vor- nachteile der einzelen GT pro autos?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      vor- nachteile der einzelen GT pro autos?

      hi,
      ich bin noch ziemlich neu bei gtr evo.
      Hab da ne frage zu den einzlnen autos bei den gt pros, welche vor nachteile haben die klassen untereinander?
      zb bei gtr 2 gabs den ferrari575 der der schnellste auf geraden war, wie ist das hier?

      corvette
      dodge
      aston martin
      koenigsegg
      audi
      lister
      gumbert

      Gruß Kosmo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kosmo“ ()

      Das ist ganz unterschiedlich. Insgesamt ist das Feld in Evo deutlich ausgeglichener als die GT-Klasse in GTR2. Ein Überauto wie den Ferrari 550 GTS gibt es hier nicht mehr.

      Ich kann dir jetzt nicht zu allen Fahrzeugen eine detaillierte Beschreibung geben, aber die Viper ist durch ihre Motorleistung natürlich auf der Geraden überlegen. Der Aston Martin DBR9 ist ne ziemlich zickige Diva, aber auch ein Kurventier und wird deswegen auch sehr häufig online verwendet. Die Corvette ist etwas leichter zu fahren, als der Aston, aber durch den Frontmotor relativ ähnlich. Den Lister hab ich noch nicht ausprobiert, aber der scheint auch flott unterwegs zu sein. Audi, Gumpert und Koenigsegg liegen mir als langjährigen Mittelmotorfahrer (Lambo/Saleen) etwas mehr, wobei der Koenigsegg trotzdem noch sehr extrem untersteuert.

      Insgesamt musst du aber einfach mal alle Fahrzeuge ausgiebig auf einer Strecke testen und mal ausloten, in welchem du am schnellsten bist, bzw. in welchem du dich am wohlsten fühlst.

      :bye:
      => ANLEITUNG ZUM BAU VON 3D-MODELLEN <=

      Hippopotomonstrosesquippedaliophobie - Angst vor langen Wörtern
      Und wo ist der GT Pro Saleen, den find ich eigentlich OK und im Gegensatz zum K-Egg z.B. kann man im Cockpit noch was von der Strecke sehen :)

      Ansonsten wie Landi gesagt hat wo dir vom Defaultsetup am meisten zusagt wäre schon mal ne Möglichkeit zu wählen.

      Die Corvette finde ich in langgezogegen Kurven aber etwas schwerer zu fahren als den Aston.

      RE: vor- nachteile der einzelen GT pro autos?

      Hi, ich bin ganz neu hier

      Allerdings hab ich GTR Evo schon ein weilchen, mit Lenkrad!
      Die Autos sind eigentlich alle geil, aber vom Gumpert muss ich dir abraten, weil ich find, dass die Bremsen bei dem ein Schrott sind.
      D.H.; man kann ned wircklich an einem Gegner vorbeibremsen!
      Aber ich würd es auf jeden Fall ausprobieren, am Besten auf der NOS, da haste alles (lange Gerade, schnelle Kurven, langsame Kurven etc.)!
      Also einem Anfänger rate ich zu der Corvette die ist einfach zu fahren aber dabei nicht den anderen Wagen unterlegen ( jedenfalls nicht sehr). Je nach Fahrstil ist dann ein wechsel auf ein anderes Fahrzeug sinnvoll, ich z.B mag keine untersteuernde Autos damit komme ich gar nicht klar von daher mag ich lieber Wagen mit Mittelmotor die untersteuern für gewöhnlich weniger. Wobei man auch einem Front-Motor-Wagen das untersteuern abgewöhnen kann in dem man das Setup dementsprechend ändert.

      Ich würde mal sagen das die Wahl des Wagens doch sehr vom eigenen Fahrstil abhängt, denn wie schon gesagt wurde liegen die alle recht dicht beieinander.

      greetz Hawk
      „That is not dead which can eternal lie,
      And with strange æons, even death may die“
      eifelklaus.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Hawk1968“ ()