(rF) HDV, TBC, ENG uvm...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      (rF) HDV, TBC, ENG uvm...

      Hallo.

      Ich befasse mich seit heute (weiß das ist sehr kurz), auch mit dem Thema Physik in rF

      Ich habe mich gleich mal an die Arbeit gemacht. Bevor ich eine eigene Physik eventuell machen könnte, will ich erst einmal probieren, die Physik aus dem CDTP 2005 im FSone Mod einzufügen. Hierzu habe ich bis dato:

      Die HDV Datei des ORCTDP Mods geöffnet, ab ,,General" alles makiert und bei FSone (Multiplayer Edition) bei jedem Fahrzeug eingefügt. (Die Mods sind ja anders strukturiert innerhalb der Ordner. Die TBC (das sind ja die TYRE Physiks, oder?), habe ich ebenfalls durch die des CDTP ersetzt. Desweiteren habe ich die Damage angepasst und die Suspension Datein (PM-Datei) geändert. Außerdem habe ich einen neuen Sound ,,kreiert" (das Motorgeräusch vom CTDP und die Schalt und Backfire Geräusche des Fsone). Außerdem habe ich die Engine Datei des CDTPs in die motor Datei des Fsones kopiert, sowie die Gearsettings. Außerdem habe ich die HDVs durch die des ORCDTP ersetzt. Nach anfänglichen Problemen mit den Dateibezügen, wo mir der Sound fehlte oder die Autos im Menue nicht mehr angezeigt wurden, habe ich das ganze nun richtig hinbekommen. Die Autos sind schon ziemlich nahe am ORCDTP drann, allerdings ist das Heck noch ein wenig ,,schwammiger" und die Vibration sind beim Fahren sehr stark.

      Wie änder ich das (Vibrationen weniger, Heck stabiler)

      Darüberhinaus habe ich jetzt noch ein Problem beim Setup einstellen, ich kann die Werte des Fsones einstellen, obwohl die Physik anders ist.

      Alles in allem ist mein Ziel die CDTP Physik mit dem Fsone Chassis zu fahren.


      Zuguterletzt habe ich noch den HUD geändert. Auch das funktioniert INGAME einwandfrei.

      Ich bin wirklich daran interresiert das Ganze zu lernen.

      Allerdings reicht dazu learning by doing nicht aus.


      Ich würde mich über ausführliche, gut verständliche Erklärungen sehr freuen.


      Gegebenenfalls könnt ihr mich auch bei ICQ adden Nummer: 324-836-341, wo wir dann eine Internettelefonie via Headset durchführen könnten.

      Ich weiß, dass ich mir das noch sehr leicht vorstelle, aber ich bin durchaus bereit Zeit zu investieren.


      MfG

      Vln_Thomas


      Achso bevor ichs vergesse, dass ganze ist nur für private Zwecke zum üben, bevor ich mir hier ärger mit den Modding Teams einhandle..

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „Vln Thomas“ ()

      So ich bins mal wieder, hoffe das mir jetzt, bei einer konkreten Frage jemand hilft:

      Ich bin mittlerweile soweit, das ich die Downforce etwas erhöht, dafür aber die Motoleistung verniedrigt habe. Soll heißen, dass der Wagen nur noch genau bis 1898x Umdrehungen dreht. Ich habe es auch hinbekommen den Wagen auf dem Heck stabiler zu bekommen, indem ich die TC einen kleinen Tick erhöht habe.


      Allerdings habe ich jetzt noch 4-5 Anliegen

      1) Wie erhöhe ich den Reifenverschleiß?
      2) Wie mache ich das Auto allgemein in den Kurven ein wenig rutschiger (nicht auf dem Heck, sondern ich will erreichen, dass das Auto in den Kurven eher mal seitlich wegrutscht. So Sachen eben.
      3) Will ich den Spritverbrauch ein wenig mindern, denn 6,4 Liter auf dem Nürburgring sind ein bisschen viel
      4) will ich den Bremsdruck verringer, dh ich will einen weiteren Bremsweg erreichen
      5)Beim Setup erstellen in rF kann ich nachwievor die Werte des Fsone einstellen.

