[rF & GTR² & Race07] HDV/HDC [GENERAL] FAQ -alpha Version-

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      [rF & GTR² & Race07] HDV/HDC [GENERAL] FAQ -alpha Version-

      Hier ist das gleiche geplant wie in diesem Thread: [rF & GTR²] Engine Datei FAQ -alpha Version-

      Durch die Hilfe aus der Community soll am Ende eine verständliche und vollständige deutsche Erklärung zu allen Werten aus der HDC/HDV Datei entstehen! Der eine weiss die, der andere das und am Ende sind wir alle schlauer :D

      // Jeder Bereich hat die folgenden Werte: (Minimalwert, Schrittweite, Anzahl der Schritte)
      // Jede Einstellung beginnt bei der Schrittfolge mit 0 bis <Anzahl der Schritt - 1>.
      //(heißt also die 0 wird mitgezählt )
      // Alles ist in Standarteinheiten (kg, m, kPa, N, etc.), außer:
      //Motorgeschwindigkeit in RPM.
      //Winkel in Grad.
      //
      //+x = links
      // +y = hoch
      // +z = hinten


      [GENERAL]

      Rules
      0 od. 1, 0 wäre der normale Modus für alle Autos ausser Stock Cars. Aktiviert verhindert es das verschiedene Dinge unabhängig voneinander verstellt werden können im Setup


      GarageDisplayFlags


      Mass (Masse/Gewicht)
      Der Wert gibt das Gewicht in kg an inklusive Fahrer, aber exklusive Benzin


      Inertia
      Trägheit der sich in Bewegung befindenden Masse.
      Hier wird festgelegt, wie stark das Fahrzeug auf Impulse in x, y und z-Richtung reagiert.
      Es gilt, höherer Wert = trägeres Fahrzeug und andersherum


      FuelTankPos
      Relative Lage des Tankes bezogen auf das Zentrum der Hinterachse in der Bezugsebene, d.h. also der dreimensionale Abstand des Tankes bezogen auf die Hinterachse des Wagens.


      FuelTankMotion
      Diese Einstellung simuliert die Eigenschaften des Benzins im Tank. Der erste Wert gibt an in wie weit sich das Benzin in abhängigkeit der G Kräfte bewegt. Der zweite Wert gibt den Schwerpunkt des Benzin an.


      Notes (Informationen)
      hat im Prinzip keine wirkliche Funktion, im Setup-Menü sieht man was man hier einträgt. z.B. Informationen zum Auto selber oder aber zum Setup oder was auch immer ;)


      Symmetric
      0 od. 1, 1 bedeutet das alle settings von der rechten Seite im Setup auch für die linke Seite übernommen werden, man das Setup quasi nur symetrisch einstellen kann.


      DamageFile
      hier wird zur damage-Datei verwiesen, also welche damage Datei genommen werden soll z.B. damage (rF) bzw. Murcielago_damage.dmg (GTR²)


      CGHeight
      hier wird festgelegt, wie hoch sich der Schwerpunkt des Fahrzeuges über der Bezugsebene befindet.


      CGRightRange
      hier wird die Gewichtsverteilung rechts-links festgelegt. 0,5 = 50% links 50% rechts.


      CGRightSetting
      Einstellung für das Grundsetup, normalerweise 0 da inGame nicht verstellbar


      CGRearRange
      hier wird die Gewichtsverteilung vorne-hinten festgelegt. 0,5 = 50 % vorn 50% hinten.


      CGRearSetting
      Einstellung für das Grundsetup, normalerweise 0 da inGame nicht verstellbar


      WedgeRange


      WedgeSetting


      WedgePushrod


      GraphicalOffset
      mittlerer Wert bestimmt die Karosseriehöhe (- nach unten/+ nach oben), hat keine Auswirkung auf die Fahrphysik da nur optisch


      FLUndertray


      FRUndertray


      RLUndertray


      RRUndertray


      UndertrayParams


      FrontTireCompoundSetting (Reifenwahl bei Standardsetup an der Vorderachse)
      Gibt an welche Reifenmischung im Standardsetup verwendet werden soll.
      0 od. 1 od. 2 usw. je nach Reihenfolge in der Reifendatei


      RearTireCompoundSetting (Reifenwahl bei Standardsetup an der Hinterachse)
      Gibt an welche Reifenmischung im Standardsetup verwendet werden soll.
      0 od. 1 od. 2 usw. je nach Reihenfolge in der Reifendatei


      FuelRange (Tankgröße)
      =(1.0, 1.0, 100), der letzte Wert gibt das Fassungsvermögen des Tanks in Liter an


      FuelSetting (Spritmenge für Standardsetup)
      Gibt an welche Spritmenge (in Liter) im Standardsetup verwendet werden soll. Wert darf nicht über dem letzten Wert der FuelRange liegen!


