AMG 300 SEL "Rote Sau"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      @cooky

      Keine Ahnung, ob man das kann, realer wäre es alle Male, wenn der Benz auch von Hause aus schon die 3-Gang Automatik hätte. Zumindest das kann man ja simulieren, das man eben nur diese 3 Gänge hat.

      Aber wenn ich mich jetzt nicht täusche, hast du aber einen "normalen" Schalthebel verbaut. Das sieht mir nicht gerade nach Automatikkulisse aus. Trotzdem meinen allergrößten Respekt für dieses wirklich sehr detailreiche Cockpit. So edel sind nicht mal die originalen GT Legends Cockpits.

      Was aber geht, das man die Schaltanimation weg lässt und eventuell auch die "Kupplungsanimation". Beim Ferrari von GTR2 (NGT Ferrari) ist das auch so, da der Wagen über Schaltwippen am Lenkrad verfügt und deshalb diese Animationen nicht beinhaltet. Das müsste sich über die .car Datei ändern lassen, indem man die entsprechenden Eintragungen weg lässt. Und dann bräuchte man auch kein Kupplungspedal im Fahrzeug.

      Philipp schrieb:



      ..........

      Aber wenn ich mich jetzt nicht täusche, hast du aber einen "normalen" Schalthebel verbaut. Das sieht mir nicht gerade nach Automatikkulisse aus..


      Die "Schaltkulisse" bzw das "Raster für die einzelnen Fahrstufen (also P,R,N,3,2,1)" is nur auf der Abdeckung für den Getriebetunnel zusehen. Wenn Du die Abdeckung abnimmst, unterscheiden sich die Löcher im Tunnel
      nicht voneinander. Rein Theoretisch könntest Du sogar ne Schöpfkelle als Schalthebel benutzen, hauptsache Du bekommst es ans Getriebe.
      "Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld" Aristoteles

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „schnuf“ ()

      Waldfeee schrieb:

      der hebel steht aber mittig und zu weit vorne (also auf parken)...
      das ist auch ne automatic... :D

      Das kann sehr gut möglich sein. Schaltet man bei Schaltgetriebe aber in den dritten Gang, kann es auch so aussehen :D Laut Infos griff das Original aber auf ein manuelles Fünfganggetriebe zu. Ein Automatikgetriebe hat daher wohl nur der Nachbau von AMG.
      Ich glaub, hinter Rons Bild versteckt sich auch ein Automatik-Getriebe, jedenfalls zeigen Bilder von dem Auto aus anderen Perspektiven auch nur 2 Pedale. Ich muss nochmal bissi im Netz gucken. 5-Gang Handschalter wäre natürlich ne feine Sache. Da müsste man sich um den Rest nicht kümmern...

      cooky schrieb:

      ...... Da müsste man sich um den Rest nicht kümmern...



      Obwohl ich bekennender Automatic Freak bin und von GTL-Physik schlicht keine Ahnung hab, würde ich zum Schaltgetriebe tendieren.
      Son Schaltvorgang beim Automatic is doch bissi anders als wie GTL das simuliert. ich glaub nich, dass sich der Vorgang wenn der Wandler einsetzt (Beschleunigungsphase bis bestimmte Drehzahl erreicht-> Wandler setzt ein (gleichzeitiges erhöhen der Drehzahl) also sanfter Übergang in die nächste Fahrstufe -> leichtes absenken der Drehzahl ohne Leistungsverlust für den Punkt wo der nächste Gang eingelegt ist um dann wieder die Drehzahl für das weitere beschleunigen zu erhöhen) exakt so umsetzen läßt.
      Also das hier :watch?v=kKTjJjnpfDg ob das so geht?

      Aber geil wärs schon :D
      "Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld" Aristoteles
      nene, ich behalte auch meine cockpits... so schlecht sind sie ja auch wieder nicht. und wenn da nicht der poly-count wäre, dann könnte ich ja auch mehr machen

      thema sitz: die original auts hatten ja oft komische sitz-rudimente, mit denen man sicher keinen unfall erleben möchte (ist das evtl. als motivation gedacht gewesen?). ich würde im zuge von modernen sicherheitsbestimmungen für einen vollschalensitz plädieren. ob GTL-standart oder eingenbau bzw. modern oder klassisch ist dann eine andere frage. generell meine ich aber: pro vollschale!

      Philipp schrieb:

      Es gibt noch jemanden, der das gleiche Fahrzeugin silbern hat und der hatte die serienmäßige Automatik, ansonsten aber genau das gleiche Fahrzeug, wie die "rote Sau".
      Zitat Sportauto-online.de

      Der original V8-Rennmotor leistete 420 PS

      Mit diesem teilt die feuerrote Replika, die dem in Spa von Hans Heyer und Clemens Schickentanz so erfolgreich pilotierten Rennwagen optisch aufs I-Tüpfelchen gleicht, auch die Technik. Da der Original-Rennmotor nebst dazugehöriger Rennkupplung eine Diva und nur schwer zum Laufen zu bringen war, implantierten die AMG-Ingenieure dem Nachbau kurzerhand einen 350 PS starken 6,3-Liter-Motor. Dies und die zugunsten problemloser Startmanöver daran gekoppelte Viergang-Automatik (das Original griff auf ein manuelles Fünfganggetriebe zu) haben den Newcomer im historischen Kleid sicher Temperament gekostet.
      @CY-33

      Ich würde dann einfach den originalen Sitz aus GT legends nehmen und anpassen (Position), dann sparst du dir den Neubau des Sitzes komplett. Auch bräuchtest du dann keine neue Textur, sondern könntest auf die Standart-Textur zurückgreifen, die fast jedes originale GT Legends Fahrzeug benutzt.

      schnuf schrieb:

      Obwohl ich bekennender Automatic Freak bin und von GTL-Physik schlicht keine Ahnung hab, würde ich zum Schaltgetriebe tendieren...Son Schaltvorgang beim Automatic is doch bissi anders als wie GTL das simuliert. ich glaub nich, dass sich der Vorgang wenn der Wandler einsetzt (Beschleunigungsphase bis bestimmte Drehzahl erreicht-> Wandler setzt ein (gleichzeitiges erhöhen der Drehzahl) also sanfter Übergang in die nächste Fahrstufe -> leichtes absenken der Drehzahl ohne Leistungsverlust für den Punkt wo der nächste Gang eingelegt ist um dann wieder die Drehzahl für das weitere beschleunigen zu erhöhen) exakt so umsetzen läßt.


      Doch, lässt sichs! Sowohl beim Rauf, wie auch beim Runterschalten. Ich hab schon längst eine Dreigangautomatik am Laufen. Das einzige, was sich nicht 100%ig wie bei ner Automatik anfühlt, ist das Wegfahren im ersten Gang. Ließe sich alternativ auch nur bei einem Wagen einbauen. Allerdings hat er klar einen "Wettbewerbsnachteil" gegen die Fünfgang-Handschaltung. Letztlich fährt dann keiner damit...
      So far
      CdT

      ich geh noch was Essen und leg mich wieder hin...