[rF & GTR² & Race07] HDV/HDC [-RIGHT, FRONTLEFT, -RIGHT, REARLEFT] FAQ -alpha Version-

      [rF & GTR² & Race07] HDV/HDC [-RIGHT, FRONTLEFT, -RIGHT, REARLEFT] FAQ -alpha Version-

      Hier ist das gleiche geplant wie in diesem Thread: [rF & GTR²] Engine Datei FAQ -alpha Version-

      Durch die Hilfe aus der Community soll am Ende eine verständliche und vollständige deutsche Erklärung zu allen Werten aus der HDC/HDV Datei entstehen! Der eine weiss die, der andere das und am Ende sind wir alle schlauer :D

      [FRONTLEFT] [FRONTRIGHT] [REARLEFT] [REARRIGHT]

      BumpTravel
      Maximaler Bewegungsspielraum des Dämpfers Stoß
      (aus der Mittellage)

      ReboundTravel
      Maximaler Bewegungsspielraum des Dämpfers Rückstoß
      (aus der Mittellage)

      BumpStopSpring
      Wegbegrenzer Federung, Ausgangskraft der Stopwirkung

      BumpStopRisingSpring
      Wegbegrenzer Federung, ansteigende Kraft (Stopwirkung) durch Kompression der Feder am Ende

      BumpStopDamper
      Wegbegrenzer Dämpfer, Ausgangskraft der Stopwirkung

      BumpStopRisingDamper
      Wegbegrenzer Federung, ansteigende Kraft (Stopwirkung) durch Kompression des Dämpfers am Ende

      BumpStage2
      festgelgte Dämpfergeschwindigkeit für den Wechsel Schnell/Langsam (Stoß)

      ReboundStage2
      festgelgte Dämpfergeschwindigkeit für den Wechsel Schnell/Langsam (Rückstoß)

      FrictionTorque
      Haftreibung/Reibwert Newtonmeter, wo? ist mir auch nicht bekannt ...

      SpinInertia
      Massenträgheit des Rades (in Drehrichtung) inkl. der Wellen, ohne Bremsscheibe

      CGOffsetX
      Abstand in X-Richtung zwischen grafischer Darstellung(zentriert) und physikalischem Nullpunkt

      PushrodSpindle
      Wird über die (x,y,z) Koordinaten positioniert. Die Position des Federbeins(Pushrod) an der Radaufhängung (Spindle) ist immer relativ zur Mitte des Rades. (0,0,0) würde also bedeuten, dass das Federbein genau in der Mitte des entsprechenden Rads angeschraubt ist.

      PushrodBody
      Wird über die (x,y,z) Koordinaten positioniert. Die Position des Federbeins(Pushrod) am Chassis (Body) ist immer relativ zur Mitte des Rades. (-0.25,0.40,0.10) würde also bedeuten, dass das Federbein 25cm näher am Chassis auf der X-Achse, 40cm höher auf der Y-Achse und 10cm näher am Heck auf der Z-Achse liegt als die Radaufhängung.

      (Beispiel gilt für FrontLeft. Bei FrontRight ist der X-Wert positiv. Bei RearLeft ist X negativ. Bei RearRight ist X positiv)

      Die X, Y und Z Werte werden in Meter angegeben.

      CamberRange
      Radsturz in Grad
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      CamberSetting
      Radsturz in Grad
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      PressureRange
      Fülldruck des Reifens bei Grundtemperatur (Starttemp.)
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      PressureSetting
      Fülldruck des Reifens bei Grundtemperatur (Starttemp.)
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      PackerRange
      Ferderwegsbegrenzer
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      PackerSetting
      Ferderwegsbegrenzer
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      SpringMult
      Grundwert/Multiplikator des Wirkungsgrades Feder

      SpringRange
      Härteeinstellung der Fahrwerksfeder
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      SpringSetting
      Härteeinstellung der Fahrwerksfeder
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      RideHeightRange
      Höheneinstellung des Fahrwerkes
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      RideHeightSetting
      Höheneinstellung des Fahrwerkes
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      DamperMult
      Grundwert/Multiplikator des Wirkungsgrades Dämpfer

