DER(!) Gamer-Pc für max. 1300 €

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    DER(!) Gamer-Pc für max. 1300 €

    Servus Leuteee :D


    Ich suche einen perfekten Gamer-Pc für ca. 1300 €.

    Wäre echt lieb von euch, da ich so schnell wie möglich mit euch fahren möchte.

    Hab nurn pc mit ner 128 mb Graka und ja.. würde gerne eine am besten mit 1 gb haben.
    Qualität ist niemals Zufall, sie ist immer das Ergebnis hoher Ziele, aufrichtiger Bemühung, intelligenter Vorgehensweise und geschickter Ausführung."(Bob Desseker)
    Original von Big Ron
    hast du schon einen guten monitor? denn warum willst du so viel geld wegschleudern. nen guten gamer-pc bekommst du auch mit allem drum und dran für 1000€


    Guter Monitor wird mir gestellt, nen Samsung Snycmaster oder so aber auf jeden 24 "

    Deswegen habe ich auch 1300 € zur Verfügung.

    Trotzdem auch danke an dich. :)
    Qualität ist niemals Zufall, sie ist immer das Ergebnis hoher Ziele, aufrichtiger Bemühung, intelligenter Vorgehensweise und geschickter Ausführung."(Bob Desseker)
    Hier mal n Vorschlag von mir:

    Intel Core 2 Quad Q9550 inkl. Luftkühlung

    Dazu ein OC-starkes Gigabyte-Motherboard, dass gerade bei den Quads sehr gute FSB-Werte erlaubt (siehe meine Signatur).
    Dazu dann noch ne ATI 4870 mit 1024 MB.

    Natürlich brauchste noch Arbeitsspeicher

    Ein passendes Netzteil inkl. Kabelmanagement darf natürlich auch nicht fehlen.

    DVD-Brenner, Gehäuse, Monitor und Lenkrad haste oder wird das auch noch benötigt?

    Anmerkung: Sicherlich würde für Racing-Games auch ein Core 2 Duo reichen aber in Anbetracht der Tatsache, dass der Q9550 in der letzten Woche um ca. 50 Euro gefallen ist, macht die Entscheidung etwas leichter.
    # 1 (Sim-Racer) WaKü: Intel i7-2600k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Cyborg R.A.T. 9 |LianLi PC-60FNW
    # 2 (Shooter) WaKü: Intel i7-2700k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | 2 x nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Roccat Kone XTD | Logitech G-19 | Silverstone TJ-07

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „AlexRS“ ()

    Mh.. am liebsten wäre mit nen Rechner mit ner GeForce 295 Gtx und nem quad core.


    Kenn mich in der Richtung nicht besonders aus..


    Lenkrad hab ich mein g25 ^^


    Wollt mir aber demnächst nen FREX holen, wenn ich wieder Geld haben, aber jetzt ist erstmal nen ordentlicher Rechner drin. :)
    Qualität ist niemals Zufall, sie ist immer das Ergebnis hoher Ziele, aufrichtiger Bemühung, intelligenter Vorgehensweise und geschickter Ausführung."(Bob Desseker)
    Ich bin kein Fachmann für sowas, aber ich stelle hier mal mein System rein und was es gekosten hat.

    2 x 2048MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Platinum Revision 2 Dual Channel, CL4 65,48 €

    Aerocool Aeroengine II Schwarz ohne Netzteil 56,49 €

    ATX-Netzteil Tagan TG600-U33 2-Force II, 600 Watt 73,44 €

    Club3D HD4850 512MB, ATI Radeon HD4850, PCI-Express 133,02 €

    Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express 93,60 €

    Intel Core 2 Quad Q6600 boxed, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kents 129,89 €

    LG GH20N bare schwarz 19,89 €

    Logitech Media Keyboard 600 17,97 €

    Logitech MX518 Gaming-Grade Optical refresh 28,85 €

    Microsoft Windows XP Home SB System Builder-Version 62,76 €

    Samsung HD502IJ, 500GB, 16MB 50,28 €

    Laufwerk 1.44 MB,3.5" silber 4,98 €

    Ich denke, du könntest anstatt des Q6600 auch nen richtig großen Quad Core der Baureihe Q9***einbauen, Vista mit 8Gb Ram nehmen und anstatt einer ATI HD4850 eine HD4870 oder Nvidia 9800GT oder GTX280 nehmen.