      NumPitstopsRange


      NumPitstopsSetting


      Pitstop1Range
      Der letzte Wert in der Klammer gibt an, wie viel Sprit maximal nachgefüllt werden kann. Diese Werte sind sollten aber identisch mit dem Tankvolumen sein.


      Pitstop1Setting
      Gibt an welche Spritmenge (in Liter) im Standardsetup für den 1. Boxenstopp verwendet werden soll.


      Pitstop2Range
      Der letzte Wert in der Klammer gibt an, wie viel Sprit maximal nachgefüllt werden kann. Diese Werte sind sollten aber identisch mit dem Tankvolumen sein.


      Pitstop2Setting
      Gibt an welche Spritmenge (in Liter) im Standardsetup für den 2. Boxenstopp verwendet werden soll.


      Pitstop3Range
      Der letzte Wert in der Klammer gibt an, wie viel Sprit maximal nachgefüllt werden kann. Diese Werte sind sollten aber identisch mit dem Tankvolumen sein.


      Pitstop3Setting
      Gibt an welche Spritmenge (in Liter) im Standardsetup für den 2. Boxenstopp verwendet werden soll.


      AIAimSpeedsPerWP


      AICornerReductionBase


      AIMinPassesPerTick


      AIRotationThreshold


      AIEvenSuspension


      AISpringRate


      AIDamperSlow


      AIDamperFast


      AIDownforceZArm


      AIDownforceBias


      AITorqueStab


      FeelerFlags


      FeelerOffset


      FeelersAtCGHeight


      FeelerFrontLeft


      FeelerFrontRight


      FeelerRearLeft


      FeelerRearRight


      FeelerFront


      FeelerRear


      FeelerRight


      FeelerLeft


      FeelerTopFrontLeft


      FeelerTopFrontRight


      FeelerTopRearLeft


      FeelerTopRearRight


      FeelerBottom


      Ich hoffe auf Beteiligung aus der Community, ihr könnt eure Erfahrungen, Beschreibungen, Definitionen, Ergänzungen in den folgenden Posts los werden und ich werde die dann oben hinzu editieren damit alles auf einen Blick zu finden sein wird.
      FrontTireCompoundSetting/RearTireCompoundSetting:=0/1/2 usw. je nachdem

      welche Mischung genommen wird, standardmäßig, weich/mittel/hart/regen


      Notes: hat im Prinzip keine wirkliche Funktion, im Setup-Menü sieht man das hier eingetragene

      DamageFile: hier wird zur damage-Datei verwiesen, also welche damage Datei genommen werden soll
      GTT 2014
      Nihon Racing | P8|67Pkt
      #16 IceT | NiRa 458 | P17|24 Pkt
      #95 Capi | NiRa M3| P12|43Pkt
      Nihon Racing Scandalous Ryuko | P11|45 Pkt
      #82 Sheepy | NiRa 997 | P21|17Pkt
      #85 florauh666| NiRa M3 | P16|28Pkt
      Nihon Racing
      Vorneweg erstmal die Übersetzung für die wichtigsten Festlegungen:

      // Jeder Bereich hat die folgenden Werte: (Minimalwert, Schrittweite, Anzahl der Schritte)
      // Jede Einstellung beginnt bei der Schrittfolge mit 0 bis <Anzahl der Schritt - 1>.
      //(heißt also die 0 wird mitgezählt ;))
      // Alles ist in Standarteinheiten (kg, m, kPa, N, etc.), außer:
      //Motorgeschwindigkeit in RPM.
      //Winkel in Grad.
      //
      //+x = links
      // +y = hoch
      // +z = hinten

      Weiterhin ist die "Bezugsebene" wichtig, gleichzusetzen mit der Unterkante des Chassis oder auch Bodenfreiheit genannt. Darauf beziehen die meisten Koordinateneingaben.


      So nun noch ein Wert erklärt:

      FuelTankPos= Relative Lage des Tankes bezogen auf das Zentrum der Hinterachse in der Bezugsebene, d.h. also der dreimensionale Abstand des Tankes bezogen auf die Hinterachse des Wagens. :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „nascarfreak“ ()

      Dann verrate ich auch mal was :D

      Pitstop1Setting:
      Gibt an welche Spritmenge (in Liter) im Standardsetup für den 1. Boxenstopp verwendet werden soll.

      Pitstop3Setting:
      Gibt an welche Spritmenge (in Liter) im Standardsetup für den 2. Boxenstopp verwendet werden soll.

      Pitstop3Setting:
      Gibt an welche Spritmenge (in Liter) im Standardsetup für den 3. Boxenstopp verwendet werden soll.


