Unrealistisches in GTR

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hi, ich habe alle Grafikeistellungen auf "voll" gestellt oder "hoch" wenn "voll" nicht möglich war.
      Bei der GTR-3D-Konfiguration habe ich folgendes eingestellt:

      Treiber:
      Nvidia GeForce 8600 GT

      Auflösung:
      1280x1024 32 bit

      Bildwiederholrate:
      75 Hz

      Haken bei FSAA Eingestellt auf 4x

      Haken bei Vertikale Sync.

      Habe alle Patches installiert.
      Habe Spielversion 1.5.0.0

      Im Grafikeinstellungsbildschirm ist das "Voll"

      hinter Spezialeffekte und bei Details Strecke rot eingefärbt



      Habe noch mal alles geprüft aber es klappt nicht ?( ?(









      Was mache ist falsch :hilfe:
      Es passiert nichts mit den Rücklichtern wenn ich in den Rückwärtsgang schalte

      Gruß von einem hilfesuchenden Stephan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Stephan Uhlig“ ()

      Ich komme aus LFS und muss sagen, das mit GTR2 (alles von Simbin) sehr schwammig vor kommt. In Live for Speed meint man, man sei in der Simulation und was mir da auch sehr gut gefällt, die Motoren-Sounds sind zwar keine echten Wave-files aber sie werden errechnet und man kann mittel Feinjustierung selbst daran rum tüfteln.
      Hier ist mir mal zufällig ein Sound "gelungen" welchen ich irgendwie mit einem Ferrari in Verbindung bringen musste.

      Aber grundsätzlich gewöhnt man sich an alles. Anfangs dachte ich "dieser Simbin-Mist geht net an mich" aber nach 10 Runden Nordschleife könnte es glatt passieren das ich nicht mehr so schnell LFS fahren werde *g*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Robbie-“ ()

      Zum Thema Kies nochmal. Wenn jemand mit 200 ins Kiesbett rattert, dann wird genau das passieren. Die Lenkung greift nicht weil der Wagen auf dem Kies umher hüpft und die Reifen nur sehr wenig Kontakt zu dem ebenfalls in Bewegung geratenden Kieselsteinchen haben. Kein ABS der Welt würde da helfen, allerdings kannst du auf dem Kies lenken wenn du erst ne weile auf der Bremset stehst und dann die Bremse löst und einschlägst. Ohne TK kannst du dann, wenn der Wagen anfäng einzudrehen, einen Gasstoss geben und der Arsch dreht sich weg, so das du wieder in die fahrbahnrichtung kommst. Musst halt nur wissen was du tust und schnell reagieren. Muss bei mir mit Tastatur schnell gehen da ich TK auf voll hab, F7 und dann wenn der Winkel erreicht is wieder 2x draufhauen um sie zu aktivieren Ist wie bei der Flugsimulation LoMac, es soll Leute geben die es nicht schaffen eine trudelnde Maschine auf 1400 Fuss zu fangen weil sie entgegen der Drehung lenken. :)

      Bei 1:05 sieht man das ganz gut, und die Tele lenken da bedeutend besser da sie so gut wie nichts wiegen und daher kaum Massenträgheit wirkt.

      myvideo.de/watch/3678566/Austr…i_Raeikkoenen_im_Kiesbett

      Naja, Das mit der Kolision stimmt, is schon merkwürdig, aber man siehts bei vielen GT Rennen (Formel 1 ist kein Vergleich) wenn einer dem Vorderman nen Stoss gibt rutscht er leicht seitlich und fängt den Wagen meist, der Hinterman gereät ebenfalls in eine Rutschpartie. Naja, das Sonne spielen und rumfliegen is natürlich übertrieben.

      So, das war mein Roman für heute :)

      Achja: Teste das ganze mal. Fahr mit 120 Sachen auf nen Schotterperkplatz und lenk dann mal ein, vorallem wen du bremmst wird nichts passieren, aber du kannst Lenken wenn du einlenkst und kurze Gasstösse gibst. (Hecktriebler natürlich)
      E30 S38 for life

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „shop99“ ()