Nachfolger für GT Legends?

      Original von Peter64


      rfactorcentral.com/

      unter Cars, Tracks, Series und Wips, dann wird dir klar wo die Reise zwangläufig hingehen muss, denn da werden des Racers Träume umgesetzt.


      Von denn 1000 Tausend mods, die da zu finden sind taugen aber maximal 20% der Rest ist doch recht "lieblos" gemacht.
      "Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern.Wenn du ihn nur hören und fühlen kannst wars übersteuern."Walter Röhrl
      Original von Peter64
      sind dann immerhin 200, das sind 200 mehr als in gtl :bye:


      naja....... das war eigentlich ironisch gemeint und etwas übertrieben.

      Es sollte nur zeigen das es für rFactor eigentlich gute Mods gibt, diese aber nicht ausgereift.

      Von den Car Mods wenn man wirklich Qualität sucht taugen vielleicht 10-15

      bei addontracks sind es dann ca 15-20

      Klar das sind immer noch mehr als es für GTL gibt. Aber rF fährt sich halt auch wie GTR2 und ich brauch dieses GTL Feeling......etwas rutschig aber noch schön "rund" in GTR2 +rF wird das gleich alles so eckig wenn man ins rutschen kommt.

      PS: Lasst mir aber jetzt die Diskusionw as ist besser rf/GTR2/GTL etc :D ;)
      "Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern.Wenn du ihn nur hören und fühlen kannst wars übersteuern."Walter Röhrl
      Ich brauch gar keinen zweiten Teil.

      Zweite Teile sind eh meist "Mainstreamiger", schönere Grafik dafür aber einfacher zu fahrende Fahrzeuge. Es gibt doch so schöne Add-On Fahrzeuge und Zusatzstrecken wer braucht denn da noch ne neue Version.

      Zudem müsste ich mir nicht nur den 2ten Teil GTL kaufen sondern auch wieder ne neue Grafikkarte oder gar einen neuen PC. NEIN DANKE!

      Ich Spiele noch heute mal ein GPL (ist von 1998, also aus dem letzten Jahrhundert) und macht immernoch Spass.
      Wer braucht schon Klima, ZV, ABS, ESP, el. Scheiben und all den Schei... Bei dem Dauerstau will ich ne Espressomaschine im Auto!
      *thread ausgrab*
      Was ich mir wünschen würde, wäre ein GTL2 in keine heutige historische Amateur-Serie sondern eine oder mehrere Profi-Serie von annodazumal umgesetzt wird. Mögliche Serien gäbe es ja echt genug mit IMSA, Trans-AM, Interserie, CanAm, DRM oder Sportwagenweltmeisterschaft.
      Nach den 60ern und 70ern wären die späten 70er (Gruppe 5) und die 80er mit Gruppe C/GTP und IMSA GTO/U dran.

      Warum nicht sowas:
      IMSA 79 (Hochphase der 935er Porsche)
      IMSA GTP 87 (letztes Jahr in dem die Porsche 962 konkurrenzfähig waren)
      IMSA GTO 89 (mit dem geilen Audi 90 quattro von Stuck und Haywood)

      Und das ganze auf Originalstrecken wie Daytona, Sebring, Miami, Riverside oder Sears Point.

      *träum*

      Und richtiges Multiclass Racing. Wenn die Escorts in Spa den dicken Brummern (zumindest im Amateur-Modus, zu mehr langsts ohne Lenkrad bei mir net) auf der Nase rumtanzen, läuft da was falsch.
      TC und GTC65 in einem Rennen zusammen packen is zwar ganz nett, aber bei den 76 er Autos nervt mich das n bisschen.
      Auch überrundet werden will gelernt sein... ;)
      More Depalma, Less Fellini!
      sowas wie rally legends gibs auch schon wie sand am meer. in jedem verfügbaren rally spiel gibt es rally klassiker, rally trophy beschäftigt sich sogar ausschließlich mit dem thema.
      ich wünsche mir auch schon seit einer weile gt legends 2. wenn ich aber daran denke, wie sich die letzten titel von simbin entwickelt haben, überleg ichs mir lieber nochmal. denn ne schlecht ausgenutzte engine und ne einfachere steuerung kann ich echt nicht gebrauchen.
      da bau ich lieber auf die mod community.

      grüße,
      ron
      Big Ron - unterstreich.

      Was fehlt den eigentlich noch in GTL? Strecken? Nein, davon gibt es mehr als genug.

      Autos? Nein, davon gibt es mehr als genug.

      Mods? Nein, es gibt sehr gute Mods und es kommen ja noch ein paar extrem gut Mods dazu. BMW M1, BMW CSL Turbo, Porsche 908 und Porsche 917k.

      Damit habe ich mehr als ich mir zu träumen gewünscht hätte.

      ... und eine VERSCHLIMMBESSERUNG a´la GTR Evolution? Nein Danke.
      Vor jeder Veränderung ein BackUp anlegen lol
      was fehlt ist ganz klar ne gefixte KI. Die KI ist teilweise sowas von struntsdumm. Heute wieder gefahren. (Monza 10km) und auf der engen Start-Ziel, zieht der dumme Bot einfach in meine Linie rein. (übrigens ohne Grund, die Strecke vor im war leer!) und das In der 26 Runde. Danke fürs Gespräch. Auto tot, da bei Topspeed heftigster Einschlag in die Boxenmauer >:-( ... und als ob der Computer nicht noch ein Sardist gewesen wäre... Stop/Go-Strafe, da ich abgekürzt haben soll *grummel*
      Simon Lundell (früher SimBin) hat ein neues Entwickler-Studio gegründet und zielt darauf ab einen Nachfolger für GT Legends zu produzieren.
      “Ever since the SimBin bankruptcy I have been working towards the GT Legends rebirth. I finally have all the paperwork in place to let you know of our plans. There are a lot challenges, and a long project, ahead of us but we remain excited and motivated for the challenges ahead and look forward to bringing a game people will love to race “


      Quelle

      P.S.
      Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 2 639 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.