      Beispielweise Supersofte Reifen, oder ein Radsturz von bis zu -5,0 vorne und -4,8 hinten.

      Beim Cdtp gibt es keine Supersoften Reifen und der Radsturz geht nur -4,5 vorne und -2,5 hinten.
      Hi VLN Thomas!
      Ich versuchs mal ;) leider bin ich nicht im Besitz von RF, kann Dir daher nur anhaltsweise GTR² Werte nennen. Da GTR² und RF in der Thematik nicht sehr weit auseinanderliegen, sollte es dennoch vergleichbar sein.

      OK, angefangen am Beispiel eines GT Fahrzeugs aus GTR² (F550 BMS)
      (Die absoluten Werte hauen für den F1 Mod in RF natürlich nicht hin, die Veränderugen kannt du dann aber analog zum F1 umsetzen.)

      Achtung! das sind einfache und recht simple Eingriffe, für ein komplett richtiges Verhalten muss man noch sehr viele andere Werte ansprechen.
      Das würde hier auch vollends den Rahmen sprengen und nicht ansatzweise verallgemeinert werden können.

      1) Wie erhöhe ich den Reifenverschleiß?

      TBC des Fahrzeugs/folgende Zeile(Variablen) suchen:
      WearRate--> Z. B. WearRate=0.260e-6 erhöhen auf 0.300e-6
      Für die KI:
      AIWear--> Z. B. AIWear=0.517e-7 erhöhen auf 0.577e-7
      (entspricht einer starken Veränderung...wieviel genau? rantasten und testen!)

      Auch interessant Temperatur Reifen:
      Heating--> Z. B. Heating=(5.75e-1, 5.75e-3) erhöhen auf (6.45e-1, 6.45e-3)
      (1. Wert verursacht durch Rollen, 2.Wert verursacht durch Reibung)
      (entspricht einer starken Veränderung...wieviel genau? rantasten und testen!)

      2) Wie mache ich das Auto allgemein in den Kurven ein wenig rutschiger?

      Reifengrip global verringern, dazu in der TBC des Fahrzeugs folgende Zeile(Variablen) suchen und für jeden Reifen
      (Front & Rear, Dry&Wet, alle Compounds) andern:
      DryLatLong--> Z. B. DryLatLong=(1.957, 2.012) verringern auf (1.907, 1.962)
      (1. Wert Grip seitlich, 2.Wert Grip längs)
      (entspricht einer starken Veränderung...wieviel genau? rantasten und testen!)

      3) Will ich den Spritverbrauch ein wenig mindern

      ENG des Fahrzeugs/folgende Zeile(Variablen) suchen:
      FuelConsumption--> Z. B. FuelConsumption=7.00e-005 verringern auf 6.20e-005
      Hier spielt auch die effektive Leitsung, das Drehmomentverhalten und die gefahrene Drehzahl eine große Rolle, darauf gehe ich jetzt aber lieber nicht ein ;)
      Auf jeden fall sollte man aber die Sprit-Vorausberechnung mit anpassen:
      FuelEstimate--> Z. B. FuelEstimate=0.78 verringern auf 0.72(geschätzt!)
      (Die Werte entsprechen einer starken Veränderung...wieviel genau? rantasten und testen!)

      4) will ich den Bremsdruck verringern

      HDV des Fahrzeugs/folgende Zeile(Variablen) suchen und für jeden Reifen (FRONTLEFT, FRONTRIGHT, REARLEFT, REARRIGHT) andern:
      BrakeTorque--> Z. B. BrakeTorque=3750.0 verringern auf 3500.0
      (Die Werte entsprechen einer starken Veränderung...wieviel genau? rantasten und testen!)
      Auch hier spielen wieder andere Werte wie Temperaturentwicklung, Verschleiss, Fading, Bremskraftverteilung, Scheibendurchmesser
      und Dicke eine große Rolle, darauf gehe ich aber wieder nicht ein :D

      5)Reifencompounds + Setup Werte (Min&Max) Verstellbereiche

      Ok, zu den verfügbaren Reifenmischungen, die verschiedenen Reifencompounds stehen in der TBC als z. B.:
      [COMPOUND]
      Name="Soft Compound"
      ...
      ...
      Name="Medium Compound"...
      Name="Hard Compound"...
      Intermediate Compound usw....
      nicht gewünsche "Blöcke" dann einfach in der TBC löschen
      ------------------------------------
      Radsturz - Verstellbereich:
      Z. B.
      CamberRange=(-4.5, 0.1, 66)
      CamberSetting=25