      SlowBumpRange
      Einstellung Stoß-Wirkung Langam (Aufnahmevermögen)
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      SlowBumpSetting
      Einstellung Stoß-Wirkung Langam (Aufnahmevermögen)
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      FastBumpRange
      Einstellung Stoß-Wirkung Schnell (Aufnahmevermögen)
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      FastBumpSetting
      Einstellung Stoß-Wirkung Schnell (Aufnahmevermögen)
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      SlowReboundRange
      Einstellung Rückstoß-Wirkung Langam (Abgabevermögen)
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      SlowReboundSetting
      Einstellung Rückstoß-Wirkung Langam (Abgabevermögen)
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      FastReboundRange
      Einstellung Rückstoß-Wirkung Schnell (Abgabevermögen)
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      FastReboundSetting
      Einstellung Rückstoß-Wirkung Schnell (Abgabevermögen)
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      BrakeDiscRange
      Materialstärke der Bremsscheibe (Dicke)
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      BrakeDiscSetting
      Materialstärke der Bremsscheibe (Dicke)
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      BrakePadRange
      Bremsbelag (Typ/Eigenschaft)
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      BrakePadSetting
      Bremsbelag (Typ/Eigenschaft)
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      BrakeDiscInertia
      Massenträgheit der Bremsscheibe (in Drehrichtung)

      BrakeOptimumTemp
      Optimale Temperatur der Bremse (gleichzeitung der Punkt des höchsten Wirkungsgrades)

      BrakeFadeRange
      Verringerter Wirkungsgrad Bremse bei einer Temperaturabweichung (+/-)
      von der optimalen Temperatur (bis hin zu 50% Restwirkung)

      BrakeWearRate
      Abnutzung/Verbrauch des Belages und Scheibe (stark vereinfacht)

      BrakeFailure
      durchschnittlicher und variabler Fehlerfaktor der Bremse im Zusammenspiel mit der Materialstärke

      BrakeTorque
      maximale Bremskraft bei optimaler Temperatur und ohne Verschleiß

      BrakeHeating
      Wärmeentwicklung durch Reibwirkung der Bremse (vereinfacht/nur Scheibe)

      BrakeCooling
      Wirkungsgrad der Bremskühlung ohne Luftöffnung

      BrakeDuctCooling
      Wirkungsgrad der Bremskühlung durch Luftstrom bei offener Kühlöffnung

      Ich hoffe auf Beteiligung aus der Community, ihr könnt eure Erfahrungen, Beschreibungen, Definitionen, Ergänzungen in den folgenden Posts los werden und ich werde die dann oben hinzu editieren damit alles auf einen Blick zu finden sein wird.
      PushrodSpindle:

      Wird über die (x,y,z) Koordinaten positioniert. Die Position des Federbeins(Pushrod) an der Radaufhängung (Spindle) ist immer relativ zur Mitte des Rades. (0,0,0) würde also bedeuten, dass das Federbein genau in der Mitte des entsprechenden Rads angeschraubt ist.

      PushrodBody:

      Wird über die (x,y,z) Koordinaten positioniert. Die Position des Federbeins(Pushrod) am Chassis (Body) ist immer relativ zur Mitte des Rades. (-0.25,0.40,0.10) würde also bedeuten, dass das Federbein 25cm näher am Chassis auf der X-Achse, 40cm höher auf der Y-Achse und 10cm näher am Heck auf der Z-Achse liegt als die Radaufhängung.

      (Beispiel gilt für FrontLeft. Bei FrontRight ist der X-Wert positiv. Bei RearLeft ist X negativ. Bei RearRight ist X positiv)

      Die X, Y und Z Werte werden in Meter angegeben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Rob“ ()

      mal ein wenig off topic aber irgendwie auch wieder doch nicht:

      sind das die werte die ich einstellen muss um welchen punkt sich das rad drehen soll? ich musste nämlich bei einem auto von mir die vorderräder nur nach vorne verschieben, jetz dreht sich das komplette rad um einen punk :)

      kartracer
      http://www.sysprofile.de/id64925
      --- ich hab schon wieder vergessen wie man die signatur ändert ?( ---
      *mhm*?!? macht niemand weiter?

      ...nagut ?(

      BumpTravel
      Maximaler Bewegungsspielraum des Dämpfers Stoß
      (aus der Mittellage)

      ReboundTravel
      Maximaler Bewegungsspielraum des Dämpfers Rückstoß
      (aus der Mittellage)

      BumpStopSpring
      Wegbegrenzer Federung, Ausgangskraft der Stopwirkung

      BumpStopRisingSpring
      Wegbegrenzer Federung, ansteigende Kraft (Stopwirkung) durch Kompression der Feder am Ende

      BumpStopDamper
      Wegbegrenzer Dämpfer, Ausgangskraft der Stopwirkung

      BumpStopRisingDamper
      Wegbegrenzer Federung, ansteigende Kraft (Stopwirkung) durch Kompression des Dämpfers am Ende

      BumpStage2
      festgelgte Dämpfergeschwindigkeit für den Wechsel Schnell/Langsam (Stoß)

      ReboundStage2
      festgelgte Dämpfergeschwindigkeit für den Wechsel Schnell/Langsam (Rückstoß)

      FrictionTorque
      Haftreibung/Reibwert Newtonmeter, wo? ist mir auch nicht bekannt ...

