[GTR²] [ENG] ENG-Calculator² (v. 2.02) für GTR²

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      [GTR²] [ENG] ENG-Calculator² (v. 2.02) für GTR²

      ENG-Calculator² (v. 2.02) für GTR²
      by Dschänsn

      Das „Handwerker-Tool“ zur Unterstützung beim ENG & GRB Erstellen.

      -Leistungskurven eingeben, editieren, visualisieren und ausgeben
      -numerische und grafische Editiermöglichkeit.
      -Motordaten berechnen und berechnen lassen
      -Getriebe- und Achsübersetzungen bestimmen/berechnen
      -ISI-Engine- konforme Ausgabe
      -Benutzeroberläche Deutsch/Englisch

      Excel-Grundkenntnisse sind als Voraussetzung zur Arbeit mit diesem Tool sehr sinnvoll.


      ------------------------------------------------------
      Im 1. Tabellenblatt ("calculator")

      u/min:
      von 0 bis 10000 (analog zu den Werten "RPMTorque" in der Eng-Datei)
      Diese Werte sind statisch, bitte nicht ändern!

      NM:
      Hier können die Werte (analog zur NM-Angabe in der ENG) geändert werden.
      Diese Werte werden zugleich automatisch in das Diagramm übernommen.

      PS:
      Diese Werte dienen nur zur Darstellung der Pferdestärken und werden automatisch berechnet.
      Auch diese berechneten Werte werden automatisch im Diagramm angezeigt.
      Bitte hier NICHTS ändern!

      Schlepp:
      Diese Werte dienen zur Bestimmung des Schleppmoments und werden automatisch berechnet.
      Auch diese berechneten Werte werden automatisch im Diagramm angezeigt.
      Die Werte zum Schleppmoment können auch alternativ numerisch eingegeben werden.

      Diagramm:

      Die Blaue Kurve ist die NM-Kurve (siehe Legende).
      Die Kurvenpunkte können mittels der Maus hoch- bzw. heruntergeschoben werden.
      Die dadurch veränderten Werte werden automatisch in die Tabelle (NM) übernommen.

      Die Kurven rosa und orange bitte nicht abändern (siehe oben)

      -------

      Motor-Infos
      Einstellungen
      Drehzahlbegrenzer
      Temperatureigenschaften
      Eigenschaften-Haltbarkeit
      Peripherie


      Hier werden statische Werte für Infozeilen, statische Werte für gewisse Motor-Eigenschaften und automatisch erzeugte Werte für gewisse Motor-Eigenschaften abgebildet und können ebenso auch eingegeben werden.

      Die Bezeichnungen der Felder sind selbstredend ;)


      -------------------------------------------------
      Im 2. Tabellenblatt ("Ausgabe in ENG-Datei")

      wird der endgültige Code für die ENG-Datei erzeugt.
      (ohne Tab-Stops und Krimskrams)

      simply -----> Copy-Paste den Inhalt innerhalb des Rahmens in die Eng-Datei, fertig !


      ------------------------------------------------------
      Im 3. Tabellenblatt ("GRB calculator")

      können die Wunschübersetzungen für das Getriebe und Achse bestimmt werden. Einfach die Verhältnisse eingeben und abstimmen.
      Mit der zuvor im ENG-Teil errechnete Höchstdrehzahl und einer Angabe der Reifendimension wird zugleich die jeweilige Geschwindigkeit in km/h ausgegeben.
      (rechnerisch, ohne Luftwiderstand)


      ------------------------------------------------------
      Im 4. Tabellenblatt ("Ausgabe in GRB-Datei")

      wird der endgültige Code für die GRB-Datei erzeugt.
      (ohne Tab-Stops und Krimskrams)

      simply -----> Copy-Paste den Inhalt innerhalb des Rahmens in die GRB-Datei, fertig !


      ########################################
      Generell bitte beachten:

      Bei Eingabe der Werte bitte die vorhandene Schreibweise beibehalten

      Ohne erweiterte Kenntnisse bitte nur das Tabellenblatt "calculator" und GRB_calculator bearbeiten!!

      Geschützte Felder nur mit Verstand zur Gesamtheit ändern, da Querverweise auf diese Felder zurückgreifen könnten.

      Diese Version des ENG-Calculators ist für Drehzahlen bis max. 10000 U/min ausgelegt.

      Die vorgegebenen Werte sollte man als Nährungswert verstehen. Für optimale Werte muss natürlich noch weiterhin getestet und "fein-geschliffen" werden.

      Eine Erhöhung der Faktoren zieht auch eine höhere effektive Wirkung nach sich.

      Achtung, teilweise keine wissenschaftlich genaue Berechnung

      Die Microsoft Excel2003 Datei ist stellenweise geschützt
      (Dieser Schutz kann aber auch jederzeit deaktiviert werden)

      Bitte vorsichtig vorgehen, ich empfehle generell Sicherheitskopien anzulegen.

