[FAQ] Die richtige Grafikkarte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      achja kannst als AGP noch die hier nehm:




      Grafiksystem
      Grafikkarten Bus : AGP
      Grafik Chipsatz : nVidia GeForce 7800 Serie (G70) ----> ich zum bleistift hab den G71 chip drin war mal limitierte auflage angeblich
      Grafik Chiptakt : 500MHz
      Pixel-Shader : 20
      Shader Version : 3.0
      Vertex-Shader : 6
      Pixel-Pipelines : 20
      DirectX Hardwareunterstützung : v9.0
      Grafikspeicher
      Grafik Speicher : 512MB
      Grafikspeicher Typ : DDR3-SDRAM
      Grafik Speichertakt : 1400MHz
      Grafik Speicher-Zugriffszeit : 1.4 ns
      Grafik Speicheranbindung : 256 Bit
      Ausgänge
      Punkttakt RAMDAC : 400 MHz
      Ausgang - DVI : 2x
      Ausgang - HDMI : 0x
      Ausgang - S-Video (Hosiden) : Ja
      Twin View : Ja
      TV-Out : Ja
      TV-In : Nein
      Multi-GPU-Fähigkeit
      SLI oder CrossFire Support : Ja
      Sonstiges
      Passive Kühlung : Nein
      HD Ready (HDCP) : Nein
      Leistung max. : 80 Watt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Hubert-Racing“ ()

      @Kartracer
      groser Fehler.
      Auf der NS ist mit der 7600GT 256MB nix zu holen(ausser man stellt alles runter), hab sie gerade gegen die 8800GT 512MB getauscht ;) Seither keine Lags etc. mehr. Alles voll ausser Schatten, die auf hoch.
      Edit: andererseits, wenn du dir in 2-3 monaten wieder ne 8800 leisten könntest wäre der rest vom sys zu erst doch nicht verkehrt, denn erstmal musste die 8800 ja auch betreiben können, weiss ja nicht wie dein aktuelles sys aussieht. hab ich mal wieder zu früh gebrüllt :rolleyes:

      @T.G.H. Freaky0Frager
      wenns um Preis/leistung geht, bleibt nur eine übrig...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Quertreiber“ ()

      Original von Quertreiber
      @Kartracer
      groser Fehler.
      Auf der NS ist mit der 7600GT 256MB nix zu holen(ausser man stellt alles runter), hab sie gerade gegen die 8800GT 512MB getauscht ;) Seither keine Lags etc. mehr. Alles voll ausser Schatten, die auf hoch.


      :D :D :D :D :D
      wie war das nochmal mit den kürzeln :grübel:
      ich hab sogar nur ne GS :D :D
      aber auf der anderen seite:
      was bringt mir ne 8800GT wenn ich nur nen amd athlon 3700+ (kein x2 ;) hab??
      das is doch auch wieder nen schuss in den ofen oder??^^
      hab ich ne saugeile graka, kann sie jedoch nur teilweise nutzen.

      und zu nordschleife:
      in rFactor kann ich mit der 7600GS (256mb) alles mit allem auf hoch oder voll spielen (je nachdem was das höchste ist). nur das antialiasing hab ich aus, da ich immernoch der meinung bin, dass das nix bringt (so wenig, da achtet man nicht drauf :rolleyes:)
      aber in gtr2 hast du wohl recht. allerdings spiel ich auf mittel bis hoch. der schatten is aus ;)

      EDIT: @Quertreiber: wie ich angefangen hab war dein edit noch nich da ;):
      so ähnlich hab ichs vor. jetz das system. später wenn wieder ein wenig geld da is, kommt die graka. wird wahrscheinlich zu dem zeitpunkt sein, wenn die geforce 9er serie rauskommt

      mfg kartracer
      http://www.sysprofile.de/id64925
      --- ich hab schon wieder vergessen wie man die signatur ändert ?( ---