      SpinInertia
      Massenträgheit des Rades (in Drehrichtung) inkl. der Wellen, ohne Bremsscheibe

      CGOffsetX
      Abstand in X-Richtung zwischen grafischer Darstellung(zentriert) und physikalischem Nullpunkt

      CamberRange
      Radsturz in Grad
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      CamberSetting
      Radsturz in Grad
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      PressureRange
      Fülldruck des Reifens bei Grundtemperatur (Starttemp.)
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      PressureSetting
      Fülldruck des Reifens bei Grundtemperatur (Starttemp.)
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      PackerRange
      Ferderwegsbegrenzer
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      PackerSetting
      Ferderwegsbegrenzer
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      SpringMult
      Grundwert/Multiplikator des Wirkungsgrades Feder

      SpringRange
      Härteeinstellung der Fahrwerksfeder
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      SpringSetting
      Härteeinstellung der Fahrwerksfeder
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      RideHeightRange
      Höheneinstellung des Fahrwerkes
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      RideHeightSetting
      Höheneinstellung des Fahrwerkes
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      DamperMult
      Grundwert/Multiplikator des Wirkungsgrades Dämpfer

      SlowBumpRange
      Einstellung Stoß-Wirkung Langam (Aufnahmevermögen)
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      SlowBumpSetting
      Einstellung Stoß-Wirkung Langam (Aufnahmevermögen)
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      FastBumpRange
      Einstellung Stoß-Wirkung Schnell (Aufnahmevermögen)
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      FastBumpSetting
      Einstellung Stoß-Wirkung Schnell (Aufnahmevermögen)
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      SlowReboundRange
      Einstellung Rückstoß-Wirkung Langam (Abgabevermögen)
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      SlowReboundSetting
      Einstellung Rückstoß-Wirkung Langam (Abgabevermögen)
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      FastReboundRange
      Einstellung Rückstoß-Wirkung Schnell (Abgabevermögen)
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      FastReboundSetting
      Einstellung Rückstoß-Wirkung Schnell (Abgabevermögen)
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      BrakeDiscRange
      Materialstärke der Bremsscheibe (Dicke)
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      BrakeDiscSetting
      Materialstärke der Bremsscheibe (Dicke)
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      BrakePadRange
      Bremsbelag (Typ/Eigenschaft)
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      BrakePadSetting
      Bremsbelag (Typ/Eigenschaft)
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)

      BrakeDiscInertia
      Massenträgheit der Bremsscheibe (in Drehrichtung)

      BrakeOptimumTemp
      Optimale Temperatur der Bremse (gleichzeitung der Punkt des höchsten Wirkungsgrades)

      BrakeFadeRange
      Verringerter Wirkungsgrad Bremse bei einer Temperaturabweichung (+/-)
      von der optimalen Temperatur (bis hin zu 50% Restwirkung)

      BrakeWearRate
      Abnutzung/Verbrauch des Belages und Scheibe (stark vereinfacht)

      BrakeFailure
      durchschnittlicher und variabler Fehlerfaktor der Bremse im Zusammenspiel mit der Materialstärke

      BrakeTorque
      maximale Bremskraft bei optimaler Temperatur und ohne Verschleiß

      BrakeHeating
      Wärmeentwicklung durch Reibwirkung der Bremse (vereinfacht/nur Scheibe)

      BrakeCooling
      Wirkungsgrad der Bremskühlung ohne Luftöffnung

      BrakeDuctCooling
      Wirkungsgrad der Bremskühlung durch Luftstrom bei offener Kühlöffnung


      ... wie immer ohne Gewähr:D
      Bei Irrtümern, Fehlern oder Ergänzungswünschen sollten sich die Fahrwerks- /Setupspezialisten einklinken :D

      Gruß
      MJ
      Steel brakes
      Power vacuum, aluminium alloy callipers :8 cylinder front callipers and 4 cylinder rear callipers
      Ventilated discs (front-rear) ø 365 x 34mm front - ø 356 x 32 mm rear
      CCB brakes



      wie kann ich das umsetzen? (die Dicke ist mir klar, und der Rest?)
      GTT 2014
      Nihon Racing | P8|67Pkt
      #16 IceT | NiRa 458 | P17|24 Pkt
      #95 Capi | NiRa M3| P12|43Pkt
      Nihon Racing Scandalous Ryuko | P11|45 Pkt
      #82 Sheepy | NiRa 997 | P21|17Pkt
      #85 florauh666| NiRa M3 | P16|28Pkt
      Nihon Racing
      BrakePadRange
      Bremsbelag (Typ/Eigenschaft)
      (Anfangswert, Schrittweite, Anzahl verfügbare Schritte)