      Erklärung:
      CamberRange=(Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)
      CamberSetting=aktuell eingesteller Schritt (für Grundsetup HDV)

      Enspricht realen Daten:
      CamberRange=(minimum -4,5°, Verstellung um 0,1°, 0,1° mal 66) minus einen Schritt, da von Null ausgeht
      CamberSetting=aktuell eingestellt -3,0°
      Also ensprechen die 66 verfügbaren schritte minimal -4,5° und maximal +2,0°

      Das gilt auch für alle anderen verstellbaren Werte am Fahrzeug --> Fummelarbeit!!! :D


      :hit:

      Ich hoffe ich konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Natürlich ist das nur nen kleiner Ausschnitt der Thematik,
      für das Verständniss des physikalischen Zusammenspiels aller Werte und Dateien muss man sehr viel Zeit investieren.
      Ist eine phantastische "Welt" ;) nen Bilck lohnt sich, Du wirst Sachen finden... :D
      Nach einigen Monaten und Jahren wirst du die Dateien fast "blind" interpretieren können,
      so ähnlich wie die Freaks im dem Film Matrix *löööl*


      Jetzt habe ich mir aber nen Käffchen verdient, Gruß und ein gutes Gelingen! :thumbup:
      MJ
      die Resultate gefallen mir, kommt doch deutlich näher schon an meien Vorstellungen ran.


      So noch 2:D


      Motorprogramm. Auf 10 hab ich im Moment 1898x Umdrehungen und auf 1 184xx


      Wie bekomme ich da den Unterschied größer?


      2) Motorkühlung. Wie stellt man ein, dass der Motor (Öl, Wasser schneller heiß wird=?)


      und noch was:D

      ich sehe in der TBC Datei einen Eintrag names ,,Drop off Function"= ...

      diesen Wert gibt es einmal fürs Bremsen, dann fürs Beschleunigen und fürs ,,rutschen". Wie muss ich den Wert verändern, damits dort rutscht - oder + davor?


      Das mim Setup hab ich probiert, es wird aber immer noch ein Supersofter Reifen Angegeben, obwohl nur 3 Bereiche ,,Weich", ,,Mittel", und ,,Hart" in der TBC Datei ist. Das mim Radsturz hat aber funktioniert!!!


      Auf jeden Fall habe ich diese Art von Einstellungen verstanden, auch wenn ich oft nicht weiß, was das für Einstellungen sind, weiß ich wie sie dann im Setup Bereich wirken, danke dafür. :thumbup: :thumbup: :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Vln Thomas“ ()

      Hi!
      ..freut mich.....

      Ok zum Wesentlichen.
      1) Motorprogramm? ne RF Bezeichnung? Ist damit die Drehzahlbegrenzer-Einstellung gemeint?
      Wenn ja, dann gilt auch hier wie bei den Radsturz-Einstellungen:

      Z. B. in der ENG des FZ.
      RevLimitRange=(9000.0, 150.0, 7)
      RevLimitSetting=0


      Erklärung:
      RevLimitRange=(Anfangswert Begrenzer, Schrittweite um.., Anzahl verfügbare Schritte)
      RevLimitSetting=aktuell eingesteller Schritt (für Grundsetup HDV)
      also 9000 minimaler Begrenzer, 9900 maximaler ;)

      mach daraus bei dir:
      RevLimitRange=(17500.0, 250.0, 11) //17500 UPM bis 20000 UPM
      RevLimitSetting=0

      --------------------------------------

      2) naja etwas komplizierteres Thema ;) (wieder mal)
      Wirs schneller Heiss, wirds auch schneller ZU heiss ;)
      Generell gilt bei GTR(RF):
      Verbrennung pro liter und bei welcher Betriebsdrehzahl erzeugt Hitze, Öltemp gibt ab an Wassertemp,
      diese zwei unterschiedlichen Kreisläufe korrespondieren miteinander,
      Gekühlt wird dann wieder getrennt pro Kühlkreislauf.