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kartracer“ ()

      wer sich jetzt noch eine agp karte kaufen möchte, der solle bitte zu 1950pro greifen, da alle anderen agp bretter nicht an die leistung selbiger heranreichen. am ehesten eine 7950gt. doch die zieht meistens auch den kürzeren.
      alle die keinen unterschied zwischen 4x aa +16x af sehen brauchen ne brille. das meine ich ernst! ich bemerke ja sogar bei 1680 + 1050 noch verbesserungen in der optik. aber nur wenn ich meine brille auch auf der nase habe. ansonsten habe ich von haus aus augenseitiges AA lol. :bye:
      Original von Hubert-Racing
      achja kannst als AGP noch die hier nehm:


      Grafik Chipsatz : nVidia GeForce 7800 Serie (G70) ----> ich zum bleistift hab den G71 chip drin war mal limitierte auflage angeblich


      den G71 hatte nur die Gainward 7800GS+ die man nicht mehr kaufen kann.
      die 7800GS hat nur 20 statt 24 Pixelpipelines und läuft eben nur mit 500 MHz statt mit 550.

      die stärkste AGP karte zur zeit ist die XFX GeForce 7950 GT 550M, 512MB GDDR3.



      geizhals.at/deutschland/a249639.html
      :tongue: Sonntag ist Renntag!
      Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln – ein Auto braucht Liebe...
      Walter Röhrl
      Original von T.G.H. Freaky0Frager
      Original von Hubert-Racing
      achja kannst als AGP noch die hier nehm:


      Grafik Chipsatz : nVidia GeForce 7800 Serie (G70) ----> ich zum bleistift hab den G71 chip drin war mal limitierte auflage angeblich


      den G71 hatte nur die Gainward 7800GS+ die man nicht mehr kaufen kann.
      die 7800GS hat nur 20 statt 24 Pixelpipelines und läuft eben nur mit 500 MHz statt mit 550.

      die stärkste AGP karte zur zeit ist die XFX GeForce 7950 GT 550M, 512MB GDDR3.



      geizhals.at/deutschland/a249639.html



      zumindest hab ich noh eine mit G71 chip :) kamm auch +300€
      Original von Sebastian Vettel
      Zumindest in 1280x1024 und 1600x1200 mit AA und AF ist die ATi minimal schneller (aktuelle Treiber und rel. aktuelle Games zumindest), also die X1950 Pro. Zudem ist sie lieferbar und 30-40€ billiger.


      ja bezog das mehr auf die NVidia karten.
      hab ja auch die 1950 mit 512MB von HIS drin. ;) :D
      da ich 1280x1024 fahren muss zwecks bildschirm auch ganz gut so. 8)
      :tongue: Sonntag ist Renntag!
      Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln – ein Auto braucht Liebe...
      Walter Röhrl
      Original von Tomcats Heaven
      Original von 3v3R
      Original von HANSS
      Diese ...ist die BESTE Graka zur Zeit...leider kaum im Handel


      Leider nicht ganz korrekt ;)


      Da hat sich jemand wieder einmal sehr viel Mühe gegeben einen sinnvollen Kommentar abzulassen.... :rolleyes:


      Also, wenn du schon deinen Beitrag leisten möchtest, dann begründe bitte auch deine Meinung. Ansonst kann ich mir leider nicht nichts darunter vorstellen, was du damit meinst, warum das nicht ganz korrekt sein sollte ?????

      Wenn man dann nun doch nicht wirkliches dazu beitragen kann, dann doch lieber einfach den Mund halten.

      Soviel ich verstanden habe, sollte dieses wohl ein Informationsthread werden. ;)


      Sorry aber bei solchen Posts kann ich einfach nicht anders antworten und das war noch lieb ausgedrückt. Es gibt hier ein paar User im Forum die meinen, die Graka die sie zurzeit nutzen, wäre immer die "Beste" Karte.

      Aber da hier manche darauf drängen, dann begründe ich meine Aussage auch noch.