      Pitstop1Range:
      Der letzte Wert in der Klammer gibt an, wie viel Sprit maximal nachgefüllt werden kann. Diese Werte sind sollten aber identisch mit dem Tankvolumen sein.

      Das gleiche gilt für Pitstopp2 und 3
      Diskutiere nie mit Idioten!

      Sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung!!!!
      Inertia= legt fest wie sich das Auto beim Gas geben und Bremsen verhält

      CGHeight= gibt die Bodenfreiheit mit vollem Tank an

      CGRightRange= Fliehkraft und Schlupf der vorderen Räder bei vollem Tank

      CGRearRange= Fliehkraft und Schlupf der hinteren Räder bei vollem Tank

      GraphicalOffset= mittlerer Wert bestimmt die Karosseriehöhe (- nach unten/+ nach oben), hat keine Auswirkung auf die Fahrphysik da nur optisch

      TireBrand= gibt den Radsatz (tyre-File) an, spezifisch nach Typ, Durchmesser und Breite der Räder vorne und hinten seperat

      FWRange= Frontflügeleinstellungen im Basissetup (Anstellwinkel - Zentrierung - Stufe)

      FWSetting= legt fest in wievielen Stufen der Frontflügel verstellt werden kann

      RWRange= Heckflügel (das gleiche wie bei FWRange)
      RWSetting= Heckflügel (das gleiche wie bei FWSetting)

      BodyDragBase= Luftwiderstand des Autos (je kleiner der Wert um so weniger Luftwiderstand aber um so unstabiler das Auto - bei höherem Wert der Gegenteilige Effekt

      BodyDragHeightAvg= effektiert den Anpressdruck bei max. Geschwindigkeit (wie weit wird das Auto nach unten gedrückt)

      BodyDragHeightDiff= gibt die Bodenfreiheit bei Beschleunigung und Bremsung vorn und hinten der Karroserie an (Schaukelbewegung)

      BodyMaxHeight= gibt die unsichtbare Luftwiederstandskante/höhe der Karosse auf der Strecke an

      BodyLeft= Fliehkraftgrenze des Autos links
      BodyRight= Fliehkraftgrenze des Autos rechts

      dies erstmal von mir

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Loennert“ ()

      Original von Loennert
      Inertia= legt fest wie sich das Auto beim Gas geben und Bremsen verhält

      CGHeight= gibt die Bodenfreiheit mit vollem Tank an

      CGRightRange= Fliehkraft und Schlupf der vorderen Räder bei vollem Tank

      CGRearRange= Fliehkraft und Schlupf der hinteren Räder bei vollem Tank

      GraphicalOffset= mittlerer Wert bestimmt die Karosseriehöhe (- nach unten/+ nach oben), hat keine Auswirkung auf die Fahrphysik da nur optisch

      TireBrand= gibt den Radsatz (tyre-File) an, spezifisch nach Typ, Durchmesser und Breite der Räder vorne und hinten seperat

      FWRange= Frontflügeleinstellungen im Basissetup (Anstellwinkel - Zentrierung - Stufe)

      FWSetting= legt fest in wievielen Stufen der Frontflügel verstellt werden kann

      RWRange= Heckflügel (das gleiche wie bei FWRange)
      RWSetting= Heckflügel (das gleiche wie bei FWSetting)

      BodyDragBase= Luftwiderstand des Autos (je kleiner der Wert um so weniger Luftwiderstand aber um so unstabiler das Auto - bei höherem Wert der Gegenteilige Effekt

      BodyDragHeightAvg= effektiert den Anpressdruck bei max. Geschwindigkeit (wie weit wird das Auto nach unten gedrückt)

      BodyDragHeightDiff= gibt die Bodenfreiheit bei Beschleunigung und Bremsung vorn und hinten der Karroserie an (Schaukelbewegung)

      BodyMaxHeight= gibt die unsichtbare Luftwiederstandskante/höhe der Karosse auf der Strecke an

      BodyLeft= Fliehkraftgrenze des Autos links
      BodyRight= Fliehkraftgrenze des Autos rechts

      dies erstmal von mir


      Inertia= legt fest wie sich das Auto beim Gas geben und Bremsen verhält

      Nein, hier wird festgelegt, wie stark das Fahrzeug auf Impulse in x, y und z-Richtung reagiert. Es gilt, höherer Wert = trägeres Fahrzeug und vice versa.

      CGHeight= gibt die Bodenfreiheit mit vollem Tank an

      Nein, hier wird festgelegt, wie hoch sich der Schwerpunkt des Fahrzeuges befindet.

      CGRightRange= Fliehkraft und Schlupf der vorderen Räder bei vollem Tank

      Nein, hier wird die Gewichtsverteilung rechts-links festgelegt. 0,5 = 50% links 50% rechts.