      Zur Erklärung der Variablen lade Dir bitte meinen "ENG-Calculator² (v. 2.00) für GTR²" runter, im ersten Tabellenblatt stehen Kurzerklärungen.

      Kein Bock? :D dann einfachheitshalber folgenden Wert erhöhen (ENG):
      EngineSpeedHeat=10.250e-004 auf zb. 11.000e-4
      Beachte aber bitte, die Temp (global) könnte dann aber im maximalen zu hoch werden.

      ----------------------------------------

      3) DropoffFunction
      da lieber nichts ändern ;) spielt mit der Gripcurve zusammen, das konnte gut inne Hose gehen.
      Lieber wie im 2. Fred gesagt, die Gripwerte global pro Compound verringern.

      ------------------------------------------
      4) Supersoft-Compound:
      Sicher kein "supersoft" comp. mehr in der TBC?, richtige TBC in HDV angegeben?
      ka. vielleicht ja auch eine RF eigene Funktion... :( wie gesagt, nicht im Besitz!




      Werte verstehen... ;) dafür ist dieses Unterforum geplant und eingerichtet worden;)
      Verständniss kommt mit dem AHA-Effekt beim "am Ball bleiben", oder auch durch Hilfe von Aussen,
      oder durch das niedergeschriebene Wissen:)

      Ja leider ist dieser Physikbereich nicht sehr "lebendig", das liegt an der Nehmermentalität.
      Man stellt etwas wirklich starkes Zusammen(danke Christian!!), gibt doch schon einiges vor, und wartet auf
      konstruktive Mit- und Weiterentwicklung dieses Unterforums als Know-How Database durch MODs und USER.
      Klappt so aber leider nich richtig... schade eigentlich. :(
      Danke danke schonmal
      1) sollte klappen.

      2) Droppoff Funktion. Hab ich ein wenig ausprobiert und es lübt gut, beim anbremsen wird das Auto jetzt ,,leichter". Aber nur leichte Veränderungen dort.Aber trotzdem thx für die Erklärung.

      3) hier mal ein Auszug aus der TBC. In der HDV muss ich dann mal gucken, aber sollte eigentlich gehen. Ich stell nur in der Serveredition um, und die hat eine eigene Reifendatei, also sollte es doch gehen oder? aber die anderen hab ich nicht geändert=)=?