      8800GT ist eine gute Karte, die "Beste" Karte ist und bleibt weiterhin die 8800 Ultra. :) Die Info von HANSS war somit ein wenig irreführend :)

      Wenn du mich kennen würdest, dann wüsstest du auch, dass ich bei sehr vielen Threads auch ausführliche Antworten gebe. Aber bei solchen Spezialfällen ist es mir nicht wert ;)

      Gruß
      Zotac GeForce 8800 GT AMP! Edition, 512MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0 (ZT-88TES2P-FCP)



      Hier mal ein paar Testberichte plus Daten

      PCGH Extreme: Zotac 8600GT "amp! edition" im OC-Test (Update)
      PCGH-Mitarbeiter Oliver hat es inzwischen mit der Zotac 8600GT geschafft, die Weltrekorde im 3D Mark 01, 3D Mark 03, 3D Mark 05 und Aquamark 3 in der 8600GT-Klasse zu knacken. Lediglich der 3D Mark 06 fehlt noch, was an der verwendeten Dualcore-CPU liegt, da Quadcore-CPUs weitaus mehr Punkte im 3D Mark 06 produzieren. Um die hohen Punktzahlen zu erreichen, wurde der Grafikkarte per Hardware-Modifikation zu mehr Spannung verholfen. Um die erhöhte Abwärme zuverlässig abzuführen, wurde die 8600GT mit Wasser gekühlt. Mit der erhöhten Spannung taktet die Karte (abhängig vom Benchmark) nun mit 1000 MHz für GPU und 1000 MHz für den Speicher. Die 8600GT amp! edition von Zotac ist bereits werkseitig übertaktet und kommt mit Taktraten von 600/800 MHz daher. Zum aktuellen Thread im Forum von PCGH Extreme gelangen Sie durch einen Klick auf extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?p=28392#post28392
      (Falk Jeromin)

      Quelle : extreme.pcgameshardware.de


      Shader Clock 1700MHz (1500MHz standard)
      DVI / HDMI Adapter - Ausgabe (Bild+Ton)

      Grafiksystem
      Grafikkarten Bus : PCI Express 2.0
      Grafik Chipsatz : nVidia GeForce 8800 Serie (G92/D8P)
      Grafik Chiptakt : 700MHz
      Shader Version : 4.0
      Unified Shader / Stream Processors : 112
      DirectX Hardwareunterstützung : v10.0
      Grafikspeicher
      Grafik Speicher : 512MB
      Grafikspeicher Typ : DDR3-SDRAM
      Grafik Speichertakt : 2000MHz
      Grafik Speicheranbindung : 256 Bit
      Ausgänge
      Punkttakt RAMDAC : 400 MHz
      Ausgang - DVI : 2x
      Ausgang - HDMI : 1x
      Ausgang - S-Video (Hosiden) : Ja
      Twin View : Ja
      TV-Out : Ja
      TV-In : Nein
      Multi-GPU-Fähigkeit
      SLI oder CrossFire Support : Ja
      Sonstiges
      Passive Kühlung : Nein
      HD Ready (HDCP) : Ja
      Leistung max. : 110 Watt
      Herstellergarantie : 2 Jahre

      Preis vom
      24.12.2007 240,93
      inkl.MwSt.

      1. User schrieb...
      Tach auch, ich habe mir soooo einige test mit der karte reingezogen und meist war es die normale GT oder GT/OC und nicht die GT/AMP! das Fazit spricht für sich: die normale GT ist schneller als die GTS 640MB und die OC kommt an die GTX640MB ran oder liegt sogar zum teil vor ihr.Die GT/AMP! ist noch mal um 25 Mhz schnell als die OC und der Shader ist ganze 200Mhz schneller als die OC. Das heist Geile karte zum kleinen preis(ich habe sie für 208,-€ bekommen : ) mit der man ganz weit vorne liegt auch wenn die neue GTS kommt die min. über 350,-€ liegen wird! Also kaufen kaufen kaufen......