      BrakePadSetting
      Bremsbelag (Typ/Eigenschaft)
      (aktuell eingesteller Schritt für Grundsetup HDC)


      das z.B., und den Scheibendurchmesser ;) :bye:
      GTT 2014
      Nihon Racing | P8|67Pkt
      #16 IceT | NiRa 458 | P17|24 Pkt
      #95 Capi | NiRa M3| P12|43Pkt
      Nihon Racing Scandalous Ryuko | P11|45 Pkt
      #82 Sheepy | NiRa 997 | P21|17Pkt
      #85 florauh666| NiRa M3 | P16|28Pkt
      Nihon Racing
      Brakepad ist der Art des Bremsbelag und der settings/range bezieht sich auf den Härtegrad. :bye:

      D.h. man kann in der Garage (wenn man das PadFeature freischaltet) zwischen weichen und harten Bremsbelägen (oder auch mehreren, jenachdem wie man es einstellt) wählen. Es läßt sich in der Hdc auch so konfigurieren, daß man in der Garage theoretisch z.b. vo hart und hi weich einstellen könnte.

      wie auch immer,
      normallerweise stellt man die Bremse ja anhand der Balance und dem Bremsdruck ein und man hat dann ein zu ca. 95-99% stimmiges Ergebniss; die Wahl der Bremsbeläge erlauben eine weitere SuperFeinabstimmung, also quasi die restlichen 1-5%.

      Bei GTR & Co braucht man darin keine Zeit investieren,
      den Unterschied merkt man selbst in F1C nur dann wenn man wirklich ein sehr gutes Feingespür für das Auto hat und es auch wirklich richtig gut kennt.
      Hallo


      Ich hätte da Fragen zu den Werten:

      SpringMult
      Grundwert/Multiplikator des Wirkungsgrades Feder

      DamperMult
      Grundwert/Multiplikator des Wirkungsgrades Dämpfer

      Was genau bewirken diese Werte? Wofür braucht es einen Multiplikator des Wirkungsgrades?

      Ich konnte bei meinen +30 Versuchen(Wert verändern-Testfahrt) keine Unterschiede feststellen.

      EDIT 24.01.: die Physik-Abteilung scheint tot zu sein, schade :(


      Grüße
      Mental Gear
      http://www.thrivemovement.com/home

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mental Gear“ ()

      Das sind wie schon geschrieben Multiplikatoren für die Federraten bzw. Dämpferraten.

      Man braucht die z.B. dafür, wenn man die sog. Wheelrates net durch rF berechnen lassen will, sondern von anfang an selbst eintragen will. Das geht mit AdjustSuspRates=1.

      Dann stehen die Feder- und Dämpferraten in den CORNER-Abschnitten für die Raten, die am Rad selbst anliegen. Möchte man aber dennoch die richtigen Feder- und Dämpferraten in der Garage anzeigen lassen, dann nimmt man eben die Multiplikatoren.

      Angezeigt werden immer die Werte aus der HDV. Hab ich z.B. eine Wheelrate von 60 N/mm, meine Feder hat aber eine Federrate von 100 N/mm, dann trage ich in der HDV eine Federrate von 100 N/mm ein und einen 0.6 Multiplikator.
      So ich muss mich hier korrigieren. Meine Aussage unten stimmt nicht. Die hatte ich so aus einer RSC Diskussion übernommen, aber nachdem ich gestern ein paar Sachen getestet habe ist mir aufgefallen, dass das so nicht stimmt.

      Das mit dem Multiplikator ist zwar im Grunde richtig, zählt aber sowohl für AdjustSuspRates=1 als auch für AdjustSuspRates=0.

      Gibt aber dennoch einen großen Unterschied, den ich mir leider noch net so recht erklären kann, werde das aber testen.

      In beiden Fällen scheint die Geometrie der Pushrods Auswirkungen auf die später am Rad anliegenden Federraten zu haben. Mit den Multiplikatoren, kann man diese dann dennoch nochmals anpassen. Bei AdjustSuspRates=0 hatte ich gerade mal 1/6 der Federraten am Rad, als bei AdjustSuspRates=1. Allerdings haben die Federraten am Rad in beiden Fällen nicht mit den erwarteten Werten übereingestimmt und das obwohl ich alles in Sachen Fahrwerk 1:1 aus den original Daten des Fahrzeugs übernommen habe.
      Habe mal eine Frage zu den Bremsen.

      Kann man in den hdc-Dateien auch iegendwo den Durchmesser der Bremsscheiben eintragen? Wenn ja, welcher Punkt ist das? Ich lese hier immer nur, das man die Dicke der Bremsscheibe einstellen kann. Ich m,öchte aber gerne den Durchmesser, also die Größe der Bremsscheibe eingeben.

      Danke schon mal für eine eventuelle Hilfe,
      Andrahr.
      Puhdys, diese Band steht seit 43 Jahren für erstklassischen Deutschrock.