Porsche 930/934

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wieder ein Mod, den kein Mensch braucht - immer wieder "toll", wie sich manche Leute mit der Arbeit anderer profilieren. Und dann auch noch schlampig gemacht.

      Und Philipp: Lern selbst modden, dann brauchst Du nicht so dämliche Fragen stellen!
      Meine Mission:
      NUR MIT PERMISSION!

      "Optimismus ist nur ein Mangel an Information" (Heiner Müller)
      Original von bdd
      Und Philipp: Lern selbst modden, dann brauchst Du nicht so dämliche Fragen stellen!


      1. habe ich nicht die geeigneten Programme (sündhaft teuer)

      2. habe ich mir schon mal die Tuto's durchgelesen, aber 'eh man das kapiert, was dadrin seht, vergehen Jahrzehnte.

      3. ich kann einfach nicht modden, da kann ich mir die Tuto's noch so oft durchlesen.
      Noch ein bisschen was zu Crockos Massnahmen am 934 und zur Erhellung des von DoomWarrior erlebten:

      In der hdc:
      Das Gewicht hat Crocko auf 1120 kg erhöht, die Trägheitswerte aber runtergesetzt. Das ist mal definitiv falsch.

      Dann wurde der Schwerpunkt um 1 cm tiefergelegt und um 2 cm nach vorn verschoben. Keine Ahnung, ob das realistisch ist, aber ich vermute mal, auch Crocko weiss das nicht.

      Die Kupplung wurde komplett verändert und das Getriebe ist zwangsläufig neu, da der Wagen nur 4 Gänge hat.

      Zuletzt sind dann noch die Bremsen. Die sind sowohl vorn, als auch hinten deutlich grösser und besser als beim originalen RSR. Auch da weiss ich nicht, ob das beim Originalfahrzeug so war. Bei deutlich gestiegenen Fahrleistungen ist das aber durchaus möglich.

      In der sp:
      An der Aufhängungsdatei hat Crocko bis auf den Namen nichts verändert.

      In der grb:
      Wie gesagt, das Getriebe ist neu. Die Hinterachsübersetzungen sind sehr kurz, dafür sind die Gänge sehr lang. Im 4. Gang gibt es eine Übersetzung von 0.66. Die unteren Gänge könnten etwas länger sein, dafür dürften die oberen gerne etwas kürzer sein. Ob das alles dem Original entspricht, weiss ich nicht, ich ahne aber, dass sich Crocko am 935 orientiert hat.

      In der eng:
      Die sieht eigentlich ganz ok aus, zumindest das Leistungsdiagramm. Den Rest habe ich mir aber nicht so genau angeschaut.

      Fazit:
      Ich bin inzwischen der Meinung, dass Crocko zwar weiss, wo er was ändern kann, aber keine Ahnung hat, welche Werte realistisch sind. Deshalb bleiben die beiden Porsche nicht auf meinem Rechner.
      Ich hatte eine schwere Kindheit. Ich kam praktisch ohne Zähne zur Welt und war die ersten Jahre so gut wie infantil.
      (Robert Gernhardt)
      Original von Philipp
      Original von bdd
      Und Philipp: Lern selbst modden, dann brauchst Du nicht so dämliche Fragen stellen!


      1. habe ich nicht die geeigneten Programme (sündhaft teuer)

      2. habe ich mir schon mal die Tuto's durchgelesen, aber 'eh man das kapiert, was dadrin seht, vergehen Jahrzehnte.

      3. ich kann einfach nicht modden, da kann ich mir die Tuto's noch so oft durchlesen.


      Zu 1 gibt es Wege und Möglichkeiten,....ähhh Alternativen ;)

      Zum 2ten Punkt,.....nicht alle Modder sind auch uralt! Also kann man es schon verstehen,....in absehbarer Zeit. Kann natürlich sein das du deine Fähigkeiten nicht ohne Grund so niedrig ansetzt... ?(

      Punkt 3 ist absolut Korrekt! Du kannst es nicht weil du es noch nicht versucht hast, aufgrund mangelnder Programme.

      Wahrscheinlich ist aber einfach,...... das es einfach viel bequemer ist hier und da nach bestimmten Dingen zu betteln statt es selber zu versuchen. Alle die hier in irgendeiner Form painten, modden, Physiken schreiben, etc....haben sich das mehr oder weniger selber angeeignet. Keiner hat ein Programm installiert und dann gemerkt "Huuiiiiiii...das kann ich ja alles schon!" ;)

      Also,....selbst ist der Mann,...oder Frau! Möglichkeiten gibt es viele,...Hilfe auch!
      Nur Schwanz einziehen und Winseln zählt nicht :)
      Wie gesagt ich finde es sehr faszinierend, das man im kompletten 3 und anfang vom 4. Gang mit dem 935 mitgehen kann, vorallem wenn man im Windschatten fährt. Erst zum Ende des 4 hat der 935 mehr bums und Beschleunigt geschätzt nochmal 20km/h weiter.
      Beim Rausbeschleunigen aus rund 80 macht sich wohl das Gewicht bemerkbar, da hat man keine Chance. Ebenso beim bremsen.

      Alles in allem durchaus Schade, weil ich denke mit dem 934, könnte man mit relativ wenig Aufwand, eine schöne Bereicherung haben, gerade für den 320. :(
      Werds wohl grojosan nachmachen und mich von dem 934 wieder trennen. Den 930 hatte ich wie gesagt eh nicht installiert - was will ich mit einer Straßenversion :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DoomWarrior“ ()

      Ich denke, ich habe zumindest für den 930 für mich einen Kompromiss in Sachen Physik hergestellt.