      [COMPOUND]
      Name="Weich"
      Front:
      DryLatLong=(2.070, 2.285) //
      WetLatLong=(1.30, 1.15) //
      Radius=0.319 //
      RadiusRPM=2.35e-6 //
      Width=0.355 //
      Rim=(0.166, 750000.0, 7500.0, 3.0) //
      SpringBase=57100.0 //
      SpringkPa=1331.0 //
      Damper=548.0 //
      SpeedEffects=(240.0, 10.0) //
      LoadSensLat=(-3.60e-6, 0.30, 22000.0) //
      LoadSensLong=(-3.60e-6, 0.40, 22000.0) //
      LatPeak=(0.085, 0.22, 12800.0) //
      LongPeak=(0.085, 0.32, 13500.0) //
      LatCurve="slip" //
      BrakingCurve="braking" //
      TractiveCurve="tractive" //
      CamberLatLong=(3.0, 0.130, 0.70) //
      RollingResistance=3050.0 //
      PneumaticTrail=0.0000005 //
      HeatBasePeak=(0.25, 0.05) //
      Heating=(4.6e-1, 0.90e-2) //
      Transfer=(6.4e-3, 3.8e-3, 1.15e-4) //
      HeatDistrib=(20.00, 130.0) //
      AirTreadRate=0.016 //
      WearRate=3.25-6 //
      WearGrip1=(0.930,0.930,0.929,0.929,0.928,0.926,0.924,0.922) //
      WearGrip2=(0.920,0.918,0.915,0.910,0.908,0.905,0.902,0.880) //
      Softness=0.6 //
      AIGripMult=1.01 //
      AIPeakSlip=0.06 //
      AITireModel=0.2 //
      AIWear=0.96e-6 //
      Temperatures=(95.0, 80.0) //
      OptimumPressure=(65.0, 0.0220) //
      GripTempPress=(2.6, 1.7, 0.70) //
      //
      Rear:
      DryLatLong=(2.231, 2.452) //
      WetLatLong=(1.30, 1.15) //
      Radius=0.319 //
      RadiusRPM=2.35e-6 //
      Width=0.380 //
      Rim=(0.166, 750000.0, 7500.0, 3.0) //
      SpringBase=72200.0 //
      SpringkPa=1619.0 //
      Damper=711.0 //
      SpeedEffects=(240.0, 10.0) //
      LoadSensLat=(-3.60e-6, 0.30, 22000.0) //
      LoadSensLong=(-3.60e-6, 0.40, 22000.0) //
      LatPeak=(0.08, 0.204, 14500.0) //
      LongPeak=(0.08, 0.234, 16000.0) //
      LatCurve="slip" //
      BrakingCurve="braking" //
      TractiveCurve="tractive" //
      CamberLatLong=(1.8, 0.060, 0.80) //
      RollingResistance=3300.0 //
      PneumaticTrail=0.0000005 //
      HeatBasePeak=(0.25, 0.04) //
      Heating=(4.44e-1, 0.90e-2) //
      Transfer=(6.4e-3, 3.85e-3, 1.15e-4) //
      HeatDistrib=(20.00, 130.0) //
      AirTreadRate=0.016 //
      WearRate=3.26e-6 //
      WearGrip1=(0.930,0.930,0.929,0.929,0.928,0.926,0.924,0.922) //
      WearGrip2=(0.920,0.918,0.915,0.910,0.908,0.905,0.902,0.880) //
      Softness=0.6 //
      AIGripMult=1.03 //
      AIPeakSlip=0.04 //
      AITireModel=0.2 //
      AIWear=0.96e-6 //
      Temperatures=(95.0, 80.0) //
      OptimumPressure=(65.0, 0.0205) //
      GripTempPress=(2.6, 1.7, 0.70)


      [COMPOUND]
      Name="Mittel"
      Front:
      DryLatLong=(2.145, 2.258) //
      WetLatLong=(1.30, 1.15) //
      Radius=0.319 //
      RadiusRPM=2.35e-6 //
      Width=0.355 //
      Rim=(0.166, 750000.0, 7500.0, 3.0) //
      SpringBase=57100.0 //
      SpringkPa=1331.0 //
      Damper=548.0 //
      SpeedEffects=(240.0, 10.0) //
      LoadSensLat=(-3.60e-6, 0.30, 22000.0) //
      LoadSensLong=(-3.60e-6, 0.40, 22000.0) //
      LatPeak=(0.085, 0.22, 12800.0) //
      LongPeak=(0.085, 0.32, 13500.0) //
      LatCurve="slip" //
      BrakingCurve="braking" //
      TractiveCurve="tractive" //
      CamberLatLong=(3.0, 0.130, 0.70) //
      RollingResistance=3050.0 //
      PneumaticTrail=0.0000005 //
      HeatBasePeak=(0.25, 0.05) //
      Heating=(4.5e-1, 0.85e-2) //
      Transfer=(6.4e-3, 3.8e-3, 1.15e-4) //
      HeatDistrib=(20.00, 130.0) //
      AirTreadRate=0.016 //
      WearRate=2.25e-6 // 0.65*5.5
      WearGrip1=(0.930,0.930,0.929,0.929,0.928,0.926,0.924,0.922) //
      WearGrip2=(0.920,0.918,0.915,0.910,0.908,0.905,0.902,0.880) //
      Softness=0.6 //
      AIGripMult=1.01 //
      AIPeakSlip=0.06 //
      AITireModel=0.2 //
      AIWear=0.83e-6 //
      Temperatures=(95.0, 80.0) //
      OptimumPressure=(65.0, 0.0220) //
      GripTempPress=(2.6, 1.7, 0.70) //
      //
      Rear:
      DryLatLong=(2.145, 2.223) //
      WetLatLong=(1.30, 1.15) //
      Radius=0.319 //
      RadiusRPM=2.35e-6 //
      Width=0.380 //
      Rim=(0.166, 750000.0, 7500.0, 3.0) //
      SpringBase=72200.0 //
      SpringkPa=1619.0 //
      Damper=711.0 //
      SpeedEffects=(240.0, 10.0) //
      LoadSensLat=(-3.60e-6, 0.30, 22000.0) //
      LoadSensLong=(-3.60e-6, 0.40, 22000.0) //
      LatPeak=(0.08, 0.204, 14500.0) //
      LongPeak=(0.08, 0.234, 16000.0) //
      LatCurve="slip" //
      BrakingCurve="braking" //
      TractiveCurve="tractive" //
      CamberLatLong=(1.8, 0.060, 0.80) //
      RollingResistance=3300.0 //
      PneumaticTrail=0.0000005 //
      HeatBasePeak=(0.25, 0.04) //
      Heating=(4.2e-1, 0.80e-2) //
      Transfer=(6.4e-3, 3.85e-3, 1.15e-4) //
      HeatDistrib=(20.00, 130.0) //
      AirTreadRate=0.016 //
      WearRate=2.29e-6 // 0.67*5,5
      WearGrip1=(0.930,0.930,0.929,0.929,0.928,0.926,0.924,0.922) //
      WearGrip2=(0.920,0.918,0.915,0.910,0.908,0.905,0.902,0.880) //
      Softness=0.6 //
      AIGripMult=1.03 //
      AIPeakSlip=0.04 //
      AITireModel=0.2 //
      AIWear=0.85e-6 //
      Temperatures=(95.0, 80.0) //
      OptimumPressure=(65.0, 0.0205) //
      GripTempPress=(2.6, 1.7, 0.70)