    Mein System hat etwa 800 € gekostet (vor 4 Monaten) und ich bn extrem zufrieden damit. Leistung bis zum Umfallen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Big Ron“ ()

    Also für 1300 Flocken kriegste schon was wirklich schnelles. Wenn Du dann noch selbst n bissl schrauben kannst, dann reicht das - zumindest bei Racing-Games - die nächsten 2 Jahre locker. :thumbup:
    # 1 (Sim-Racer) WaKü: Intel i7-2600k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Cyborg R.A.T. 9 |LianLi PC-60FNW
    # 2 (Shooter) WaKü: Intel i7-2700k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | 2 x nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Roccat Kone XTD | Logitech G-19 | Silverstone TJ-07
    Wenn ich mal wüsste, wo ich nen kompletten Pc kaufen könnte...


    Media Markt kannste voll abhaken, die ham nur scheiße.


    Iwo im Inet bestellen naja ich weiß ja net..

    Deswegen frag ich ja euch :D
    Qualität ist niemals Zufall, sie ist immer das Ergebnis hoher Ziele, aufrichtiger Bemühung, intelligenter Vorgehensweise und geschickter Ausführung."(Bob Desseker)
    AlienWare geht z.B. auch aber da kommste mit den 1.300 Euro nicht hin.
    Vielleicht noch nen "4Gamez" von Atelco?


    Aber unterm Strich verbrennst Du damit nur Geld. Selbst bauen, Geld sparen und nur die Komponenten einbauen, die man haben möchte ;)
    # 1 (Sim-Racer) WaKü: Intel i7-2600k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Cyborg R.A.T. 9 |LianLi PC-60FNW
    # 2 (Shooter) WaKü: Intel i7-2700k @ 4,9 GHz | Asus MIVE | 8 GB RAM | 2 x nVidia 780GTX | BenQ XL2420T | Roccat Kone XTD | Logitech G-19 | Silverstone TJ-07
    Original von Doorn
    Kannse nicht selber zusammenbauen oder nem Bekannten nen zwanni inne hand drücken?? sparste viel geld mit



    Ja schön wärs... :(

    Sind alles nur Handwerker.
    Qualität ist niemals Zufall, sie ist immer das Ergebnis hoher Ziele, aufrichtiger Bemühung, intelligenter Vorgehensweise und geschickter Ausführung."(Bob Desseker)
    Also, ich würde ur im I-Nat einen Rechner kaufen. Die Hälfte (mindestens) was du bei Media-Markt und Konsorten bezahlst geht für die Software drauf.

    Hol dir am besten einen "Blankorechner" ohne Software. Da bekommst du wesentlich mehr für dein Geld.
    Vergiss ganz schnell, dir ein Komplettsystem zu kaufen, da stimmen die Preis-Leistungsverhältnisse nicht bzw. für das geld bekommste nicht die entsprechende Qualität.

    Lass dir hier erzählen, welche Komponenten am besten zusammenpassen, d.h. du lässt ihn dir hier zusammenstellen (am Besten mit Preisen bei Alternate.de oder Hardwareschotte.de suchen) und dann gehst du zu einem Computerfachhandel (nicht Media markt oder so, sondern einen kleinen Fachhandel) und lässt dir ein Angebot machen. Gegenüber dem Internet habe ich zwar 70€ mehr bezahlt, dafür aber einen kompetenten Ansprechpartner, Garantie und guten Service.

    Alles andere ist Geld- und Zeitverschwendung.
    Original von Philipp
    Also, ich würde ur im I-Nat einen Rechner kaufen. Die Hälfte (mindestens) was du bei Media-Markt und Konsorten bezahlst geht für die Software drauf.

    Hol dir am besten einen "Blankorechner" ohne Software. Da bekommst du wesentlich mehr für dein Geld.




    Jungs das ist ja alles ganz nett von euch, aber wenn ich mal wüsste wo & bei wem..

    Hier gibts teilweise nur Hohlroller, die nen großes Maul haben & nichts dahinter... ich hab halt an einen Ultraforce-PC gedacht, kennt ihr die?
    Qualität ist niemals Zufall, sie ist immer das Ergebnis hoher Ziele, aufrichtiger Bemühung, intelligenter Vorgehensweise und geschickter Ausführung."(Bob Desseker)
    Du wohnst in Frankfurt am ;ain? Da haste ja wohl bestimmt ne Menge ansprechpartner in Sachen Computerhardware. Lass dir halt mehrere angebote machen. Du gibst denen die Liste für die Hardware, hinterlässt Email und Telefonnummer und die schicken dir ihre Angebote zu. is nich kompliziert und du bist auf der sicheren Seite