      CGRearRange= Fliehkraft und Schlupf der hinteren Räder bei vollem Tank

      Nein, hier wird die Gewichtsverteilung vorne-hinten festgelegt. 0,5 = 50 % vorn 50% hinten.
      Lies dir mal durch was er geschrieben hat, und was du... er hat deins ja immer mitgenommen, und gesagt, was er dazu meint... wenn du dies tust, wirst du feststellen, dass deine Ausführung eigentlich nichts mit seiner Ausführung zu tun hat.

      Schön und gut es einfach zu halten und für jedermann verständlich... aber richtig sollte es doch schon sein.

      Und ich muss Nicolaus Recht geben, die Dinge die er verbessert hat sind nun richtig.

      Es ist nunmal ein Unterschied zwischen einem Schwerpunkt und einer Bodenfreiheit, da gibts nix dran zu rütteln, auch wenn du es anscheinend gerne würdest.


      Edit: Formulierung leicht geändert.
      O==00==O tii

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „2002tii“ ()

      Machen wir doch noch etwas weiter....

      Zitat: "BodyDragBase= Luftwiderstand des Autos (je kleiner der Wert um so weniger Luftwiderstand aber um so unstabiler das Auto - bei höherem Wert der Gegenteilige Effekt"

      Ja, dieser Wert gibt den generellen Lauftwiderstand der Karosserie an, hat aber nichts mit Stabilität oder Ähnlichem zu tun.

      Zitat: "BodyDragHeightAvg= effektiert den Anpressdruck bei max.
      Geschwindigkeit (wie weit wird das Auto nach unten gedrückt.

      Nein, dieser Wert hat nichts mit dem Anpressdruck zu tun, es wird lediglich festgelegt, wie stark der Luftwiderstand von der Höhe der Bodenfreiheit beeinflusst wird.

      Zitat: "BodyDragHeightDiff= gibt die Bodenfreiheit bei Beschleunigung und Bremsung vorn und hinten der Karroserie an (Schaukelbewegung)"

      Nein, dieser Wert gibt an, inwieweit sich der Luftwiderstand durch unterschiedlichen Bodenfreiheiten an Vorder- und Hinterachse (=Neigung der Karosserie) verändert.


      Zitat: "BodyMaxHeight= gibt die unsichtbare Luftwiederstandskante/höhe der Karosse auf der Strecke an"

      Nein, dieser Wert gibt an, bis zu welcher Höhe eine Veränderung der Bodenfreiheit Einfluss auf den Luftwiderstand hat.


      P.S. Auch wenn das jetzt etwas arrogant wirken kann, möchte ich folgendes anmerken: Ich verstehe nicht, welche Erläuterungen einige User für bestimmte Parameter abgeben. Mit etwas Nachdenken müsste de facto jedem Menschen auffallen, dass diese Erläuterungen nicht passen können.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nicolaus“ ()

      also zusammenfassend die Korrekturen für OBEN :rolleyes:

      so ok?

      Inertia
      Trägheit der sich in Bewegung befindenden Masse.
      Hier wird festgelegt, wie stark das Fahrzeug auf Impulse in x, y und z-Richtung reagiert.
      Es gilt, höherer Wert = trägeres Fahrzeug und andersherum

      CGHeight
      hier wird festgelegt, wie hoch sich der Schwerpunkt des Fahrzeuges über der Bezugsebene befindet.

      CGRightRange
      hier wird die Gewichtsverteilung rechts-links festgelegt. 0,5 = 50% links 50% rechts.

      CGRightSetting
      Einstellung für das Grundsetup, normalerweise 0 da inGame nicht verstellbar

      CGRearRange
      hier wird die Gewichtsverteilung vorne-hinten festgelegt. 0,5 = 50 % vorn 50% hinten.

      CGRearSetting
      Einstellung für das Grundsetup, normalerweise 0 da inGame nicht verstellbar

      danke an alle Beteidigten :thumbup:

      ps. die Aero-Parameter sind in "[rF & GTR²] HDV/HDC [Aerodynamik] FAQ" gelandet....

      Fahrzeug schwerpunkt bestimmen?

      Wo kann ich den fahrzeug schwerpunkt bestimmen?
      Habe folgendes Problem. Mein KI überschlägt sich immer im Kaurssel. Spricht er kippt um. Ist das nen fehler in der physik oder liegt der schwerpunkt zu hoch?
      also ich denke nicht dass es am schwerpunkt liegt. dann würde sich das auto ja auch in normalen kurven überschlagen. vll liegt es ja an zu viel grip der reifen?
      ist aber nur ne vermutung, und von der KI hab ich sowieso nich sonderlich viel ahnung ;)
      http://www.sysprofile.de/id64925
      --- ich hab schon wieder vergessen wie man die signatur ändert ?( ---