      [COMPOUND]
      Name="Hart"
      Front:
      DryLatLong=(1.890, 1.998) //
      WetLatLong=(1.30, 1.15) //
      Radius=0.319 //
      RadiusRPM=2.35e-6 //
      Width=0.355 //
      Rim=(0.166, 750000.0, 7500.0, 3.0) //
      SpringBase=57100.0 //
      SpringkPa=1331.0 //
      Damper=648.0 //
      SpeedEffects=(240.0, 10.0) //
      LoadSensLat=(-3.60e-6, 0.30, 22000.0) //
      LoadSensLong=(-3.60e-6, 0.40, 22000.0) //
      LatPeak=(0.08, 0.21, 12800.0) //
      LongPeak=(0.08, 0.31, 13500.0) //
      LatCurve="slip" //
      BrakingCurve="braking" //
      TractiveCurve="tractive" //
      CamberLatLong=(3.0, 0.130, 0.70) //
      RollingResistance=3050.0 //
      PneumaticTrail=0.0000005 //
      HeatBasePeak=(0.25, 0.05) //
      Heating=(4.4e-1, 0.82e-2) //
      Transfer=(6.3e-3, 3.7e-3, 1.10e-4) //
      HeatDistrib=(20.00, 150.0) //
      AirTreadRate=0.009 //
      WearRate=1.28e-6 //
      WearGrip1=(0.940,0.939,0.938,0.937,0.937,0.936,0.935,0.932) //
      WearGrip2=(0.930,0.930,0.929,0.928,0.928,0.927,0.927,0.915) //
      Softness=0.6 //
      AIGripMult=1.01 //
      AIPeakSlip=0.06 //
      AITireModel=0.2 //
      AIWear=0.56e-6 //
      Temperatures=(95.0, 80.0) //
      OptimumPressure=(65.0, 0.0220) //
      GripTempPress=(2.6, 1.7, 0.66) //
      //
      Rear:
      DryLatLong=(1.849, 2.062) //
      WetLatLong=(1.30, 1.15) //
      Radius=0.319 //
      RadiusRPM=2.35e-6 //
      Width=0.380 //
      Rim=(0.166, 750000.0, 7500.0, 3.0) //
      SpringBase=72200.0 //
      SpringkPa=1619.0 //
      Damper=811.0 //
      SpeedEffects=(240.0, 10.0) //
      LoadSensLat=(-3.60e-6, 0.30, 22000.0) //
      LoadSensLong=(-3.60e-6, 0.40, 22000.0) //
      LatPeak=(0.075, 0.203, 14500.0) //
      LongPeak=(0.075, 0.233, 16000.0) //
      LatCurve="slip" //
      BrakingCurve="braking" //
      TractiveCurve="tractive" //
      CamberLatLong=(1.8, 0.060, 0.80) //
      RollingResistance=3300.0 //
      PneumaticTrail=0.0000005 //
      HeatBasePeak=(0.25, 0.04) //
      Heating=(4.1e-1, 0.77e-2) //
      Transfer=(6.3e-3, 3.7e-3, 1.10e-4) //
      HeatDistrib=(20.00, 150.0) //
      AirTreadRate=0.009 //
      WearRate=1.23e-6 //
      WearGrip1=(0.940,0.939,0.938,0.937,0.937,0.936,0.935,0.932) //
      WearGrip2=(0.930,0.930,0.929,0.928,0.928,0.927,0.927,0.915) //
      Softness=0.6 //
      AIGripMult=1.03 //
      AIPeakSlip=0.04 //
      AITireModel=0.2 //
      AIWear=0.54e-6 //
      Temperatures=(95.0, 80.0) //
      OptimumPressure=(65.0, 0.0205) //
      GripTempPress=(2.6, 1.7, 0.66) //
      Ich hoffe, ich störe hier nicht bei was Wichtigem, aber ich hätte da mal ein Anliegen(wer hätte es gedacht....).