      ########################################




      Viel Vergnügen !!

      Dschänsn, 2007

      Zum Eintrag in der Datenbank
      @ IceT, ja, nee, ja ;) nur ein paar ergänzende Infos und etwas mehr Übersicht :)

      @Chris, da ich für RF nicht getestet habe verkneife ich mir lieber die Behauptung ;) Im Grunde sollte der auch für diese Platform funktionieren.

      ABER die ini bei RF hat doch ein paar mehr Variablen, die beim vollständigen Ersetzen der originalen ini verloren gehen würden.
      Sicher kann man da mit "offenen Augen" auch etwas brauchbares erstellen.

      Aber ein wenig darüber nachdenken, was man da gerade macht, schadet bekanntlich nie :D:D

      Gruß
      MJ
      Hallo!

      @ BigTicket, ist doch eigentlich alles gut erkennbar im GRB-Bereich... ?(

      @ THE_WICKED, naja ist das Zusammenspiel vieler Gegebenheiten bei der Motorcharakteristik. Aber 2 wichtige Anhaltspunkte kann ich Dir auf die Schnelle geben:
      1. Das Drehmomentband muss im Drehzahlbereich des Begrenzers noch ausreichend Vorschub liefern, d. h. im Moment des Einsetzen des Begrenzers muss noch Schwung oder Kraft anliegen.

      2. Folgender Wert in der Eng sollte recht niedrig gesetzt sein:
      RevLimitLogic=30.0

      probiere es mal damit. Wenn das nicht zufriedenstellend sein sollte dann einfach logisch weiterfummeln :D

      tschöööööö

      ENG 2.0 calculator Frage

      Hallo Leute!

      Ich hab ein Problem mit dem oben genannten ENG Calculator. Standartmäßig ist im Calculator ja der V12 Ferarri 550 Motor mit 10000 RPM die über 40 Felder zur Berechnung gehen. Jetzt wollte ich aber gerne einen Viper V10 Motor damit bearbeiten, die zwar nur 7875RPM hat aber dafür mehr Felder (60) beanspruchen (Drehzahlangabe in 125er schritten).Wie bekomme ich das jetzt hin das die Zusätzlichen 20 Fälder ebenfalls eingefährbt sind, damit ich die Leistungskurve richtig berechnen kann?
      Du kannst einfach die ganzen Zwischenschritte weglassen...
      Das wird eh nie so genau abgetastet, hab auch nie verstaden, warum die Viper feinere Schritte macht...
      Kannst einfach zwischen z.B.

      5250
      5375
      5500

      die 5375 weglassen, dann kommst du genau auf das Schema der meisten Motoren.
      Alles andere ist nur überflüssige Arbeit, die Du dir sparen kannst ;)
      Es liegt an uns, den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen...

      Tuning Cars MOD 2010

      VLN / 24H 2006 Carpack
      Richtig!
      einfach eine 250er Schrittweite nehmen...
      für mehr Drehzahlschritte ist diese Version des ENG-Calc nicht ausgelegt, man kanns ja nicht jedem recht machen ;) 10k in 250er Schritten reicht normal aus.

      Deine gezeigte "Verlängerung der Zeilen nach unten" greift nicht, da müsstest du in den anderen Tabellenblättern ebenfalls verlängern/zwischenfügen und die Querverweise anpassen. Die Summenbildung und die Abfrage der Wertebereiche für die Formelfunktionen müssten ebenfalls angepasst werden.

      Bevor dann nen Kuddelmuddel rauskommt, einfach die 250er nehmen ;)

      Gruß
      MJ
      ich hab letztens nen schicken v10 für meinen eigenbau BMW speziell für die nordschleife mit 931 ps gebaut. passt verdammt gut dazu.
      drehen lass ich das teil bis 10400u/min :) also solangs net deutlich über 10000 touren geht, is der calculator auch noch verdammt gut einsetzbar :thumbup:
      dann noch etwas stärkere bremsen, andere stabis, allgemein härter und ein etwas veränderter schwerpunkt (etwas tiefer und weiter vor).

      mfg kartracer
      Bilder
      • bmw v10.jpg

        247,38 kB, 1.280×1.024, 908 mal angesehen
      http://www.sysprofile.de/id64925
      --- ich hab schon wieder vergessen wie man die signatur ändert ?( ---

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „kartracer“ ()

      ENG-Calculator² v.2.0.1 verfügbar!

      (Datenbank-Link, siehe erster Beitrag)

      ...nur zur Info... ;)

      neu in v2.0.1:
      - Jetzt zwei Sprachversionen (Englisch/Deutsch)
      - feature "LifetimeVar"
      - feature "StarterTiming"
      - feature "OnboardStarter"
      - erklärende Kommentare in der erzeuten ENG-Datei
      - alle Tabellenblätter nun ungeschützt (au weia :D)
      - kleinere Irrtümer und Bugs behoben

      Gruß
      MJ