      Quelle: hardwareschotte.de

      2. User schrieb...
      Die Karte zieht euch die Socken aus. Generell schlägt die 8800GT ein wie eine Bombe und das Referenzmodel von Nvidia ist bereits genial ausgelegt.
      Die ZOTAC legt aber noch ORDENTLICH nach und verbessert die Spieleleistung im Vergleich mit anderen 8800 GTs um ungefähr 5-9 FPS.
      Ich habe durch Glück direkt eine bekommen durch Großhandelskontakte.
      Folgende Sachen sind festzuhalten:
      PRO:
      +Extrem gute Leistung
      +Exzellentes P/L Verhältnis (DX10 zu diesem Preis LOL leck mich fett freunde)
      +Garantie auf eine OC Karte zu haben, finde ich nicht selbstverständlich

      CONTRA:
      -Kein Zubehör wie Spiele (Wie bei den anderen Herstellern)


      Mehr fällt mir jetzt auch spontan nicht ein, was man negativ über diese Karte sagen könnte. Ich kann nur jedem Raten, der folgende GraKa mit PCI-E sein eigen nennt: ATI 1950XT, 7900er, 7800er, X850 (kommt leute es wird zeit für nen neues mainboard lol)

      Fazit: Sehr geiles Brett, auf dem man DX10 Pixelpuppen rendern kann


      Quelle: hardwareschotte.de

      Und noch eine ohne AMP....

      Test: GeForce 8800 GT 512MB von Zotac
      Hartware.de testete die etwas übertaktete, sehr leise Grafikkarte GeForce 8800 GT 512MB von Zotac und war beeindruckt.
      hartware.de/review_761.html
      hartware.de/review_761.html

      Na...neugierig geworden ??? :bye:
      Tipp:
      Ihr könnt eure Weihnachstgeschenke am 27.12.07 wieder umtauschen geh`n :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „HANSS“ ()

      Original von Sebastian Vettel
      5% mehr Leistung für 10% mehr Kohle, die Rechnung geht natürlich auf *hust*


      Nö ...Sebastian..sie ist zur Zeit nur schlecht zu kriegen,aber 250 € sollte doch kein Problem für diese Karte darstellen.

      Ich kenne User die haben geschrieben das sie über 300 € für diese Karte blechen würden
      Ist jetzt kein Witz !!!:bye:
      Wenn man in Mathematik und Wirtschaftskunde nicht aufgepasst hat bezahlt man halt auch Preise jenseits der 300€. Schön blöd kann man da nur sagen, so wird Ruck Zuck aus einem Preis-/Leistungshammer ne Verarsche (für den Käufer).
      Ich bleib dabei, OC Karten lohnen sich in der Regel nicht, kosten meist mehr wie sie bringen, dann lieber ne billigere Karte mit nem Game das man noch nicht hat und gern zocken würde. Wobei ich mir ja am liebsten ne Light Retail Version kaufe, brauch den ganzen Schnick Schnack meist eh nicht und übertakten kann ich wie gesagt selber.
      Original von 3v3R
      Auf solche Benches mit 3DMark geb ich nix mehr. Mich interessiert nur noch was eine Karte in den Games schafft und nicht wieviele Punkte sie in irgendeinen gepushten 3D Mark oder sonstiges erreicht.

      Gruß



      Ich normalerweise auch nicht...aber ich kenne jetzt schon eine ganze Menge
      Leute die mit dieser Karte mehr als zufrieden sind. :bye:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „HANSS“ ()

      @HANSS
      Arbeitest du für Zotac und bekommst Provision? Kommt mir grad so vor :D
      Wir können auch gerne nochmal in nem halben Jahr bis Jahr über die Karte (bzw. die 8800er Serie allgemein) sprechen wenn es Games gibt die den VRAM locker ausnutzen und dann die Frames in den Keller gehen. Da nützen die höheren Taktraten auch nichts mehr.

      Und Fudzilla ist die BILD-Zeitung der PC Hard-/Software Branche.