      Bei rFactor kann man ja(zumindest theoretisch ingame) einen Boost Button belegen.

      Wo genau ist denn da ein Eintrag in den Physikdateien zu machen?
      Die Handbremse möchte ich nicht negativ belegen, da diese auch in ihrer herkömmlichen Form gebraucht wird.

      UND:

      Ist es möglich, den Boost zeitlich einzugrenzen? Also wie bei den echten Champcars ein 50s Push-to-Pass zu erstellen?

      MfG
      Tom
      _________

      piacere puro ~ eleonora

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „littleredtoy“ ()

      Original von littleredtoy
      Ich hoffe, ich störe hier nicht bei was Wichtigem, aber ich hätte da mal ein Anliegen(wer hätte es gedacht....).

      Bei rFactor kann man ja(zumindest theoretisch ingame) einen Boost Button belegen.

      Wo genau ist denn da ein Eintrag in den Physikdateien zu machen?
      Die Handbremse möchte ich nicht negativ belegen, da diese auch in ihrer herkömmlichen Form gebraucht wird.

      UND:

      Ist es möglich, den Boost zeitlich einzugrenzen? Also wie bei den echten Champcars ein 50s Push-to-Pass zu erstellen?

      MfG
      Tom

      da schließe ich mich direkt mal an, hab da auch schon die Files durchsucht aber nichts gefunden bisher :(
      Hallo zusammen,

      ich habe den Thread hier gefunden, möchte ihn mal ausgraben.

      Ich suche eine Möglichkeit die Reifendatei so zu verändern, dass es bei leichtem Regen (wo man schon eine Fahrspur auf der Straße sieht, nicht mehr mit dem Trockenreifen fahren kann. Ich hab aktuell das Problem, dass ich bei nasser Piste besser mit Trockenreifen als mit Regenreifen fahren kann.

      Wie kann ich das Problem lösen? Ich habe immer nur gelesen, dass man den
      "WetLatLong"-Wert bei den weichen Reifen runterstellen soll. Nachdem ich ewig keinen Effekt hatte, habe ich einfach auf "WetLatLong=(0.00, 0.00)" gestellt, aber es zeigt keinen Effekt. Lediglich bei starkem Monsunregen geht garnichts mehr.

      Kann mir jemand helfen dass einzustellen? Ich spiele zwar kein rFactor, aber die guten Erklärungen hier im Thread haben mir bei F1c geholfen.

      Danke schonma ;)

      Gruß
      Hobler
      Hallo, auch ich möchte den Thread mal wiederbeleben, ich habe mal gehört, daß es eine Formel gibt, mit deren Hilfe ich den Wert für den Kraftstoffverbrauch (FuelConsumption)
      berechnen kann. Und wie leite ich daraus den Wert für die Vorausberechnung ab?

      Danke im Voraus für die Hilfe...

      :winken:
      meine Homepage

      DS Motorsport findest Du auch auf Facebook...besuche uns HIER