte. Dafür sehen mir die gezeigten Bilder zu sehr nach rFactor 1 aus. Bei der Lizard-Engine sieht man wenigstens grafisch nen ziemlichen Sprung und einen anderen Stil.

      Das sehe ich bei der "überarbeiteten" ISI-Engine nicht
      Und die ISI-Engine für rF2 ist immernoch die ISI-Engine, also die alte. Sie ist nur weiterentwickelt, viel erwarten kann man da aber auch nicht.


      Und warum nicht? Weil physikalische Gesetze nicht mehr gelten oder weil die nicht in der Lage sind leistungsbezogene Dinge - Sound, Grafik, Physikdetails - zu ändern und auf moderne Systeme anzupassen bzw. zu erweitern.

      Die Lizard Engine ist eine modifizierte ISI Engine...
      Original von cId

      Die Lizard Engine ist eine modifizierte ISI Engine...


      Da frag ich doch gerne nochmal nach, da dies schon oft behauptet wurde, woher hast du die Info?

      Immerhin wirfst du Simbin damit indirekt Betrug vor, denn Simbin behaupten was anderes und zahlen damit zurecht keine Lizenzen an ISI mehr.
      Original von Big Ron
      Nun ja. Der Überflieger ist ie Engine ja auch nicht. Zu gesättigte Farben und eine (zumindest auf der XBOX) nicht nachvollziehbare Physikengine.

      Aber da steckt sicher mehr Potenzial drin als in der ISI-Engine

      Du sagst es, Potential, wie gut und schlecht Race Pro geworden ist liegt ja an SimBins Blödheit/Klasse und an dem Zeitdruck (man wollte es eigentlich Ende letzten Jahres releasen, weit vor Forza, Gran Turismo und Shift auf den Konsolen aufschlagen - was ja auch Anfang diesen Jahres noch der Fall war)


      Abgesehen davon eignet sich (bei allem Respekt) nichts von diesen R07 Add Ons als Standalone Release mit Lizard Engine (Und Race Pro war halt R07 plus Evo). Aber ich denke ein GTR 3 2010 wäre nicht unrealistisch, vielleicht auch Race (oder vl. auch eine Serie mit Ausdauerrennen a la LMS, ALMS etc. was ich hoffe...) nun ja, abwarten...

      Original von RaceFreak90
      da die xbox jetzt nicht wirklich ein lenkrad unterstützt bis auf Microsoft´s, so wird da eher auf das Gamepad ausgelegt sein

      Naja, es gibt eins von Fanatec, das ist jedenfalls nicht SimBins Fehler. Letztendlich kann man auch noch jede Sim mit nem Xbox Controller steuern...
      Vllt überrascht uns ja Simbin mit einem Ultimativen GTR4u Produkt das alles in einem Paket bündelt das hier keiner mehr motzen muss?^^
      Also ein RaceGTRLemansSeriesFormel1DTMV8SupercarsGTL-game^^

      Scherz. ICh find ehrlich gesagt, egal ob sie "moderner aussieht" die Lyzardengine sieht im verlgiech zu den bildern aus rF2 aus wie ein Comicbuchladen. rF2 sieht für mich extrem real aus, anders wie die ganzen Codemasterssachen.
      RaceFreakSimScreens.blogspot.com
      "Es ist viel billiger, ein Auto in einem Game zu crashen als in der Wirklichkeit." - Petter Solberg
      Original von RaceFreak90
      Vllt überrascht uns ja Simbin mit einem Ultimativen GTR4u Produkt das alles in einem Paket bündelt das hier keiner mehr motzen muss?^^
      Also ein RaceGTRLemansSeriesFormel1DTMV8SupercarsGTL-game^^

      Wie kommst du bei deren Add On Politik darauf dass es ein so gröberes Paket geben wird selbst wenn man irgendwann auf Lizard ist?? :D
      Original von Melancholy
      Original von RaceFreak90
      da die xbox jetzt nicht wirklich ein lenkrad unterstützt bis auf Microsoft´s, so wird da eher auf das Gamepad ausgelegt sein

      Naja, es gibt eins von Fanatec, das ist jedenfalls nicht SimBins Fehler. Letztendlich kann man auch noch jede Sim mit nem Xbox Controller steuern...