      Ich habe also von Crockos Physik nur noch die gdb Datei und die eng Datei drin, alles andere entspricht dem original GT Legends 911 RSR.

      Werde das auch noch mit dem 934 so machen, mal schauen, wie der dann abgeht.

      Ich denke aber, wenn man nur die eng und die grb nimmt, dann ist der auf jedem Fall ein "Zwischending" zwischen dem "originalem" 911 RSR und dem 935.


      Edith sagt:
      Habe das gleiche jetzt auch mit dem 934 gemacht, und der läuft auch besser, als der von Crocko.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Philipp“ ()

      Der hat ein paar Zahlen verdreht, sich zwei Skins besorgt, ein Auspuffrohr abgeschraubt und den ganzen Salat dann Porsche 930 bzw. 934 genannt. Hab ich doch gleich gesagt, Vergiss den Schrott...
      Beste Grüße
      Torsten

      "Gewollt hab ich schon gemocht, aber gedurft ham sie mich nicht gelassen" (Lothar Matthäus)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „KugelPorsche“ ()

      :thumbup:

      Schaut euch einfach mal Photos vom 934 an, dann sieht doch jeder, dass man aus dem 911 RSR nicht einfach mit einer neuen Stoßstangen einen 934 machen kann. Das ist ein komplett anderes Modell. Deshalb hat ja Cooky den 935 from Scratch gemacht und nicht einfach den RSR umgebaut.

      Die Bremsen sind beim 934 (und sogar beim 935/76) die gleichen wie beim RSR, hier was zu ändern ist also Schwachsinn, die haben alle die Bremsanlage vom 917K drin!
      Meine Mission:
      NUR MIT PERMISSION!

      "Optimismus ist nur ein Mangel an Information" (Heiner Müller)
      Also ich habe drei verschiedene Versionen des 934 im Netzt gefunden. Bei einer frühen Version müsste man wirklich nur einen neuen Frontspoiler und breitere, etwas anders geformte Kotflügel dran setzen. Dann gab's da einen, welcher auch noch die 911 Haube hatte, aber einen deutlich anders geformten Heckflügel und Kastenförmige Kotflügel (934/5). Der Dritte hatte die glatte Fronthaube und einen Frontspoiler, dem 935 sehr ähnlich (auch 934/5).


      Ich meine übrigens diesen hier. Wär tatsächlich keine schwierige Sache



      Ist ja auch egal, die Physik kannste eh in die Tonne kloppen.
      Beste Grüße
      Torsten

      "Gewollt hab ich schon gemocht, aber gedurft ham sie mich nicht gelassen" (Lothar Matthäus)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „KugelPorsche“ ()

      So, da ich mittlerweile über eine sehr gute Betaversion des 934er verfüge, bei derem Team ich auch Betatester bin, möchte ich mal anfragen, ob jemand von den Porsche Experten weiss, wie die jeweiligen Maximal-Drehzahlen des 934 und des 934/5 sind.

      Das neue Modell ist deutlich besser geworden, nicht nur vom physikalischem her, sondern auch vom 3D mäßigem her. In meinem Avatar kann man die Front des 934er schon relativ deutlich vom RSR unterscheiden.

      Die Physik steht soweit, ich bräuchte nur die Info, wie die jeweilige Maximal-Drehzahlen ds Porsches 934 bzw. des 934/5 sind. Ansonsten, wäre die Physik soweit abgeschlossen.

      Der 934 ist soweit vom äusserem auch fertig, es fehlt lediglich noch das spezifische Cockpit und die 934/5 Version mit dem 935er Heckflügel.

      Und keine Angst, es werden keinerlei Teile des 935 verwendet, es wird alles in Eigenregie des Teams hergestellt.

      Wäre also super, wenn jemand mir mitteilen könnte, wie die jeweiligen Max-Drehzahlen des 934 und des 934/5 sind.

      Danke schon mal im Vorfeld,
      Philipp
      Weiß denn keiner von unseren GT Legends Porsche-Experten, wie die Max.-Drehzahl des 934er Motor ist?

      Und dann hätte ich noch eine allgemeine Frage zur Physik:

      Wo kann man denn in der Physik einstellen, wie lang, breit und "hoch" ein Fahrzeug ist.

      Bin der Meinung, das der Porsche 934/934-5 breiter ist, als der RSR in GT Legends. Glaube auch, das der reale 934 breiter ist, als die RSR Version.
      Sei doch mal nicht immer so ungeduldig, Philipp.

      Laut meinem "Porsche 911 Rallye- und Rennsportwagen"- Buch hatte der Porsche 934 im Jahr 1976

      485 PS bei 7000 1/min
      588 Nm bei 5400 1/min
      und eine Höchstdrehzahl von 7500 1/min

      Zu Deiner letzten Frage kann ich Dir nicht wirklich helfen, ich vermute aber, dass es keinen Eintrag für Fahrzeugbreite an sich gibt, sondern für Spur vorn und hinten und die Querschnittsfläche des Autos nur über die Werte beim Luftwiederstand eingeht.
      Daten 934:
      Breite 1870 mm, Spur h. 1535 mm, Räder h. 12,5 x 16 Zoll

      Daten 911 3.0 RSR
      Breite 1875 mm, Spur h. 1470 mm, Räder 11 x 15 Zoll

      die Höhe beider Autos ist identisch, die Gesamtlänge der größeren Stoßfänger beim 934 wegen 53 mm größer

      vllt hilft´s dir weiter...