Kevin alleine auf Punktjagt

      Kevin alleine auf Punktjagt

      Nachdem sich Kevin vom FIA-GT Sport bzw. der GTR4u-Liga getrennt hatte, suchte dieser neue Harausforderungen und landete im spektakulären WTCC-Tourenwagensport.



      Die Race07.de Liga bot Kevin eine spannende Zunkunft, um neue Erfahrungen zu suchen. "Alleine das Reglement, die Strecken, die Boliden & Action und das sehr hohe und enge Niveau der Piloten reitzte mich, diesen Weg als neue Herausforderung zu suchen" so Kevin. Kevin wird in einem BMW 320SI von letztjährigen offiziellen WTCC-Piloten Felix Porteiro fahren. Dieser Bolide schöpft aus 4-Reihenzylinder, 5 Gängen, Heckantrieb, 1140Kg, starke 291PS bei 1999 Liter Hubraum.
      Bei seinem gestriegen Rennen in Brno dem 05.02. fuhr der Frischling im Tourenwagensport bei seinem allerersten WTCC-Rennen unerwartet die Poleposition fürs Team ein, diese er im ersten von zwei Rennläufen über jeweils 10 Runden für sich entscheiden konnte und mit gerademal 0,167 Sek. Vorsprung vor kidrok im Seat Leon gewinnen konnte. "Einfach fantastisch gleich bei seinem Einstand solch Erfolge feiern zu können. Das gesamte Fahrerfeld hat mich mit offenen Armen aufgenommen und super intigriert, danke dafür an alle Race07.de Piloten".



      Im zweiten und letzten Lauf musste Kevin durch seinen Laufsieg im ersten Rennen von Position 8 ins Renngeschehen gehen. Bereist am Start konnte der Heckgetriebene BMW drei Plätze gewinnen und zog als fünfter in die zweite Linkskurve, wo Kevin durch eine unsinnige Attacke von einem Chevrolet-Lacetti Kontrahenten bereits einen Lackaustausch verbuchen musste. Vier Kurven später musste sich der BMW-Pilot mit dem gleichen Piloten auseinandersetzen und wurde durch einen Rempler von Nobby umgedreht. Dabei verlor Kevin wichtige Sekunden und musste sich auf P19 einreihen. Innerhalb der restlichen neun Runden Renndistanz fuhr sich Kevin durchs halbe Feld und sah mit Zielposition sieben die Zielflagge. "Trotz des nicht ganz so erfolgreichen zweiten Lauf's, war es ein Super Einstand für mich und dem V8STAR-Engineering Team im Tourenwagensport, wobei die Erfolge auch durch meine "nur" 10Kg Gewichtshändicap hervorzuheben sind. In zwei Wochen werde ich in Porto/Mexiko meine Kreise drehen, ich bin sehr gespannt auf das dortige Fahrerniveau" so Kevin nach dem Rennen in Brno.

      Replay's:
      Race1
      Race2

      06.02.2008

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „Kevin“ ()