      Naja ganz so einfach dürft ihr euch das nicht machen. Ob die XBOX von ihrer Basis nun ein Lenkrad unterstützt oder nicht ist erstmal absolut zweitrangig. Auch die PS2 konnte nichts mit Forcefeedback-Geräten anfangen. Wichtig was macht die Software daraus. Die XBOX hat USB-Anschlüsse genauso wie die PS2 sie auch hatte. Und somit sollte jeder Softwarehersteller die Möglichkeit haben, diverse Steuergeräte über eben diese USB-Schnittstellen ansteuern zu können. Bei GT4 kam ja damals die "Kalibrierung" auch erst als GT4 im Laufwerk lag und gestartet wurde soweit ich mich erinnern kann. Selbst heute bei der PS3 erfolgen im Falle von GT5P zwei Kalibrierungen, einmal beim Hochfahren der PS3 (weil eben hier schon die Untersützung von der Konsole gegeben ist) und nochmals beim starten von GT5P. Die Frage ist, will MS nicht, dass bsp. die Lenkräder der "Bösen" Konkurrenz unterstützt werden oder hatte Simbin einfach keinen Bock oder kein KnowHow die Unterstützung in ihre Software einzubauen. Denn bei aller Liebe zu Simbin und ihren Produkten im großen und ganzen bleiben sie auch heute noch in ihrer Hauptsache "nur ein Moddingteam" welches seine Mods kommerziell vertreibt. Ob jetzt Lizard wirklich eine 100% Eigenentwicklung ist oder doch irgendwo im Kern noch ISI draufsteht, wird man als Außenstehender wohl nie erfahren. Aber die Sache mit der Unterstützung von FFB-Lenkrädern lässt es vielleicht erahnen? Wie sagt man immer so schön: Nichts Genaues weiß man nicht. Ich müsste mir heute Abend mal genau die Verpackung von GTREvo anschauen, ob da eigentlich irgendwo ein Anzeichen auf ISI drauf ist. Ich meine mich zumindest nicht erinnern zu können irgendwo in Race07 ein ISI-Logo gesehen zu haben.

      Und nochmal als Hinweis, ich hab ihn schon oft hier angeführt, was erwartet ihr euch von Lizard und einer möglichen neuen GTR-Simulation? Nochmal GTR2 war nicht von Simbin, sondern von Blimey Games. Ein GTR3 so es denn noch eines geben wird, wird eigentlich kein GTR2-Nachfolger sondern ein Race07 Nachfolger. Was das bedeutet reimt euch bitte selber zusammen.
      Meine PC-Konfiguration gibts hier
      "Schönen Gruß an Ingolstadt - Erfolg kann man nicht kaufen" - Olaf Manthey, 2009

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „keanos“ ()

      Da frag ich mich doch, warum SimBin in ihren PC-Spielen ne Menge Lenkrad-Software eingebaut hat, aber die XBOX360-ersion keines? Das kann eigentlich nur ein schlechter Scherz von Microsoft sein, denn das kennt man ja von denen.

      Die haben schon auf der XBOX 1 was dagegen gehabt, dass man Geräte von Drittherstellern nutzt und schon damals war nur ein Lenkrad erlaubt: das von Microsoft.

      Das die Lizard-Engine ne Neuentwicklung ist, davon gehe ich mal stark aus. Wie gut sie ist, mag ich jetzt noch nicht einschätzen, da mich das Gesehene auf der XBOX nicht überzeugt hat.

      Man kann recht schnell erkennen, dass die Lizard nichts mit ISI zu tu hat, da es von der Aufmachung her, also wie es sich präsentiert, keinen ISI-Engine-Eindruck macht. Mit welcher Engine ein Spiel läuft, lässt sich oft gut durch die Optik bestimmen. Ist wie bei der Unreal3-Engine. Wenn ein Spiel darauf aufbaut, erkennt man das sofort.

      Und ob ISI die Effekte bieten kann, die Lizard zeigt, weiss ich auch nicht. Ich meine, rFactor 2 ist ja auch in Entwicklung und sieht ok aus mit einigen optishen Verbesserungen, aber den Unterschied sieht man trotzdem.